News [2011-2018] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von böllerNo1NRW, 16. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Naja, Hauptursache für fahrlässige Brandauslösung dürften wohl weggeworfene Kippen sein. Feuerwerk spielt da keine Rolle.
    Sehe jetzt bei dem Wetter immer noch die Glimmstengel aus Autofenstern fliegen...
     
    ArisingPage gefällt das.
  2. Dito
     
  3. So bescheuert ich diese Argumentation der Feuerwerksgegner a la "wegen der bösen Feuerwerke kann ich kaum eine Nacht schlafen und meine Kinder wachen alle auf" auch finde... Ein Naturereignis, auf das wir keinen Einfluss haben mit einem Brauchtum zum Vergnügen weniger zu vergleichen, ist dann vielleicht doch etwas unpassend.
     
    feuerwerks_fan_94 gefällt das.


  4. Grüße den Weihnachtsmann von mir !!! :D:D:D

    Oder doch das Christkind ... ?!?! :eek:
     
  5. Also der 10 Jährige Junge hat selber in Polen Feuerwerk gekauft? Das fänd ich schon krass wenn die da wirklich an 10 Jährige verkaufen...
     
  6. Ich weiß nicht, muss ja nicht alles wahr sein. Gerade heute ist es mehr denn je das die Wahrheit schnell verdreht wird.
    Leider
     
    Pyroheart gefällt das.
  7. Die Menschen haben immer schon sehr viel Quatsch geredet. Der Unterschied liegt heute eher darin, dass die neuen Medien es einfacher machen den Quatsch zu verbreiten, der dann völlig unkommentiert an hinz und kunz weitergeleitet wird. Und dass von jedem der schlechte Laune hat oder welchen Ansporn auch immer hat.

    "Früher" hat mein seine Weltansichten halt ein paar Freunden und der Familie untergejubelt oder auch in sehr interessanten Kneipengesprächen. Heute eröffnet man dafür schnell einen Thread oder Facebookgruppe und da findet sich - egal wie abwegig es auch sein mag - immer wer, der die gleichen Ansichten hat. Und wenn sich dann zwei gegenseitig mit ihren "Argumenten" ohne jegliche Nachweise (Denn es liegt doch auf der Hand, da braucht es keine Belege. Das kann nur jemand fordern, der dagegen sein muss!) aufstacheln - oder auch gerne Pseudoquellen undifferenziert und ohne Zweifel betrachten und zitieren, solange es die eigenen Ansichten unterstreicht - kommt früher oder später immer eine gewisse Anzahl an Menschen, die sich denken "wenn darüber soviel geschrieben wird, dann muss da was dran sein".

    Das wird mMn in 15 Jahren nicht anders sein, dann wird dort die Zeit sein, wo es schlimmer geworden ist, denn früher war alles besser...
     
    DoppelBlitz, Mathau, PyroMirko und 2 anderen gefällt das.
  8. #2310 FireworksOwl, 10. Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. Aug. 2018
    Herr Kloß, von der CDU. Die haben scheinbar in Ihrer "Partei" verstreut über das Jahr nur ein Thema "Feuerwerk" traurig aber wahr.

    Es wird eh nicht mehr lange dauern, davon bin ich überzeugt, bis ein wirkliches Feuerwerk in Deutschland entfacht, bei der momentanen Situation. Mal schauen wo die Partei dann sitzt, nicht etwa im Luftschutzbunker.? ;-)

    Und bitte, hier werden politische Themen gepostet, über Drogen philosophiert und Streitigkeiten ausgetragen, dann lasst es bitte auch zu, das man über folgliche Politik die unser Hobby/Arbeit betrifft ,diskutiert und schwinkt nicht wieder diese "Anti-Politik-Keule".. irgendwo muss auch in diesem Forum das gleiche Recht für alle gelten lassen, auch wenn hier einige Mitglieder bevorzugt werden, aus was für einem Grund auch immer. An die Mitglieder die meinen hier den Sherrif und die Allwissenden spielen zu müssen, spart euch eure Beiträge bitte, danke! (Ihr landet eh auf der Blockierliste)
     
    psymon, Saul.Goodman und Blackadder gefällt das.
  9. Das ist zwar so nicht richtig, aber das müssen wir hier nicht ausstreiten. Dein Beitrag bleibt vorerst wertungsfrei stehen. Sollte sich aus Deiner zweiten Aussage eine politische Diskussion entwickeln, schreite ich ein.
     
  10. Beginnt gerade :)
     
    Scherzartikel gefällt das.
  11. #2314 Scherzartikel, 11. Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 12. Aug. 2018
    Ist leider eine sehr gruselige Live Übertragung, denn alle 10 sek. wird gezoomt, oder auf eine andere Kamera umgeschaltet.
     
  12. Absolut!!! Leider ist durch den miserablen Schnitt viel verloren gegangen vom Feuerwerk... :mad: Das hätte man besser machen können. :eek:

    Ein Mikro zur Soundaufnahme in unmittelbarer Nähe des Abbrenners hätte auch nicht geschadet, so war leider nur die durch SWR4 übertragene Musik zu hören, die Synchronität kam da nicht wirklich rüber finde ich...

    Geht halt nix über live dabei o_O
     
  13. Leider ja,
    immerhin wurde es später besser.
    Live ist natürlich nicht zu ersetzen @TOMQX aber was sagst du zum Schluss?
     
  14. Meinte speziell den Schluss, der kam für mich im TV nicht rüber...
     
    PAmeR gefällt das.
  15. LOL, dachte ich mir auch gerade.

    Man sieht halt wer sich für was interessiert.
    Halten wir fest:
    Feuerwerk sei gefährlich, Frau hatte Angst um Hab und Gut.
    Dabei steht im Bericht, dass die Feuerwehr anwesend war.

    Sommerloch? Zeitungsente? Langeweile des Redakteurs? Leider ist der Rest hinter Paywall, eventuell hat ja jemand dieses Blatt und kann eine Zusammenfassung der Informationen geben.
    Hinweis 2: Man wollte wohl am Samstag abbrennen, die Feuerwehr war da nicht vor Ort, also schob man auf Montag (anders erkläre ich mir die Formulierung im Text nicht).
     
    DirtyHenri gefällt das.
  16. Die hatten am Samstag Einsätze:


    https://www.facebook.com/FeuerwehrStockheim/posts/2207581932637961

     
    Adnan Meschuggi gefällt das.
  17. Da haben dann doch alle intelligent und gut reagiert!
    Die Feuerwehr hat Einsatz, ergo wird Feuerwerk auf Montag verschoben. Perfekt.
    Statt so nen "Dödel-Artikel" zu schreiben hätte man die Vernunft der Fest-Veranstalter und das Augenmaß des Feuerwerkers hervorheben können, die 4 Senioren hätte es da nicht gebraucht.
     
    Pyro, Knallbiest, DirtyHenri und 6 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden