News [2020] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuer_und_Flamme!, 1. Jan. 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ah okay, habe ich dann wohl übersehen
     
  2. Leise in das neue Jahr?

    "Denn jedes Jahr zu Silvester müssen sich die Notaufnahmen um Menschen kümmern, die sich beim Zünden von Raketen und Böllern verletzt haben. Das würde Kapazitäten binden, die während der Corona-Pandemie dringend freigehalten werden müssen. Vergangenes Jahr mussten in der Silvesternacht in der Ameos-Klinik in Schönebeck beispielsweise → ZWEI ← Brandverletzungen behandelt werden..." :quote:
     
  3. Silvester/Hagen: Jugendliche bedrohen Polizei – die will „null Toleranz“ zeigen - derwesten.de

    : »Kriegsankündigung« jugendlicher Migranten an die Polizei in Hagen

    In Hagen (NRW) gilt wie in vielen anderen Städten am kommenden Silvester ein Verbot gegen das Abbrennen von Feuerwerkskörpern auf öffentlichen Straßen und Plätzen. Doch bereits jetzt zeigt sich, dass dieses Verbot nicht so einfach duchzusetzen sein wird wie es von Politikern verhängt wurde. Zumindest nicht in Hagen und hier insbesondere im Stadtteil Altenhagen. Dort haben nämlich bereits in den vergangenen Tagen überwiegend jugendliche Migranten und Intensivstraftäter Polizei und Rettungskräfte bei deren Einsätzen mit Feuerwerkskörpern attackiert.

    Man darf auf die Meldungen nach Silvester sehr gespannt sein.
     
  4. Jein; bis zum Ende lesen sollte man so oder so wenn es vom Inhalt her einigermaßen erträglich ist. Finde den Artikel für Volksstimme-Verhältnisse trotzdem sachlich und faktenbasiert.
     
  5. Das kann ich leider so bestätigen.
    In diesem Stadtteil gab es die letzten Jahre immer wieder Auseinandersetzungen mit der Polizei und unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerk.
    Dieses Klientel ist einfach nur abartig.
    Wegen solchen Holzköpfen wird das zünden wohl in Zukunft verboten werden:mad:.
     
    Frank 1886, BMW-Freak und Motorsportclub gefällt das.
  6. ich plädiere für wasserwerfer und knüppel aus dem sack. bisken pfefferspray tut not.
    null toleranz für solche idioten.
     
  7. Jede Nacht ein einzelner lauter Knall so die HNA
    Mysteriöse Ruhestörung durch Knallkörper?
     
  8. Whow, das sind pro Polizist 7 Quadratkilometer. Aber die müssen ja mindestens zu zweit unterwegs sein, also 14 Quadratkilometer.
    Ich jammer schon bei wenigen Hektar.

    Kein Mensch benutzt mehr Atombomben. Da muss sich die Nachbarin, die jetzt vermutlich verdampft ist, irren.

    Höre gerade, während die USA fleissig impft, und Großbritannien verkündet hat, im Frühling die Herdenimmunität erreicht zu haben, gibt es bei uns nach einem homöopatischen Impfstart gleich das nächste Impfdebakel: der nächste Impfstoff wird erst am 10..11Januar geliefert.
    Macht ja nichts, ist ja nur Zeit und ein paar tausend Tote mehr.

    Aktueller Impfstand täglich hier:
    RKI - Coronavirus SARS-CoV-2 - Digitales Impfquotenmonitoring zur COVID-19-Impfung
     
    mfxmfx, sixtyniner, PyroRick81 und 2 anderen gefällt das.
  9. Interessant, wo die Nachbarin ihre Kenntnisse über Atombombenexplosionen her hat. Scheinbar hat sie schon einige miterlebt und ist da mittlerweile einfach vom Fach.
     
  10. @Miri78 vielleicht war sie zu ungünstigen zeiten unterwegs im bikini atoll. so vong urlaub her.
     

  11. One-Way-Ticket in die Heimat und gut ist.
    Auf eigene Kosten versteht sich.
     
  12. Ich befürchte, da waren etliche der Berichterstatter mal im Gruppenurlaub unterwegs, wenn man sich die verstrahlten Ansichten in etlichen der bisher geposteten Presseartikel über Feuerwerk so durchliest :unsure:
     
    TOMQX und matzeW gefällt das.
  13. TOMQX gefällt das.
  14. Wenn das für Diskussionen sorgt, sollten wir das im entsprechenden Thread (fragt mich nicht, wo der ist...) diskutieren.
     
  15. Miri78 und Jenny gefällt das.
  16. tja, was soll man dazu noch sagen, das kommt dabei raus von den ganzen verboten:(
     
  17. Ein vernünftiger, empathischer Mensch!!

    HALLELUHJA!!!!

    Dass ich das noch erleben darf!
     
  18. Das ist nicht illegal sondern purer Neid und seit Ewigkeiten normal (Metro, Selgros, Handelshof etc.), nur jetzt fällt plötzlich auf "wieso darf der das und wir nicht"!
    Viel Geiler wfnde ich da die Verordnung von Brandenburg, nach der jetzt auch auch nicht an Scheinihbaer überlassen werden darf - Meiner Ansicht nach haben die da gar keine Befugnis!
    Aber die Politiker und Behörden sagen sich wohl gerade "wenn schon illegal, dann richtig - legal, illegal, sch...egal!"
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  19. Jenny und oppfa gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden