Pyromartin

Pfeiforgel

Dieses interessante Teil ist, selbst bei jüngeren Ossi-Kollegen, unbekannt. Es gab sie nur für ein paar Jahre nach der Wende. Die meisten sind ins benachbarte Ausland verkauft worden. In Holland habe ich damals Gestelle speziell für die Pfeiforgel gesehen, die sich Firmen dort selbst angefertigt hatten. Es muß bei Feuerwerken damals oft gepfiffen haben. Das Kaliber der Pfeifen ist 40mm. Hier kann man auch sehr schön den Einsatz von elektrischen Zündschnurzeitzündern sehen. Die 1.Pfeife zündet sofort, die anderen sind mit immer länger geschnittener Zeitzündschnur bezündert. Ein wahres Höllenkonzert. Seit vielen Jahren habe ich die Pfeiforgel nicht mehr gesehen und gehört. Schade.

Schlagworte:
Pfeiforgel
Pyromartin, 18. Sep. 2015
    • Bewertung:
      5/5,
      Matchbox
      Sehr interessant - den Effekt würde ich auch gerne mal live erleben.
    • Bewertung:
      5/5,
      mondfeuer
      Interessant, sowas ließe sich auch heute noch realisieren, wenn Bedarf bestünde.

      Wie war denn bei den Dingern der Abbrand, zündeten die überlappend oder nacheinander? Weißt du, wie lange eine einzelne Pfeife ungefähr gebrannt hat?

      Nachtrag: Ich tippe auf eine Verzögerung, die so angelegt ist, daß am Ende alle Pfeifen für kurze Zeit gleichzeitig sprühen, jedenfalls würde ich es so machen. :)
    • Pyromartin
      Nein, die Pfeifen brannten nacheinander ab, aber ohne Pause. Es sind jetzt schon etwa 15 Jahre vergangen, seit ich die letzte gezündet habe. Ich meine sogar das unterschiedliche Töne erzeugt wurden, bin mir aber nicht sicher. Dies ist ja noch alles vor Einzug der digitalen Zündtechnik. Heute kann man das billiger und einfacher digital zünden. 1900paarundneunzig hat bei der PGI Convention ein Verein (ich glaube FPAG) die US-Nationalhymne mit Pyropfeifen vorgeführt. Eine Wahnsinnsarbeit nur für absolute Pyrofreaks, da jeder einzelne Ton nach Höhe und Länge einzeln angefertigt werden mußte.
    • Bewertung:
      5/5,
      Blitzcracker
      Das ist auf jeden Fall nix für Pfeifen :)

      Ja, Boris, ne Pfeifenkette, die sich beim Abbrand steigert, in Kat F2, nehm ich! Danke euch zwei!
    • Bewertung:
      5/5,
      FFpetarde
      Hier lernt man wirklich nie aus , vielen Dank für das Bild und die informative Beschreibung ! :)
      P.S.: Natürlich besteht da Bedarf....:D:cool:
    • Bewertung:
      5/5,
      Bilsom
      Cool! Da sehe ich ja stellenweise eine "ewige" Verzögerung. Solche Pfeifen habe ich noch. Könnte man ja mal eine Testen, was Brenndauer, Lautstärke und Tonhöhe angeht. :joh:
    • Pyromartin
      Hallo Bilsom,
      ja, die Pfeifen (Papphülse in der 40mm Aluhülse eingesetzt) gab es lange Zeit einzeln. Soweit ich mich erinnere waren alle immer gleich (gleiches Kaliber der Papphülse), dies spricht für einen einzigen Ton). Für verschieden hohe Töne müßten die Papphülsen unterschiedliche Kaliber und unterschiedlich hoch sein.
      Was meinst du mit "ewiger Verzögerung"?
    • Bilsom
      Jau Martin, das denke ich auch..... ich meinte damit bloß die paar, mit ziemlich langen Zeitzündschnüren angefeuerten Pfeifen. Aber wird schon gepasst haben, das mit dem durchgängigen Pfeifeffekt. Die einzelnen Pfeifen haben ja wahrscheinlich auch eine entsprechende Brenndauer. Werde mal demnächst eine Testen und berichten....:joh:
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Kategorie:
    Großfeuerwerk
    Hinzugefügt von:
    Pyromartin
    Datum:
    18. Sep. 2015
    Aufrufe:
    1.603
    Anzahl der Kommentare:
    8
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden