hge-pyro

2007_Feuerwerk_auf_dem_Rathausdach_ein_fr_hlciher_Jan

Auch diese beiden Schätzchen wurden vom Dach geschossen Kaliber 200mm ein Traum in Gold. Für alle die glauben eine geschlossenes Dachfenster gibt Schutz vor Bomben, ich glaube die haben noch nie ne 200er von Hand gezündet.

2007_Feuerwerk_auf_dem_Rathausdach_ein_fr_hlciher_Jan
hge-pyro, 14. Jan. 2008
    • Bewertung:
      4/5,
      Clef
      ähm, wie weit sind den die häuser da hinten entfernt? bei ner 200er is doch schon viel "druck" drauf.. ;)
    • hge-pyro
      Hallo ja klar haben die Druck, die Häuser waren weit genug weg und es waren genügend Bäume dazwischen.
      Die sind alle so schön kerzengerade aufgestiegen das war Super.

      Viele Grüße
      Hans
    • microstar
      sicherlich sind die Häuser nicht soweit entfernt wie es vorgeschrieben ist und bevor einer wieder was besser weis, in Häusern leben Menschen und diese kommen mit Sicherheit raus um sich sowas anzuschauen, das bedeutet nicht eingehaltener Sicherheitsabstand, sorry aber sowas ist einfach nur grob fahrlässig.
      Und die Bilder noch hier einstellen? Da kann ich nur sagen, da geb ich lieber nen Verantwortungsvollen Kl.II Zündler das Zepter in die Hand, als solch einem Chaoten.
    • hge-pyro
      So so mein Kumpel Jann ist also ein Chaot....das werde ich ihm bald mal erzählen. Die Häuser sind weiter weg als Du denkst, viel weiter übrigens ist ein Steinwurf entfernt vom Rathaus gleich das Kreishaus, das Gericht und die Polizeibehörde und alle waren da und haben sich gefreut. Also lass mich in Ruhe oder die Bilder sind weg und zwar alle.

      VG
      hge-pyro
    • Bewertung:
      5/5,
      FFpetarde
      Hans , laß Dich nicht provozieren und die Bilder schön im Album , das ärgert die notorischen Stänkerer hier viel mehr !
    • Silvesterfeuerwerk.eu
      Kann man denn hier im Forum nicht auch Pyrotechniker sperren???
    • Clef
      ??? Wieso Pyrotechniker?
    • microstar
      Ist mir klar das die sich gefreut haben, ist sicherlich auch beeindruckend direkt unter ner 200er zu stehen, da die die dort gestanden haben sowieso nicht sehr viel Ahnung haben und nicht wissen was passiert wenn so ein Teil auf dem Boden aufschlägt und zwischen den Menschen explodiert.
      Weiter so, vielleicht habt ihr ja beim nächsten mal nicht soviel Glück...sicherlich sehr dienlich für die Branche.
      Jaja erzähl ihm das mal.....ätsche pätsche und die Bilder sind bald weg....mich haut es gleich um vor lachen, jetzt weis ich auch woher die Ostfriesenwitze kommen.

      tut mir leid das trifft mit Sicherheit nicht auf alle zu die an der Küste leben, aber hier auf jeden Fall
    • Pyro Pepe
      @ Microstar:
      Jetzt bleib mal auf dem Boden! Du kannst anhand dieses Fotos unmöglich sehen wie groß der Sicherheitsabstand wirklich ist und wenn du dich so sehr darüber aufregst, dann geh und mess es doch mit einem Maßband nach. Ich finde, dass dein Sarkasmus kein Umgangston für ein öffentliches Forum ist......da kannst du auch gleich mit Ausdrücken und Beleidigungen kommen. Deine Aggressionen und deinen Sarkasmus behalte nächstes mal bitte für dich oder schreib PNs. Wenn du ein Problem mit diesem Bild hast oder Kritik ausüben willst, dann kannst du das durchaus tun, aber an deinem Umgangston solltest du stark arbeiten. Wenn dir das Bild nicht passt, dann beschwer dich bei den Mods.
    • FFpetarde
      Was heißt denn ätsche pätsche ??? Liest sich irgendwie kleinkinderhaft !
    • Sierra
      Hallo Hans.

      Ich kenne Dich zwar nicht persönlich (sollten wir mal ändern) aber nach Deinen bisherigen Ausführungen zu urteilen weißt Du schon ganz gut, was Du tust und was man besser läßt.

      Warum lässt Du dich von so einem "Neider" provozieren? Lass Deine Bilder (übrigends eine Augenweide) mal schön im Album, ich kann doch nicht immer alles bei mir auf der Platte speichern ;)

      Grüße aus Hannover
      Thomas
    • Bluemoon
      Microstar, leidest du unter Auftragsmangel? Ist nämlich oft eine Erklärung dafür, wenn Pyrotechniker bei anderen Pyrotechnikern Probleme sehen, wo es keine gibt. Dabei hätt ich immer geglaubt, wir Österreicher sind die klassische Neidgesellschaft.
    • microstar
      Ich hab kein Problem zu schreiben wie ich denke, wenn jemand keinerlei Kritik verträgt(und diese ist hier sehrwohl am richtigen Platz) tut es mir Leid, hier wedelt ja auch jeder gleich mit dem Zeigefinger wenn mal jemand mal ne Frage hat die nicht ganz legal ist. Aber 200er Bomben vom Rathausdach schiesen ist in Ordnung oder wie?? Gehts noch ? Da frage ich mich wo manche den Lehrgang machen.
      Na Pyro Pepe schonmal nen Lehrgang besucht, kennst dich scheinbar sehr gut aus.
      Mal ne Schätzung mit normalem Menschenverstand,......das Haus im Hintergrund ist sicherlich nicht höher als 12m und da es auf dem Bild noch sehr groß erscheint, würde ich jetzt mal sagen das da nicht mehr als eine Straße, vom Abbrenner bis dorthin liegt, also ca.50m aber mehr sicher nicht.....und was sagt uns das...wie war das doch gleich mit dem Abstand(die Häuser sind wohl mit Sicherheit bewohnt), dann lass mal so ein Teil im günstigens Fall aufs Dach prasseln, was denkst was dann passiert ??? Den Rest will ich mir da nicht aumalen.
    • hge-pyro
      Alos ich finde es irgendwie lustig wenn ich Bilder hochlade, egal ob es ne Packung Zink Knallpatronen PM II ist dann kommt einer und sagt oh die darfst Du nicht haben, dann lade ich ein Bild hoch von meinem MES dann heisst es oh damit darft Du die aber nicht benutzen nur besitzen...hihihihi Leuet wacht mal auf, es gibt hier bestimmt Leute die würden die Araber anzeigen weil es in der Wüste staubt. Locker bleiben und schön durch die Hose atmen alles wird gut. Mein Schien hat mich Drei Jahre Arbeit und Mühe und ca 12.000 DM gekostet, den setze ich nicht so einfach aufs Spiel, in diesem Sinne gut Schuss und viel Spass in 2008 lasst es krachen.

      Viele Grüße
      Hans (Chaot)
    • Sile
      Dein Gezeter, Microstar, entbehrt jeder Handhabe.
    • Bewertung:
      5/5,
      Guranga
      hge-pyro, mach bitte weiter mit deinen Bildern, ich bin Stammgast in deinem Album und finde du leistest einen guten Beitrag uns "Normalos" mit Informationen zu versorgen...:)
    • Bewertung:
      5/5,
      Pyro-Dan
      Hallo Hans,

      ich möchte deine stets sehr schönen und detailreichen Bilder hier auch nicht missen.
      Ignoriere einfach die notorischen Nörgler und Stänkerer!!!
      Übrigens ein Vorsatz von mir hier für`s Forum/Album in 2008 !!
      Schonen wir uns doch alle etwas die Nerven... :)

      Gruß
      Pyro-Dan
    • microstar
      Dein Gezeter, Microstar, entbehrt jeder Handhabe.
      Mit Gezeter hat das nix zu tun das ist einfach eine Feststellung, siehe Bild....obwohl ihr habt Recht, im Hintergrund steht ein Hochhaus von 300m Höhe dann passen auch die Relationen und der Sicherheitsabstand stimmt wieder.
      Ich find sowas einfach nur dämlich, vor allem wenn ichs noch mit Fotos belege, da kann man nur hoffen das das immer glatt geht und nix passiert.
    • Bewertung:
      5/5,
      vb05
      Naja, microstar hat auch schon wegen Alkoholfreiem Bier auf dem Abbrenner usw. usf rumgemosert :).. also nix neues.
    • Sile
      Ich weiß ja nicht wieviele 1000 Meter Abstand du für ne 200er Murmel brauchst....

      Aber naja... Trink ich halt noch n Clausthaler.....
    • microstar
      Euch reicht ja scheinbar ein Rathausdach, Kopfschüttel.
      Vielleicht mosert ja wieder einer von euch rum, wenn bei der Pyronale die Funken ins Publikum fliegen, ehrlich sowas ist unverantwortlich da lieber ne 200er an die Rübe bekommen, da weis man was man hat....guten Abend.
    • Bewertung:
      5/5,
      NightFlyer
      Dein Rumgezicke microstar gefaellt mir, hab schon das 2te Bier und ne Tuete Chips geholt! ;) Mal ehrlich, beruhig dich mal..."200er an die Rübe bekommen, da weis man was man hat"...alles klar!

      hge-pyro: Deine Bilder sind fantastisch! Weiter so!!!
      MfG,
      NightFlyer
    • Sile
      Naja. Mittels Schätzung und gesundem ( oO ) Menschenverstand wird hier versucht, Aussagen zu treffen, die faktisch einfach nicht haltbar zu belegen sind. Auch nach 10 weiteren Fotos vom Dach noch nicht. Daher ist davon auszugehen, daß der ausführende Pyrotechniker 1.) weiß was er tut 2.) sämtliche Vorgaben der VwV und Auflagen seitens der Behörden einhält und 3.) niemand fahrlässig gefährdet.
      Leute, die auf ihre weiße Weste von Berufswegen angewiesen sind, werden diese nicht mitsamt ihrer Existenz leichtfertig aufs Spiel setzen. Ich seh in Feuerwerken und Dächern keinen Widerspruch.
    • Bewertung:
      5/5,
      Sile
      Btw... Das alkfreie Bier ist nun alle
    • flowaro
      ...mit Verlaub, im gewissen Sinne hat mircostar nicht ganz Unrecht; NUR:
      (1) ist es anhand von Bildern müßig den Sicherheitsabstand abzuschätzen. Der kann schnell durch irgendwelche Kamerafokussierungen einfach vorgetäuscht bzw. besser verfälscht werden.
      (2) macht der Ton die Musik. Der verantwortliche Pyrotechniker wird schon wissen was er macht und soweit ich hge-pyro hier im Forum kennen gelernt habe (leider bisher noch nicht live), weiß er was er tut.

      Es wäre wirklich schade, wenn seine "Fotostories" hier verschwinden würden. Ich schaue Sie mir auch regelmäßig gerne an...

      Gruß
      Florian
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Album von hge-pyro
    Hinzugefügt von:
    hge-pyro
    Datum:
    14. Jan. 2008
    Aufrufe:
    3.304
    Anzahl der Kommentare:
    37
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden