Mr.Kanonenschlag

70er Ladycracker Kette von Keller

Etwas ältere Ladycracker Ketten von Keller Feuerwerk noch mit Münchhausen Cover. 10 Ketten in der Packung. Die Teile sind noch richtig laut :-) Video wie immer bei den Kommentaren;-)

70er Ladycracker Kette von Keller
Mr.Kanonenschlag, 8. Okt. 2019
Galaxy-Max, saschaoofc, Mathau und 4 anderen gefällt das.
    • CeBee
      Da kenne ich ein paar die sich das gerne bei ausreichender Verfügbarkeit gönnen.. :cool:
    • Mr.Kanonenschlag
      @CeBee ja wenn man die hat muss man sich die auch gönnen;-)
    • sureshot
      Die 40er Matten habe ich schon oft päckchenweise gezündet, aber die schönen 700er würde ich nicht so brutal verheizen. Auch wenn es schon schön fetzt...
      Mathau gefällt das.
    • Mr.Kanonenschlag
      @sureshot das geht schon :)
      Ich habe ja noch welche davon;-)
      Es macht aber Mega viel Spaß sie unter einmal zu zünden :D
    • adi
      Geile Sache. Als Kinder (!) haben wir die immer im örtlichen Hörzu - Zeitschriftenladen unter der Ladentheke durch gekauft, verpackt in einer weissen Papiertüte. Der weiße Faden wurde dann daheim mit Chirugiescher Genauigkeit mit der Nagelschere getrennt und die Pfenningskracher einzeln verballtert…..waren das noch Zeiten......der Preis für einen Strang lag glaub ich noch zu Wissen- Denken bei 30 Pfennige...….und immer der Satz der betagten Inhaberin: " Aufpassen vor der Polizei und nicht in der Stadt knallen " ...…...:D:rolleyes::rolleyes:
    • Mr.Kanonenschlag
      @adi ja solche Sachen haben wir auch gemacht.
      Ladycracker Ketten und Paketcracker Matten zerlegen das man länger davon hatte, weil als kleiner Bub hatte man nicht so viel Taschengeld bekommen. :D
      adi gefällt das.
    • sureshot
      @Mr.Kanonenschlag Ja klar, wer hat die Gurte nicht auseinandergepfriemelt. Das war mit das erste, was mir mein Vater feuerwerkstechnisch gezeigt hat, und da war ich 7 Jahre alt. Waren damals auch 700er, nur mit Tannenwaldlabel.

      Vielleicht habe ich deswegen zu den 700ern eine innigere Verbindung als zu 400ern, obwohl mir später auch die dreifarbigen 400er sehr gut gefallen haben.

      Da hat ein Päckchen Ladycracker fürs ganze Jahr gereicht, wenn man sie aus schierer Not vereinzelt hat.

      Und was machen wir heute? Zünden Ladycracker päckchenweise und bauen sogar Ketten aus Chinaböllern, Fröschen und anderen Sachen, zur Massenvernichtung derselben.

      Irgendwo auf dem Weg ist da doch gewaltig was schief gelaufen. Die je nach Budget nahezu grenzenlose Verfügbarkeit zum einen, und zum anderen die langjährige Verschlechterung und daraus folgend immer geringere Wertschätzung der normalen Chinaware.
      Mr.Kanonenschlag und adi gefällt das.
    • Mr.Kanonenschlag
      @sureshot ja da hast du auf alle Fälle recht, wenn die meisten Sachen nicht so schlecht geworden wären würde man die Sachen nicht der MASSENVERNICHTUNG zuführen. Beim Ketten machen sehe ich das anders, weil man kann sich selbst viel eine bessere Kette machen als die es zu kaufen gibt. Natürlich macht man Ketten und Pyramiden nicht mit hochwertigen Böllern. Obwohl ich auch schon mal eine Pyramide mit Fireevent und Funke Böllern gemacht habe, und eine Kette mit Fireevent Trueno's verkabelt habe.
      Also wenn ich so darüber nachdenke verheizt man heutzutage einfach mehr, aber als Erwachsener hat man eindeutig mehr Geld zum einkaufen als noch als Jugendlicher Bursche.
      So ist halt der Wandel der Zeit :D:D:D
      sureshot gefällt das.
    • sureshot
      @Mr.Kanonenschlag ja, stimmt auch wieder. Man kann sich selbst Ketten individuell zusammenstellen, und selbst extrem schlechte Böller machen darin einen recht guten Rabatz.

      Und wenn man genug Budget hat, geht das natürlich genauso mit hochwertiger Ware wie Funke, warum auch nicht.

      Trotzdem war das zu meiner Kinder- und Jugendzeit völlig anders. Die Ware war besser und relativ teuer, ist klar. Aber ich denke, man war einfach auch mit weniger zufrieden.

      Mit einem Handstrauß Raketen, einer kleinen Auswahl an Fontänen, Vulkanen und anderem Kleinkram, ein paar Päckchen Chinaböllern von jeder Sorte, und als Highlight vielleicht noch einem Kanonenschlag war man früher schon wirklich sehr gut aufgestellt.
      Mr.Kanonenschlag und CeBee gefällt das.
    • Mr.Kanonenschlag
      @sureshot ja Die Zeit kenne ich noch gut.
      Früher bin ich noch mit meinem Vater nach Kiefersfelden (Grenzstadt Deutschland/Österreich) in einen Tabak Laden gefahren. Da hat man noch die Kanonenschläge einzeln kaufen können.
      Und bei uns in Österreich hat man noch zylindrische und Kubische Kanonenschläge mit Bks einzeln kaufen können.
      Das waren noch Zeiten :)
      sureshot gefällt das.
    • Pyro-Dan
      @sureshot Ach ja, der "Kleinkram" - der einem damals aber soooo groß und wichtig war. Da war man in der Tat mit wenig zufrieden. Mein Vater trat beim Einkauf in der Stammdrogerie auch immer schnell auf die Kaufbremse. Umso mehr wurden die Schätze dann zuhause immer wieder bestaunt und von allen Seiten begutachtet.

      Und die Ladycracker-Matten? Na klar, die wurden penibelst mit Mamas feiner Nagelschere auseinander gefriemelt - für endlosen Zündelspaß und verkokelte Daumen!

      Herrlich war`s :)

      Gruß

      Pyro-Dan
      sureshot und CeBee gefällt das.
    • Galaxy-Max
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Böller von Österreich aus vergangenen Jahren
    Hinzugefügt von:
    Mr.Kanonenschlag
    Datum:
    8. Okt. 2019
    Aufrufe:
    341
    Anzahl der Kommentare:
    13

    EXIF-Daten

    Dateigröße:
    3,6 MB
    MIME-Typ:
    image/jpeg
    Breite:
    4032px
    Höhe:
    3024px
    Blende:
    f/1.5
    Kamera-Hersteller:
    samsung
    Kamera-Modell:
    SM-G973F
    Aufnahmedatum/-zeit:
    2019:10:05 09:44:53
    Belichtungsdauer:
    1/50 sec
    Filmempfindlichkeit (ISO):
    ISO 500
    Brennweite:
    4.32 mm
     

    Bitte beachte: EXIF-Daten werden in einem gültigen Dateiformat abgespeichert, wenn Bilder hochgeladen werden. Dieses Bild kann allerdings nach dem Hochladen noch verändert worden sein. (Gedreht, gekippt, beschnitten usw.)

  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden