Sitemap | Kontakt | Disclaimer | Impressum
Das Informationsportal der FEUERWERK HomepageBilder und VideosHerstellung und FunktionsweiseWeitere InformationenLink-Datenbank: Pyrotechnik im InternetFeuerwerk-Videos, Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik-Bücher einkaufenDer Treffpunkt von Feuerwerkern und FeuerwerksfansDie Fotogalerie von Feuerwerkern und FeuerwerkfansTermine internationaler FeuerwerkeInformationsseiten zu wichtigen Wettbewerben und FestivalsDie Fach-Enzyklopädie von Feuerwerkern und Feuerwerksfans


Suchen
FEUERWERK Forum | Chat | Album | Kalender | Portal | Wiki | Online | Datenbank
Registrieren | Moderatoren | Archiv | Hilfe


Zurück   FEUERWERK Forum > Sonstiges > Besucher und Gäste

Besucher und Gäste In dieser Rubrik können Besucher ohne Registrierung im FEUERWERK Forum Themen erstellen (beliebigen Benutzernamen ohne Passwort verwenden). Neue Beiträge werden innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2012, 16:26   #1
Alexa
Gast
 

Eigene Pyro-Einstufung:

Beiträge: n/a
SprengVwV

Hallo,
mich würde mal interessieren wenn ein Pyrotechniker ein Feuerwerk abbrennen will steht ja im der SprengVwV dass es spätestens dann und dann beendet sein muss.
Hält er sich daran gibt es ja kein Problem, oder kann ihm die Behörde es tzotzdem verbieten wegen z.B. dem Immissionsschutzgesetzt oder Lärmschutzgesetz?

Oder ist das SprengG sowie die SprengVwV höher als die anderen Verordnungen?

Gruß und danke für weitere Infos,
Alex
 
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 20:41   #2
TokTok
Sponsor
 
Benutzerbild von TokTok
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: Bad Salzuflen, NRW
Alter: 36

Eigene Pyro-Einstufung: Feuerwerker, §7 + §20, ADR, Fan + Shopbetreiber

Beiträge: 1.490

Erhielt 1.169 Danke für 333 Beiträge
Hat sich für 46 Beiträge bedankt
Aus eigener Erfahrung muss ich leider sagen: Ja, kann sie, wenn es entsprechend begründet ist. Man könnte es zwar bis zum Äußeren treiben und das Feuerwerk durchboxen, aber alle nachfolgenden werden dann garantiert abgelehnt.
__________________
Silvesterfeuerwerk Onlineshop: www.dick-pyrotechnik.eu - Anzünder, Kat 1, Kat 2 und T1
facebook: DICK Pyrotechnik
TokTok ist offline  
TokTok's Öffentliches Profil ansehen  Besuchen Sie die Homepage von TokTok!  Album von TokTok ansehen  Mehr Beiträge von TokTok finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 22:25   #3
Höllen Knall
Sponsor
 
Benutzerbild von Höllen Knall
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: NRW / nähe Dortmund
Alter: 34

Eigene Pyro-Einstufung: Dem Ziel ganz nahe /Absoluter Fan der mehr will

Beiträge: 2.440

Erhielt 1.091 Danke für 483 Beiträge
Hat sich für 302 Beiträge bedankt
Ich denke so leicht ist es nicht denn es käme ja einen Berufsverbot gleich welches dann auch folgen hat.
__________________
Pro Helfer..........die neue Generation ! helfen ,verbessern, ändern...........ich bin dabei
§-Reiterei ist in Deutschland die Sportart Nr.1
/ Vorurteile ergeben sich oft aus der Summe von Erfahrungen und einem hohen Prozentsatz von Tatsachen
Höllen Knall ist offline  
Höllen Knall's Öffentliches Profil ansehen  Album von Höllen Knall ansehen  Mehr Beiträge von Höllen Knall finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 09:50   #4
mapr
Senior-Mitglied
 
Registriert seit: 06/2010

Eigene Pyro-Einstufung: Helfer, Feuerwerksfan

Beiträge: 6

Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Hat sich für 0 Beiträge bedankt
Hallo Alex,

soweit ich weiß, kann ihm die Behörde es trotzdem verbieten.
Wie du schon geschrieben hast z. B. wg. Immissionsschutz- bzw. Lärmschutzgesetz.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
mapr ist offline  
mapr's Öffentliches Profil ansehen  Album von mapr ansehen  Mehr Beiträge von mapr finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 20:24   #5
Gloon-Feuerwerk
Pyrotechniker
 
Benutzerbild von Gloon-Feuerwerk
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Mönchengladbach

Eigene Pyro-Einstufung: Hat Spass an Feuerwerk

Beiträge: 780

Erhielt 248 Danke für 118 Beiträge
Hat sich für 241 Beiträge bedankt
Zitat:
Zitat von Höllen Knall Beitrag anzeigen
Ich denke so leicht ist es nicht denn es käme ja einen Berufsverbot gleich welches dann auch folgen hat.
Eine Stadt/Behörde kann auch McDonalds in der Innenstadt verbieten. Oder das Veranstalten von Partys an (wichtigen) kirchlichen Feiertagen, usw.

Insofern was meinst du mit Folgen.
Gloon-Feuerwerk ist offline  
Gloon-Feuerwerk's Öffentliches Profil ansehen  Besuchen Sie die Homepage von Gloon-Feuerwerk!  Album von Gloon-Feuerwerk ansehen  Mehr Beiträge von Gloon-Feuerwerk finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 20:51   #6
Oli4
Pyrotechniker
 
Benutzerbild von Oli4
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Fulda
Alter: 41

Eigene Pyro-Einstufung: Großfeuerwerker

Beiträge: 154

Erhielt 62 Danke für 27 Beiträge
Hat sich für 20 Beiträge bedankt
Sofern ein "Scheini" das Feuerwerk ausführt, muss ja die Anzeige an die entsprechende Behörde gehen. Nicht jede Behörde (leider von Bundeslad zu Bundesland unterschiedlich) kann dann auch das Feuerwerk untersagen. Beispiel: In Hessen geht die Anzeige immer an die Ordnungsämter oder Amt für Arbeitsschutz an die Gemeinde/Stadt, bei der das Feuerwerk geschossen werden soll. Untersagen kann mir aber das Feuerwerk nur das zuständige Regierungspräsidium. Die Ordnungsbehörden der Gemeinde/Stadt hat hierzu keine Kompetenzen. Sie versuchen es natürlich immer wieder...

Das Verbot an sich kann die Stadt/Gemeinde natürlich indirekt aussprechen, wenn der Grund, wo geschossen werden soll, öffentlicher Grund ist. Hier genügt dann natürliches ein schlichtes "NEIN, ihr dürft hier kein Feuerwerk machen." als Hausverbot. Noch "indirekter" geht´s wenn der Grundstückseigner von den Behörden unter Druck gesetzt wird (alles schon erlebt), was natürlich dann schwer zu beweisen ist...

cheers
Oli4
__________________
"Nichts ist ruhiger als eine geladene Kanone." - Heinrich Heine
Oli4 ist offline  
Oli4's Öffentliches Profil ansehen  Besuchen Sie die Homepage von Oli4!  Album von Oli4 ansehen  Mehr Beiträge von Oli4 finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 21:15   #7
Adnan Meschuggi
Pyrotechniker
 
Benutzerbild von Adnan Meschuggi
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: Sulzbach an der Murr/ Baden-Württemberg
Alter: 43

Eigene Pyro-Einstufung: Troll Nr. 7 - jagt Dr.Troll aka Trollanwärter 2013

Beiträge: 5.135

Erhielt 1.621 Danke für 930 Beiträge
Hat sich für 1.727 Beiträge bedankt
Zitat:
Zitat von Oli4 Beitrag anzeigen
Sofern ein "Scheini" das Feuerwerk ausführt, muss ja die Anzeige an die entsprechende Behörde gehen. Nicht jede Behörde (leider von Bundeslad zu Bundesland unterschiedlich) kann dann auch das Feuerwerk untersagen. Beispiel: In Hessen geht die Anzeige immer an die Ordnungsämter oder Amt für Arbeitsschutz an die Gemeinde/Stadt, bei der das Feuerwerk geschossen werden soll. Untersagen kann mir aber das Feuerwerk nur das zuständige Regierungspräsidium. Die Ordnungsbehörden der Gemeinde/Stadt hat hierzu keine Kompetenzen. Sie versuchen es natürlich immer wieder...

Das Verbot an sich kann die Stadt/Gemeinde natürlich indirekt aussprechen, wenn der Grund, wo geschossen werden soll, öffentlicher Grund ist. Hier genügt dann natürliches ein schlichtes "NEIN, ihr dürft hier kein Feuerwerk machen." als Hausverbot. Noch "indirekter" geht´s wenn der Grundstückseigner von den Behörden unter Druck gesetzt wird (alles schon erlebt), was natürlich dann schwer zu beweisen ist...

cheers
Oli4
Richtig.... manche Ämter meinen einen Feuerwerker wie einen Bittsteller behandeln zu können. Dem ist aber nicht so. Die indirekte Methode (Druck auf Grundstückseigentümer) ist dann eigentlich die Norm. Haben wir auch schon ein paar Mal erlebt, glücklicherweise hat der jeweilige Grundstückseigentümer der Behörde im übertragenen Sinne "den Finger" gezeigt.

Ist aber von Fall zu Fall unterschiedlich
__________________
Der Heuler lebt weiter - für immer

Lieblingseffekt in Kl-II: Tanz der Vampire/OOL
Lieblingseffekt in Kl-IV -
a) Raketen: keine mehr
b.) Batterien: eine bestimmte 100-Schuss-Goldl-Batterie (leider nicht mehr verfügbar)
c.) Bomben: 200 mm Aquarius-Bombe (Weco)
d.) Blitzbomben: 125er (von Pyrotechnologie)
e.) Bodenböller: 250g Bodensalut von Pyrotechnologie, alle Viren von Pyrotechnologie...eigentlich alles von denen ist Super!

Feuerwerk ist eine Kunst, deren Nutzen der Gegner nie sehen wird. Na und?
Adnan Meschuggi ist offline  
Adnan Meschuggi's Öffentliches Profil ansehen  Album von Adnan Meschuggi ansehen  Mehr Beiträge von Adnan Meschuggi finden   
Für Beitrag bedanken Mit Zitat antworten
Themen-Optionen Ansicht

Antwort

Lesezeichen

Stichworte
-

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:43 Uhr.
Nach oben

FEUERWERK Homepage, Forum, Chat, Album, Kalender, Portal, Wiki, Datenbank, Online
Copyright 1997 - 2014 © FEUERWERK.net · Markus Klatt