Handhabung & Technik 3 Wörter die ein Produkt vernichten (Qualität von PTG´s im F2 Bereich)

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von Höllen Knall, 4. Nov. 2013.

  1. Hallo Forianer und Profis

    Ich habe momentan immer mehr das Gefühl, das in keinem Bereich soviel gemurkst wird wie im Kat.2 Bereich. Die drei Wörter die ich meine sind:
    -Charge
    -Muster
    -Qualität

    Ich möchte mal überspitzt sagen das der Endverbraucher schon auf eine Art und weise beschissen wird. Bei einer Einführung eines Artikels wir einem ein Sahnehäubchen oder Muster präsentiert und man kann nicht anders als zuschlagen. Im Jahr darauf wenn man merkt die Batt. kam super an, kommt die Skalpierung und man hat nur den halben Effekt aber die gleichen Kosten( Jorge Hunter/ Ostara). Plötzlich heist es es ist eine schlechte Charge. Im Endeffekt hat aber auch zugleich die Qualität abgenommen. Damit meine ich Füsse sind nicht 100% fest ,Abdeckungen fallen einem endgegen oder Ton rieselt in Massen aus dem PTG.

    Habe nur ich dieses Gefühl ? Gehts Euch auch so? Liegt es an den immer teureren Frachtkosten die der Hersteller mit billigen Produktionsstätten auffangen will?
    Ich werde das Gefühl nicht los das es im F4 Bereich also in dem Bereich wo Pyros mit Geld verdienen etwas mehr auf gleichbleibende Qualität geachtet wird als bei den ,,Dummen" Silvesterkunden.
     
  2. Ich fang mal von hinten an.

    Ein Artikel F1/F2 kommt auf der Welt ungefähr so oft vor , wie Killerameisen - Arbeiterinnen im Brasilianischen Urwald .
    Dem entsprechend schwankt auch die Qualität - schlicht weg gesagt es ist allen Beteiligten ziemlich egal.
    Dazu kommt der ekelhafte Preisdruck der meisten Einkäufer gegenüber den Chinesen - Pyro-Endverbraucher ..

    WAS willst du mehr ??

    Und WIR ??

    Ich lese hier immer wieder mal:

    Hilfe, wo gibt´s die billigsten Böller??


    Ich predige schon lange, dass die ewige Gier sich NUR negativ auf die Qualität auswirken kann.



    Ein Knallfrosch hat noch niemandem den Kopf abgerissen wurde, bei Fehlfunktionen JEGLICHER Art kann die Schuld IMMER am Ungeigneten Anwender geschoben werden . ICH hab das selber Jahrzehnte lang so gehandhabt bei Reklamationen - welcher Kunde kommt schon am 07.01. des folgenden Jahres mit KEINER Rakete ins Geschäft weil die , welche NICHT richtig am Himmel explodiert ist sowieso weg ist.
    Und wenn nix mehr hilft....

    "Na wohl nass geworden das Zeug??"


    F3 und besonders F4 Artikel sind sowas wie die Königinnen der Killerameisen. Die gibts zwar auch in Massen, werden aber doch noch mit etwas mehr Sorgfalt produziert und sicher auch öfter Qualitätsgeprüft.
    Wenn ich als Importeur und Fachpyro zu einem China Mann sage:

    "Du, die 150er kommen alle wieder zurück. Wir hatten schon 3 Tote ", dann wird DER ganz anders reagieren. Auch wenn´s stark übertrieben scheint und die 3 Toten eh nur Ameisen waren -trotzdem, mit dem Zeug richtet man wesentlich mehr an wenn´s nicht richtig funktioniert, DAS weis auch der Chinese, und deswegen gibt´s am Markt heutzutage (fast) kein miserables Zeug mehr in F3 und F4.
    Das betrifft aber auch nur die Sicherheit.
    Jeder von uns Pyros, der die gute alte Vulkan-Ware noch kennt, wird wissen WAS ich meine.

    Der Prozentsatz stimmt trotzdem. Er hat sich nur verschoben -zu den Killerameisen-Arbeiterinnen.

    P.S. Funktioniert AUCH mit Killerbienen.
     
  3. Immer wieder toll deine Beiträge aber du hast recht. Allerdings bei den heutzutage höher klassifizierten Batterien im 40/50 Euro Bereich und höher da verlange ich nunmal Top Qualität. Und ja auch ich habe schon mal eine batt im höheren Preissegment erfolgreich reklamiert denn a) nass geworden lasse ich nicht gelten da gibt genügend eintüt Bilder und b) habe ich mitlerweile soviel Erfahrung das ich Materialfehler von Anwedungsfehler ( nass geworden oder so) unterscheiden kann.

    Ich finde es nur schade das der Endverbraucher immer der gearschte ist. Gut ich habe den vergleich zu F4 Produkten und selbst da ist eine 20 Euro batt immer noch besser verarbeitet wie manche 40 Euro F2 Batt.

    Ich kaufe jedes jahr im 4stelligen Bereich und teilweise gute Produkte und daher verlange ich auch Qualität.
    Denn anders wie bei manch anderen Pyrofreunden bin ich bereit mehr zu zahlen für gute Ware.
     
    Labombaoq gefällt das.
  4. Es werden verstärkt Muster geschossen, weil manche Kunden am liebsten schon am 1.1. die neuen Produkte inklusive Videos vorgestellt bekommen wollen. Da müssen wir uns alle an der eigenen Nase fassen und zu unserem Wahn stehen, alles andere ist Roßtäuscherei. Ach, die bösen, bösen Firmen, die uns gemeinerweise Muster präsentieren... das müßte alles nicht sein. Wer allerdings von den Firmen den Tanz nicht mitmacht, macht weniger Umsatz, das gilt auch für die Shopbetreiber. Vorfreude wird durch Hype ersetzt, Interesse an neuen Produkten wird zur alleinigen Triebfeder, bringt eine Firma weniger als 528 neue Batts, wird sich darüber mockiert...

    Kurzum: Wir haben den Markt, den wir verdienen.
     
    Wolfgang931979, rommels und Feuertopf 91 gefällt das.
  5. :D
    Kauf' Dir doch ein Auto, irgendeine Unterhaltungselektronik.
    In den letzten 20 Jahren wurde an der Haltbarkeit, der Zuverlässigkeit weiterentwickelt ?
    Ich kenne Waschmaschinen, die laufen nach 35 Jahren noch, aber keine die 15 Jahre alt ist und noch tut.
    Autos aus den frühen 90ern, die heute noch laufen (Toyota E9, 10, Audi 80), alte Benz mit >300'000 km und heute sabbern Kabel zu, Getriebe verabschieden sich bei <15'000.
    Weniger Pannen laut Statistik ? Neee: Kauf' die Mobilitätsgarantie dazu :p
    Bei den kurzen Entwicklungszyklen testet eben der Endverbraucher.
    Bei nem i-phone für teuer Geld ist das Verschleißteil Akku nicht wechselbar, Drucker sind Wegwerfware.
    Die Rente ist zunehmend "anlagefinanziert" (=Aktien) nicht an die Jahreswirtschaftsleistung oder Löhne gekoppelt.
    Da gibt es nichts "besseres neu" zu kaufen.
    "Der Markt" will es nicht.
    Win 98 war langsam, instabil, kompliziert und hatte nur bunte Bilder. Was wurde besser ? XP vom Sober gefressen, bevor man richtig online war. Heute hat man 1000mal mehr Rechnerleistung - zum Rauf- und Runterfahren brauchts länger als damals, die Schadsoftware hat nur andere Namen, wie die Betriebssysteme auch.
    Warum sollte es bei Feuerwerk anders sein ?
    Solange anerkannt gute, wohlbekannte Artikel "aus dem Raster fallen", weil sie eben nicht neu sind ...
    ... ist doch absehbar, wie der Hase läuft :blintzel:
    Da sind wir alle mit verantwortlich. Ich inclusive.
    Wir finden es doof, wenn 10'000 Kinder sterben, weil sie dreckiges Wasser trinken müssen, kaufen aber Dingsda zum Spaß, obwohl man Duzende mit dem Geld dafür retten könnte.
    Der alteingesessene Schreiner geht pleite, weil wir Pappmöbel beim Discounter kaufen - wer will ein Bett, das Generationen überlebt ? Bunt solles sein, chick - und neu.
    Jetzt ist eben jeder Karton Cakes anders befüllt ...
     
  6. Man darf aber bei der ganzen Sache EINES nicht vergessen:

    Die Dinger funktionieren alle nur einmal.

    Am 30. ausprobieren , am 31. enttäuscht sein und dann reklamieren..

    DAS geht auch nicht !
     
  7. man kann es ja mal probieren... :p;)
    http://www.youtube.com/watch?v=DWIJZviXNUY&feature=youtu.be&t=44s

    MfG,
    NightFlyer
     
    unkrautEx gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden