Stoppinchen

China-Petarde mit Knall, F.Keller, Wattenscheid

Sehr alte Chinaböller von Him Yuen, Macau, Einfuhr durch F.K. Wattenscheid, wie sie sich zu Anfang noch nannten. Es handelt sich um sechs Böller in grünes Seidenpapier gewickelt, länger und dicker als ein A-Böller. BAM 1510 II Bildqualität könnte besser sein, versuche, das hinzukriegen!

China-Petarde mit Knall, F.Keller, Wattenscheid
Stoppinchen, 18. Jan. 2015
CeBee gefällt das.
    • Bewertung:
      5/5,
      Feuerwerkskiste
      echt schön! Wo auch immer sie jetzt sind, ich werde sie suchen :-D Immerhin hast du sie noch einzeln abgelichtet, dafür ein großes Lob an dich.

      Wie fotografierst du übrigens immer, finde deine Bilder sehr gut. Ich habe immer meinen eigenen Schatten drauf wenn ich von oben fotografiere. Wie genau bekommst du diese tollen Bilder so hin?
    • Bewertung:
      5/5,
      meinereiner
      aus Macau, genial!
    • Bewertung:
      5/5,
      Bilsom
      Danke Stoppinchen! Ja, qualitativ geht da natürlich noch mehr...:
      ich sehe deutliche Kompressionsartefakte....-->Speicherqualität im Grafik-Programm besser wählen!
      So abspeichern, das die längste Seite des Bildes 1080 ist....ziemlich viel Blau "verbraucht" die Auflösung für den Gegenstand.
      ......aber wenn Du die Bildgestaltung so willst, lass es natürlich so....:joh:

      Wann kommt eigentlich die bessere Auflösung für das Album??? Muss ja nicht bei Jedem freigeschaltet sein...:D
    • Bewertung:
      5/5,
      CaMa08
      Einfach Klasse, dass sind die ersten China Böller aus Macau die für den deutschen Markt bestimmt waren die ich sehe. Alleine schon das türkise/grüne Seidenpapier ist ja schon sehr ungewöhnlich, dann der Hersteller. Und dann noch aus den 60ern, man Armin da hast du ein Fund gemacht.

      Zum Thema Bild hochladen habe ich folgende Erfahrung gemacht:
      Egal mit welchen Programm man das Bild auf die hier höchst zulässige Auflösung komprimiert, es ist immer schlechter, als wenn man das Bild in der Originalgröße hier hoch lädt (auch wenn es dadurch sehr lange dauert). Deswegen lade ich nur noch die Bilder direkt von der Kamera hoch. Sieht einfach am Besten aus.
    • Bewertung:
      5/5,
      WeatherbyMagnum
      Das müßten die gelblichen in A-Böller Größe hier bei mir auf dem Foto sein:

      http://www.feuerwerk-forum.de/album/showphoto.php?photo=63917&ppuser=4287
    • Bewertung:
      5/5,
      Kubimichl
      Einfach die Schau. Und das Bild passt doch so... mir gefällt es jedenfalls.
    • Bewertung:
      5/5,
      Mulchhüpfer
      Bei so nem tollen Fund darf etwas Fachsimpelei über die bestmöglich fotografische Widergabe wohl erlaubt sein :) Es ist aber super dass Armin überhaupt noch mal Einzelfotos davon macht, einfach top! Macau, ja, für Deutschland noch nie gesehn....
    • Bewertung:
      5/5,
      CannonCracker
      Dann hatte Keller zwei Petarden (vor 450er Shising) im Angebot:

      Diese hier aus Macau sowie die BAM 1640 II der Hunan Fireworks Factory, China.

      Eine andere Variante war "JECO Brand" und auf der Mustertafel zu sehen. Wer hat die eigentlich gerade?
    • Stoppinchen
      Vielen Dank für die Kommentare!
      Feuerwerkskiste: nett gemeint, aber ich denke, das geht besser. Ich nehme eine ganz normale Digitalkamera, nix Profimäßiges.
      Bilsom, CaMa08: danke für die Tipps, von sowas habe ich zugegebener Maßen nicht viel Ahnung. Werde es mal versuchen!
      Habe es jetzt noch mal erneuert, hat auch nicht viel gebracht, liegt vielleicht wirklich am blauen Hintergrund....
    • Bewertung:
      5/5,
      Tinki
      Die Frage, welche Typen chinesischer Knallkörper, oder besser welche Größen jemals nach Deutschland importiert wurden, beschäftigt mich schon seit den frühen 80er Jahren. Damit verbunden ist auch die Frage der Herkunft, also wurde ausschließlich aus China importiert?
      Diese Exemplare sind also ein Beleg dafür, dass tatsächlich auch aus Macau importiert wurde, zumindest zur Anfangszeit der Böllerimporte. Das sind heute ungeheuer wichtige Zeitdokumente und wahre Museumsstücke.
      Es ist fantastisch, was hier immer wieder im Album so alles auftaucht.
    • Blackadder
      Macao liegt doch in China !
      oder willst das nicht dazu zählen ?
      dann müsste man Hong Kong auch extra zählen, und da kamen ziemlich viele Böller her
    • CaMa08
      Macao/Macau war bis 1999 portugiesische Kolonie und hat jetzt den gleichen Sonderstatus wie Hongkong. Nur in Macao wurde oder wird noch immer Feuerwerk produziert, in Hongkong war nur der Vertrieb, von den im übrigen China gefertigten, Feuerwerk.

      Armin, ich finde das Bild ist von der Qualität besser geworden. So auf jeden Fall absolut Museums Tauglich!
    • Bilsom
      Im direkten Vergleich ist nach meinem Eindruck das Bild in der Abbildungsqualität besser geworden.
      Der Blaue Hintergrund stört eigentlich nicht.....kann aber sein das im Zusammenspiel von blauem Hintergrund mit dem gelben Etikett,
      die Automatik der Kamera etwas ungünstig arbeitet....
      Aber das sollte nun nicht der Fokus unserer Aufmerksamkeit sein.
      Ich richte diese jetzt nur noch auf diese schönen fernöstlichen Knallexemplare!:joh:
    • Mulchhüpfer
      Genau, Macau zählte damals nicht zu China. Eigentlich ist es überraschend dass kaum Böller aus Macau nach Deutschland kamen. Immerhin zählte das Land damals das Feuerwerk zu einem seiner größten Industriezweige, auch für Export (USA z.b.).
    • Bewertung:
      5/5,
      BMWM3
      Einfach nur Traumhaft. Solch ein Päckchen hätte wahrscheinlich jeder Sammler gerne in seiner Sammlung!?

      Mein Glückwunsch!
    • Stoppinchen
      Nochmals vielen Dank für die netten Kommentare und auch für die aufschlußreichen Erklärungen! Da gibt es wahrlich echte Experten hier im Forum!!
      Tinki:ich kenne mich da zwar nicht so gut aus, wie manch anderer hier, aber ich glaube, es ist fast unmöglich nachzuvollziehen, welche Chinaprodukte von welchem Standort über welchen Vertriebsweg irgendwann mal den Weg zu uns gefunden haben. Die Vielfältigkeit scheint mir unendlich zu sein.
    • Bewertung:
      5/5,
      Minos
      Wunderschönes, historisches Stück!
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Kategorie:
    Knallkörper
    Hinzugefügt von:
    Stoppinchen
    Datum:
    18. Jan. 2015
    Aufrufe:
    3.359
    Anzahl der Kommentare:
    17
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden