1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

RapidFire

F.K.W. Knallkörper China Böller C (Tiger-Head Brand)

Artikel-Nr.: 014F; Produkt-Nr.: 485; Zulassung: BAM-PII 0024; Importeur/Vertrieb BRD: F.K.W. (Franz Keller, Wattenscheid), Hersteller Tiger-Head Brand; Vertrieb China: China National Native Produce and Animal By-Products Import and Export Corp. (CNNP), Kwangtung Branch. Ich ordne das Päckchen grob drüber dem Zeitraum Mitte der 70er zu. Die Knaller sind unten noch gestopft und nicht mit Tonerde verschlossen.

F.K.W. Knallkörper China Böller C (Tiger-Head Brand)
RapidFire, 28. Feb. 2019
etea138, PyroTube, widofnir und 15 anderen gefällt das.
    • Bewertung:
      5/5,
      CaMa08
      Damit hätte ich nicht mehr gerechnet. Hatte mich schon lange gefragt, ob F.K.W. jemals Böller aus Kwangtung bezogen hat oder immer Exklusivkunde in Hunan gewesen ist.
      Das Päckchen müsste aber aus der zweiten Hälfte der 70er Jahre sein, auf den Backcover steht doch "Abgabe nur in ungeöffneter Originalverpackung erlaubt!" drauf. Schau nochmal genau hin. Das Frontcover ist auch ein Notbehelf, man hat sich sogar die Mühe gemacht die Größenangabe (in diesem Fall für 480er) zu schwärzen.
    • RapidFire
      Da hast du vollkommen recht... ich Blindfisch ich. Das wird mal ganz schnell geändert!

      Aber die Verwirrung hat einen Hintergrund. Ich habe hier nämlich noch ein zweites Päckchen FKW China Böller C in der Größe 485er und dieses Päckchen hat den Zusatz nicht drauf. Und auch die Angabe des Gewichts fehlt hier. Aber das Motiv vorne ist ein anderes.
      Hmm... da ich jetzt von diesem Päckchen geschrieben habe, werde ich wohl der Vollständigkeit halber nicht drum herum rumkommen, es zeitnah hier einzustellen ;)

      Und da ist auch noch ein drittes Päckchen... wieder mit dem Tannenwald-Motiv im frühen Stil, aber in der kürzeren Größe 470. Dieses Mal von Onkel Georg Richter mit der Angabe Donner-Crackers A. Und genau dieses Päckchen hat die Angabe des Bruttogewichts, aber der Gesetzestext zur verbotenen Abgabe aus geöffneten Päckchen fehlt (Bild folgt).
      Da hab ich das wohl im Eifer des Gefechts verwechselt.

      Ach die Chinesen haben das Geschwärzt... und ich hab den Onkel vom Kiosk um die Ecke dermaßen... ok das führt an dieser Stelle zu weit :cool:

      Was mir aufgefallen ist... Die Böller sind unten gestopft.
      Wurden Tiger-Head Böller nicht ab ca. Mitte der 1970er produktionstechnisch unten vermehrt mit Tonerde/mineralischen Dämmstoff verschlossen? Ab Mitte der 70er hat sich doch auch zunehmend das Motiv zu dem mit der französischen Schrift geändert.
      Dem entsprechend hätte ich sie grob drüber bei Mitte der 70er belassen.
      Ein Sammlerfreund hat ein Päckchen Tiger-Head C mit diesem "Nachfolge Tannenwald-Motiv".
      Wollen wir die nicht einfach mal "Style-Sheet A und B" nennen? Ich nenn die ab jetzt Tiger-Head Tannenwald "Style Sheets A und B". Alles was danach kommt ist zu vernachlässigen...

      Style-Sheet A:

      Style-Sheet B:
    • adi
      Was ihr alles wisst...….Hammer!:):)
    • CaMa08
      Alle Tiger Head Böller aus der ersten Hälfte der 70er Jahre die ich bis jetzt gesehen habe sind gekrempelt oder gekrimpt (zur Erinnerung; Krimpen: gleichzeitiges zu falten mehrerer Papierlagen einer Böllerwicklung mittels Krimpwerkzeug (drei zylinderförmige Stifte, welche bei vertikaler Druckbewegung sich aufeinander zu bewegen), wobei wohl eher letzteres zur Anwendung kam. Wann genau nun darauf verzichtet und der mineralischer Dämmstoff offen verarbeitet wurde wird man wohl nicht mehr herausfinden können, da es wohl auch von der Fabrik abhing, aber gefühlt ab 1975/1976.
      Produktionstechnisch macht das ja auch Sinn, nicht nur die eingesparten Arbeitsschritte, sondern auch die daraus sich ergebende Möglichkeit die Pulverkammer zu strecken. Gerade bei den kleinen Größen (440, 450, 460) ist das besonders wichtig, will man einen satten Knall und gute Zerlegung erreichen.
      Warum denn so umständlich mit "Style-Sheet A und B"? Reicht nicht einfach die Nennung gekrempelt/offener mineralischer Dämmstoff?

      Zu den verschiedenen Covervarianten hatte ich schon öfters geschrieben. Es gibt drei Varianten, wobei ab Ende der 80er Jahre weitere Versionen verwendet wurden, die aber nicht mehr richtige Tiger Heads sind und daher eine untergeordnete Rolle spielen. Du meinst sicherlich die dritte Variante mit den beiden Schriftfeldern, diese ist erstmalig im 1973er Weco Katalog zu sehen. Aufgrund des kurzen Zeitraums werden wohl alle Varianten parallel verwendet wurden zu sein, wobei die erste Variante (wie auf diesen Bild) wohl wirklich nur in den frühen 70ern genutzt wurde. Durch die unkenntlich gemachte Größenangabe werden wohl Restbestände verbraucht wurden sein. Die anderen Tiger Heads die du hochgeladen hast besitzen dieses Cover auch (auch mit der falschen Größenangabe).
      Meine Annahme ist daher das die oben zu sehenden Tiger Head 485 von F.K.W. vermutlich von 1975 sind.
    • RapidFire
      @CaMa08
      Mit "Style-Sheet A/B" meine ich die verwendeten Tannenwald-Motive... die Gestaltung des Cover, Label oder auf deutsch die Etikette vorne. A für das (erste) Motiv mit der Route und B für das artverwandte ohne Raute mit dem französischen Text. Für mich macht das Sinn. NICHT gemeint ist der Aufbau der Knaller.
      Ich glaube diese dritte Motiv-Variante, von der Du schreibst hat ebenfalls die Raute und den französischen Text. Die packe ich gedanklich zur Version A mit Raute ohne französischen Text.

      Danke für deine zeitliche Einschätzung der Tiger Head 485 von F.K.W..
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Nah-Zoom
    Hinzugefügt von:
    RapidFire
    Datum:
    28. Feb. 2019
    Aufrufe:
    415
    Anzahl der Kommentare:
    5
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden