Wettbewerb 18. Feuerwerkersinfonie Potsdam 2019

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Pyrocreator, 18. Okt. 2018.

  1. Wer schon den Urlaub für das nächste Jahr planen muss.
    Die 18. Feuerwerkersinfonie findet am 12.07 und 13.07.2019 in Potsdam statt.
     
    Pyro und Unvirtual gefällt das.
  2. Ab wann gibt es Tickets?
     
  3. Denke mal wieder so Ende Nov Anfang Dez.
     
  4. Wann werden ca. die teilnehmenden Teams präsentiert?
     
  5. März/April in der Regel
     
    Pyrobase gefällt das.
  6. Der Vorverkauf für die 18. Potsdamer Feuerwerkersinfonie startet am 30.11.2018!
     
    Pyro gefällt das.
  7. Wen wird man denn dort vor Ort wieder alles treffen?
     
  8. Mich :)
     
    Pyrocreator gefällt das.
  9. Ich werde auch vor Ort sein :D
     
    Pyrocreator gefällt das.
  10. Man darf auf beide Tage gespannt sein.
    Jetzt muss nur noch das Wetter halbwegs mitspielen
     
  11. #11 Pyro, 13. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2019
    Tagessieger 1. Tag:

    Nakaja Art, Krakau 52% : 48% Pyrogenie, Berlin

    DSC01382.JPG DSC01399.JPG
     
    Bilsom und Scherzartikel gefällt das.
  12. Anhänge:

  13. Eine relativ knappe Sache gestern.
    2 wirklich schönes Shows von den Teams gestern Abend. Leider durch das Wetter ziemlich viel Rauch der zum Glück leicht nach links abgezogen ist. Die Zuschauer dort dürften nicht soviel Freude daran gehabt haben.

    Videos sind bereits fertig, viel Spaß beim anschauen.

    Nakaja Art - Polen
    (Tagessieger Tag 1)



    Pyrogenie - Deutschland

     
    Pironyian, Pyro, Sandoril und 2 anderen gefällt das.
  14. Nach einem kurzen, aber sehr heftigen Unwetter ist das Veranstaltungsgelände vollständig geräumt und die Feuerwerke sind abgesagt.

    Das ist überaus bedauerlich, für die teilnehmenden Teams und Künstler, den Veranstalter, die Gastronomie und die Zuschauer... Aber es war wirklich heftig.

    IMG_20190713_210404.jpg
     
    Sandoril gefällt das.
  15. Möööp wir wollten uns gerade auf den Weg machen, aus dem warmen Wohnzimmer des Schwiegerpapa sah es gar nicht so wild aus:(
    Danke für die schnelle Info
    Kannst du uns dann den Sieger verraten oder gibt es dann dieses Jahr keinen Sieger?
     
  16. Ich weiß (noch) nicht, wie die Jury insgesamt abgestimmt hat. Da aber meines Erachtens nur ein Tagessieger gewinnen kann, wäre Nakaja Art aus Polen der Sieger.
     
  17. Boar, was war das denn gestern? Zunächst, sind alle die hier lesen und gestern vor Ort waren, gut zuhause angekommen? Das war schon sehr heftig. Meine Jungs aus Dresden sind auch extra nach Potsdam gekommen.

    Das Unheil konnte man nicht vorhersagen. Wir haben zwar die Situation immer mal wieder beobachtet, aber paar Kilometer hinter Potsdam entstand eine Gewitterzelle die dann letztlich genau drüber zog. Wir konnten uns noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ich sagte nur; da oben die Böenwalze, lass uns mal was zum Unterstellen suchen.

    Während wir einen sicheren Unterschlupf gesucht hatten, checkten wir die Gewitter-Radar-Apps. So haben wir uns auf einem Spielzeug unter ein Holzboot verkrümelt und mit dem Schirm abgedeckt.

    [​IMG]

    Was mich aber auch zum Anlass nimmt, mal etwas grundsätzliches zu sagen. Ich habe die Kommentare bei Facebook gelesen, einiger Besucher die sich dort darüber beschweren das nicht vorher schon die Durchsage kam, dass man sich in Sicherheit bringen soll.

    [​IMG]

    Das Gewitter entstand kurz vor Potsdam, hat sich mit einer weiteren kleineren Zelle verbunden. Anfangs war der Kern leicht rötlich. Also ein starker Schauer wenn überhaupt. Jedoch genau über Potsdam wurde die Zelle leicht Lila. Also das fast Maximum. Das lässt sich nicht vorhersagen! Man kann die Situation einschätzen indem man beobachtet. Aber nicht 30 Minuten vorhersagen. Da wir oft Gewitter fotografieren, sehen wir die Anzeichen. Das aber sollte sich jeder Mensch verinnerlichen. Gefahrenerkennung! Die Schuld kann man nicht auf den Veranstalter schieben. Sondern auf sich selbst.

    Wie soll es bitte aussehen wenn mal der Strom für eine Woche ausfällt? Oder ein Vulkan ausbricht? Die Menschen rennen ziellos umher und förmlich in ihr Verderben!

    Naja, der Veranstalter schrieb, alle die Karten gekauft haben, werden kommende Woche auf Facebook und wahrscheinlich auch in den Medien darüber informiert wie es weitergehen wird. Geld gibt es logischerweise keins zurück. Aber sicherlich Rabatt. Das ist höhere Gewalt. Für mich ist wichtig, dass niemand zu schaden kam.

    Hier noch die beiden Shows von Nakaja Art und PyroGenie. Glückwunsch an Nakaja Art für den Tagessieg und wahrscheinlich auch Gesamtsieg. Unterschiedlicher hätten beide Feuerwerke nicht sein können. Ein schöner Kontrast.



     
  18. Oh mann , echt ärgerlich... Das ist für jeden Pyrotechniker ein Alptraum :confused:
    Monatelange Vorbereitung , etliche Arbeitsstunden im Aufbau und ein Schauer alles fürn Popo....:mad:
    Kann man nur Hoffen das wenigstens ein bißchen Material gerettet werden konnte :dontthinkso:
     
  19. Wie meine Vorgänger bereits geschrieben haben, sehr schade um die Absage - jedoch war diese gerechtfertigt. Es waren zwar nur 20-30 Minuten, allerdings war das Gewitter direkt über Potsdam und ziemlich heftig.
    Ich persönlich hoffe, dass die Teams nächstes Jahr die Chance bekommen die Show nachzuholen, denn da stand einiges was interessant gewesen wäre.
    Gute Musikauswahl, sehr viel Premiumware aus Europa, naja kann man nichts machen.
    Ein paar Minuten bevor es losging, gab es noch einen Doppelregenbogen zu sehen, sieht man auch nicht jeden Tag.
    Potsdam2019--39.jpg


    Der erste Abend bot allerdings 2 klasse Feuerwerke von Nakaja Art und Pyrogenie. Sehr abwechlungsreich und im Grunde komplett unterschiedlich. Knapper Sieg für das polnische Team mit 52 zu 48.
    Zusammengefasst hat sich die Reise auf jeden Fall wieder gelohnt auch wenn es nur 2 statt 4 Feuerwerke waren. Viele neue Leute kennengelernt und nette Gespräche mit Gleichgesinnten geführt.

    Vielen Dank an den Veranstalter und den Teams. Potsdam ist auf jeden Fall eine Reise wert!

    Hier noch ein paar Fotos vom Abbrennplatz von beiden Tagen.


    Potsdam2019--01.jpg Potsdam2019--02.jpg Potsdam2019--03.jpg Potsdam2019--04.jpg Potsdam2019--05.jpg Potsdam2019--06.jpg Potsdam2019--07.jpg Potsdam2019--08.jpg Potsdam2019--09.jpg Potsdam2019--10.jpg Potsdam2019--11.jpg Potsdam2019--12.jpg Potsdam2019--13.jpg Potsdam2019--14.jpg Potsdam2019--15.jpg Potsdam2019--16.jpg Potsdam2019--17.jpg Potsdam2019--18.jpg Potsdam2019--19.jpg Potsdam2019--20.jpg Potsdam2019--21.jpg Potsdam2019--22.jpg Potsdam2019--23.jpg Potsdam2019--24.jpg Potsdam2019--25.jpg Potsdam2019--26.jpg Potsdam2019--27.jpg Potsdam2019--28.jpg Potsdam2019--29.jpg Potsdam2019--30.jpg Potsdam2019--31.jpg Potsdam2019--32.jpg Potsdam2019--33.jpg Potsdam2019--34.jpg Potsdam2019--35.jpg Potsdam2019--36.jpg Potsdam2019--37.jpg Potsdam2019--38.jpg
     
    fwkart.de, Pironyian, Sandoril und 2 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden