CaMa08

Comet Kobold Snapper Blister

Comet Kobold Snapper (Knallteufel) Blister Art.-Nr. 662 BAM—986/1990 Einf. Comet Bremerhaven Kobold Snapper Art.-Nr. 512 BAM-PI-0625 H.: G.B. I.: Comet

Comet Kobold Snapper Blister
CaMa08, 2. Juni 2024
    • CaMa08
      Comet Kobold Snapper (Knallteufel) Blister

      Art.-Nr. 662

      BAM—986/1990

      Einf. Comet Bremerhaven


      Kobold Snapper

      Art.-Nr. 512

      BAM-PI-0625

      H.: G.B.

      I.: Comet


      Dieser Comet Knallerbsen Blister wurde erstmalig 1987 gelistet als Knallteufel und ist bis in das Jahr 2001 in sich wechselndem Design und dem späteren Namen Kobold Snapper, bestellbar gewesen.

      Klassische chinesische Knallerbsen in der 50er Schachtel, hier zwei Schachteln in geblisteter Ausführung für den Verkauf in Selbstbedienungsmärkten.

      Wie gewohnt in dieser Bilderreihe wieder mit zahlreichen, detaillierten Produktionsunterlagen.

      Die Bestellanforderung, datiert mit Liefertermin August 1993, über 1000 Kartons á 5 Umkartons á 10 Blisterkarten zum Preis von 9$ pro Karton Lieferung Hongkong (CIF) weißt wieder einige interessante Details auf, die der Altersbestimmung von Artikeln weiter präzisieren können.

      Neben den Hinweis, dass alle beigelegten Druckmuster 3-52 zu verwenden sind, steht mit Textmarker markiert, dass „jeder Karton aus Umweltschutzgründen mit dem grünem Punkt markiert sein muss, dessen Durchmesser nicht kleiner 10mm betragen darf“.

      Des weiteren sind folgende Dinge zu beachten:

      1. Pro 1000 Knallerbsen dürfen nicht mehr als 7,5g Silberfulminat enthalten sein, zudem sollen diese in farbiges Papier eingewickelt und zusammen mit Sägespänen in Folien verpackt werden.

      2. Bitte zusammen mit Auftrag TB6/93 herstellen.

      2.. Hinweise über den Auftrag des Umkartons. XYZ entspricht dem Herstellercode.

      3. Jeder Karton muss das Recycling Zeichen tragen, siehe Abbildung rechts.

      4. Die Umkartons sollen in Kartons aus wasserfestem Papier, mit 1.4S Aufdruck und Stahlbändern versehen sein.

      (1)

      Artikelnummer: 662 (T8500)

      Produktname und Spezifikation: Knallerbsen Blister, 50/10/2x50

      A) Jede Schachteln enthält 50 Knallerbsen, welche in Papier in den Farben rot, grün, gelb, weiß oder anderen Farben in kleine transparente Plastikbeutel zusammen mit Sägespänen verpackt ist:

      a) Die Schachtel aus Hartkartonpapier muss eine Grammatur von 260g oder mehr besitzen.

      b) Das Druckmuster mit rotem Untergrund und schwarzer Schrift und Barcode. Die Druckplatten und Farbe wird von uns bereitgestellt.

      Im Vergleich zu anderen Unterlagen wird hier noch einmal jedes Detail näher spezifiziert, so die Pappe des Blisters:

      B) Jeweils 2 Schachteln werden wir folgt geblistert:

      a) Das Trägerpapier jeder Blisterkarte muss aus Hartkartonpapier mit einer Grammatur von 350g oder mehr in den Maßen 13,2cm x 19,3xm ausgeführt sein

      b) Das Trägerpapier, die Plastikfolie und die Druckplatten werden von uns bereitgestellt.

      Darunter dann das Druckmuster, detailliert beschrieben, welche Farben benutzt werden sollen und das die Perforation vorhanden sein muss.

      Besonderer Hinweis: Seit dem 8.April 1992 muss aus Umweltschutzgründen der grüne Punkt aufgedruckt sein, dieser darf im Durchmesser nicht weniger als 10mm groß sein.

      Im nächsten Blatt werden nun die Verpackungsanforderungen beschrieben. Zuerst die Anordnung der Schachteln, mit dem Hinweis, dass die Bildseite der Schachteln auf der Oberseite liegen muss. Danach, wie die Blisterkarten im Umkarton zu verpacken sind, nämlich immer abwechselnd, siehe beigefügter Skizze. Zu guter Letzt der Umkarton selbst, mit der Anforderung, dass jeder mit beigefügtem Etikett, zu drucken in schwarz-weiß, auf der Vorderseite angebracht, herzustellen ist.

      Ich hatte mich lange gefragt, ob Comet in Deutschland erst die Artikel geblistert hat, da im Vergleich zu anderen Firmen, die Qualität der Blister (Druckqualität, verwendete Pappe, Blisterfolie) deutlich besser war. Mit diesen Unterlagen wird aber klar, dass auch diese in China konfektioniert wurden, jedoch waren die Anforderungen im Vergleich zu Mitbewerbern auf den Markt, deutlich höher. Speziell die Hinweise, dass nur Hartkarton mit einer Grammatur größer 350g zu verwenden ist und dass alles andere durch Yuen Loong Hong bereitgestellt wird, zeigt, dass der höhere Preis für Comet Artikel durchaus seine Berechtigung hatte. Produktionsunterlagen für Blister anderer Importeure sind weniger detailliert beschrieben, wenn man diese Artikel einmal in der Hand hatte, sieht man auch die durchaus schlechtere Qualität der Verpackungsmaterialien.

      Außerdem fällt auf, dass der grüne Punkt (Eingeführt 1990) erst 2 Jahre später als Anforderung benannt wurde. Daraus kann man ableiten, dass Blister, welche diesen tragen, mindestens von 1991, wenn nicht gar 1992 sein sollten. Dies widerspricht die allgemeine These, dass Artikel ohne Grünen Punkt vor 1990 produziert wurden.

      Ein weiteres interessantes Detail ist die max. zulässige Satzmenge von 7,5mg Silberfulminat. Heutzutage sind in F1 nur noch 2,5mg Silberfulminat erlaubt, was die Knallerbsen deutlich schwächer und somit leiser macht.
    • Bewertung:
      5/5,
      Rocket Man
      Wieder mal super-interessante Detail-Infos!
      Topp! :good:
      saschaoofc und CaMa08 gefällt das.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Produktions- und Auftragsunterlagen
    Hinzugefügt von:
    CaMa08
    Datum:
    2. Juni 2024
    Aufrufe:
    447
    Anzahl der Kommentare:
    2

    EXIF-Daten

    Dateigröße:
    1,1 MB
    MIME-Typ:
    image/jpeg
    Breite:
    1920px
    Höhe:
    1517px
    Blende:
    f/1.8
    Kamera-Hersteller:
    Apple
    Kamera-Modell:
    iPhone 15 Pro
    Aufnahmedatum/-zeit:
    2024:06:01 14:00:08
    Belichtungsdauer:
    1/121 sec
    Filmempfindlichkeit (ISO):
    ISO 100
    Brennweite:
    6.7649998656528 mm
     

    Bitte beachte: EXIF-Daten werden in einem gültigen Dateiformat abgespeichert, wenn Bilder hochgeladen werden. Dieses Bild kann allerdings nach dem Hochladen noch verändert worden sein. (Gedreht, gekippt, beschnitten usw.)

  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden