1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Bestimmung Abbrennzeiten für Feuerwerk am 31.12 und 01.01

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von Acid76, 5. Nov. 2017.

  1. Ich gehe jetzt mal ganz stark davon aus, dass das Zünden an Silvester NICHT als Ruhestörung gewertet wird.
    Laut Sprengstoffverordnung darf man zwischen 31. Dezember um 0 Uhr und 1. Januar um 0 Uhr, Knallartikel zünden.

    Wenn es in der Sprengstoffverordnung so steht, werde ich auch zünden.

    Einige Städte können dies zeitlich ausweiten, oder aber auch einschränken.

    Wenn ich also mit Absicht, laute Musik mit geöffnetem Fenster höre, wird dies als Ruhestörung gewertet.

    Aber das Zünden von Knallartikel an Silvester ist ja keine Ruhestörung. Ich meine, wieso sollte ich hier mit Absicht eine Ruhestörung hervorrufen, mir geht es zu diesem Zeitpunkt nur um den Spaß.
     
  2. in Hamburg gibt es seit Jahren keine Mittagsruhe mehr, deswegen habe ich geschrieben, in unserer Gemeinde. Wohne etwas außerhalb. :)
     
  3. Jep, genau so verhält es sich hier in der Gemeinde auch :)
     
  4. Ich frag mich sowieso wie es in unserer heutigen Zeit noch so etwas wie Mittagsruhe geben kann.
    Die Leute arbeiten die ganze Woche. Viele auch Samstags.
    Samstag ist der einzige Tag, wo man im Sommer mal was draußen im Garten machen kann.
    Und dann auch noch 2-3 Stunden Mittagsruhe?
    Dafür gibts den Sonntag.

    Das mit der Zeiteneinschränkung geht mir auch Jahr für Jahr auf den Senkel.
    Das wird überall falsch oder unvollständig kommuniziert.
    Auch hier im Forum weiß der Großteil noch nicht, dass es bei der Einschränkung lediglich um reines Knallfeuerwerk handelt.
    Klar ist dieser Paragraph mittlerweile Schwachsinn, aber da gibt es noch ne Menge andere Paragraphen die genauso bekloppt sind.
    Und weil unsere lieben Feuerwerksgegner ja sonst auch immer so gesetzestreu sind, bin ich das an Silvester eben auch und halte mich daher strikt an den Gesetzestext! :rolleyes::cool:
     
    Fireblader und Saul.Goodman gefällt das.

  5. Tja mein Lieber, Du hast es auf den Punkt gebracht. Gesetzestreu, Hundehalter lassen ihren Hund frei laufen, überall hinkacken lassen, in meiner Stadt verboten. Dann aber über Feuerwerk aufregen. Das könnte man beliebig weiterführen, belasse es aber dabei und freue mich über Deine Zeilen.
     
  6. @Giga-Knall
    Natürlich grundlegend richtig. Aber es gibt auch genug Menschen die z.B. im medizinischen Bereich, Altenpflege usw. arbeiten. Die haben halt sehr häufig unter der Woche mal 1-2 Tage frei, oder müssen aufgrund von Schichtdienst tagsüber schlafen. Und für die ist es schon sehr angenehm, wenn es mittags mal 1-2 Stunden ruhig ist. Das beziehe ich jetzt nicht auf Silvester, da Silvester nur einmal im Jahr ist. Sondern grundlegend in der Zeit außerhalb von Silvester.
     
    tommihommi1 und DerEr gefällt das.
  7. Gibt es eigentlich, bzgl eines evtl Knallverbots, eine Regelung in welchem Zeitraum die allgemeine Anordnung öffentlich bekanntzugeben wäre?
    Kann nicht wirklich etwas finden.
     
  8. Generell sollte sowas 2 Wochen im Vorraus bekanntgegeben werden.
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  9. Die Frage ist wo und wann.
    Wenn im Rathaus irgendwo ein Zettel hängt oder es in einem kleinen Artikel irgendwo im Ortsblatt oder in der örtlichen Zeitung steht, ist das schon eher mit Glück verbunden dass man da mitbekommt.
    Einfach vorher beim Amt nachfragen.
    Hat bisher immer geklappt.
     
  10. Es steht in der Ortsatzung drinne kannste dir mal geben lassen vom Rathaus ..=) Viel spass beim Suchen ..Habs mal vor paar Jahren gemacht ,, und siehe da bei uns steht ganz schick und schön 31.12. - 1.1 .. =)
     
  11. In Bremen wird es wieder so sein. Die Verwendung pyrotechnischer Gegenstände der Klasse II mit ausschließlicher Knallwirkung in der Zeit von 18 bis 01 Uhr.
    Meine erste Batterie schiesse ich jedes jahr gegen 07 Uhr Morgens, wo es noch Dunkel ist, Fahre dafür immer zu so einer Skater Bahn wo weit nichts ist.
     
    DerEr gefällt das.