Diabolo

Sternrakete ALPHA 37

Sternrakete ALPHA 37 ( "Sternenpracht in allen Farben" ) Feistel Nr. 337; BAM-PII-0612; ca. 20 Jahre alt

Sternrakete ALPHA 37
Diabolo, 30. Okt. 2003
    • Bewertung:
      5/5,
      flowaro
      Coool... es gab mal von Feistel ein ganzes Set dieser Raketen. Soweit ich mich noch daran erinnern kann (ist ja in der Tat schon 20 Jahre her), hatten sie eine tolle Füllung!!
    • Diabolo
      Hallo flowaro,

      ja, mir sind von diesen Raketen 5 verschiedene bekannt (leider habe ich nur noch die zwei, die in meinem Album abgebildet sind).
      Je höher die Nummer war, desto besser waren die Raks.
      Insbesondere die zwei größten Raketen aus dem Set hatten für damalige Verhältnisse eine super Füllung.
      Unter anderem war eine dabei, die hatte Blinker drin, die den heutigen Kl.-II Zink-Blinkern locker überlegen waren (und das will was heißen, denn die heutigen Zink-Blinker sind sehr gut).
      Eine andere hatte eine Art Peonie mit Pistil und für eine Kl.-II Schüttrakete ein wahnsinns Bukett (natürlich war die Peonie nicht so rund wie bei Raks mit Zerlegerladung).
      Der ganze Effektsatz war bei den Raketen in der Treiberhülse untergebracht.
      Der eigentliche Effektkörper war nur auf die Treiberhülse aufgeklebt (also nur „Show“) und mittels einer Plastikkappe vom Effektsatz in der Treiberhülse getrennt.
      Wenn man also die Raks schüttelte, war nichts von den Sternen zu hören, da die Treiberhülse randvoll war.
      Aufgrund dieser Pressung der Sterne war daher der Effekt so außergewöhnlich gut, eben so zwischen einer Schütt- u. einer Bombenrakete.

      Die drittgrößte Rakete, die mir aus der Serie bekannt war, hatte einen Goldeffekt.
      Erinnerte mich an die heutigen Popping-Flowers.

      Grüße
      Diabolo
    • flowaro
      Hallo Diabolo!

      Ja genau! Der Effektkörper war nur eine Attrappe! Soweit ich mich erinnern kann, war eine "größere" eine blau/lila Chrysantheme!! Die ist mir heute noch in Erinnerung! War damals der HIT für mich!!! Das muß dann wohl die Nummer 43 gewesen sein :) Mann, damals war ich zwölf oder so ;)

      Danach habe ich sie leider auch nie wieder gesehen... :(

      Gruß
      Flo
    • Bewertung:
      5/5,
      FFpetarde
      Die guten Stücke waren noch im 83er Feistel-Katalog abgebildet. Es gab 5 Alpha`s mit den Nummern 37,43, 62, 67 und 69.
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Kategorie:
    Raketen
    Hinzugefügt von:
    Diabolo
    Datum:
    30. Okt. 2003
    Aufrufe:
    1.920
    Anzahl der Kommentare:
    4
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden