WeatherbyMagnum

Moog Nico Kobold-Geschichte

Nun habe ich endlich das Blister bekommen, an welchen ich viele Erinnerungen habe ! Ich wuchs auf und lebte bis zu meinen 22ten Lebensjahr in Hamburg St. Pauli. Es muß um Ende 1970, Anfang 1980 gewesen sein... Wir hatten einen Comicbuchladen ca. 100 Meter von meiner Wohnung entfernt. Dort kaufte und tauschte ich immer meine "Gespenster Geschichten, Spuk-Geschichten und Supermann Hefte". Es gab dort Amorces Pistolen und Revolver, die Wurfbomben für Amorces-Plättchen, Erbsenpistolen und etwas Klasse I Feuerwerk. In erster Linie kaufte ich mit einem Freund immer eine 10er Rolle Satelliten. Vor meiner Tür angekommen, wurde dann gezündet. Mitten am Tag ! Passanten blieben stehen und warteten, bis der Satellit abhob und über die Straße flog. Keiner meckerte oder beschwerte sich !! Als ich eines Tages den Comicladen wieder betrat und ein Supermann-Heft holen wollte, sah ich dieses Kobold Blister :) Ufff, wie GEIL !! Gold und Silberregen, Bodenkreisel, meine geliebten Satelliten und eine Sonne. Ich weiß den Preis nicht mehr...entweder 2,90 DM oder 4,90 DM. Wobei letzterer Preis wohl eher der realistische war. Eine Sonne.....eine Sonne !!! Ich mit Kumpel nach hause und einen Nagel gesucht. Ich hatte nur eine Nähnadel meiner Mama gefunden. Ohne Hammer oä. mit Nähnadel raus vor die Tür wo ein Baum stand. Die Nadel mit einem Stein in den Baum gepiekt und Sonne druff. Am helligten Tag tanzte ich vor Freude vor dem Baum rum. Diese Sonne aus dem Kobold-Sortiment ist echt toll gewesen. Trotz Sonnenschein, war das tolle Sprühen sehr gut zu erkennen. Mensch, was waren das für tolle Zeiten mit tollen Feuerwerksartikeln .....seufz !!

Schlagworte:
Moog Nico Kobold-Geschichte
WeatherbyMagnum, 12. Dez. 2013
    • Bewertung:
      5/5,
      bugohoss
      Tolle kleine Geschichte.Hat Spaß gemacht sie zu lesen. Tja das sind die kleinen Freudenpunkte im Leben, an die man sich noch nach vielen Jahren wieder gern erinnert. Ich freu mich für dich das du den tollen Blister wieder gefunden hast und er deine Erinnerungen beflügelt hat.
    • Bewertung:
      5/5,
      PyroOlli
      Sehr schöne Geschichte mit tollen Erinnerungen! Ich habe vor einiger zeit von moog nico eine gut erhaltene schachtel color sonnen bekommen! Das waren mitte bis ende 80er meine absoluten top Favoriten zusammen mit den alten kolibris! Erinnerungen sind was schönes :)
    • WeatherbyMagnum
      @bugohoss und olli
      Ich danke euch !!
      Ich lebe sehr oft in der Vergangenheit und vermisse alte Zeiten.
      Man kann Dir alles nehmen...aber nicht die Erinnerungen :)
    • Bewertung:
      5/5,
      mondfeuer
      Echt erstaunlich, wie sich Lebenslinien oft ähneln... ich find' mich da voll wieder...
    • Bewertung:
      5/5,
      smg_getriebe
      Wie es Olli schon so treffend beschrieben hat: Ich lebe sehr oft in der Vergangenheit und vermisse alte Zeiten.
      Man kann Dir alles nehmen...aber nicht die Erinnerungen

      Ich erinnere mich beim Anblick eines Kobold Blisters sofort an meine leider viel zu früh gestorbene Oma und den kleinen Konsum Markt, oder war es ein Ko-op Markt?
      Schon wär die Kindheit mit Ihrer so vielfältigen Feuerwerks Welt! Damals tarute man uns Kindern noch was zu!

      Gratuliere zu dem Fund Meister!
    • WeatherbyMagnum
      Tja Boris...und altermäßig haben wir beiden auch das selbe tolle Feuerwerk erleben dürfen !! :p
    • WeatherbyMagnum
      Also Thomas...also "Meister"...ach ich werde jetzt rot :) :p
      Das selbe Blister hast Du "Obermeister" doch auch !!
    • mondfeuer
      Stimmt.

      Ich vermisse die einfacheren Zeiten in den 70ern und frühen 80ern, wo man noch mit weniger Konsum zufrieden war. Nicht einmal mit einem Budget von 2000 Euro könnten ich heute den Spaß nachempfinden, den ich damals mit Material im Wert von 50 Mark hatte.

      Naja, was will man machen. Alles fließt...
    • WeatherbyMagnum
      Ich hatte gegenüber die Drogerie "Budnikowski".
      Diese Drogeriekette ist wohl nur im Norden der Republik bekannt.
      Immer noch einer der größten Drogerieketten im Norden.
      Die Filliale gegenüber meiner Wohnung war einer der ersten und hat Anfang 1970 eröffnet.
      Ich hing tagelang am Fenster und schaute zur Drogerie rüber, wann endlich die Feuerwerkswerbung angebracht wurde.
      Am Verkaufstag Vater oder Mutter morgens um 08.00 Uhr geweckt und wie ein Flummi in der Wohnung rumgehüpft.
      Dann rüber und ein paar Päckchen Pyrocracker, ein paar Raketen und eine Fontäne gekauft.
      Also ein kleines Tütchen voll toller Artikel.
      Und das komische.....Das hat gereicht !
      Man hat sortiert, angeschaut, wieder in die Hand genommen usw. usw. !
      Heute werden Einkaufswagen und Paletten mit Feuerwerk gekauft und trotzdem kommen diese Unmengen nicht annähernd an solch ein Tütchen mit Spaß aus den 70er und 80er Jahren ran !!
    • Bewertung:
      5/5,
      sureshot
      Schöner Blister, tolle Geschichte.

      Die damit verbundenen Erinnerungen sind es, die solche Sachen für uns so kostbar und wertvoll machen, nicht der schnöde Mammon, den man damit vielleicht erzielen könnte.

      Sie erleichtern es uns in eine längst versunkene Wunderwelt zurückzureisen, wenn auch nur kurz und in Gedanken...
    • Bewertung:
      5/5,
      Timo
      Schöne Geschichte, schöner Blister, toll!
    • Bewertung:
      5/5,
      Alter Knaller
      ach jaaaaaaaaaaaaa...träum........
    • Bewertung:
      5/5,
      Kubimichl
      Oh man Olli! Geile Geschichte. An so einem Blister war ich die Tage in der Bucht dran. Die Gedanken waren die gleichen. Ich gab dann auf, um die Freude an dem Teil niemandem zu trüben.

      Ich bin echt gerührt. Olli, das Teil gönn ich dir.
    • Bewertung:
      5/5,
      daniel boom
      und das beste war immer am 1.1. am frühen morgen. frühstück??? ne brauch ich nicht. ich wollte blindgänger suchen.das war das beste.an machen ecken hatte man auch echt glück.da fand man noch ne ganze tüte mit feuerwerk (alkohol sei dank). und erstaunlicher weise traff man auch jedes jahr die gleichen leute bei der suche. und einer hat das sammeln auch zum beruf gemacht. hat jetzt einen shop mit feuerwerk.und das lustige daran ist ich habe julius früher chinaknaller verkauft. jetzt ist es umgedreht und auch in anderen grössenornungen. aber so wie früher ist es immernoch bei uns.wenn wir silvester nen böller finden wo die lunte verreckt ist, freuen wir uns über den böller und irgendwie knallen die dann auch immernoch ne spur lauter als die anderen.
      ja früher war es auch schön.
    • KennySRP
      Klasse Geschichte! :)
    • Bewertung:
      5/5,
      KennySRP
      Bewertung fast vergessen :)
    • Bewertung:
      5/5,
      Stoppinchen
      Herrlich Olli, eine sehr nett geschriebene Geschichte, man sieht euch regelrecht vor dem Baum herumspringen!
      Ich denke, auch anhand der vorstehenden Kommentare, dass sich jeder von uns ein Stück weit wieder erkennt in diesen Erinnerungen - jeder auf seine spezielle Weise!
      Ach ja, Du schöne alte Zeit....seufz!
    • WeatherbyMagnum
      @Armin
      Ich bin zwar nicht begeistert, immer älter zu werden aber wir haben schon eine wesendlich bessere Zeit miterleben dürfen, als ein heutiger 20 Jähriger.
      In allem :)
    • Kubimichl
      Das stimmt! Wenn ich dran denke, was ich damals, gerade als Kind legal machen durfte und gemacht habe, was heute undenkbar wäre. Das Sortiment ist so ein Beispiel. Abgabe an Personen unter 18 Jahren erlaubt. Da steht nix von 12 Jahren. Und einige der Effekte wären jetzt eh erst ab 18.

      Räuber und Gendarm spielen in aller Öffentlichkeit mit Sekiden Kugelpistolen - heute käme vermutlich das SEK. Damals wars normal.

      Usw...
    • Stoppinchen
      Ihr sprecht mir aus der Seele! Vorallem aber bin ich froh, dass mein Empfinden scheinbar doch nichts mit Verschrobenheit zu tun hat, sondern mit Tatsachen!
      Wenn ich überlege, was wir als Kinder alles gemacht haben.... und wir wurden nicht von Mama oder Papa morgens mit dem Auto bis vor die Klassentür gekarrt! Und das Erstaunlichste daran ist: wir haben es überlebt!!!
      Aber ein wesentlicher Bestandteil in meinen Kindheitserinnerungen nimmt wirklich das Feuerwerk ein. Muß mal die markantesten Episoden zusammentragen und dann auch so eine schöne Geschichte wie Olli verfassen! :)
    • Bewertung:
      5/5,
      FFpetarde
      Sehr schönes altes Teil, der Inhalt ist der Hammer ! Ein in D gefertigter Bodenkreisel sowie der Propeller..... so etwas wird es hier wohl nie wieder zu kaufen geben.
      Das ist übrigens eine schöne Geschichte dazu , Olli ! :) Damals gehörten Kleinfeuerwerk und später die Erbsenpistolen ebenfalls zu meiner "Standardausrüstung". Ein guter Teil des Taschengeldes wurde in Satelliten , Knallerbsen und Stinkbomben umgesetzt . Die Anwendung letzterer stieß allerdings auf recht wenig Begeisterung seitens der Betroffenen ,ebenso wie die (Stanniol-) Knallerbsen unter den Fußmatten der Nachbarn . Letzten Endes hieß es dann aber : " Ähnlichen Blödsinn haben wir früher auch gemacht".:D
    • Bewertung:
      5/5,
      Oli_K
      Das waren noch Zeiten...
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Kategorie:
    Kleinstfeuerwerk
    Hinzugefügt von:
    WeatherbyMagnum
    Datum:
    12. Dez. 2013
    Aufrufe:
    3.383
    Anzahl der Kommentare:
    22
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden