News [2020] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuer_und_Flamme!, 1. Jan. 2019.

  1. In der Regel sind LowLiner mit einer verstellbaren Sattelplatte ausgestattet, die den Maßen des Trailer in der Höhe angepasst werden kann. Bei der gezeigten Kombination hätte der Trailer nicht beladen werden dürfen. Und kein gewissenhafter Verlader hätte ihn so auf die Strasse gelassen. Und das auch noch ohne jegliche Ladungssicherung. Damit ist der Fahrer "im Ar....".
    Seine 20er Befähigung oder Verbringererlaubnis, sein Führerschein, sein ADR Schein........und viel teuer das.
    Das hat nichts mehr mit Gewinnabschöpfung zu tun, das ist einfach nur dumm und verantwortungslos. Von allen Beteiligten.
     
  2. Die großen Einzelhändler müssen Feuerwerk für den nächsten Sylvesterverkauf bereits zu Jahresbeginn vorbestellen und somit lange vor Corona, da die Händler und Hersteller die Mengen auf Basis der Vorbestellungen genau planen. Diese Mengen werden dann natürlich auch geliefert. Es wird wohl größere Umsatzeinbußen geben (Corona-Beschränkungen, Umweltdiskussion, Verzichtsempfehlungen, etc...) sodass viel Ware wohl retourniert werden wird.
    Für die Hersteller wäre möglicherweise ein Verbot sogar besser gewesen, weil sie dann auf Entschädigung hoffen könnten.
     
    Vakarian gefällt das.
  3. PyroProGER und Gattaca303 gefällt das.
  4. Aber es zeig auch den täglichen Wahnsinn. Und wenn man soetwas liest meint man es sind nur noch Schrott-LKW und Trottel unterwegs.
    POL-K: 201126-2-K/BAB/GL Mit "Holz-Federung" auf dem Weg nach Libyen
    oder der :shok::bleye:
    POL-K: 201106-7-K Verrostet, überladen und Ladung mangelhaft gesichert - Polizei zieht verkehrsunsicheren Lkw aus dem Verkehr!
     
  5. Jaein, es ist halt die heutige Zeit. Es geht nur noch ums Geld. Hatte selbst ein Führerschein für LKW gemacht und bin kurz gefahren. Direkt wieder aufgehört, das tue ich mir persönlich nicht an im Nahverkehr. Total unmenschlich war das. Morgens um 5:00 auf dem Platz und um 18/19 Uhr hast ihn verlassen. Das ist jenseits von gut und böse in meinen Augen.
    Solange es in der Branche den Wandeln nicht gibt ist es für mich verloren.
     
    Bruno86, ViSa, Farben im Himmel und 2 anderen gefällt das.
  6. Von Januar bis September wurden 30.700 Tonnen Feuerwerkskörper im Wert von 75,6 Millionen Euro importiert, teilte das Statistische Bundesamt mit.

    Quelle ist angegeben. Wie belegbar diese Zahlen sind mag ich jedoch nicht beurteilen.
     
    Vakarian gefällt das.
  7. PYRO-Berlin gefällt das.
  8. Sehr guter Hinweis, dass die Lowliner-Zugmaschine normalerweise kein Problem darstellen sollte, hier war also noch irgendwas anderes im Argen. Vielleicht defekte Verstellung? In jedem Fall richtig, die Kombination zu stoppen. Der Reifen kam dann noch als Problem oben drauf.

    Hinsichtlich der Ladungssicherung sehe ich das etwas entspannter. Der Auflieger verfügt über eine feste Seitenwand und die Paletten scheinen formschlüssig verladen zu sein. Dann reicht die formschlüssige Verladund prinzipiell aus.
    Sicherlich kann man die Paletten noch nach Größe sortieren, bei mehreren Abladestellen kann man aber auch nicht immer so sortieren, wie man es gerne hätte.
     
  9. Die meisten LowLiner sind mit einem Hubsattel ausgerüstet, um neben Megas auch Standart satteln zu können. Die ZM sieht relativ neu aus und wenn ein Hubsattel drauf war, war der auch neu. Entweder wusste der Fahrer nicht, dass mit dem schwarzen Hebel rechts am Chassis, die Höhe verändert werden und mit den Bolzen verriegelt werden kann, oder ?????

    Der hier gezeigte Faltwandkoffer ist ein Standardtrailer und unterliegt, wenn er keine Zertifizierung hat ( z.B. Getränke), den gleichen Anforderungen in Sachen Ladungssicherheit, wie jeder "normale" Koffer auch.
    Die Wickelfolie muss als Sicherungsfolie zugelassen sein und inkl. Palettenfuss über alle Kartons mindestens dreimal gewickelt sein.
    Und Formschluss bedeutet nicht, dass es reicht, wenn die Paletten schlüssig stehen. der Formschluss gilt insbesondere für die Ladung.
    Dadurch soll vermieden werden, dass bei Kurvenfahrten oder starken Bremsmanövern es zu einer Fliehkraftverstärkung kommt.
    Als beste (aber teure) Lösung bieten sich für kartonierte Ware Luftsäcke an, die über das Druckluftsystem des LKW befüllt werden.
     
    matzeW, schnix und TOMQX gefällt das.
  10. ViSa gefällt das.
  11. bo-lunte3112 und Pyro tha dragon gefällt das.
  12. Da sieht man mal beim groben Überfliegen schon, dass einige Oberbürgermeister härtere Regeln fordern... Ein Glück entscheiden die das nicht
     
  13. Ich weiß, eigentlich sollte man sowas keine Aufmerksamkeit geben. Aber irgendwie fand ich es dann doch echt lustig. :D

    Diese Instagramseite fordert ein Verbot von privatem Silvesterfeuerwerk, mit dem Aufruf, Silvester "bewusst zu erleben"...: Screenshot_61.png

    Besonders wichtig, um Silvester bewusst erleben zu können sei eine Reduzierung der Umweltbelastung, vor allem durch den Verzicht auf Feuerwerk. Währenddessen wird ein paar Posts weiter eine Reise nach Marokko zum Jahreswechsel empfohlen. Ist so schön ruhig da. :rofl:
    Man beachte vor allem die Hashtags #naturelovers und #sustainability. Einfach nur schön. :applause:

    Screenshot_62.png


    Also, nächstes Silvester statt dem bösen Feuerwerk hier in Deutschland lieber nach Marrakesch zum Kamelreiten reisen. Das wären bei den ca. 630 Personen, die gerade hier im Forum online sind ja auch nur sportliche 550-700 Tonnen CO2-Ausstoß. :) Achso, oh... das ist ja fast ein Drittel des gesamten CO2-Ausstoßes aller an einem Silvester in Deutschland verwendeten Feuerwerksartikel. Komisch. :D
     
    pyroananas, TOMQX, Gattaca303 und 9 anderen gefällt das.
  14. Gegenseitige Rücksichtnahme lasse ich durchaus gelten, nicht nur an Silvester... Das darunter auch..
    Aber wenn kein Feuerwerk mehr wäre (was ja nun teilweise abgewendet scheint) :bleye: würde ja keiner mehr merken ,das Silvester ist, (was zur bewussten Wahrnehmung dazugehört):D :)
     
    Frank 1886 und _bsvag_ gefällt das.
  15. Sie können es nicht lassen:
    :mad:

    Im übrigen wird hier folgender Link angeführt:
    Dicke Luft zum Jahreswechsel 12/2019 4200t
    aktuell: Feinstaub durch Silvesterfeuerwerk 11/2020 2000t
    insofern muss ich wohl auch meine Aussage relativieren und die Hoffung das die 1000 alten Links sich aktualisieren...
     
  16. Ach Leute.. lasst euch davon nicht runterziehen. Das sind die üblichen Parolen, die jedes Jahr rausgeschrien werden..
     
  17. In der Straße kann ich mir sogar vorstellen dass es schon so beabsichtigt war. Gibt dort auch großen Zulauf von dern Patienten die gerne Autos in Brand setzen.
     
  18. Bestimmt gibt es durch Alkohol mehr Unfälle etc... Aber Idioten sind Idioten mit oder ohne Alkohol
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden