1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

News [2019] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuer_und_Flamme!, 1. Jan. 2019.

  1. dafür tun die Kommentare wie immer umso mehr weh!
     
  2. wgriller gefällt das.
  3. Warum dauernd der Vorschlag öffentlicher Feuerwerke als Alternative?

    100.000 Menschen auf einem Haufen und ein Trottel schafft es einen BKS Knallkörper in die wohl abgesperrte Zone einzuschleussen und zu zünden.

    Es gäbe Tote.
    Nicht wegen des "Sprengkraft" des Böllers, sondern durch die ausgelöste Massenpanik.
     
    Christoph und CeBee gefällt das.
  4. #555 Mathau, 10. Apr. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10. Apr. 2019
    Auch wenn ich dem Grundtenor des Artikels natürlich zustimme, ist er dennoch mal wieder ein Beispiel dafür, wie Qualitätsjournalismus nicht aussieht.
    OB von Freiburg ist der (m.W.) parteilose Martin Horn, Boris Palmer ist hingegen OB von Tübingen (bei dem ich mich immer frage, weshalb die Medien einem "Kleinstadt-Bürgermeister" überhaupt so große Beachtung schenken)...
    Und ja, alle Freiburger hassen tätowierte, grillende Ostdeutsche :rolleyes:
     

  5. Interessant finde ich auch hier wieder wie manchmal mit Zahlen gespielt wird.
    In dem Artikel wird geschrieben dass die Grünen sehr beliebt sind, 25% der Wähler würden die Grünen wählen.
    Also ich sehe das eher so dass die Grünen unbeliebt sind, denn 75% der Wähler würden eine andere Partei wählen
     
    Christoph und Adnan Meschuggi gefällt das.
  6. Das ist in Relation zu früheren Ergebnissen zu sehen, mein Guter.. :)
     
  7. Na immerhin haben sie Funke Böller als Vergleich genommen, und keine Tonwurst :applause:
     
    Mofafreund gefällt das.
  8. Hmmm, wie soll ich Böller nicht in die Richtung von Menschen werfen, wenn ich Sie nicht in der Hand anzünden darf?
     
  9. Ach?
    Und was ist dann mit den 87%?
    Also entweder gilt für jede Partei diese Formulierung oder halt dann für keine... ist aber OT...
     
  10. B90 / GRÜNE haben in Hessen (+ 8,7%) und Bayern (+ 9,0%) exorbitant hohe Sprünge gemacht - in den Parlamenten, wo sie am Beispiel Bayern nie wirklich was zu melden hatten und seit dem ersten Antreten zu den Wahlen im Maximilianeum 1978 nie über 9,4 % hüpfen konnten.
    In Relation zu früheren Ergebnissen auf Bundes- und Landesebene sind B90 / GRÜNE eben vergleichsweise beliebter als früher, so meinte ich das.

    Und die Frage "beliebt oder unbeliebt" ist m.M.n. letztlich immer eine Vergleichsfrage zu früheren Ergebnissen.
     
  11. Na, früher hätte ich Dir zugestimmt.
    Seit aber die böse AfD immer 87% gegen sich hat (egal woher diese Aussage stammt) möchte ich das doch mit den "75% lehnen die grünen Positionen ab) ergänzen. Egal worum es geht, jeder sollte gleich behandelt werden.
    Ist aber OT- genauso wie das was wir von der Partei halten (oder auch nicht :) )
    Im übrigen hatten die Grünen bei Umfragen auch schon einmal über 20% als in Fukushima inkompetente Ingenieure 3 Kraftwerksblöcke hochgehen liessen. Danach fielen sie wieder runter. Es ist also IMMER eine Momentaufnahme, bei JEDER Partei.
     
    skydancer gefällt das.
  12. wgriller gefällt das.
  13. Dann spendet mal fleißig :shutup::
     
    CeBee, BigBoomBang und wgriller gefällt das.
  14. Na ja wenn man so blöde ist, und so extrem Werbung für den Shop betreibt. Da sollten die paar 1000€ doch kein Problem sein. Irgendwann schauen die Behörden nicht mehr weg.
     
    PyroMirko gefällt das.
  15. Ohne da meine eigene Meinung zu äußern, in dieser Zeit mit dem immer schwereren Stand der Pyrotechnik, ist es vielleicht nicht das schlaueste, genehmigte Zeiten zu überziehen. (Sofern die erwähnten Zeiten auch so stimmen)
     
    Backfire!, derVolk, DirtyHenri und 2 anderen gefällt das.
  16. Yup, ich hab da auch sehr wenig Mitleid. Die Holländer haben es einfach über Jahre dermaßen übertrieben. So viele YouTube-Kanäle, Videos wie Delova Ranas in Wohngebieten wie D-Böller geschmissen werden, Einkaufstipps mit Rabattcodes und direkten Links zu illegalen Shops... Ich meine ganz ehrlich, was hat man denn erwartet? Dass sich die Behörden das ewig bieten lassen werden?

    Das soll übrigens nicht heißen, dass ich das gut finde, dass der ne HD bekommen hat und eventuell hohe Strafen zu erwarten hat, wegen Feuerwerk. Immerhin hat der Mann ja auch Familie, für die dürfte das ziemlich hart werden. Trotzdem für mich ein klarer Fall von "sehenden Auges in sein eigenes Verderben rennen".
     
  17. Was hat der Familenstand eins Kriminellen mit seiner Strafe zu tun? Ist ein Krimineller, der 4 Kinder hat jemand der ne mildere Strafe bekommen soll als ein alleinlebender?
    Wer sich so benimmt muss mit den Strafen rechnen. In dem Fall haben die Behörden in den NL eben so reagiert, vermutlich komplett nach dem nl Gesetz.
    Mich freut es ungemein, wenn mal wieder einer der Selbstdarsteller der "YT-Szene" eine Reflexion seines Tuns erfährt.
     
    Dexter gefällt das.

  18. Ne oder ??? Danke für den Artikel .
     
  19. Gerne ;)



    Natürlich sollte man sich an Genehmigungen halten, steht völlig außer Frage. Aber man muss auch mal tolerieren können wie ich finde... Regeln gut und gerne aber Toleranz sollte in jedem Bereich da sein.
     
  20. Sicher ist Toleranz eine wichtige Eigenschaft. Diese schwindet leider immer mehr, auch bei Pyrotechnik. Deswegen würde ich mich nicht so angreifbar machen, und so deutlich "überziehen"
     
  21. Ich kann zwar nicht verstehen, warum man sich deswegen beschwert, aber das es genug Leute gibt, die das tun ist wohl bekannt.
    Und eine Stunde zu überziehen ist schon eine Hausnummer. Das kann wohl kaum unbeabsichtigt gewesen sein.
    Wenn man bewusst gegen Auflagen verstößt ist ein Bußgeld meiner Meinung nach vollkommen gerechtfertigt.
     
    Backfire! und psymon gefällt das.
  22. Normal sollte man schon längst mitbekommen haben. Das es viele nur noch nervt, selbst dort wo man lange Ruhe hatte. Ich sah bei mir Leute wo ich noch nie sah, und an irgendwas immer motzen mussten. Aber wenn wundert es bei so vielen Schwachmatten. Die nur kot bauen und es auf andere sozusagen abfärben.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden