News [2020] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuer_und_Flamme!, 1. Jan. 2019.

  1. etea138, Hammer, Tibola und 8 anderen gefällt das.
  2. na alles klar.. umweltfreundlich sogar, kostenlose Düngung.
    aber der Hammer: Die Politfreunde kassieren sogar noch steuerlich ab, auch wenn im Jahresausgleich die Rückerstattung der Umsatzsteuer gemacht werden muß, aber bis dahin :spiteful::spiteful::spiteful:
     
    Tibola gefällt das.
  3. es scheint gewisse Parteien oder eine zu geben, die nichts anderes im Wahlprogramm zu haben scheinen.. :wall:
     
    Tibola gefällt das.
  4. Tibola gefällt das.
  5. Frage:

    Ich möchte einen Kindergeburtstag feiern, wo kann ich nach den neuen Vorschriften einkaufen und was darf ich verwenden. Ich möchte etwas einfach zu verwenden (für Anfänger) und nicht zu verrückt, aber hübsch.
     
  6. also außer in Berlin und Hamburg ist der Verkauf von F1 erlaubt bzw. war nie verboten, kommt drauf an wann der Geburstag stattfindet, Röder Feurwerk liefert ab ca. Mitte Januar wieder F1 Feuerwerk

    in den Läden bekommt man wenn überhaupt also nur in Läden etwas die offen haben also mindestens 60& Lebensmittel verkaufen

    wenn es kurzfristig sein soll würde ich mal auf Amazon / Ebay bei den echten Händlern schauen, sowas wie F1 Bengalos gibt es doch eigentlich immer

    verwenden kann man F1 ab 12 Jahre unter dem Jahr, verwenden würde ich nichts was knattert und rumpelt, also nur Fontänen, Wunderkerzen, bei Fontänen fallen mir eigentlich nur das Lesli Future Class ein das man nicht überall verwenden sollte da doch recht laut teilweise und natürlich lieber keine Dinger die Pfeifen
     
  7. #4958 Jenny, 11. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 11. Jan. 2021
    Dann hätte ich gerne bitte 5 Preadator-Drohnen mit Hellfire-Böllern und 3 Global Hawk mit vollem Aufklärumgspaket. Ein paar Reaper mit Luft-Boden-Böllern wären auch ganz nett. Das ist ja einmal eine Überraschung! Ich dachte immer Drohnen und Grüne geht gar nicht.

    EDIT: kennt jemand den Film "Angel has fallen"?
     
  8. Keine Ahnung, aber eine Drohnen Show kann keineswegs ein Feuerwerk ersetzen. Zum Feuerwerk gehört der Knall, das knallen aus der Ferne von anderen Leuten die was anzünden, der Geruch von Schwefel, verbrannten Schwarzpulver und Papier. Und das kann keine Laser oder Drohnen Show liefern. Ich könnte mich auch nicht damit anfreunden, wenn diese Begleiterscheinungen künstlich gemacht werden, damit es wie Feuerwerk rüberkommt.

    Feuerwerk ist eine Kunst, die jedes Mal anders aussieht. Die Bilder, was Feuerwerk erzeugt, bleiben nur einen kurzen Moment bis sie wieder verschwinden.
    In diesem Sinne
    Bleibt gesund und viele Grüße
    PDW
     
    PU20 und Tibola gefällt das.
  9. Feuerwerk-Verkaufsverbot war wichtig für ruhigere Silvester



    "Das Verkaufsverbot für Feuerwerk vor Silvester war aus Sicht des Senats und der Polizei entscheidend für den weitgehend ruhigen Verlauf des Jahreswechsels.".....

    .... "Die Polizei leistete demnach 1933 Einsätze, 100 weniger als im Vorjahr."

    :narr:
     
  10. Die Frage ist doch auch wie weit kann man diesen Drohnen Klimbim überhaupt sehen.

    Das ist wirklich richtig ruhiger. Interessant wäre es zu wissen wie ruhig es im Vergleich zu einem Samstag bei ähnlichem Wetter war.
     
  11. Nö, da wird schon fleißig für die Zukunft überlegt. Eventuell sollte man sich erstmal Gedanken darüber machen, den Leuten mit den Molotov-Cocktails das Handwerk zu legen, bevor man gefährlichere Utensilien wie Wunderkerzen und das Tischfeuerwerk vielleicht wieder freigibt...
    „Die Lage ist nicht eskaliert“: Geisel wertet Verbotszonen als Erfolg – Koalition bei künftigen Böller-Einschränkungen uneins - Berlin - Tagesspiegel
     
    D-Böller und Tibola gefällt das.
  12. Drohnen machen schon was her... vor allem wenn sie Dir unkontrolliert taumelnd als rotierendes Messer entgegen kommen, weil ein Sensor spinnt, ein Käbelchen gebrochen ist, ein Steckerchen ausgeleiert ist, die Elektronik durch das Radar eines vorbeifahrenden Schiffes gestört ist, sich ein Magnet abgelöst im Motor schleift, ein Propeller abgeschossen worden ist, weil er vorher einen vorbei fliegenden Storch geköpft hat (PEEEETAAAA!). Vielleicht hat ein Penäler die Choreografie gehackt? Mir fallen hunderte Möglichkeiten ein, die eine langweilige Drohnenshow "interessant" machen kann.
     
  13. :D:lol::rofl::narr:
     
    TOMQX und Tibola gefällt das.
  14. „Die Lage ist nicht eskaliert“: Geisel wertet Verbotszonen als Erfolg – Koalition bei künftigen Böller-Einschränkungen uneins - Berlin - Tagesspiegel

    Kleiner Auszug aus dem Text : Benedikt Lux (Grüne) sagte:....Der Verzicht auf private Böllerei ist ein Gewinn an Freiheit“, sagte Lux. Es lohne sich, wenn Menschen die Tradition der Böllerei verlernten......

    Wenn man sich mal seinen Wikipediaeintrag durchliest dann passt das irgendwie nicht so ganz zusammen.
    So setzt er sich doch für die indivuduellen Rechten und Freiheiten der Menschen ein ..... hmmm Zählt dazu nicht auch die inviduelle Freiheit an Silvester privat Feuerwerk zu zünden? Naja... wahrscheinlich nur die individuellen Freiheiten für die eigenen Wähler.


    Davon abgesehen zeigen die Zahlen im Artikel doch sehr deutlich wie wenig sich was im Vergleich zum Vorjahr geändert hat. Eigentlich ein Witz. Und auch dass letztes Jahr in Berlin "nur" 33 Notaufnahmen auf Pyrotechnik zurück zu führen waren ist doch sehr interessant. 33 sind für Berlin doch eher gering.
     
    TOMQX, Miri78, Brakelmann und 8 anderen gefällt das.
  15. Bei ANIXE läuft gerade Newton - Feuer Frei. Eine ca. 20 minütige Kurzreportage über Feuerwerk
     
    TOMQX, Pyro tha dragon und PU20 gefällt das.
  16. Aber immerhin auch eine positive Botschaft: "Geisel zeigte sich jedoch skeptisch. Berlin habe Mitte 2020 für seine Bundesratsinitiative, Silvesterfeuerwerk stärker zu reglementieren, keine Mehrheit gefunden. "
     
    Tibola, Miri78, PyroRick81 und 2 anderen gefällt das.
  17. Sehr traurig. Da scheint sich der erste mit möglichst viel Profit aus dem Staub machen zu wollen. Kein gutes Zeichen für die Branche und uns...
     
    Tibola gefällt das.
  18. Ich zitiere „Der Verzicht auf private Böllerei ist ein Gewinn an Freiheit“, sagte Lux. Es lohne sich, wenn Menschen die Tradition der Böllerei verlernten."

    "Freiheit" ist, wenn man Tradition Verlernt!

    Lese ich das jetzt Richtig?

    ...das lasse ich jetzt einmal so stehen!
     
    DoppelBlitz, Powerball, Hammer und 13 anderen gefällt das.
  19. Sachte, sachte...Herr Lux bezieht sich nur auf die Tradition des sog. "böllerns", nicht auf Traditionen im Allgemeinen. Ich werde ihm eine Mail schreiben und erläutern, dass Feuerwerk keineswegs nur "böllern" ist, dass er mit der Analogie Böllerverbot = Freiheit auf dem Holzweg ist und kann nur dazu ermutigen das auch zu tun. Feuerwerk (auch das böllern!) ist Freude :) Textbausteine dafür findet ihr hier und hier.
     
    CeBee, Tibola, PU20 und 4 anderen gefällt das.

  20. Im groben und ganzen gebe ich dir Recht.
    Doch wissen Wir alle das die Politiker und Medien zwischen Böllern und Silvesterfeuerwerk keinen Unterschied kennen. "Böllern" in dem falle als synonym für das Eigentliche Silvesterfeuerwerk, gilt.
     
  21. Wer das glaubt, glaubt auch das die Erde eine Scheibe ist. Die hören nie auf, finden immer was neues.
     
    Tibola und Pyro tha dragon gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden