News [2020] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuer_und_Flamme!, 1. Jan. 2019.

  1. Bloß schade, daß man in Deutschland die Wahrheit nur noch in Form von Satire aussprechen darf... Und die ganzen Dummbrote im Publikum klatschen auch noch - "ohhh wie toll ein klasse Witz" - und weiter unterstützen sie die Verantwortlichen... Aber Deutschland ist eh in ein paar Jahren Geschichte.
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  2. Was die Mehrheit der Bundesbürger wohl sagen würde wenn es dazu käme Alkohol nur noch in Bars usw trinken zu dürfen und kein freier Verkauf mehr erlaubt wäre, vielleicht als Vorschlag noch bringen würde dass es dann einmal jährlich spezielle Verkostungsveranstaltungen gibt, natürlich außerhalb der Stadt, wo die besoffenen dann sorgenfrei auf die Felder kotzen können.
     
    Limzero, chr, ammerflo und 6 anderen gefällt das.
  3. #129 Jack-Beauregard, 7. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2019
    Da wäre ich sofort dafür ... hinzu fordere ich noch Raucherkabinen außerhalb der Stadt mit Aktivfiltern. Wer rauchen will, soll da hin fahren. Nebenan kann man dann auch gleich die Gassitrasse für die ganzen Vierbeiner einrichten, damit die Innenstadt Kotfrei bleibt und der Schichtarbeitende auch mal tagsüber ohne Gebelle schlafen kann.
     
    CeBee, Pyroopa1971, DirtyHenri und 2 anderen gefällt das.
  4. Die Öko GEZ bzw Klima Mafia hat einfach ihre Nische und Methode gefunden um unmengen an Geld zu scheffeln.
    Um was anderes gehts dem Chef doch gar nicht.
     
    ViSa und Pyroheart gefällt das.
  5. mein oller Lehrer in Gemeinschaftskunde.. ja das gab es mal... sagte immer... es meckere keiner nach der Wahl.... wir haben eine Demokratie die wollten es so----:narr:
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  6. Absolut Richtig! Um nichts anderes geht es diesem geldgeilen Abmehnverein. Sorry, aber das musste ich jetzt einfach mal so schreiben, denn keinen anderen Eindruck habe ich von diesem Verein. Die wirklich wichtigen Dinge scheinen auf der Strecke zu bleiben.
     
  7. Ich hatte heute auch meinen ersten Tag nach dem Urlaub, erstmal bin ich ins Meisterbüro rein, erstmal haben sie natürlich gefragt ob ich wieder alles in die Luft gesprengt habe :D

    Und das sie selbst alles verknallt haben und mehr Zeug brauchen, natürlich habe ich auch kurz das Thema Umwelt usw. angesprochen, erster Satz darauf „Die kleinen Leute werden wieder beschränkt“ „Die haben doch ne Macke“ usw...

    Dann kamen wir auf das Thema gemecker, der Meister sachte mir das er mir seinen Kids paar kleine Sachen wie Frösche gezündet hat, nach 2 Minuten kam der erste der Gemeckert hat, ein „Halts Maul & verpiss dich du Vogel“ und der Typ war weg.

    Ich glaube es kommt auch immer auf die Branche drauf an, hier im Lager höre ich niemanden der sich wegen Feuerwerk oder sonst was aufregt, hier wird auf solche deppen Geschissen, ohne jemanden nahe treten zu wollen, aber die Jungs hier wissen halt was harte Arbeit ist und lassen sich den Spaß von irgendwelchen Büro .... nicht nehmen, leider sind viele Deutsche viel zu „weich“ und wenn ich das sage bedeutet das was, ich kann nicht mal eine Fliege töten ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

    Die Politik und Medien haben es in meinen Augen geschafft das Volk vollständig weichzuspülen und viele Bürger ziehen mit, weil sie sich durch die Medien den ganzen Tag belügen lassen, die meisten älteren kennen halt nur die BILD oder RTL die glauben nunmal was dort gesagt wird.
     
    CeBee, ViSa, Litze und 4 anderen gefällt das.
  8. Einige kleinere Unfälle am Rande der Prozession blieben allerdings aufgrund der Menschenmassen nicht ganz aus.

    Scheint mir eine ganz üble Kommerzveranstaltung zu sein. Gab wohl mehr Feinstaub als zu Silvester in diesem Ort.
     
    DirtyHenri gefällt das.
  9. Ich habe das Lichterfest nicht als "schaut einmal, die greift man nicht an"-Beispiel gebracht. Der Feinstaub von offenem Feuer und dessen Produkten sind so alt wie die Menscheit. Die Urmenschen saßen in Höhlen, später in "Häusern" die nur einen spährlichen Rauchabzug hatten.
    Benzol und Nanopartikel gab es damals nicht. Bei manchen Nahrungsmitteln ist die Inhaltsangabe dermaßen lang und komplex, dass man dahinter den Nobelpreis für Literatur vermuten könnte. Chemisches Essen, aber legal und "unbedenkich" Wir alle haben Plastik und Weichmacher im Blut, ist das normal? Natürlich nicht.
     
    ammerflo, ViSa und schneiper gefällt das.
  10. Jenny gefällt das.
  11. Ich denke mal wird einigen schon der Ar*** bluten. Grad in diesen Kreisen wird der eine oder andere sicher schon vorbestraft sein. Und selbst wenn sie nichts zahlen können, besser so als wenn die Polizei gar nichts macht. Das Geld was dafür drauf geht sind eher peanuts im Vergleich zu dem was der Staat sonst in der Welt verteilt oder im eigenen Land ohne Sinn verpulvert
     
    ViSa und TOMQX gefällt das.
  12. Wenn sie nicht zahlen können ... Ersatzhaft.
    Ein geeigneter Zeitpunkt dafür ist mMn z.B. Silvester 2019.
     
  13. #143 Jenny, 8. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Jan. 2019
    Das Interview mit Jürgen Resch zeigt, dass man, so meine freie Meinung ;), auch mit einem Brett vor dem Kopf Karriere machen kann. Der Mensch hat Silvesterfeuerwerk nicht verstanden, er bringt kein einziges messbares, wissenschaftliches Argument und stellt sich als Retter von Asthmatikern und asthmatischen Kindern dar.
    Ich weiß nicht, was schlimmer ist, so eine Heuchelei oder dass man solchen Heuchlern ein Podium bietet. Herr Resch ist mit seinem Verein ausdrücklich eine Spaßbremse.

    Berlin hat 3,575 Millionen Einwohner (habs gegoogelt). Davon sind 250.000 Asthmatiker, d.h. es bleiben 3,325 Mio Bürger über, die gesund sind. Selbst wenn die Hälfte Feuerwerksgegner sind, bleiben 1,7 Millionen Bürger über, die dann ein zentral-dezentrales Profifeuerwerk ansehen sollen? Wie soll das gehen? Wie kommen die 1,7 Millionen Menschen an den außerhalb gelegenen Abbrandplatz? Wo ist Platz für 1,7 Millionen Menschen? Wie soll denn das in der Realität ablaufen?

    Viele Grüße

    Jennifer
     
    ViSa, Brakelmann, PyroRick81 und 2 anderen gefällt das.
  14. Kannst diese Bedenken ja mal dort kommentieren. :)
     
  15. Zugegeben, damals zur Loveparade hat man auch ne Million auf eine Straße bekommen. Auch zur Silvesterparty am Brandenburger Tor. Aber das ganze Chaos dann wäre für ein Feuerwerk die Sache nicht wert.
     
    ViSa gefällt das.
  16. Weißt Du wo ich mich überall anmelden müßte, um solchen verblendeten Menschen einen Kommentar zu geben?

    Aber ich habe gerade auch eine mega, super, saublöde Idee gehabt. Vielleicht nimmt es ja die Umwelthilfe auf:

    Verbot von Fußballspielen.

    Statt dessen können die Leute sich professionelle Spiele in den Stadien ansehen. Das ist doch das gleiche.
    Die Vorteile im Einzelnen:

    Viel weniger Verletzungen
    Geringere Kosten im Gesundheitsssytem (Rehabilitation)
    Es werden die Flächen der nun überflüssigen Sportplätze frei. dort kann man Biotope anlegen
    Weniger Lärmbelästigung von Nachbarn (Lärm macht erwiesenermaßen krank)
    Keine Kinderarbeit in Indien wegen der Fußbälle
    Weniger Abfall, weniger Abwasser, weniger Abrieb von textilen Kunststofffasern
    Weniger Feinstaub (das Argument habe ich geklaut)
     
    Koala, Rykersfire, ViSa und 4 anderen gefällt das.
  17. Also, man kann doch einen Freiluft-Technoparty und -Silvesterparty nicht mit einem Zentral-Feuerwerk vergleichen. Wenn da nur Feuerwerk geboten wird, dann wird das wohl nicht mehr so viele interessieren. Bei zentralen FW-Plätzen werden wohl auch nicht mehr alle zündeln. Da wird sich wohl kaum einer auf den Weg machen, um sein 20 Euro Set zu zünden.

    Wenn man dann noch so etwas


    https://www.youtube.com/watch?v=iQkiNRu1g7s


    geboten bekommt, dann bleibt man sowieso besser zu Hause. Da könnte ich mit F2 Batterien was abwechslungsreicheres bieten.
     
    PyroRick81 gefällt das.
  18. Mir ging es auch nur darum aufzuzeigen dass man schon rund eine Million Menschen auf einen gewissen Raum bekommen kann, aber wirklich spaßig ist es nicht. Ich war damals auf der Loveparade, auch zur WM2006 auf der Fanmeile..... ist eher eine Qual. Und als Familie mit Kindern sollte man erst recht nicht dahin, das wäre grob fahrlässig.
     
  19. Logisch ein frei erhältlicher schafft das nicht. Wenn das mit mehreren Fingern, und dem Knalltrauma anderer stimmt. Ich glaube kaum das er z.b P1 Ware hatte. Wenn man nicht mit Verstand daran geht selbst Schuld.
     
    Jenny gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden