Österreich ► ABGESAGT ◄ ✈ [AT] Austrian Fireworks... [Ebreichsdorf, Niederösterreich, AT] (14.09.2018)

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Fireworksfestivals.com, 3. Juli 2018.

► ABGESAGT ◄ ✈ [AT] Austrian Fireworks Festival 2018
Erstellt von Fireworksfestivals.com

[ÖSTERREICH] Magna Racino, Ebreichsdorf
Racino Pl. 1, 2483 Ebreichsdorf, Austria
Freitag, 14. September 2018 - 19:30
(endet Freitag, 14. September 2018 - 22:15)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
  1. Abgesagt!

    Quelle:
    https://www.fireworksfestivals.com/home.html

    =========================================================================================


    [​IMG]

    Fireworkfestivals.com presents
    AUSTRIAN FIREWORKS FESTIVAL 2018 Europas beste Pyrotechniker kämpfen um den Sieg!

    Egal ob Sportveranstaltungen, Hochzeiten oder Musikfestivals, viele schöne und große Events werden mittlerweile mit Feuerwerken begangen.

    Höfische Anlässe im Barock waren der Grundstein für Feuerwerke so wie wir sie heute kennen und lieben. Dass dieses explosive Kulturgut nicht nur ein Akzent sondern auch ein Spektakel an sich sein kann, beweist das AUSTRIAN FIREWORKS FESTIVAL am 14. September 2018 im fantastischen Ambiente des Magna Racino in Ebreichsdorf.

    Wo sich sonst Kapazunder aus dem Reitsport die Klinke in die Hand geben, werden an diesem Tag Internationale Topstars der Pyroszene um den Sieg rittern.

    Moderne Feuerwerke leben nicht nur von den glitzernden Welten hoch am Himmel, sie folgen einer Dramaturgie, die nur im Zusammenspiel mit Musik und anderen Effekten ihre ganze Faszination entfaltet.

    Folgen in Berlin schon 60.000 Besucher einmal im Jahr dem Ruf der tausenden Feuerwerkskörper, so haben internationale Bewerbe in Österreich bisher nur im kleineren Rahmen stattgefunden. Dies soll sich nun ändern: „Wir haben den Anspruch die internationalen Stars der Szene nach Österreich zu holen um Pyrotechnik und eine Intensität an Feuerwerken zu zeigen, die man bisher so noch nie bei uns sehen konnte“ kommentieren die Macher ihr Projekt.

    Attraktive Familienrabatte im Vorverkauf erleichtern den Eintritt in die Welt der glitzernden Kinder- und Erwachsenenaugen, kulinarische Angebote werden zusätzlich den Geschmackssinn streicheln, zu sehen und hören wird es ohnehin Explosives geben. Tickets sind ab sofort erhältlich bei www.oeticket.com und allen bekannten Vorverkaufsstellen!

    Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung am 15.9. 2018 als Ersatztermin statt.

    www.feuerwerkfestival.at

    www.facebook.com/fireworksfestivals

    Team 1:
    FIREevent (A / CH)

    Großfeuerwerke an sich sind ja schon eine hohe Kunst, wenn man dies auch noch mit einem hohen künstlerischen Anspruch an Musik, Farben & Formen zu einem Großen und Ganzen paart wird etwas ganz Besonderes daraus.

    Michael Rehak und sein Team von FIRE EVENT haben diesen Anspruch und erfüllen ihn auch regelmäßig mit Bravour.

    Ausgewählte Feuerwerksmanufakturen aus Italien und Spanien sind das Tüpfelchen auf dem i, Standards alleine macht das Team FIRE EVENT nicht glücklich und das wirkt sich auch auf die vielfältigen Einsätze in allen Herren Länder aus.

    Egal ob man das „schönste Feuerwerk der Alpen“ im schönen Vorarlberg, in Friedrichshafen am Bodensee vor 100.000 Besuchern oder im exotischen Turkmenistan etwas zum Besten gibt, es ist immer spektakulär und außergewöhnlich!

    FIRE EVENT gehen aufgrund ihrer Tätigkeiten und geografischen Lage des Hauptquartiers als TEAM „ÖSTERREICH & SCHWEIZ“ an den Start.

    www.fire-event.com

    Team 2:
    PYROTEC (D)

    Eigentlich ist es unglaublich, dass Manfred Weniger und seine PYROTEC Jungs in 25 Jahren Firmengeschichte zwar das Wacken Open Air, AUDI und sogar die PYRONALE betreut haben, aber selbst noch nie als Wettbewerbsteam an den Start gegangen sind.

    Als AUSTRIAN FIREWORKS FESTIVAL in der ersten Ausgabe mögen wir Rookies und so freuen wir uns besonders gemeinsam mit PYROTEC eine erfolgreiche Premiere zu feiern!

    Dass die Jungs wissen was sie tun, kann man aus ihren Referenzen durchaus herauslesen:

    SANTIANO, WÜRTH, FRAPORT, BÜLENT CELAN, DAVID GUETTA, AUDI, JAMES LAST, ADORO, SARAH CONNOR und viele andere mehr!

    www.pyrotec.de

    und last but not least

    TEAM 3:
    SUREX (PL)


    Das Team SUREX aus Polen ist einer der Superstars in der Pyroszene.
    Extrem erfolgreich bei Wettbewerben auf der ganzen Welt, organisiert man auch noch das mit über 80.000 Besuchern größte polnische Pyrofestival Pyromagic.

    Will man das erste Austrian Fireworks Festival gewinnen, dann führt der Weg nur über die Polen.

    Wir freuen uns riesig über SUREX Teilnahme!

    www.surex.pl


    Schlechtwetterinformation:

    Witterungsbedingt kann es auch zu einer sehr kurzfristigen Verschiebung der Veranstaltung auf Samstag 15.09.2018 kommen. Bitte informieren Sie sich vor ihrer Abfahrt zu Hause über den Stand der Dinge unter www.feuerwerkfestival.at. Die Karten behalten für den Ersatztermin am Samstag ihre Gültigkeit.

    Anreiseinformation:

    Das Parken auf den Flächen des Magna Racino ist nur mit gültiger Parkkarte auf den von den Ordnern zugewiesenen Parkflächen möglich. Auf den Zufahrten herrscht absolutes Halte- und Parkverbot. Bei Zuwiderhandlung müssen wir im Sinne der Verkehrs- und Besuchersicherheit die Fahrzeuge leider kostenpflichtig entfernen lassen. Die Parkflächen sind ab 17.30 geöffnet. Bitte halten Sie Ihr Parkticket bei Zufahrt bereit und legen Sie es am Parkplatz hinter die Windschutzscheibe.

    VIP Info:
    VIP Diamond
    gratis VIP Parkplatz pro 2 Tickets
    Plätze an Tischen im wettergeschützten Fortunas Restaurant mit bestem Blick auf das Feuerwerk durch die große Glasfront
    kaltes und warmes Essen
    Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softdrinks, Kaffee - kein Sekt, keine Spirituosen)

    VIP Silver

    gratis VIP Parkplatz pro 2 Tickets
    Plätze an Tischen im wettergeschützten Fortunas Restaurant mit eingeschränktem Blick auf das Feuerwerk durch die große Glasfront
    kaltes und warmes Essen
    Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softdrinks, Kaffee - kein Sekt, keine Spirituosen)

    Preise: (jeweils zzgl. Service- und Versandgebühren)

    Stehplatz (Open Air): überdachte Sitzplatztribüne: VIP:
    Parkticket:

    Erwachsene 24,90 / Kinder 14,90 Erwachsene 34,90 / Kinder 24,90 Diamond 169,90 / Silver 129,90 pro Fahrzeug 4,00
     
    Pyro gefällt das.
  2. Wie viele Shows sind geplant, mit welcher Länge? Welche Länder werden vertreten sein?
     
  3. hihi...
    :D
    „Wir haben den Anspruch die internationalen Stars der Szene nach Österreich zu holen um Pyrotechnik und eine Intensität an Feuerwerken zu zeigen, die man bisher so noch nie bei uns sehen konnte“ kommentieren die Macher ihr Projekt.

    so vollmundig gab es das doch schon mal oder? neufeldersee ... wieder jost... hm ... eine gaaaanz neue idee...
    die haben sicher 20 bis 30 k pro feuerwerk:rolleyes:

    sorry... ich bin schon wieda bööööööööööse:mad:
     
  4. Die Teams werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben und natürlich hier dann auch ergänzt.
     
  5. Sehr positive Nachrichten sind das!:) So eine Veranstaltung geht mir in Österreich total ab. Ich werde sicherlich dabei sein.
     
  6. Ganz deiner Meinung! Werde auch Karten kaufen sobald die Teams bekannt gegeben werden.
     
  7. 36,90 Euro pro Karte im Sitzplatzbereich ist schon happig oder? Parken wird auch nochmal extra verrechnet...
    Wollten eig. zu 3. hingehen aber 110,70 Euro ohne Parkgebühren ist schon heftig.
    Da überlegen wir uns das nochmals...
     
  8. Villeicht wird das auch son Pyrogames Dings....;)
     
  9. Absolut positive Nachrichten! Endlich nimmt sich wieder wer ein Herz und versucht etwas in Österreich aufzubauen. Ich werde dabei sein. Bin schon auf die Teams gespannt und vor allem wieviele dabei sein werden.

    Preise sind in meinen Augen nachvollziehbar (wird ja hoffentlich auch einiges geboten) und im Verhältnis zb. zu einer Pyronale sogar günstig.
    Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das Event! :)
     
  10. #10 anton, 4. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2018
    Ob das wirklich ein guter Zeitpunkt ist und eine ebenso gute Locaition, bezweifle ich. Am gleichen Wochenende, allerdings am Samstag (sollte DAS verschoben werden) findet in Wr. Neustadt, grade mal 30 km entfernt eine riesen Flugshow statt. Das Gelände selbst in Ebreichsdorf ist zwar riesig, auch die Windrichtung wäre im Normalfall ideal, aber es ist halt eine frühere "Gsettn" ohne See oder Teich, was ein Feuerwerk eigentlich doppelt interessant macht. Ich denke dass es wieder Rudi Jost ist, der es nochmal versuchen will. Leider ist auch die Zeit für solche Events in Österreich schon vorbei. Man beachte nur die negativen Berichte in div. Medien. Trotzdem bleibt nur zu hoffen, dass das Ganze einigermaßen gut über die Bühne geht, besonders was das Finanzielle anlangt. Aber grade da habe ich doch meine Befürchtungen.
     
    Chelios und informiert gefällt das.
  11. Die ersten beiden Teams wurden bereits vorgestellt und in der Info ergänzt
     
    SkyIsTheLimit und Pyro gefällt das.
  12. Mit der Vorstellung von Team Surex aus Polen sind unsere Teilnehmer nun vollständig.
     
  13. #13 anton, 19. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2018
    Wie oft "muß" man sich Surex denn noch anschauen?? Wobei man ja eh nicht "muß".
    Ich meine da , es wäre höchst an der Zeit, mal andere Firmen vorzustellen. Vom Neufelder See über Brünn nach Ebreichsdorf, immer wieder Surex ! Zugegeben, er ist ein sehr Guter, aber das schaut doch eher aus, wie ein Familientreffen.

    Weis man wenigstens schon die Kriterien und Vorgaben wie geforderte Dauer, Pflichtmusikstück, Kaliberbeschränkung u.s.w. Wer wird in der Jury sitzen, welche Preise gibt es, wann wird bei zu möglichen Schlechtwetter spätestens verschoben und.... um wie viele Euros wird da überhaupt geschossen.
     
  14. Anton, hast du etwa angenommen die Interessanten Infos bei so einer Veranstaltung zu bekommen???

    Hier geht es doch nur darum, wie du lesen kannst, wenn du dabei bist, dann bist du einer der Besten!

    Wenn einer der Besten dafür Zeit hat, ist es doch super ;).

    Also zurücklehnen, bezahlen und geniessen.

    Carsten
     
  15. Jetzt schließt sich schön lansam der Kreis (der Diskussionen) Vor Jahren, ziemlich bald nach meinem Einstieg hier im Forum habe ich mir mal erlaubt zu fragen, Was einen guten Feuerwerker ausmacht und WER der Beste sein könnte. Hergefallen sind da Viele über mich!!

    Und heute !!?? Wir haben nur mehr "die Besten" und sogar etliche "Weltmeister". Ich frage (mich und hier) deshalb nach den Kriterien.

    Oder soll man es so halten wie einer unserer ehemaligen Minister, die glaube ich bei der EU um einen Posten angesucht haben mit der Begründung: " Die Welt ist zu klein in Vorarlberg" aber mit dem Umkehrschluß:

    "Die Welt ist groß genug in Österreich !"
     
    Eistee gefällt das.
  16. Naja die Frage wirst du nie komplett beantworten können ohne Vorgaben.

    Für mich ist es ein gutes Feuerwerk wenn es mir gefällt und damit ist es auch ein guter Pyrotechniker :).

    Aber auch ein guter Pyrotechniker kann nichts wildes zaubern wenn er kein Geld dafür bekommt.

    Ich finde Kreativität wichtig, den Zuschauern was neues bieten.

    So muss ich z.B. sagen dass ich das Japanfeuerwerke in Düsseldorf (kann aber wegen dem japanischen so gewollt sein) und Rhein in Flammen von Weco für das zur Verfügung stehende Budget eigentlich immer recht schlecht fand.

    Da habe ich kleinere Shows gesehen, die mich mehr beeindruckt haben.

    Bei vielen Veranstaltungen wird leider der Name der ausführenden Firma oder auch schon mal der Auftragsvergabe Mensch bezahlt, da kommt dann halt kein gescheites Feuerwerk raus.

    Aber du siehst schon alles sehr subjektiv insofern, wenn Du mit Deiner Arbeit zufrieden bist, hast du immerhin dein bestes gegeben und das ist doch schon mal was ...

    ... und die Zuschauer, so habe ich den Eindruck, sind da nicht so kritisch wie Pyrotechniker :).
     
  17. #17 anton, 28. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2018
    Carsten.....Wenn ich deine Beiträge zu diesem Them so lese, bekomme ICH , und die Betonung liegt auf "ICH" den Eindruck, dass du (fast) keinen Unterschied machst, zwischen einem Feuerwerk, dass lediglich der Belustigung dienen soll und einem Feuerwerkswettbewerb, wo man eigentlich unter den Teilnehmern den Besten rausfinden will oder wenigstens sollte. Und da gehören meiner Meinung nach gewisse vorgegebene Kriterien einfach dazu.Und die gehören öffentlich gemacht. Bei jeder Fußballmeisterschaft, bei jedem Autorennen oder auch bei jeder Skimeisterschaft u.s.w. gibt´s Vorgaben, die jeder einhalten muß und die JEDEM bekannt sind oder wenigstens nicht geheim gehalten werden. Hier hat man aber eher den Eindruck, dass man eine "Riesenshow" aufziehen will, möglichst viele Zuschauer gewinnen und damit auch möglichst viel Kohle machen will, und dabei mit so macher "Wahrheit" nicht rausrücken will.
    War die "Nacht der Feuerwerke" in Neufeld kein Erfolg, dass man von einer sehr guten Locaition wo es an nichts gefehlt hat, in die "Steppe" wechselt ?

    Hat WER vielleicht sogar in Neufeld den "Schwarzen Peter" gezogen und jetzt geht dort nix mehr ?

    Ich bin schon lange KEIN Insider mehr, aber 2+2 ist auch in unserer Branche immer noch 4!

    Und wenn´s diesmal (wieder) nix wird, wer sind dann die Leidtragenden?
     
  18. Nenn mir einen Wettbewerb, wo das Feuerwerk nicht der Belustigung dient. Kein Mensch gibt Unsummen aus um raus zu finden, wer der beste ist. Da sind immer finanzielle Interessen hinter. Und daher ja es ist kein Unterschied.
    Ausser das hier und da etwas merkwürdig mit Geld, Versprechungen und Egos jongliert wird.

    Komm welcher Pyrotechniker hatte noch nicht die Anfrage für ein ach so toll großes jährliches Feuerwerk mit angeblich Unmengen an Budget, nur eben nicht jetzt beim ersten mal, weil erst mal schauen obs auch schön ist.

    Und dann ... ja nächstes Jahr eben den nächsten Pyrotechniker gesucht der sich Mühe gibt und knapp kalkuliert und auf den Müll reinfällt.

    Die Welt hat sich da glaube ich nicht geändert. Und solange man auf die Gier beider Seiten setzen kann funktioniert das auch noch lange ...

    Carsten
     
    anton gefällt das.
  19. Carsten !

    Du hast ja eh recht und liegst mit deiner Meinung in etwa auf meiner Linie.

    Nur schreibt man halt. (Ich zitiere den 1. Satz des 1. Beitrages)

    Fireworkfestivals.com presents
    AUSTRIAN FIREWORKS FESTIVAL 2018 Europas beste Pyrotechniker kämpfen um den Sieg!

    Ich habe das Gefühl, man kämpft um die Knete der werten Zuschauer die da vielleicht kommen mögen.
     
  20. Ich hab schon jede Menge Plakate gesehen!!
     

  21. Nur halt leider nicht vom Feuerwerksfestival!

    Schaut fast so aus, als wird´s nix !

    Na dann gehen wir halt zur Red Bull Air Show nach Wr. Neustadt zuschauen.
     
  22. Liebe Pyrofans,

    Leider müssen wir aus Sicherheitsgründen auf Grund der anhaltenden Trockenheit das Austrian Fireworks Festival 2018 absagen. Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Die Entscheidung zur Absage ist uns nicht leicht gefallen, aber der Schutz der umliegenden Vegetation vor Brandschäden und ein reibungsloser Ablauf der Folgeveranstaltung am Sonntag ließen uns keine andere Wahl.

    Euer AFF Team
     
  23. anhaltende Trockenheit?
     
  24. Wer´s glaubt !?

    Ich habe da Anderes vernommen.
     
  25. Glaube ich dir gerne! War anfangs schon skeptisch und habe deshalb mit dem Kartenkauf gewartet..
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden