News 1.4G Versand mit DPD?

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Fireblader, 2. Feb. 2020.

  1. also ich lese hier nur: UN 0337 also 1.4s

    hatte auch selber mal angefragt. Mir wurde gesagt das nur 1.4S versendet werden darf.

    ich weiß das die Praxis nicht immer mit dem übereinstimmt aber zumindest gilt das als offizielle Regelung. Mir wäre es da zu heiss 1.4g Sachen zu versenden, geschweige denn als 1.4s zu deklarieren.
     
    wgriller und PyroChannel26 gefällt das.
  2. Da steht F1/F2 mit Bam oder CE
     
  3. Der Kunde ist König. Da beißt man sich auch mal auf die Zunge.
    Grade als junger Shop muss man jedem potenziellen Kunden Honig um den Mund schmieren. *Just my 2 Cents*

    Zum Topic:
    DPD bietet nur 1.4S Versand an. 1.4G wäre vollkommen neu - was ich bezweifle. Auch eine "abgeänderte" Richtlinie für einen Kleinstkunden zweifle ich an.
     
    sixtyniner, progres99 und Klaus3009 gefällt das.
  4. Seht es doch ein, wir sind alle zu dumm um zu wissen was UN0337 ist. Da steht doch Feuerwerk F1/F2 also kann doch alles versendet werden :rolleyes:
    Ach ja, da es einige Shops so machen muss es natürlich zulässig sein :rolleyes::rolleyes:
    Die anderen Shops sind einfach zu dumm.
     
  5. Der neue Shop ist eine echte Bereicherung . Vor allem bei dem Gedanken an Kundenumgang mit Leuten die Reklamationen haben .
    Schafft echt Vertrauen .
    Einfach tdrollig o_O
     
    sixtyniner und Feuer-Engel gefällt das.
  6. Oh man, läuft diese Diskussion immer noch? :rolleyes:
    Halten wir mal folgendes fest, ist der Versand zu teuer, wird gejammert und Abzocke gerufen!
    Ist der Versand zu günstig, auch doof, da fühlen sich manche dann berufen das persönlich bei Versandunternehmen zu hinterfragen und die jeweiligen AGB zu zerpflücken! :rolleyes:


    1. Es gibt keine pauschalen Preise!
    Sitze ich mit meinem Shop z.B. in Hamburg und mein Mitbewerber in Nürnberg und wir beide versenden pro Monat 1000 Pakete können die Preise pro Paket trotz gleichem Versandunternehmen sehr unterschiedlich sein.

    2. Kann man solche Preise, die der Mitbewerber, pauschal erfragen und offene/ehrliche Antworten erwarten? Nein, natürlich nicht!
    Einen guten Preis bekommt man nur wenn man was anbieten kann, viele Pakete und noch wichtiger, wenn man weis in welchen Bereich die Mitbewerber liegen/versenden.

    3. Gefahrgutversand, damit hatte ich nie zu tun. Kenne da also keine Preise. Komisch finde ich allerdings, das die Preise der Shops sehr ähnlich sind. Großer Shop, kleiner Shop alles egal, irgendwie kostet es immer ähnlich viel.
    Schon klar.....
     
    BMW-Freak und NaKa gefällt das.
  7. Mich wundert eher, wie unterschiedlich die Preise sind...

    Pyroweb: Teils sehr günstige Preise (insb. inkl. Rabatt letztes Jahr) und trotzdem schon sehr früh kostenloser Versand (einmal versehentlich bei einer kleinen Nachbestellung Sofortversand ausgewählt, kam dann kostenlos mit Emons)

    Pyroland: Sehr günstiger Versand, aber Preise eher hoch

    Röder: Mit dem Gewicht steigende Preise (bis 10 kg unterm Jahr günstig)

    Beisel: Fallende Preise, abhängig vom Kaufbetrag
     
  8. Marktwirtschaft. ;)
    Keiner hat etwas zu verschenken. Und wenn der Kunde einen guten Preis bekommt, ist das ein Deal über den sich der Verkäufer noch viel mehr freut. ;)
    Keiner hat was zu verschenken.
    Gilt auch für die Versandkosten.
    Ein großer Shop, ein richtig großer, davon gibt es nur ein paar, ruft z.B. 30€ pro Lieferung auf. Kleine Shops, ganz kleine, versenden auch für einen ähnlichen Preis. Hmm...
     
  9. Wirklich so schwer zu verstehen?
    Es geht nicht um den Preis, es geht um den Versanddienstleister.
    Stände dort nur ein Preis würde niemand stutzig werden.
    Ob gratis oder für 99€.. 1.4G + DPD passt halt nicht und der Shopbetreiber ist offensichtlich auch nicht in der Lage gegenteiliges zu untermauern.
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  10. #60 Mathau, 8. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2020
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Pyroweb letztes Jahr bei einigen Kunden draufgezahlt hat. Das war vermutlich auch den Bugs im Shop geschuldet. Ich wollte die kleine Nachbestellung sogar noch aufhalten lassen, ging aber wohl nicht mehr...

    Ich finde es zumindest auffällig, dass Pyroweb dieses Jahr sehr zurückhaltend mit Aktionen zu sein scheint (+Erhöhung der Grenze für kostenlosen Versand). Letztes Jahr hat man zu dieser Zeit die absoluten Hammerschnäppchen machen können.

    Wenn man bedenkt, dass hier viele z.B. den Gold-blauen Himmel für gerade mal 80€ mit kostenlosem Versand bestellt haben...
    Würde der Versand 30€ kosten, blieben für Pyroweb also noch ganze 50€ für diesen geilen Verbund :eek:
     
  11. Macht euch um die Shops mal keine Sorgen so lange noch unzählige Sponsoring Pakete in 3 bis 4-stelliger Höhe verschenkt werden... Wenn mal nichts mehr hängen bleiben würde, wäre dies das Erste, was eingestellt wird.

    Könnte mir sogar vorstellen, das ab einer gewissen Anzahl an Versand-Paketen im Jahr nur noch eine Pauschale gezahlt wird,egal wie viele Pakete es sind. Aber ist nur eine Vermutung.
     
    böllerfan und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  12. Das dafür benötigte Werbebudget ist -so sieht es für mich aus- in Social-Media umgelagert worden.
    Röder ließ ja bereits durchblicken was so ein extrem Youtuber aufruft.
    Selbst ein Manager wird sich die Kanalübernahme gut bezahlt haben lassen.
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  13. versendet dpd vielleicht auch 1.3g un 0335?
     
  14. Ja - da soll es ja extreme YTer geben, die lassen sich schon als Statussymbol/Werbeikone extra für Events buchen und langen gut zu. So abgehoben und selbstüberzeugt muß man erst mal sein.
     
  15. Die Aktion mit dem zweiten Einkaufswagen war schon heftig. Vielleicht aber auch schon alles vorab geplant...
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  16. Jap.
    Ab 20:35 bekommt man auch nochmal einen Eindruck was Pyroweb für ihren neuen Auftritt zahlen könnte.

    https://youtu.be/wvC0ZFfaAWQ?t=1235
     
  17. Schon der Hammer ... normalerweise sollten solche namentlich genannt werden ... dann ist es schnell vorbei damit. Wegen sowas kann ich einen gesponserten Kanal auch nicht für Voll nehmen und meide sie.

    Aber wir driften vom Thema ab ... Sorry dafür.
     
  18. Aldi zahlt vielleicht auch bei einzeln Kunden drauf, aber unter dem Strich passt es trotzdem. Sonst würde es beide längst nicht mehr geben.
    Wobei ich ganz persönlich denke, wirklich "drauf" zahlt keiner. Eher ist es dann so, das es keine 100% Marge mehr gibt, sondern nur noch 30/40/50%

    Kann viele Gründe haben. Vielleicht ist die Social Media Nummer so gut galaufen, das es sie es einfach nicht mehr nötig haben? Vielleicht sind die Umsätze allgemein so sehr gestiegen, das sie es nicht mehr brauchen? Merke, keiner hat was zu verschenken!

    Pyroweb hatte ja im letzten Jahr speziell bei Funke teils gute Preise. Das schließt den Versand immer mit ein, da Mischkalkulation.

    Zugleich ist es aber auch so, wenn ein Hersteller seine Produkte in den Markt "drücken" möchte gelten andere Regeln. Da geht es dann erstmal nicht um Gewinn, sondern um den "Fuß in der Tür".
    Wenn der drin ist, "korrigiert" man die Preise. Und somit auch die Versandkosten.
     
  19. Jeder Händler hat Produkte mit unterschiedlichen Gewinnmargen und mal muss auch etwas mit Verlust verkauft werden.

    Erst mal einen auf billigen Jakob machen und dann die Preise anziehen kann auch in die Hose gehen.
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  20. Das mag sein, doch wenn man es quasi in den Mund gelegt bekommt, wäre man doch blöd, es nicht anzunehmen. Wer würde es als Youtuber nicht annehmen?
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  21. Habe gerade das neue Angebot von DPD bekommen. 1.4 wird verschickt, allerdings mit Auflagen.
    1. Limited Quantitity also 1000 Punkte Regel. Mit Aufkleber als solches gekennzeichnet.
    2. Zugelassener Gefahrgutkarton mit Aufkleber 1.4. Karton muss als Gefahrgutkarton erkennbar sein, heißt unfoliert.
    3. 1.3 da warte ich noch auf abschließende Info. Möglicherweise begegenzt bis 20 kg.
    Wird gegen diese Transportbedingungen verstoßen, kann das Paket kostenpflichtig vernichtet werden.
     
  22. Die Frage ist wohl auch, welches 1.4? 1.4S ist ja bekannt.
     
    sixtyniner und wgriller gefällt das.
  23. 1.4G kann nicht transportiert werden, da DPD nicht weiß welche Ware sich in den anderen Paketen befindet und sie andernfalls gegen das Zusammenladeverbot verstoßen
     
    psymon und wgriller gefällt das.
  24. Vollkommen richtig, hier ein Auszug aus den AGB (Gefahrgut Sondervereinbarungen):

    DPD befördert ausschließlich Feuerwerkskörper der Klasse 1.4 S mit der UN-Nummer 0337.
    Die Klassifizierung muss von der zuständigen Behörde mit einer Zulassungsbescheinigung genehmigt sein. DPD behält sich vor zu prüfen, ob die in der Zulassungsbescheinigung vorgeschriebene Verpackung verwendet wird.
     
  25. Ja leider nur 1.4S und Übergabe nur persönlich und an volljährige Personen. Mit welchem Dienstleister verschickt ihr 1.4G und 1.3?
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden