Verabredung 4. FEUERWERK.net Spendenaktion für Tiere in Not

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Pyro, 18. Nov. 2019.

  1. Ist natürlich super, noch eine so tolle Spende zu bekommen.
    Herzlichen Dank dafür.
    Dadurch wurde aber die schön anzusehende 3.555,55 wieder verändert.
    Macht aber nix, ist repariert ;)
     
  2. Letzte Chance, 4 Stunden noch um in diesem Jahr schnell noch eine gute Tat zu machen :D

    War eine schöne Spendenaktion, guten Rutsch.
     
    Unvirtual gefällt das.
  3. So Jungs und Mädels, wie machen wir das jetzt, ich habe noch Geld auf meinem Konto, was für die Spendenaktion eingegangen ist. An wen darf ich das übergeben? Wann finden die übergaben statt? Wer übernimmt das?
     
  4. @Pyro wird sich zeitnah melden, eine PN meinerseits ist heute an ihm rausgegangen :good:
     
    [email protected] gefällt das.
  5. Genau, vielen Dank :)

    Lasst mich bitte kurz durchatmen, mein Realleben war nun 2 Monate lang abgeschaltet... Ich muss mich erst einmal etwas sortieren. Ich eile mich, möchte das aber nicht halbherzig zwischen Tür und Flur zum verdienten Abschluss bringen.
     
  6. Mit allem drum und dran sind wir bei circa stolzen 4000€ gelandet.
    Wäre bei meinem Vorschlag eine Verteilung nach Votes von:

    Nr. 1: 1580 Euro
    Nr. 2: 1400 Euro
    Nr. 3: 1020 Euro

    Hätte ja sogar fasst gepasst, dass 2 Vereine jeweils 2020€ bekommen. Hätte ich nicht gedacht, freut mich aber, dass solch eine hohe Summe zusammen gekommen ist. :)
     
  7. Gibt es noch eine gesamte Summe :) Freue mich auch über einen FB Post, den man dann fleißig teilen kann :)
     
  8. Apropos Tiere in Not , hab vorhin ne Wachtel vor dem ertrinken in nem eiskalten See gerettet , mal schauen ob sie's überlebt 365F1477-51C6-41DB-A031-BA1F60559B7D.jpeg
     
  9. Wünsche Deiner Wachtel viel Erfolg beim Überlebenskampf!
    Vllt.dankt "Sie"`s? Dir dann mit ner Menge Wachteleier!

    griassle 69er
     
    BumBum und Karpoffel gefällt das.
  10. Ich persönlich fände es irgendwie nicht so gut, wenn die Summe nach Votes aufgeteilt wird. Macht irgendwie den Eindruck als wäre es ein Wettbewerb.
    Den Empfängern ist dies sicher egal, die freuen sich über jeden Euro.
    Ich aber würde die Summe zu gleichen Teilen an die drei Ersten aufteilen.

    Ist aber nur meine Meinung.
     
  11. Dies ist somit auch meine Meinung und die einzigste Entscheidung trifft bitte @Pyro, wir freuen uns alle sehr über den eingenommenen Betrag und haben auch durch die Größe der Spende 3 Einrichtungen gefunden, welche es laut Umfrage verdient haben und somit wird der Betrag auch entsprechend aufgeteilt :).

    Die entsprechenden User, welche unter den Top 3 sind, dürfen hier gerne nochmal zusichern, daß eine persönliche Übergabe stattfindet, denn auch dies macht diese Aktion aus, wie es @[email protected] umgesetzt hat.

    @Pyro hatte vor kurzen eine Antwort gegeben und diese sollten wir akzeptieren und respektieren, denn auch hier ist Organisation gefragt.
     
  12. Also ich sichere die persönliche Übergabe an das Geesthachter Tierheim inkl. zusätzlicher Sachspende sehr gerne zu. Ich habe gute Kontakte zur örtlichen Presse und werde das entsprechend Medienwirksam umsetzen.
     
  13. Unterhaltsam - ich habe soeben @[email protected] und @Gothic Light ein paar Zeilen geschickt, ohne vorher die letzten drei Beiträge gelesen zu haben. Wir werden die Entscheidung/den Ablauf gesamthaft bis morgen festlegen können, ich habe etwas frische Luft atmen können und bin nun sortiert :)

    Ich persönlich würde ebenfalls eine neutrale Verteilung vorsehen. Die Stimmen/Unterschiede für die Empfänger waren recht gering - ich würde möglichst gleich verteilen, um eben den freundlichen und friedlichen Charakter der Aktion, ohne Wettbewerb und Neid, beizubehalten. Gibt es dazu weitere Stimmen?
     
  14. Bitte um Updates wenn es besser/schlechter wird, gerne auch via PN. Auf jeden Fall super von Dir!

    Und für die Spenden: danke an alle die mitgemacht haben! Es freut mich dieses Jahr sehr das viele Tiere wieder Futter und mehr erhalten von dem Geld. Nächstes Jahr gerne wieder.

    EDIT: wegen der Verteilung der Spendensumme. Ich sehe es fair zu 33% an jeden der oberen drei der Abstimmung zu verteilen.
     
    Pyro gefällt das.
  15. Ich bin auch für eine gleichmäßige Verteilung.
     
    Gothic Light und Pyro gefällt das.
  16. Ich freue mich riesig, das mein Vorschlag auf Platz 3 liegt:phantastic: Ja, natürlich, wird mir ein Vergnügen sein, die Spende zu überreichen:)
    Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben!! So ein Gesamtbetrag ist gigantisch...
     
  17. Aus den Überweisungen, dem Erlös der Tasse und [email protected]'s eigener Beisteuerung sind von der Seite gesamt 280,- € zusammengekommen.
     
  18. ich bin auch dafür, dass der Gesamtbetrag zu gleichen Teilen verteilt wird
     
    Unvirtual und Gothic Light gefällt das.
  19. Verstehe schon was du meinst, aber durch die Entscheidung über das Spendenziel abzustimmen, nachdem jeder für sein Ziel geworben hat, ist es erst zu einem "Wettbewerb" geworden. Meine Idee war es dann nur, dass man das Geld auch dort hinschickt, wo es die meisten sehen wollen.

    Das Besondere in den letzten Jahren war es, dass ein Ziel feststand und man sich als Forum zusammen geschlossen hat ein Projekt zu unterstützen. Wie viele andere sicher hier auch, spende ich auch bei anderen Projekten über das Jahr verteilt. Sowohl bei größeren Organisationen, als auch bei kleineren Sachen wie dieser hier.
    Aber gerade bei kleinen Vereinen ist es schön, wenn man weiß wo genau das Geld hingeht und wen man genau unterstützt. Und durch die Spendenaktion im Forum kann man so einen etwas kleineren Verein einmalig etwas pushen. In diesem Jahr hat mir daher das Tierheim mit dem Sturmschaden gut gefallen als Ziel - klingt etwas makaber, aber ich denke ihr wisst was ich meine.

    Persönlich wäre es mir eh am liebsten gewesen ein einziges Ziel zu wählen zu können, sodass es ein Spendenziel gibt wie im letzten Jahr.

    Bei so einer großen Summe kann man natürlich auch noch auf 2 aufteilen. Aber langsam verwässert es mir etwas zuviel. Es gibt viele Spendenziele und wenn man etwas Hilfe in Form von Geld bieten möchte, muss man sich für etwas entscheiden. Der Charme der Aktion war, dass als Forum einem Projekt geholfen wird. Man wusste wofür man spendet bzw. warum man den Thread push usw.
    Wenn dann der Spendentopf immer weiter aufgeteilt wird, dann verliert die Aktion irgendwie seinen Charme aus den letzten Jahren.

    Ganz plump gesagt kann dann eh jeder sein Geld direkt an eine Organisation seiner Wahl schicken.

    Das ganze soll nun kein Argument für die prozentuale Verteilung sein, von mir aus können wir gerne dritteln. Aber ein kleiner Denkanstoss für das nächste Jahr, ob man nicht doch lieber einen Verein, der es durch einen unglücklichen Umstand gerade dringend braucht, komplett spendet. (Und den natürlich jemand einigermaßen persönlich kennt) Die maximale Spendensumme kann man ja dann auch auf 2021€ deckeln, sodass dann noch ein zweiter Verein unterstützt wird. Aber so hätte man ein direktes Spendenziel, wofür wir sammeln würden.

    // Noch ein kurzer Zusatz:
    Ist mir schon klar, dass kein Verein sich beschweren würde, dass es zu wenig Geld ist und sich über jeden Euro freut. Es geht mir nur um die Aktion hier bei uns an sich, was ist die Seele bei der Aktion?
    Spenden werde ich so oder so, die frage ist nur wo. :)
     
    [email protected] und motorbreath gefällt das.
  20. Ich gebe zu, die "Zielfinding" war, obwohl grundsätzlich gut gemeint, etwas langwierig und endete erst nachdem bereits viele gespendet haben. Ja, das war mein Versäumnis, ich habe es einfach nicht früher geschafft, das Thema zu beginnen.
    Ich habe aber das Gefühl, dass trotzdem von den Spendenden grundsätzliche Zustimmung besteht und letztlich auch drei Institutionen eine Menge Geld erhalten werden. Sicher ist bei gleicher Verteilung die Summe für den einen Empfänger deutlich wirklungsvoller, als für einen anderen - z.B. mit mehr Tieren, mehr konkreten Bedarf usw., aber die prozentuale Verteilung hätte vorher thematisiert werden müssen. Ich ging z.B. immer von einer Gleichberechtigung aus und hätte ggf. meine Spende anders ausgewählt, wenn klar gewesen wäre, dass es eine Rangfolge gibt.

    Für kommendes, quatsch, für dieses Jahr sollten wir frühzeitig festlegen, wie es laufen wird und wer Empfänger ist. Auch ist völlig unklar, ob es wieder zu einem Sponsoring kommt und entsprechende Summen zusammenkommen. Zum Beispiel hielte ich 4000,- € für einen Empfänger für viel zu hoch. Das ist aber meine Ansicht, da ich kleinere Tierheime seit Edition 1 dieser Aktion, immer im Fokus gesehen habe.

    Ich hoffe, dass wir uns nun nicht verzetteln und diskutieren müssen. Ich selbst hatte noch eine weitere Idee (3 + x), diese ziehe ich aber zurück, ohne sie näher auszuführen. Das wird alles viel zu komplex und eben nicht locker zwanglos, wie angedacht.

    Ich schlage vor, dass wir gleichberechtigt auf die drei Empfänger verteilen und für die mögliche kommende Aktion die Parameter frühzeitig genauer festlegen. So ist das, wird etwas groß, muss mehr geplant werden...
     
    rommels, Unvirtual, motorbreath und 3 anderen gefällt das.
  21. Da hast du Recht. Das ganze sollte nicht in eine Diskussion ausarten. So wie es scheint sind eh die meisten für eine Drittelung und so gibt es trotzdem eine Menge Geld für jeden Verein.

    Bei der nächsten Aktion sollte man die "Regeln" aber vielleicht doch etwas zeitnah festlegen. Spenden ist letztendlich auch immer eine Herzenssache finde ich, ist aber nur meine persönliche Meinung.

    Wie gesagt finde ich es schön, wenn man als Gemeinschaft ein (Spenden) Ziel verfolgt und versucht zu erreichen. Wenn es aber nur noch ein Spendenpool ist, wo am Ende random Vereine ausgesucht werden und von 1 auf 2, 3 und fast 4 erhöht wird, fehlt mir da dann leider der Bezug.
    Ist wie gesagt meine persönliche Meinung und kann gerne so gemacht werden bei der kommenden Aktion, wenn das so gewollt ist. Das mit der prozentualen Verteilung ist mir auch erst eingefallen, als das Geld immer mehr verteilt werden sollte.

    2019 gab es einen Scheck über 2019 Euro
    2020 hatte ich bei dem Spendenziel von 2020 Euro gedacht, dass es dann einen Scheck über 2020 Euro geben soll.

    Dann ist es aber gut, dass es bei der nächsten Aktion klare Regeln gibt. Aber dafür ist ja noch etwas Zeit.
    Ich merke aber gerade, dass mein Text etwas zu ernst rüber kommen könnte. Das soll es keines Falls. Finde es super, dass soviel Geld zusammen gekommen ist und hat wirklich Spaß gemacht. Wollte nur kurz erwähnen, dass man beim nächsten Mal lieber von Anfang an klare Regeln aufstellen sollte. Im Nachhinein über das Geld zu reden ist immer schwer.

    Wie dem auch sei, freue mich trotzdem auf die Bilder der Übergaben :)
     
    motorbreath, Pyro und Unvirtual gefällt das.
  22. ... und es gibt schon wieder ein Sponsoring-Angebot für die nächste Aktion! :good::good::good:
     
    svenboom, eXacT, Unvirtual und 5 anderen gefällt das.
  23. Jetzt fehlt nur noch die Aussage, ob @Pyrogrizzly ebenfalls persönlich einen Gutschein übergeben möchte. @Unvirtual und @Pyrodaemmi haben bereits für ihre Vorschläge zugestimmt. Lieben Dank!

    Meldung - Vorschläge für die 4. FEUERWERK.net Spendenaktion :
    1. Der von Pyrogrizzly vorgeschlagene, sturmgeschädigte Hundegnadenhof Diggersdorf #21
    2. Der von Unvirtual genannte Tierschutz Geesthacht und Umgebung e.V. (kleines Tierheim) #39
    3. Das von Pyrodaemmi vorgeschlagene Tierheim in Annaberg #5
    Wir haben 3777,77 + 280,-, also insgesamt 4057,77 € zusammenbekommen.
    Das ist SUUUUUUUUPER-KLASSE und entspricht vollen ‭1.352,59‬ € pro Empfänger!

    Wer möchte übrigens die Gutscheine basteln? :D
     
    Mathau, Feuerkappe, pHy und 6 anderen gefällt das.
  24. Ich denke für die Gutscheine kann jeder Überbringer etwas eigenes kreieren, oder? Würde einen großen, symbolischen Scheck drucken lassen.

    Groß wirkt immer am Besten :D

    Wäre nur ganz gut, wenn man das Logo vom Forum etc als druckbare Dateien bekommen könnte.
     
    Galaxy-Max gefällt das.
  25. Vielleicht mag @Sierra mit seiner alten Version als Vorlage helfen...
     
    Unvirtual gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden