News [2019] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuer_und_Flamme!, 1. Jan. 2019.

  1. Die Frau geht mir sowas von auf die Nerven. Fliegt ständig durch die Gegend, isst Eis in den USA aus einem Plastikbecher mit einem Plastiklöffel (damit habe ich eigentlich kein Problem, dann soll sie aber aufhören, den Menschen alles vorschreiben und verbieten zu wollen). Wie so oft mal wieder Doppelmoral, kennt man von den Grünen aber auch nicht anders.
     
  2. CeBee gefällt das.
  3. Mir ist folgender Termin leider entgangen, somit auch nicht im Kalender zu finden :(

    Und wieder einmal wird Kritik gegen Feuerwerk geäußert
    und wieder einmal sind es wohl nur ein paar Leute
    und wieder wird ein großer Artikel in den Medien veröffentlicht.
    :(


    Quelle:
    Kritik an Feuerwerk: Ungewöhnliche Veranstaltung auf dem Zipser Berg - Nordbayerischer Kurier


    .
     
  4. Zitat aus dem Artikel: Auch Markus Strasser von der Firma wertet die Aktion als Erfolg: „Wir haben dieses Event veranstaltet und dazu auch Feuerwerksbegeisterte, Youtuber und viele andere eingeladen.

    Ich nehme an dass die wieder die "Pyroyoutuber" eingeladen haben um da ein paar Sachen zu verballern... also nicht öffentlich wahrscheinlich (gab es letztes Jahr ja auch schon)
     
  5. Yup, genau das. Wurde bei Instagram von diversen Pyro-YouTubern und auch von Röder selbst bereits recht ausführlich dokumentiert.
     
  6. Pyro, TIE Fighter und CeBee gefällt das.
  7. Farben im Himmel und PYRO-Berlin gefällt das.
  8. Ich glaube wir sollten uns endlich Organisieren!

    Leider habe ich zu viele Baustellen (Da Wir Behinderte momentan uns gegen so viele dinge wehren müssen...) aber ich würde gerne unterstützen...
     
    DirtyHenri und bo-lunte3112 gefällt das.
  9. Absolut!

    Wäre doch ein guter Tagesordnungspunkt fürs Pyroforum, um so was mal anzusprechen.
     
  10. wgriller, TIE Fighter und bo-lunte3112 gefällt das.
  11. Habe mal abgestimmt.

    Gebe dir da aber vollkommen recht @device_null !

    Wenn man abstimmt weist der Spiegel sogar auf die fehlende Repräsentativität hin....
    Ja aber dann kann man es doch gleich sein lassen!
     
  12. Das mag zwar kleinlich wirken aber bei dem Artikel vom Spiegel sieht man ja ein Foto von Böllerresten am Reichstag.
    Ich frage mich wie alt das Foto sein mag, denn hier in Berlin hatten wir ewig keinen Schnee oder Eis an Silvester
     
  13. Spiegel hat wohl vergessen, das Foto mit dem üblichen "Symbolfoto" zu taggen.
    So sieht's bei mir eher am frühen Silvesterabend in der Einfahrt aus, dagegen sind die Reste am Reichstag zu vernachlässigen, wenn ich den Besen zu Neujahr schwinge und bestimmt das 3fache zusammenkehre :D
     
    Feuerwerk.News und PyroRick81 gefällt das.
  14. #547 derVolk, 8. Apr. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2019
    Eine neue Runde, eine neue Runde!
    Immer wieder dabei sein, immer wieder mitmachen! :D
    ? PN !​
    Keine 3% bis zu unserer Mehrheit...
     
  15. dafür tun die Kommentare wie immer umso mehr weh!
     
  16. wgriller gefällt das.
  17. Warum dauernd der Vorschlag öffentlicher Feuerwerke als Alternative?

    100.000 Menschen auf einem Haufen und ein Trottel schafft es einen BKS Knallkörper in die wohl abgesperrte Zone einzuschleussen und zu zünden.

    Es gäbe Tote.
    Nicht wegen des "Sprengkraft" des Böllers, sondern durch die ausgelöste Massenpanik.
     
    Christoph und CeBee gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden