News [2021] Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen - KEINE DISKUSSION

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von aqualol, 1. Jan. 2021.

  1. Manikotu und Frank 1886 gefällt das.
  2. ... also das war nicht meine erste klangwolke in linz. da waren immer extrem tolle feuerwerke und ein extremer applaus
    der zuschauer nach den feuerwerken.
    was mich ernsthaft erschreckt ist das totale framing der medien.
    nur eine presseagenturmeldung die alle anderen medien offenbar abschreiben, ohne selbst da gewesen zu sein.
    überall exakt der gleiche text ohne irgendein hintergrundwissen, was die technik dort für einen ökologischen fussabdruck verursacht.
    von einem extra applaus für eine lasershow habe ich nichts gehört.
    die lasershow dürfte günstig gewesen sein und sah irgendwie aus wie vor 20 jahren in den cineplexx kinos und passt auch gar nicht nach den opulenten bildern.
    wahrscheinlich glauben sogar die (angeblichen) 40.000, die dort waren, das was in den zeitungen geschrieben wird,
    obwohl sie selbst dort waren. traurig, wie die medien in österreich aggressiv auf feuerwerk losgehen... "endlich wird
    aufs feuerwerk verzichtet".
    sowas ernsthaft als ökologische revolution zu verkaufen, das habe ich noch nie wo gelesen und wäre ja schon fast lustig wenn es nicht so traurig wäre
     
    Mr.Matthew, wickinger, Manikotu und 4 anderen gefällt das.
  3. #1807 Excalibur75, 14. Sep. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 14. Sep. 2021
    Knallmeister, lotusXback und Shizm gefällt das.
  4. Was mich an der "tollen" Lasershow ein wenig wundert: Wenn die mit etlichen Dutzend (?) Watt im Himmel rumfuchteln, dann ist das Kunst.
    Wenn ich das mit meinen 200mW China-Laserpointern mache, ist es ein potentiell gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr.
     
    Manikotu und Shizm gefällt das.
  5. ja dachte ich mir auch - da hätten sie mal meinen Bruder sehen müssen der damals mit seinen Kumpels einen kompletten Vorkeller abgefackelt hat inkl. Fahrräder, Kinderwägen usw. und da waren auch Gas-Leitungen - das war richtig ernst mit Großeinsatz zsw.
     
  6. Die SPD in Witten will gemeinsam mit den Grünen ein Feuerwerksverbot durchsetzen und scheitert bisher am SprengG,... Der übernächste Sonntag kommt, danke für die Entscheidungshilfe.

    Silvester ohne Feuerwerk Archive - SPD Witten

    Interessant finde ich das, was zwischen den Zeilen bzgl. der Anpassung des SprengG steht.
     
  7. Den Zündelplätzen könnte ich fast noch was abgewinnen. Man würde völlig unbekannte Pyros seiner Region treffen.
    Denke aber das es nach hinten losgehen würde und man dort Eskalationspotential schafft wie am Berliner HBF oä bekannten Orten.

    Beim Rest bekomme ich vom lesen schon Bauchweh. :mad:
     
    Iramus, bo-lunte3112, Trueno und 2 anderen gefällt das.
  8. Durch das SprengG ist das Ganze bei uns doch schon genug reglementiert. Alle sprechen von Toleranz, aber dem enthusiastischen Silvesterzündler soll die Freiheit des 31.12. sowie des 01.01. auch noch genommen werden.
     
    Manikotu, ViSa, bo-lunte3112 und 2 anderen gefällt das.
  9. #1813 localhost, 14. Sep. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 14. Sep. 2021
    Ich auch - aber eher fast vor Lachen.
    Deren Ideen sind grandios:

    - Feuerwerk abschaffen und ersetzen unter anderem durch - Aaachtung: Feuershows. Ja, nee - is'klar.

    - den Kindern will man ihr Silvestererlebnis nicht nehmen, deswegen streicht man das wirklich absolut einzige, was Silvester besonders macht. Die Kinder werden es sicherlich verstehen, wenn anstellen von Farben im Himmel zu Silvester der jeweilige Dom, das Rathaus, Getreidesilo oder sonstwas angeleuchtet wird. Könn'mer dann ja auch gleich in Regenbogenfarben machen. Wird sicher _der_ Kracher bei den Kids..

    - zentrale Abbrandplätze statt individuellem Zünden. Prima, damit sich das gesamte Gefahrenpotential auf einigen wenigen Stellen potenziert. Es ist auch klasse, das man nicht einmal einen einzigen Böller ohne Gefahrgut-Regelungen per Post verschicken darf ... aber zum Abbrenner kommen dann jeweils x-hundert Leute mit ihren PKWs voller ptGs. Dafür sind also dann jeweils y-hundert PKW Sprit-verbrennend unterwegs, die ansonsten einfach zu Hause stehen geblieben wären. Ja, das ist wahrer, praktizierter Umweltschutz.

    Herrgott noch mal, wie dämlich kann ${mensch} sein?
     
    Manikotu, ViSa, Knallerbse77 und 9 anderen gefällt das.
  10. Der Part "Wer soll das bezahlen" ist auch köstlich.
    Es werden bestimmt viele ihr Silvester-Geld für eine Laser-Show der Stadt spenden.

    Realitätsverlust scheint langsam zur Grundvoraussetzung für Politiker zu werden.
     
    MurphYz, Snajdan, Manikotu und 13 anderen gefällt das.
  11. Und ich dachte immer, dass man das Geld lieber an Tierheime und Hilfsorganisationen spenden soll. Dann halt Drohnen und starke Laser.:rolleyes:
     
    Manikotu, ViSa und Saul.Goodman gefällt das.
  12. Das wird definitiv nach hinten losgehen, lieber schön verteilt, als wenn alle auf einem Platz hocken und so kein Abstand mehr gewährleistet ist und permanent achten muss nicht von irgendwas getroffen zu werden. Da hat man mehr Stress als Spaß. Über die Alternativen muss denke ich nichts gesagt werden, kann man gerne irgendwann innerhalb des Jahres machen aber Silvester zünde ich lieber selbst. Silvester ohne Feuerwerk ist einfach ein Tag wie jeder andere, da kann man dann auch arbeiten gehen, als sich Quatsch wie Laser und Drohnenshows zu geben.
     
  13. Dieses "Konzept" ist so absurd, dass es vom Postillion, der Heute Show und Extra3 kommen könnte.

    Es braucht für so unfassbar viele Dinge vernünftige Pläne und Konzepte. Aber nicht für das private Silvesterfeuerwerk. Die Idee dieser Stadtteil-Zündelplätze ist weder umsetzbar, noch kontrollierbar noch sinnvoll.
    Mancherorts will man größere Plätze mit Menschenansammlungen vermeiden (Verletzungsgefahr, Alkoholkonsum, Corona), in Witten will man es drauf anlegen. Aus gutem moralischen Willen natürlich.

    Stelle mir gerade vor, ich würde in Witten wohnen, und müsste dann mit nem Bollerwagen oder LKW-Anhänger mit meinen zig Batterien, Verbünden etc. irgendwohin düsen oder laufen. Nur um knallen zu können. WTF!

    An alle Wittener: wenn es möglich ist, kommt zu uns ins benachbarte Bochum. Hier ist die Welt (noch) in Ordnung.
     
    Dabon, ViSa, chr und 2 anderen gefällt das.
  14. Bald nur noch betreutes zünden :D:D:D

    Aus dem Text:
    „Voraussichtlich wird die Reform den Kommunen Ende 2021 die Möglichkeit einräumen, entsprechende Regeln für Silvester zu gestalten“

    Ach, das ist schon geplant das es eine "Reform" lülülülü wohl eher eine willkürliche Änderung ohne logisch nachvollziehbarn Sachverhalt des Sprengstoffgesetzes gegen Ende des Jahres geben wird.
     
    MurphYz und Manikotu gefällt das.
  15. #1819 Pyro tha dragon, 14. Sep. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 14. Sep. 2021
    Allein bei dem Wort "gestalten" rollen sich mir schon die Zehennägel auf (wie bei "Rahmenbedingungen schaffen", "Pakete schnüren", "müssen zusammenhalten" - die Baukastensprache unserer "Volksvertreter")...
     
    MurphYz, ViSa, PyroRick81 und 3 anderen gefällt das.
  16. Such mal nach Zielscheinwerfer bei ebay kleinanzeigen :D
    Gebrauchte Skybeamer gibts da auch immer wieder verlockend günstig.
     
    Manikotu gefällt das.
  17. #1821 localhost, 14. Sep. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 15. Sep. 2021

    Ist eine Hammer-Idee, oder? :mad:
    Und da wir schließlich in DE leben, wo alles seine Ordnung haben und mit rechten (bzw eher links-außigen) Dingen zugehen soll, wird im Vorfeld folgendes passieren:

    1. Um eine Überfüllung dieser Abbrennplätze zu vermeiden, ist eine vorherige Registrierung und Timeslot-Buchung per App nötig
    2. Diese App wird für nur knapp 170Mio € von Inkompetenzteam aus T-Systems und Microsoft entwickelt.
    3. Drei Wochen nach Release dieser App wird sie von Anonymous gehacked, alle personenbezogenen Daten landen im Internet.
    4. Es stellt sich heraus, das aus Zeit,- und Kostendruck der ganze Ramsch auf ner olle, ungepatchten Ubuntu-VM gehostet wurde, die Passwörter der Benutzer liegen im Klartext in nem plain ASCII-File vor.
    5. Die buchbaren Timeslots sind 60s lang und reichen von 00:00 bis 00:15 Uhr. Aus Rücksichtnahme auf die Anwohner.
    6. Es gibt nicht ansatzweise genug Parkplätze. Es wird geraten, mit dem ÖPNV anzureisen und seine 4 Böller und 3 Wunderkerzen in einer per Schwenkriegelschloss gesicherten Brotdose bei sich zu führen.
    7. Vor betreten des Areals erfolgt eine Einlasskontrolle und ein Abgleich der mitgebrachten ptGs gegen die Liste der zuvor angemeldeten ptGs.
    8. Pro 127g NEM ist ein 12kg Schaumlöscher mit sich zu führen, zugelassene Schaumlöscher können für nur 398,45€ vor Ort erworben werden.
    9. ...
    10. Es wird einen gigantischen "Feuerwerks-Abbrand-Tourismus geben und hunderte bis tausende Menschen sind Silvester Abend,- und Nacht mit "Tonnen" von NEM im Ruhrpott unterwegs.
     
    JustPyro, MurphYz, schnix und 8 anderen gefällt das.
  18. Tja die SPD ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Fürs Feuerwerk wäre eine CDU geführte Regierung am besten.
    Aber wir Solln ja hier nicht politisch werden....
     
    Feuerkappe und Sandy gefällt das.
  19. "0,0003%" CO2 ist das jetzt viel oder wenig? Ich habe es mal ausgerechnet: das ist ein Teelöffel (5ml) Wasser auf 11 Standard-Badewannen (150l pro Wanne). Wer irre ist, der holt 1 Teelöffel Wasser aus 11 randvollen Badewannen und behauptet, einen Beitrag gegen überfüllte Badewannen/Wasserverschwendung geleistet zu haben.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden