Deutschland ► ABGESAGT ◄ Pfingsten Feuerwerken [Graal-Müritz, MV, DE] (08.06.2019)

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von CKFireworks, 10. Apr. 2019.

► ABGESAGT ◄ Pfingsten Feuerwerken
Erstellt von Scherzartikel

Ostseecamp & Ferienpark "Rostocker Heide", Strand
Wiedortschneise, 18181 Graal-Müritz, Deutschland
Samstag, 8. Juni 2019 - 22:30
(endet Samstag, 8. Juni 2019 - 23:30)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Verknüpftes Ereignis:
Start: Samstag, 8. Juni 2019 - 22:30
Ende: Samstag, 8. Juni 2019 - 23:30
Bevorstehende Events:
Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.
  1. Hat schon jemand Informationen ob Graal Müritz auch im Jahr 2019 noch einmal stattfinden wird ?
     
  2. Man weiß ja nie bei den ganzen schreien nach Feuerwerksverboten ...
     
  3. Ein paar YouTuber brauchen doch bestimmt wieder einen Ort wo sie sich alljährlich mal wieder gescheit die Lampe anknipsen können.
    Das findet statt, ist zumindest mein Denken...
     
  4. Ich habe mal eine Anfrage diesbezüglich an Campingplatz Ostseecamp & Ferienpark "Rostocker Heide" geschickt.
    Sobald ich eine Antwort bekommen habe, melde ich mich hier wieder. ;)

    Gruß
    Scherzartikel


    .
     
    PyroFunke✸, matze08, CeBee und 3 anderen gefällt das.
  5. Da können sich die Pyros wieder von ihrer guten Seite zeigen. Abbrennen vor den genannten Zeiten, Videos hochladen wie sie sich betrinken. Gibt ja noch weitere unzählige Punkte. Solche Veranstaltungen sind wie der Erste Mai. Für manchen ein Freifahrtschein sich über die Gesetze zusetzen.
     
    Minos, Pichu, sureshot und 7 anderen gefällt das.
  6. Solche Kommentare tragen bestimmt zum weiteren bestehen einer solchen jährlichen Veranstaltung bei...
    Es wäre schade, wenn auch dieses Resteschießen aufgrund von Fehlverhalten einiger Idioten nicht fortgeführt werden könnte.

    Resteschießen sind ja mittlerweile leider sowieso rar gesät, da kann man sich über jedes freuen, welches noch stattfinden kann.
    Ich hoffe ich schaffe es irgendwann auch mal, wobei ich etwa 700km Anfahrt hätte... aber die Kulisse ist genial.
     
  7. Leider trifft das für einige zu. Für die Zeiten davor, gibt es Kat.I und T1(wenn erlaubt). Also genug Spaß und Freude davor und dann kann man ja eine Stunde loslegen.
     
  8. #8 CeBee, 10. Apr. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. Apr. 2019
    Grundsätzlich hast Du Recht.. aber ich bin daran nicht schuld, nur weil ich ausspreche, was passiert ist.
    Sag das mal den Vögelchen die es verursachen, bestell ihnen schöne Grüße von mir und gut ist.
    Die Verantwortung liegt da nicht bei mir, sondern bei den hinreichend bekannten Vollzeit-Schwachmatengehirnen.

    Das wäre ja so, als würde ich darauf hinweisen, daß Quarzen gesundheitsschädlich ist - wenn dann der öffentliche Verkauf o.Ä. verboten werden würde, würde sich auch keine Horde Schmöker auf mich stürzen, nur weil ich auf Vorkommnisse und Gefahren hingewiesen habe.
     
    Minos, Quinzy, sureshot und 3 anderen gefällt das.
  9. Nein natürlich bist nicht du daran schuld, trotzdem finde ich, dass gerade beim Thema Feuerwerk manches einfach besser totgeschwiegen werden sollte. Wir haben es in solchen Belangen sowieso schon mehr als schwer.

    Wenn sie die sch*** Kippen verbieten würden, wären dir bestimmt einige Leute sehr dankbar :D
     
  10. #10 CeBee, 10. Apr. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10. Apr. 2019
    Geh mir weg mit den ekelhaften Zichten, nichts geht über eine ordentliche Zigarillo - und aufwärts... - die steck ich mir mal an, wenn ich der Meinung bin, ein Moment müsse besonders genossen werden - aber das wäre ja himmelschreiend weit ab vom Thema.

    Tja, totschweigen bringt ja in diesem Falle nichts, da hinreichend bekannte Evolutionsbremsen diesen Inhalt bereits unter ihre willigen Jünger gestreut haben - und die Orga von G.-M. weiß das auch und kennt den Inhalt dieser Machwerke längst, wenn sie schlau sind. Vielleicht wäre ja vonseiten der Organisation auch ein Auschluß von der Veranstaltung bei erneutem Fehlverhalten denkbar, damit sowohl die Veranstaltung selbst als auch die Feuerwerks- bzw. Zündlergemeinde - vom Pyro bis zum Silvesterfeuerwerksfanatiker - wieder besser dasteht..
     
    Mathau gefällt das.
  11. Ihr seit Experten, seit doch froh das es sowas gibt. Die Meisten aus dem Forum kennen auch nur die entsprechenden Actionvideos von YT. Vorort und Live sieht es dann ganz anders aus. Ich komme aus der Gegend und bin gerne dort.
     
    psymon gefällt das.
  12. Dann freust Du dich im Sommer bei deinen Besuchen dort bestimmt über die Plastikkappen der Raketen und dem sonstigen Müll der hinterlassen wird. Geil, Reste vom Funke Böller beim Sonnenbaden gefunden!

    Meine Meinung: fail:(:bad:
     
    Pichu gefällt das.
  13. Totgeschwiegen wird vieles dennoch ist es real, und durch Videos und Blogs abrufbar.
     
  14. Ja natürlich ist es real, aber indem es hier immer wieder erwähnt wird, erreichen solche Leute mit ihren Provokationen doch genau was sie wollen.
     

  15. Soweit ich mich noch erinnern kann, war der Strand am nächsten Tag komplett gereinigt. Die fahren da jeden Tag mit Traktoren an denen Rächen befestigt sind durch, es fällt ja schließlich auch noch andere Müll von Badegästen an.

    Ansonsten stimme ich der Meinung von @Kooikerfreund zu. Jeder weiß, was da los war. Aber für die Zukunft der freiverkäuflichen Pyrotechnik sollte das Thema lieber totgeschwiegen werden. Hier lesen und schließlich auch Behörden mit. Die 1., irgendwie auch logische Konsequenz wäre natürlich, dass solche Veranstaltungen nicht mehr stattfinden. Es kann jedoch auch ganz blöd laufen und das Sprengstoffgesetz schränkt die Pyrotechnik im Allgemeinen auch für Silvester Zündler extrem stark ein.
     
    Quinzy und Kooikerfreund gefällt das.
  16. Das eine Video (vom Manager) zeigt deutlich das der Strand auch nach den Traktoren noch dreckig war (und wahrscheinlich immer noch ist, nur das man den Dreck nicht mehr offensichtlich sieht). Plastikkappen, Hülsen aus Batterien, Raketensteiele, Bombenrohre, vereinzelte Batterien, rotes Seidenpapier, Pappverrpackungen und eine Schicht Schnippsel. Gutes Bild gebt ihr ab! Ehrlich! Ich bin an der Ostsee aufgewachsen und finde es eine absolute, bodenlose Frechheit.

    Man kann alles machen solange man anderen Menschen und der Natur nicht schadet.
     
    CeBee und Dexter gefällt das.
  17. Wir zoffen uns aber nicht, wie im letzten Jahr, wieder wild rum, ok? Haltet den Ball flach und die Worte gemäßigt.
     
    Quinzy und Klaus3009 gefällt das.
  18. Streiten nein man sollte gewissen Leuten einen Platzverweis erteilen. Somit können es diejenigen wo sich korrekt verhalten genießen.
     
  19. Tut mir leid. Klang härter als es sollte. Vielleicht kann man sich die Regel aufstellen das auf Artikel mit Plastikanteil (Heulerbatterien, Raketen mit Plastikkappen) verzichtet wird. Und das am Morgen nach der Veranstaltung nochmal 20 Leute mit Müllsäcken den Strand gründlich abgehen. Finde ja auch das es eine geniale Veranstaltung ist und würde auch gerne einmal daran teilnehmen.
     
  20. Ich wüsste auch schon wen man dazu verpflichten müsste...
     
  21. #21 Scherzartikel, 11. Apr. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. Apr. 2019
    Ich erzähle Euch lieber nur die kurze Geschichte, denn es hatte doch tatsächlich nicht nur eine E Mail von mir gelangt,
    um eine wirklich Aussagekräftige Antwort zu bekommen, nach der dritten Mail kam dann folgende Antwort vom Ostseecamp & Ferienpark "Rostocker Heide":

    Aber hier sei nochmal zu erwähnen, das dieses natürlich nur möglich ist, wenn das Kreisordnungsamt vom Landkreis Rostock die
    "Allgemeinverfügung zum Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen“ bewilligt!


    Gruß
    Scherzartikel

    .
     
    Pyro, iridium, BigBoomBang und 2 anderen gefällt das.
  22. EDIT am 07.05.2019

    Quelle:
    https://www.ostseecamp-ferienpark.de/campingplatz-an-der-ostsee/neuigkeiten.html

    ============================================================================================

    Auch in diesem Jahr hat der Ostseecamp & Ferienpark "Rostocker Heide"
    wieder das "Feuerwerken für jedermann" mit in ihren Terminkalender aufgenommen.

    Ob es nun letztendlich tatsächlich stattfindet, hängt u.A. auch von dem
    Kreisordnungsamt vom Landkreis Rostock ab, ob diese auch wieder eine
    "Allgemeinverfügung zum Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen“
    ausstellen.

    Die Erfahrung aus den letzen Jahren zeigt, das dieses frühestens 3 Wochen vorher bekannt gegeben wird.

    Auch wenn noch keine Genehmigung vorliegt und somit auch noch keine "neuen Regeln" erstellt worden sind.

    Hier die Regeln aus 2018:

    Homepage Ostseecamp & Ferienpark "Rostocker Heide":
    https://www.ostseecamp-ferienpark.de
     
    BigBoomBang und Pyro gefällt das.
  23. Ich war noch nie in Graal-Müritz und möchte dieses Jahr das erste Mal dort teilnehmen. Daher würde ich mich schon freuen wenn das ganze stattfindet!

    Was das Thema Müll angeht: ich habe kein Problem damit genau wie an Silvester die großen Teile die ich benutze wieder einzusammeln hinterher mit meiner mitgebrachten Tüte. Wenn man das zu Bedingung machen würde habe ich da kein Problem mit.... kann meinen Mist auch wieder mitnehmen hinterher. Von der "Schlechtmacherei" hier halte ich auch nichts...
     
    Kooikerfreund gefällt das.
  24. Ich überlege auch jedes Jahr, aber 700km eine Strecke ist halt schon eine Ansage...
    Wenn es ja länger gehen würde, aber für eine Stunde Feuerwerk lohnt es sich eigentlich nicht wirklich
     
  25. Quelle:
    Campingplatz an der Ostsee/ Camping & Zelten am Meer - News zum Campingurlaub Ostsee
     
    Mofafreund gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden