Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenFeuerwerkskörper DatenbankFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufenDer Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans


Suchen
FEUERWERK Forum | Chat | Album | Kalender | Portal | Wiki | Online | Datenbank
Registrieren | Moderatoren | Archiv | Hilfe


Zurück   FEUERWERK Forum > Profi-Feuerwerk > Großfeuerwerkskörper und -effekte

Großfeuerwerkskörper und -effekte Die wahren nächtlichen Sensationen: Funktionsweise von Feuerwerkskörpern, welche Effekte sind besonders schön?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.11.2016, 11:21   #1
pingufreak83
Senior-Mitglied
 
Registriert seit: 01/2012

Eigene Pyro-Einstufung: :o)

Beiträge: 872

Erhielt 205 Danke für 145 Beiträge
Hat sich für 586 Beiträge bedankt
Abstand zu Stromleitungen

Hallo zusammen,

weiß jemand was genaues, wie der Abstand bei Kat 4 zu Stromleitungen sein muss? Im BAM-Leitfaden gibt es dazu keine Vorgaben. Kann ich da einfach den Schutzabstand nehmen? Wie macht ihr das in der Praxis?

Danke!

Lg

Pingu
pingufreak83 ist offline  
pingufreak83's Öffentliches Profil ansehen  Album von pingufreak83 ansehen  Mehr Beiträge von pingufreak83 finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 11:53   #2
DuHastMichLieb
Plus-Mitglied
 
Benutzerbild von DuHastMichLieb
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Frankfurt

Eigene Pyro-Einstufung: Feuerwerksfan

Beiträge: 1.518

Erhielt 604 Danke für 344 Beiträge
Hat sich für 285 Beiträge bedankt
Wenn du jetzt die Großen Masten meinst mit Überlandleitungen usw. mein ich war das mindest 50m Abstand.
Sicher bin ich mir nicht hab das aber mal gelesen für etwas anderes, meine es wäre Lagerfeuer machen und Zelten gewesen.
__________________
Motto: Geböllert wird nur mit einem Schalldruckmessgerät und dies möglichst normgerecht :-)
Laut Norm: Schallpegelmessgerät mit Klasse1 Mikrofon, Einstellung LAI, 1m hoch, 8m weit, mind. 9m Radius kein Hindernis um den Böller wegen Reflexion des Schall's, Windgeschwindigkeit kleiner 5m/s.
DuHastMichLieb ist offline  
DuHastMichLieb's Öffentliches Profil ansehen  Album von DuHastMichLieb ansehen  Mehr Beiträge von DuHastMichLieb finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 21:47   #3
jbrucker
Pyrotechniker
 
Benutzerbild von jbrucker
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Dornbirn / Vorarlberg
Alter: 46

Eigene Pyro-Einstufung: Pyrotechniker

Beiträge: 60

Erhielt 35 Danke für 15 Beiträge
Hat sich für 7 Beiträge bedankt
Österreich

Wähle bitte den Abstand so groß wie möglich. 50m finde ich viel zu wenig!!!
Denn wenn eine verirrte Bombe oder ne black Shell die Isolatoren (Glas od. Keramik) beschädigt könnte es zu einem Kurzschluss
kommen. In so einem Fall steigt dir die Versicherung aus. Und das wird dann teuer.

LG
Jürgen
jbrucker ist offline  
jbrucker's Öffentliches Profil ansehen  Album von jbrucker ansehen  Mehr Beiträge von jbrucker finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
1 Danksagung für diesen Beitrag
Folgender Benutzer sagt Danke zu jbrucker für den nützlichen Beitrag:
pingufreak83 (12.11.2016)
Alt 19.03.2017, 03:13   #4
striker2000
Pyrotechniker
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Oberboihingen

Eigene Pyro-Einstufung: hobby-Feuerwerker (§ 7, 20, 27)

Beiträge: 11

Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Hat sich für 3 Beiträge bedankt
Servus,

Also die Behörde verlangt bei uns idr. mindestens Schutzabstand.


Gruß. Flo
striker2000 ist offline  
striker2000's Öffentliches Profil ansehen  Album von striker2000 ansehen  Mehr Beiträge von striker2000 finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 20:04   #5
Pyro Mäcces
Senior-Mitglied
 
Benutzerbild von Pyro Mäcces
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: Trier / Germany
Alter: 47

Eigene Pyro-Einstufung: Ex-Helfer

Beiträge: 250

Erhielt 127 Danke für 83 Beiträge
Hat sich für 1.359 Beiträge bedankt
Antwort

Hey "pingufreak83",

auch wenn Deine Anfrage schon etwas älter ist, so schau doch auch in folgendes Dokument (Seite 8).
Das ganze gilt zwar für Baumaschienen; sollte adäquat aber auch für aufsteigende Feuerwerkskörper gelten, die in die Schutzzone hinein fliegen/schießen oder dorthin abtreiben könnten.

https://www.westnetz.de/web/cms/medi...ngsanlagen.pdf

Ich denke die Angaben sind bei den meisten Versorgungsnetzbetreibern ähnlich, habe aber leider beim Bundesverband BDEW keine entsprechenden Angaben gefunden.

Bedenke aber auch die möglichkeit von Störeinflüssen auf Deine eZünder/Zündanlage, die durch das elektrische Feld einer Freileitung aus gehen könnten.

Gruß
"Pyro Mäcces"
__________________
Gesendet von meinem Sofa 7 mit Tupperware
Pyro Mäcces ist offline  
Pyro Mäcces's Öffentliches Profil ansehen  Besuchen Sie die Homepage von Pyro Mäcces!  Album von Pyro Mäcces ansehen  Mehr Beiträge von Pyro Mäcces finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abstand zu Häusern Asmodix Gesetze und Bestimmungen 11 03.05.2015 08:12
Abstand zum Publikum Eltorpedo Sicherheit 5 04.11.2014 10:10
Abbrennpläne & Erlebnisberichte Abstand Zuschauer? ferl Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse 21 02.11.2012 23:21
Abstand und Effektwahrnehmung 007 Sicherheit 12 27.09.2003 09:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.
Nach oben

FEUERWERK Homepage, Forum, Album, Kalender, Wiki, Datenbank, Online, Shop
Copyright 1997 - 2017 © FEUERWERK.net · Markus Klatt