Space-Ace

Silvester ca. 1979

...links im Bild mein Cousin.

Schlagworte:
Silvester ca. 1979
Space-Ace, 19. Jan. 2013
    • Bewertung:
      5/5,
      Mr. Botte
      Der linke interessiert mich gänzlich gar nicht aber die rechte Weco Europa in Styropor hätte ich heute gern in meiner Sammlung.

      So wie ihr auf dem Foto aussieht wundert es mich aber das in den Tüten noch immer was drin gewesen ist, Respekt!
    • Bewertung:
      5/5,
      WeatherbyMagnum
      Tja...mit so einer Tüte voll erlesener Feuerwerksartikel ist man dann nach draußen gegangen und hatte seinen Spaß !
      Nicht Einkaufswagen gefüllt mit Rotzböllerschinken und den La Bomba Vogelschreckmist.
      Die Böller waren enorm laut und das Leuchtfeuerwerk so wie die Raketen Effektstark !
      Man waren das geile Zeiten.....:(
    • Bewertung:
      5/5,
      Red342Bull
      Damals hat auch ein Raketensortiment, ein Familiensortiment und ein Böllersortiment den ganzen Abend gehalten. Wir haben es trotzdem alle überlebt und es war auch genug. Sich 8 D-Böller über den Abend einzuteilen ging auch. Wenn man dann einen zündete, war man der King in der Straße :D! Dann das liebevolle Aufstellen einer Sektflasche, eine Rakete rein und los. Dann haben alle nach oben geguckt und waren einfach nur hin und weg. Danach gab's für jeden eine Wunderkerze in die Hand und so lang gewartet, bis Vater die nächste Rakete zündete. Die Cakes haben uns zwar sehr bereichert, allerdings haben sie auch viel zunichte gemacht. So stehen bei mir dieses Jahr die 90er Jahre im Mittelpunkt, sprich Raritäten. Aktuelle Ware wird es auch geben, jedoch nur bis 150€, das muss reichen. Da bleibt man lieber mit der Familie im Haus und schaut gemütlich Dinner for One, anstatt im Dauerfeuer von Reibekopfknallern mit krebseregenden und radioaktiv kontaminierten Zündern zu verrecken ;). Ich freue mich trotzdem schon gewaltig darauf, mal wieder 15 Jahre zurück zu drehen.

      Zum Bild: schöne Weco-Rakete!
    • Bewertung:
      5/5,
      ronny5048
      wunderbar anzusehen....
      irgendwie sieht man sich bei solchen schönen Bildern immer selbst....
    • Bewertung:
      5/5,
      Bilsom
      Wieder ein schönes historisches Foto! Klasse!
      Sag mal....hast Du da nicht nen Gasmaskenbehälter über den Schultern hängen? ....:joh:
    • Space-Ace
      Richtig!
      In dem habe ich meine Böller aufbewahrt. :)
      Garantiert Feuerfest.
    • Bewertung:
      5/5,
      FFpetarde
      Auch hier natürlich wieder ne 10.... mitten im Leben statt nur daneben. :)
      Die Styro-Europa hatte ich nur ein einziges Mal und habe sie irgendwann verballert, danach niemals wieder gesehen.
    • Bewertung:
      5/5,
      Feuerstein85
      Die Styro-Europa ist natürlich klasse, aber viel interessanter finde ich die blaue Comet-Treiber Knallrakete. In den Comet-Katalogen von damals oft abgebildet und in vielen Sortimenten enthalten, aber hier im Forum ist nie ein aufgetaucht. Mir selbst fehlt sie auch in der Sammlung. Ich kenne auch niemanden der sie hat!
    • Bewertung:
      5/5,
      Pyro-Dan
      Man, geht mir gerade einer ab! Einer dieser Rotzebengel mit roten Bäckchen könnte glatt ich sein. Stolz wie Oskar mit einer Tüte voller Freude. Und in der Tat, es mussten keine Massen sein, die den ganzen Abend zu einem Highlight machten. Die Auswahl an sich war halt der Hit.
      10 hoch 10 Punkte für alle deine tollen Bilder, die zeigen wie`s halt war, und in denen man sich trefflich selbst wiederfinden kann! Besser geht`s nicht.
      Da stinken sämtliche Fotos noch so kompletter Sammlungen komplett ab!!
    • Mr. Botte
      @ Daniel

      Da geb ich Dir vollkommen Recht, die Tüte voller Freude trifft es genau auf den Punkt.
      Wenn ich damals ne 10er Sortimentsschachtel Raketen, ein paar Böller und einige Handartikel hatte war das toll!
      Heut hingegen baut sich jeder eine Wand aus bestellten Batterien der Oberklasse. Daraus hätte man damals ein Kirmesfeuerwerk machen können und trotzdem sind heute alle am nörgeln was man hätte besser machen können oder wie schlecht die Batterien geworden sind.
      Ich persönlich verstehe es gänzlich gar nicht, gehöre mittlerweile wohl aber auch einer anderen Generation an, muß mich wohl damit abfinden.
    • Bewertung:
      5/5,
      Mulchhüpfer
      ...das ist doch wie mit guten Filmen: Wenn der erste Teil richtig klasse ist, wird noch ein Teil 2 und Teil 3 hinterhergeschoben, um auch die letzte positive Emotion noch als Konsumpotential auszunutzen, bis endgültig Übersättigung und Ernüchterung eingekehrt ist. Kleinfeuerwerk ist genau so ein emotionsarmer Konsumrausch geworden. Da ist jeder Konsument letztlich das Opfer eines falschen Wirtschaftsystems, denn freiwillig dem entziehen kann man sich kaum - jedenfalls kenne ich kaum jemandem, dem eine zufriedene Selbstbeschränkung gelingt. Warum kann das Besondere nicht einfach mal etwas Besonderes bleiben... vielleicht kapiert man irgendwann mal, dass das auch sein Gutes hat.
    • Bewertung:
      5/5,
      sureshot
      Genau diese Comet Venus-Raketen hatte ich damals auch mal, ich glaube das Set hieß Himmelszauber. Da waren auch noch Leucht-, Spezial-, Knall- und Spanische Raketen mit drin.

      Dazu noch ein paar Chinakracher und Päckchen Ladycracker, das reichte in dem Alter für einen gelungenen Abend. Wenn man ein zweites Päckchen Ladycracker hatte, war der Knallspaß unterm Jahr auf jeden Fall noch gesichert... ;)

      An Neujahr dann ganz früh aufstehen und schauen dass man noch Blindgänger für das laufende Jahr ergattern konnte, von der Raketensammlung ganz zu schweigen!
    • Space-Ace
      Das kenne ich auch noch nur zu gut! Bis dann ein paar Tage spätervon den Eltern alles entsorgt wurde, weil es im Kinderzimmer nach Schwefel stank wie in der Hölle! :)

      Eine Frage hätte ich noch an die Experten.
      Die Spitze der MOOG/NICO Saturn Leitwerksrakete, ist das die Gleiche wie bei der NICO/Knatterton? Nur in einer anderen Farbe gespritzt.
    • FFpetarde
      Eben mal ausprobiert, die Knatterton-Spitze ist etwas zu klein im Durchmesser um auf die Saturn zu passen. Äußerlich ist sie aber ziemlich identisch. :)
    • Bewertung:
      5/5,
      schbei
      klasse bilder
      ist schon nett, wie unbeachtet die eurostyro da am türstock lehnt und wie selbstverständlich man sie anschliessend abgeschossen hat, ich inklusive, hatte die auch nur einmal und man kann sich nicht mal im geringsten an den effekt erinnern...
      heute würden sich manche die köpfe einschlagen, um das ding zu kriegen
    • Bewertung:
      5/5,
      fire-bernd
      großes lob - ein tolles historienbild !!!

      ja, wie schon gesagt, man sieht sich selbst auf solchen bildern. das waren zeiten. so gefüllte tüten haben seinerzeit fast zwei tage gereicht, da war noch zeit für "ooohs" und "aaahs". :D
      die eurostyro hatte ich zB nie, leider. meine kumpel und ich hatten damals die ladycracker aufgewickelt, und einzeln angezüden - damit man mehr hat davon. ich erinnere mich noch an die wunden daumen ... :D
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Album:
    Album von Space-Ace
    Hinzugefügt von:
    Space-Ace
    Datum:
    19. Jan. 2013
    Aufrufe:
    2.471
    Anzahl der Kommentare:
    16
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden