Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufenDer Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans


Suchen
FEUERWERK Forum | Chat | Album | Kalender | Portal | Wiki | Online | Datenbank
Registrieren | Moderatoren | Archiv | Hilfe


Zurück   FEUERWERK Forum > Kleinfeuerwerk > Silvesterfeuerwerk (Archiv) > Handhabung, Technik & Bestimmungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2013, 12:23   #31
trebis
Feuerwerkshelfer
 
Benutzerbild von trebis
 
Registriert seit: 12/2012

Eigene Pyro-Einstufung: Feuerteufel

Beiträge: 964

Erhielt 587 Danke für 284 Beiträge
Hat sich für 286 Beiträge bedankt
Morje!

Ich habe sowas noch nicht gemacht, aber wenn ich wollte das mein FW mit der Musik endet, würde ich so vorgehen:

Ganz genau wissen, wie lange meine letzte / meine letzten Batts laufen. Notfalls 1-2 aus der Charge vorher mit einer Stoppuhr schießen. Mir aktuelle Videos im Netz von der Batterie anschauen und auch hier die Zeit messen. Wenn man das weiß, zündet man sie so, dass sie mit der Musik endet.
Fertig.


Und wenn du mehrere Batterien ans Ende setzt und gleichzeitig schießt, dann einfach final und auf Schlag ein paar Bombenrohre raushauen. Die steigen nicht nur höher als Batterien, sondern lenken mit ihrem eindrucksvollen Auftritt gut davon ab, wenn die Batterien (irgendwo da drunter) nicht gleichzeitig enden sollten, oder etwas zu früh oder einen Tick zu spät enden. Da noch ein paar gute Feuertöpfe vorsetzen - und kaum einer nimmt noch die Batts wahr.

Wie du das Feuerwerk davor zurechtstückelst ist für ein musiksynchrones Ende erstmal unwichtig. Wichtig sind nur die Zündzeitpunkte der letzten PtGs.

Alles andere davor ist Fleißarbeit bis du einen Pool von PtG-Werten im Schädel hast (Laufzeit, Schussanzahl, Effekt, Höhe) mit dem du gedanklich experimentieren kannst bis es passt. Musik an, Augen zu, Kopfkino anwerfen. Es gibt Effekte, die sich sehrwohl überschneiden können, besonders, wenn man das FW auf verschiedenen Etagen plant. Damit kannst du Zeitspielräume einbauen, die du im Gefecht nutzen kannst. Womit man dann auch keine durchprogrammierte Hochtechnologie ins Feld führen muss. Da reichen eine gute Planung, ein ganz tief verinnerlichter Ablauf, eine Stoppuhr und ein reaktionssicherer Daumen.


Jruß!
trebis.
trebis ist offline  
trebis's Öffentliches Profil ansehen  Album von trebis ansehen  Mehr Beiträge von trebis finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 12:37   #32
T.o.1
Senior-Mitglied
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Duisburg
Alter: 34

Eigene Pyro-Einstufung: Feuerwerk, mein Herz schlägt für das Feuerwerk...

Beiträge: 974

Erhielt 319 Danke für 156 Beiträge
Hat sich für 321 Beiträge bedankt
Zitat:
Zitat von Cool-Fox Beitrag anzeigen
Die Syncronisation erfolgt dann mit T1 Singleshots. ca. 7 Stück Pro Feuerwerk reichen meiner Meinung nach in einem 10-15 Minütigen Kat.II Musikfeuerwerk völlig aus . Müssen ja eben auch nur an "Markanten" Stellen gezielt eingesetzt werden.....
Ich befürchte den Zahn muss man dir ziehn...oder steht der Smiley wirklich für Ironie?

Evtl. kommst Du mit 7 Singleshots pro Musikstück aus (~3min), aber ganz sicher nicht bei einer Nummer von 10-15min!
Warum muss das denn auch so lang werden, 3 Songs geschnitten auf 7-8min reichen doch völlig aus und das ist schon eine Mordsarbeit!!!

Weiterhin solltest Du bedenken, dass es nicht nur die T1 Singleshots (Kometen, Bombetten und FTs) zur Betonung gibt, sondern auch noch Kat 2 FTs, BRs, Single Rows und T1 Flammenflocken, Bühnenblitz, -fontänen, -knall, etc.
T.o.1 ist offline  
T.o.1's Öffentliches Profil ansehen  Album von T.o.1 ansehen  Mehr Beiträge von T.o.1 finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 16:42   #33
Höllen Knall
Sponsor
 
Benutzerbild von Höllen Knall
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: NRW / nähe Dortmund
Alter: 34

Eigene Pyro-Einstufung: Dem Ziel ganz nahe /Absoluter Fan der mehr will

Beiträge: 2.440

Erhielt 1.091 Danke für 483 Beiträge
Hat sich für 302 Beiträge bedankt
Den Zahn mit den Single Shots ziehe ich dir ebenfalls. Ich habe dieses Jahr ein Musiksyncrones Feuerwerk geschossen ich zeige dir mal, was dabei drauf gegangen ist, für nur 3,40 min. Feuerwerk. Und man schiesst ja nicht immer nur ein Bavaria sondern evtl. auch mal 2 oder 3 auf Schlag.
Fakt ist ein Musik Feuerwerk kostet und will man es vernünftig machen kostet es viel mehr und es kostet dir Zeit und Nerven nicht umsonst ist es die ,,Königsklasse".

Ich verrate dir es vorher schonmal es waren 30 Bavaria Single Shots.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bavaria Single Shots.jpg‎
Hits:	42
Größe:	132,3 KB
ID:	16440   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_12791.jpg‎
Hits:	56
Größe:	91,9 KB
ID:	16441  
__________________
Pro Helfer..........die neue Generation ! helfen ,verbessern, ändern...........ich bin dabei
§-Reiterei ist in Deutschland die Sportart Nr.1
/ Vorurteile ergeben sich oft aus der Summe von Erfahrungen und einem hohen Prozentsatz von Tatsachen
Höllen Knall ist offline  
Höllen Knall's Öffentliches Profil ansehen  Album von Höllen Knall ansehen  Mehr Beiträge von Höllen Knall finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Themen-Optionen Ansicht

Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.
Nach oben

FEUERWERK Homepage, Forum, Chat, Album, Kalender, Portal, Wiki, Datenbank, Online
Copyright 1997 - 2014 © FEUERWERK.net · Markus Klatt