CaMa08

Moog-Nico Tiger Head Brand Super Böller I

Moog Nico Knallkörper Super Böller 1 BAM-PII-1278 Herst.: Tiger Head Brand Imp.: Moog-Nico Art.-Nr.: 1586 (500) Hier ein sehr spezielles Päckchen, an dessen Existenz ich schon gezweifelt hatte, Tiger Head Brand Super Böller 1 mit altem Label. Dieses, in Relation zur Päckchengröße, kleine Etikett ist identisch mit dem, welches bei der Weco 30er Paket-Cracker/Mini-Cracker Kette verwendet wurde. Es handelt sich dabei um die dritte Variante des Tiger Head Brand Labels (Sans Chlorate ni Perchlorat ne pas tenir a la main und Made in China Aufschrift). Das verwendete Papier und die gute Druckqualität lassen auf die 70er und 80er Jahre schließen. Auch das dünne, rot glänzende, durchsichtige Seidenpapier bestätigen diesen Eindruck. Ein Blick auf das Backlabel verstärkt die Annahme, jedoch erkennt man durch die Zulassungsnummer (Erstzulassung 1986) und der ungewöhnlichen Herstellerangabe (Tiger Head Brand), dass es sich um ein Produkt aus Anfang der 90er Jahre handeln muss. Zwar wirkt das, auf sehr dünnem Papier gedruckte, Backlabel wie eines aus besseren Zeiten, dafür ist aber die Schriftart zu modern und der Text bereits teilweise mit Umlauten, was es so erst seit den frühen 90er Jahren gegeben hat. Sowohl auf den Böller wie auch auf den Backlabel ist die Hinweiszeile für die Arbeiter zu finden, für welches Produkt und für welchen Kunden diese Etiketten sind. Hier spartanisch mit „1586 5 x 1 德文背招“. Übersetzt bedeutet das: 1586 – die Moog Nico Artikelnummer für Super Böller I, 5 x 1 – die Maße des Böllers 德文背招 – deutscher Text Rückseitenetikett/Banderole Die Böller selbst sind noch sehr leicht, gut austariert und für das Alter hervorragend verarbeitet, sodass davon ausgegangen werden kann, dass diese nach der „alten“ Bauweise gefertigt worden. Für Tiger Head Brand Böller absolut untypisch ist das lila gefärbte Ende und ein geschlagener Papierverschluss. Diese Variante der Verdämmung wurde sonst nur von Red Lantern und Flower Basket praktiziert. 1987 begann die Liberalisierung der staatlichen Feuerwerksindustrie und immer mehr private Unternehmen wurden gegründet. Diese waren nun frei in der Herstellung ihrer Produkte, sodass die ehemaligen Produktionsnormen nicht mehr angewendet werden mussten. Leider war dies ein Hauptgrund für den dramatischen Qualitätsverfall chinesischer Knallkörper, was aber an den gezeigten Exemplaren keine negativen Auswirkungen hatte. Zeitlich dürfte das Päckchen aus den frühen 90er Jahren sein, ähnliche Exemplare mit Dragon Banger Label und gleicher Herstellerangabe auf der Banderole sind nachweislich von 1994. Übrigens kostete das Päckchen im Rewe einst 1,29DM.

Moog-Nico Tiger Head Brand Super Böller I
CaMa08, 4. Okt. 2020
Rumo, Red342Bull, kingcarl und 27 anderen gefällt das.
    • CaMa08
      Moog Nico

      Knallkörper Super Böller 1
      BAM-PII-1278
      Herst.: Tiger Head Brand
      Imp.: Moog-Nico
      Art.-Nr.: 1586 (500)

      Hier ein sehr spezielles Päckchen, an dessen Existenz ich schon gezweifelt hatte, Tiger Head Brand Super Böller 1 mit altem Label.

      Dieses, in Relation zur Päckchengröße, kleine Etikett ist identisch mit dem, welches bei der Weco 30er Paket-Cracker/Mini-Cracker Kette verwendet wurde. Es handelt sich dabei um die dritte Variante des Tiger Head Brand Labels (Sans Chlorate ni Perchlorat ne pas tenir a la main und Made in China Aufschrift). Das verwendete Papier und die gute Druckqualität lassen auf die 70er und 80er Jahre schließen. Auch das dünne, rot glänzende, durchsichtige Seidenpapier bestätigen diesen Eindruck.

      Ein Blick auf das Backlabel verstärkt die Annahme, jedoch erkennt man durch die Zulassungsnummer (Erstzulassung 1986) und der ungewöhnlichen Herstellerangabe (Tiger Head Brand), dass es sich um ein Produkt aus Anfang der 90er Jahre handeln muss. Zwar wirkt das, auf sehr dünnem Papier gedruckte, Backlabel wie eines aus besseren Zeiten, dafür ist aber die Schriftart zu modern und der Text bereits teilweise mit Umlauten, was es so erst seit den frühen 90er Jahren gegeben hat.
      Sowohl auf den Böller wie auch auf den Backlabel ist die Hinweiszeile für die Arbeiter zu finden, für welches Produkt und für welchen Kunden diese Etiketten sind. Hier spartanisch mit „1586 5 x 1 德文背招“.

      Übersetzt bedeutet das:
      1586 – die Moog Nico Artikelnummer für Super Böller I,
      5 x 1 – die Maße des Böllers
      德文背招 – deutscher Text Rückseitenetikett/Banderole

      Die Böller selbst sind noch sehr leicht, gut austariert und für das Alter hervorragend verarbeitet, sodass davon ausgegangen werden kann, dass diese nach der „alten“ Bauweise gefertigt worden. Für Tiger Head Brand Böller absolut untypisch ist das lila gefärbte Ende und ein geschlagener Papierverschluss. Diese Variante der Verdämmung wurde sonst nur von Red Lantern und Flower Basket praktiziert. 1987 begann die Liberalisierung der staatlichen Feuerwerksindustrie und immer mehr private Unternehmen wurden gegründet. Diese waren nun frei in der Herstellung ihrer Produkte, sodass die ehemaligen Produktionsnormen nicht mehr angewendet werden mussten. Leider war dies ein Hauptgrund für den dramatischen Qualitätsverfall chinesischer Knallkörper, was aber an den gezeigten Exemplaren keine negativen Auswirkungen hatte.

      Zeitlich dürfte das Päckchen aus den frühen 90er Jahren sein, ähnliche Exemplare mit Dragon Banger Label und gleicher Herstellerangabe auf der Banderole sind nachweislich von 1994.
      [​IMG]

      Übrigens kostete das Päckchen im Rewe einst 1,29DM.
    • Bewertung:
      5/5,
      Pyro-Dan
      Einfach fantastisch! Danke!
      CaMa08 gefällt das.
    • Trollfuß
      Was für eine Traum :) das Drachen Cover kenne ich noch aus Kindheitstagen
      CaMa08 und drake89 gefällt das.
    • drake89
      Trollfuß und CaMa08 gefällt das.
    • Bewertung:
      5/5,
      Blast Maniac
      Mir gefällt ein etwas kleiners Frontmotiv (Wie auf dem Bild) besser wie ein Großes was sich über die gesamte Packung erstreckt.

      Die Böller sehen sehr gut aus.
      Es kommt öfters vor das sie Horse Band Böller unter dem Tiger Head Cover verstecken, was hier aber hier nicht der Fall ist.
      böllerfan und CaMa08 gefällt das.
    • Bewertung:
      5/5,
      etea138
      Wirklich interessante Böller! Da sieht man mal wieder wie sehr du in der Materie drin steckst :) Ich denke jeder Normalo hätte gesagt 80er Jahre, aber das Fachwissen beweist dann doch was anderes. Vor allem ist es interessant wo sowas jetzt noch auftaucht...gerne mehr davon :)
    • Bewertung:
      5/5,
      westfeuer
      Wo kommt denn das seltene Stück plötzlich her?:)
      Wirklich schön, dass Rewe sowas mal geführt hatte.
      Meine Erinnerungen an Rewe 90er Jahre war auch sehr positiv. Immer kurz vor Ladenschluss am 31.12. bin ich mit meinen letzten 10DM dort stöbern gegangen. Ein kleines Knallerset ist es dann meist geworden:nerd:
      CaMa08 und Trollfuß gefällt das.
    • CaMa08
      Das ist nicht verwunderlich, da beide aus der gleichen Provinz kamen (Guangdong, früher Kwangtung). Leider konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen, in wie weit sich beide Brands unterscheiden und warum es für diese Provinz zwei (Export-)Brands gab. Es scheint aber so gewesen zu sein, dass Produkte aus dem Großraum Dongguan unter Horse Brand vertrieben worden, währenddessen die in den umliegenden Städten (Foshan, Shunde, etc.) produzierten Feuerwerkskörper unter dem Tiger Head Brand liefen. In Dongguan gab es einst drei große Fabriken, wobei es 1990 in einer zu einen schwerem Unfall kam und 26 Menschen ums Leben kamen. Seit dem durfte in der Stadt nichts mehr produziert werden und die Fabriken siedelten sich im Umland an. In den darauffolgenden Jahren kam es immer wieder zu Unfällen, sodass seit 2000 dort keine Feuerwerkskörper mehr produziert werden dürfen. Zuletzt sollen es nur noch 40 Fabriken gewesen sein.
      Dies ist der Grund, warum die 90er Jahre Horse/ Tiger Head Brand Böller sich so ähneln und es auf den Labels teils "verwirrende" Angaben gibt, siehe auch hier:
      [​IMG]
    • Trollfuß
      @CaMa08

      Da ist mein Wissensstand ja etwas aufgefüllt :)
    • sortiment24
      Was eine Beschreibung , was ein Bild , was eine Wandung ... Allgemein TOP!
      westfeuer gefällt das.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Detailbilder alter China Böller
    Hinzugefügt von:
    CaMa08
    Datum:
    4. Okt. 2020
    Aufrufe:
    598
    Anzahl der Kommentare:
    10

    EXIF-Daten

    Dateigröße:
    2,1 MB
    MIME-Typ:
    image/jpeg
    Breite:
    3258px
    Höhe:
    2989px
     

    Bitte beachte: EXIF-Daten werden in einem gültigen Dateiformat abgespeichert, wenn Bilder hochgeladen werden. Dieses Bild kann allerdings nach dem Hochladen noch verändert worden sein. (Gedreht, gekippt, beschnitten usw.)

  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden