Handhabung & Technik 50g Shells vs 50g Raketen

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Eistee, 26. Dez. 2006.

  1. Welcher Antrieb hat mehr Masse (Treiber der Raketen oder Ausstossladung der Shells)?

    Theoretisch müssten doch die Shells eine etwas schwerere Effektmasse haben, oder?

    Was ist Eure Meinung:

    Lieber Shells oder Raketen?

    Diese Fragen richten sich ausschließlich an die Ösis im Forum, weil ihr Deutschen habt doch nur das BAM Kinderspielzeug :p :p :p :p

    :)

    LG Phil
     
  2. AM KINDERSPIELZEUG???
    Daachst sich jemand zusehends unbeliebt... :)

    Dafür haben wir Zahlbare, wunderschöne, effektvolle und großkalibrige Batterien *lol*

    Ich weis nich ob man den vergleich so anstreben darf da die Raketen durchaus Steighöhen von knapp 100 Metern zulassen...
    die Shells jedoch nich mal ein Dritte machen.
    Zudem werden die Shells ja nach oben geschleudert und die Raketen besitzen einen Strahlantrieb!

    Die Geschwindikeit der Kugelbombe, jedoch wurde mal in einem Thread aufgelistet, beträgt deutlcih ü450 km/h!
     
  3. Im goßen und ganzen bin ich seit 2 Jahren ein Anhänger der Shells geworden, mit Ausnahme der Copyfa und den großen "made in Germany" Weco Raketen.

    Aber der Vergleich 50g Shell vs. 50g Rakete dürfte schwierig werden. Ich weiß nämlich nur ein 1-Schlag Shell mit 50g und das ist das Bombastic von Pyrostar. Und wenn man dem Video auf der Pyrostar Homepage glauben schenken darf, ist dieses Set ziemlich unbesiegbar.

    Und die theoretische Steighöhe der Raketen bis 100m halte ich in Klasse II für ein Märchen. Ich tippe bei den Spitzenraketen eher mal so auf 50-60m. Zumal man bei 50g in 100m höhe vermutlich nur mehr ein optisch sehr kleines Bukett hat.
     
  4. Bei mir ist das ziemlich ausgeglichen... Shells oder Raketen! Kommt eh überall das gleiche raus! Und so viel schlechter als Shells sind Raketen auch wieder nicht! Du wirst zwar keine Rakete finden wo man mehr Effektsatz hineinbringen würde (!) als in eine Shell aber wirst auch (fast) keine Shell finden in der mehr als 35g drinnen sind!
     
  5. Shells haben weniger Steighöhe als Raketen, wodurch das Bukett und gelegentlich auch der Zerlegerknall mächtiger wirken. Wer allerdings die guten deutschen Cakes verschmäht, weiß nicht wovon er spricht. Aber was solls, die richtige Mischung machts! Gilt für alle Kategorien von Feuerwerk!
     
  6. Etwas vom Thema abgekommen !
    Eistee wollte eigentlich nur wissen was mehr Masse hat Treiber oder Stossladung.
    Natürlich hat der Treiber einer Rakete mehr Masse (Gewicht) ausserdem muß der noch den Stab mittragen.
    Ich würde sagen das Verhältnis ist 6-zu 1 . Für Netto 45 Gramm Effektladung bei einer Bombe braucht man max. 4 Gramm Schwarzpulver. Bei einer Kl II Rakete wird Treiber und Effektladung etwa gleich schwer sein.
     
  7. vom Effekt nehmen sie sich nicht viel.

    es ist die Frage ob man einen Effekt mit Kometenschweif oder ohne will.
    weiters kenne ich bei den Raketen nur 2Schlagvarianten, bei den Shells gibt es 3Schlag.

    ich werde wie jedes Jahr beides schießen.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden