Bilsom

Rätsel Unbekanntes Feuerwerksteil

[B] *************************Rätsel gelöst! Neues Bild!*****************************************[/B] Natürlich vom Museumsverwalter [B] Dr.Silberhütte[/B] persönlich! Dabei hat er doch eigentlich ein anderes Fachgebiet!....aber er ist natürlich auch dem Gebiet der Feuerwerksliteratur sehr bewandert und kannte auf jeden Fall das Titelbild des PM-Magazins Nr. 1 von 1983 auf dem die "Alpha 69" in einer Röntgenaufnahme und auf Seite 43 auch als photographische Abbildung zu sehen ist ...;) Es handelt sich um ein Kunststoffteil zwischen Treiber- und Papp-Versatz-Hülse einer Klasse II Feuerwerksrakete "Nr. 67", wie sie im FEISTEL-Katalog von 1980 bis 1984, in dieser Ausführung als Sternrakete "Alpha 67" mit Neuartigen Blitzsterne in Bunter Pracht", unter der Art.-Nr. 367 angeboten wird ! Ab 1985 im Katalog dann schon in der neueren Vollkunststoffausführung, auf dem folgenden Bild in rot zu sehen: [url=http://www.feuerwerk-forum.de/album/showphoto.php?photo=29704][img]http://www.feuerwerk-forum.de/album/data/543/thumbs/Alphas.jpg[/img][/url] Links daneben in der Ausführung wie in diesem Rätsel gesucht.....:joh: Die länglichen Teile mit den Rippen sind Reste der Treiber Verkleidung, welcher aus Aluminium bestand und in einer Papphülse steckte. [B] ******************************************************Rätsel: ********************************************[/B] So....hier schon wieder ein Rätsel, was sich für mich erst Anfang dieser Woche gelöst hat. Diesmal ohne Röntgen!...;) Also, liebe Rätselfreunde: [B]Von welchem Feuerwerksgegenstand stammt dieses, durch die Pyro-Archäologie zutage gefördertes, Kunststoffteil???[/B] Achtung....ich werde hier nach und nach Tips einstellen. Und: Der [B]Dr. FFpetarde[/B] darf natürlich nicht mitmachen....der weiß es ja....:joh:

Rätsel Unbekanntes Feuerwerksteil
Bilsom, 25. Jan. 2014
    • Bewertung:
      5/5,
      Pyro Freund
      Sehr schwierig

      hier würde ich mal sagen es stammt definitiv von einer Leitwerkrakete
      allerdings welcher ?
      Ich würde mal sagen entweder Sehr alte Weco Venus Leitwerkrakete
      oder Niko Jet Star Rakete gab es ja auch mal als Leitwerkrakete
    • Pyro Freund
      Könnte auch ein teil von einer Sonne oder Steigenden Krone
      gewesen sein ich bleib aber bei mener aussage es stammt von
      einer Leitwerkrakete
    • mondfeuer
      Könnte das Unterteil eines Feuertopfes sein.
    • Bewertung:
      5/5,
      Morphoys
      Das ist/war mit Sicherheit der Schraubverschluss einer Magnesiumfackel (Seenotsignal).
    • Arrow
      Ich tippe auf Verschlussdeckel eines Seenot Handsignals Rot, das es beim zünden zuerst durchgeschmort und dann abgewurfen hat.
    • sniper666
      Nur wie sollte man dieses dann zünden, man mus an einer Kordel ziehen. Um an diese zu kommen muss man die Kappe abschrauben, und ich glaube kein Mensch würde die wieder drauf schrauben. Außerdem fehlt ein Gewinde.
    • Hobbyknall
      Vielleicht von einer KAT IV Fallschirmbombe?
    • Bewertung:
      5/5,
      Silberhütte
      Vielleicht der Übergang einer 67er vom Treiber zur Hülse. Etwas ausgeblichen allerdings.....

      [​IMG]
    • Bilsom
      Raaaaaalf! Das hat Dir doch wieder der Pferdefüßige zugeflüstert!
      Ist ganz, ganz nah dran.....! Ich würde als Tip noch "PM"-Magazin nennen...davon die Nr.1 / 1983...Ich meine aber die Zahl stimmt...bloß eine andere Ausführung!....;)
    • Silberhütte
      Auf Seite 43 ist die 69. Habe mich nur von der Farbe leiten lassen. Daher war die 67 mein Tip.
    • Bewertung:
      5/5,
      Timo
      Hut ab für die Lösung!
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Kleine Sammlung
    Hinzugefügt von:
    Bilsom
    Datum:
    25. Jan. 2014
    Aufrufe:
    1.757
    Anzahl der Kommentare:
    11
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden