News [2021] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen - KEINE DISKUSSION

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von aqualol, 1. Jan. 2021.

  1. Tibola gefällt das.
  2. Das was derzeit in den Medien geschrieben wird "mir fehlen die Worte".

    Kommentar zum Böllerverbot zu Silvester – das war der Knaller - Hamburger Abendblatt

    Ich weiß nicht was man gegen solche Hassreden entgegenbringen kann um den Menschen endlich mal Klarheit zu bringen. Es kommt mir vor als würde eine Hasskampagne, ähnlich der Absinth Kultur anfang des 20 Jahrhunderts durch die Wein Industrie, entgegengebracht.

    Ich will nicht, nur weil Ich Feuerwerkliebe und damit vernünftig umgehe, als Weltkriegs bewunderer und Freund, Corona , Maskenverweiger als auch Querdenker usw Betitelt werden.

    Ich mag es eigentlich garnicht schreiben, doch sollte man den Zeitungen, Medien nicht mal einen schreiben senden. Das deren Hasspredigungen gegen die Feuerwerks Kultur unwahrheitsgemäß einem Breiten Publikum zur verfügung gestellt wird. Menschen verunglimpflicht werden die dafür mit Herzblut und Vernunft stehen. Und unsere heutige Bevölkerung doch angeblich für ein Miteinander und Toleranz steht?

    Letzteres merke ich garnicht.

    Wir müssen JETZT alle gemeinsam Handeln, ich wüsste nur gerne wie...
     
    Feuerkappe, Megaknall, Tisie und 7 anderen gefällt das.
  3. Tibola und PeonyMontana gefällt das.
  4. So langsam glaube ich Du willst, dass privates Silvesterfeuerwerk 2021 verboten wird

    Jedes mal werde meine Beiträge gelöscht
     
  5. Einen Link zu einer aktuellen Tageszeitung kann man nicht erstellen
    Da muss man Online Abonnent sein.

    Mir reichts jetzt
     
  6. Man kann aber solche Inhalte sinngemäß hier wiedergeben, wenn es anders nicht geht.
    Es gibt immer Möglichkeiten, und aufgeben ist die schlechteste.
     
    Tibola gefällt das.
  7. Nein eben nicht
    dann heißt es politisch darf man nix posten
     
  8. ....aber es ist eine Option... ist doch was trösterliches.
     
  9. In dieser Fränkischen Landeszeitung stand Sinngemäß:
    Das sich die Stadt erfreut durch taktisches Geschick mehr Klagen gegen das Abbrennverbot in ganz Mittelfranken ermöglicht zu haben.
    Zuerst behaupteten Sie, anders als Augsburg, wo ja bekanntlich das Verbot aufgehoben wurde, habe man ein eine andere Rechtsgrundlage. Aber der Nachweis blieb weiterhin aus, einen Zusammenhang zwischen Belegung der Krankenhäuser und Silvesterfeuerwerk zu erbringen!
    Heute schreiben Sie, dass durch die späte Bekanntgabe, das es sich um eine Einzelfallentscheidung handle weitere Klagen vermieten wurden. Also vorsätzlich das späte Verbot und auch durch die Presse wurde z.B. die Nürnberger Entscheidung für den Kläger nicht rechtzeitig öffentlich gemacht.
    Als Beweis wurde von mir der Text hier abgebildet damit die man sieht wie das gelaufen ist. Es schwer zu formulieren welche Sauerei hier gelaufen ist.
     
  10. .
     
    Trolltrace gefällt das.
  11. #89 D-Böller, 2. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2021
    1. Schreiben, schreiben, schreiben. Schreibt den Autoren, den Redaktionen und macht ihnen klar 1) dass die Umweltauswirkungen von Feuerwerk zu vernachlässigen sind und 2) Feuerwerk einen gesellschaftlichen Wert hat. Eine Sammlung von Argumenten für beides findet sich hier und hier.

    2. Klicken, klicken, klicken - bspw. hier.

    3. Organisieren wir uns, bspw. hier.

    Ein frohes neues Jahr,

    D.
     
  12. Ich hatte es teilweise gelesen, und es klang auch so, als sei es gelungen, durch späte Bekanntgabe von Verordnungen zu verhindern, daß dagegen vorgegangen werden konnte. Ich habe an dieser Stelle aufgehört, zu lesen, weil, wie du auch sagst, deutlich wurde, was sich da abspielt. Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen, aber ich sehe, was hier seit geraumer Zeit läuft, und sowohl das Tempo solcher Vorgänge hat sich deutlich erhöht, als auch die Schlagzahl, sowie die betroffenen Bereiche...und ja, das ist alles politisch, und ebenfalls ja, es wurde auch hier im Forum inzwischen festgestellt, daß sich politische Elemente/Diskussionen nicht vermeiden lassen, wenn solche Themen hier weiter besprochen werden sollen.
     
  13. Genau so ist es, wir werden mittlerweile schlimmer als die RAF und der IS zusammen dargestellt. Mir haben gegen keinerlei Gesetzte verstoßen! Aber unsere "unparteiische" Presse schreibt indirekt sind wir Umweltzerstörer, Tierquäler, Menschen die andere terrorisieren und die Krankennhäuser ans Limit bringen--- dass das ein oder andere Krankenhaus pleite geht -- es fehlen Patienten mit Brandverletzungen Prellungen oder Ohrgeräuschen, interessiert die "neutrale" Presse nicht
     
    Tibola und PineOfFire gefällt das.
  14. ich habe Terror ausgeübt................. idiotie
     
    Tibola gefällt das.
  15. Lukas’ Böllertod steckte in einem dieser Rohre

    Ein weiterer Bericht über den Tod des 24 jährigen aus Brandenburg. Dem Artikel zufolge, sollen die Bretter und Mörserrohre auch zum tatsächlichen (Unglücks)Feuerwerk gehören. Scheint vieles auch beim Fachhändler geholt zu haben, zB Argento-Cakes.

    Etwas weit hergeholt: Aber war das Opfer vielleicht auch hier Mitglied im Forum? Sein Name war wohl Lukas und war Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. Er und seine Kameraden organisierten wohl wie jedes Jahr das Feuerwerk für das ganze Dorf.

    Läge eventuell nahe...
     
    Stefan22 und Trolltrace gefällt das.
  16. Tragisch ist sowas. Gerade wenn dann wie bei dem hier verlinkten Artikel auch der Mensch und das Umfeld hinter der ganzen Geschicht sichtbar werden und nicht nur von "Chaot sprengt sich mit Selbstbau-Böller in den Tot" geschlagzeilt wird...

    Scheint durchaus ein engagierter Pyro gewesen zu sein. Feuerwerk für das ganze Dorf mit den Kumpels der Freiwilligen Feuerwerk spricht auf jeden Fall erstmal nicht für die Chaoten-These...
     
    PU20 und DirtyHenri gefällt das.
  17. Stimmt. Dem gegenüber steht aber die Tatsache, dass hier offensichtlich Kugelbomben zum Einsatz kommen sollten. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Legal oder illegal?

    Gegen das legal spricht die Sache mit dem "selbstkonstruierten Feuerwerkskörper".
    Oder war es doch nur eine legal erworbene Shell, die nicht direkt zündete und dieses Medium titelt bloß reißerisch? In einem Bericht zuvor des gleichen Blattes war von einem explodierenden Feuerwerksmörser die Rede...

    Wirklich richtig tragisch das Ganze.
     
  18. Sicher äußerst tragisch, zumal seine Eltern und Freunde das alles ansehen mussten. Aber gerade weil er sich offensichtlich intensiver mit Feuerwerk beschäftigt und auch jedes Jahr für das Dorf scheinbar eine größere Show veranstaltet hat, ist es halt auch mehr als leichtsinnig, mit dem Kopf über so einen Mörser zu gehen um nachzusehen, warum etwas nicht wie geplant funktioniert hat.
     
    Tibola gefällt das.
  19. Wirklich sehr schlimm. Liest sich eher so, als ob er wusste, was er da hat und tat (aber ggf. nicht durfte) bis zu dem Zeitpunkt, als er seinen Kopf über das Rohr beugte (das sollte jeder Großfeuerwerker wissen).

    Nach Laboraten, selbstkonstruiert usw. klingt das dagegen nicht.
    Oder .. sind das wirklich Abflussrohre oder GFK-Mörser?
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  20. Egal ob legal oder illegal, ich empfinde tiefstes Mitleid mit dem Opfer und den Angehörigen.
     
    Derik, DoppelBlitz, TOMQX und 4 anderen gefällt das.
  21. darum rate ich auch jeden bei Feuerwerk mit vorsichtigen Umgang... ich hab da meine Erfahrung..............
     
  22. #100 PeonyMontana, 2. Jan. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2021
    Ja und Abflussrohre haben keinen Boden, wahrscheinlich wurde deswegen die Treibladung feucht.

    Problem ist von ferne klingt ein Mörser „langsam“ durch die Verzögerung zwischen sehen und hören auf Entfernung kommt man zum umgekehrten Trugschluss, dass zwischen Zündung und Austritt aus Mörser eine Sekunde vergeht.

    Edit: Und jegliche Objekte/Körperteile über den Mörser bewegen verursacht Luftverwirbelungen welche einen glimmenden Satz entfachen kann. Oder auch bewegen der Stoppine. Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit so viel höher dass zum schlechtmöglichsten Zeitpunkt der PTG noch zündet.
     
    DoppelBlitz, TOMQX, DirtyHenri und 2 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden