Deutschland ► ABGESAGT ◄ Pfingsten Feuerwerken [Graal-Müritz, MV, DE] (08.06.2019)

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von CKFireworks, 10. Apr. 2019.

► ABGESAGT ◄ Pfingsten Feuerwerken
Erstellt von Scherzartikel

Ostseecamp & Ferienpark "Rostocker Heide", Strand
Wiedortschneise, 18181 Graal-Müritz, Deutschland
Samstag, 8. Juni 2019 - 22:30
(endet Samstag, 8. Juni 2019 - 23:30)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
  1. Tja, dann halt nicht. Paßt wieder gut ins Bild, die arme Umwelt. Da hat denen natürlich das Fehlverhalten, was sicherlich da war, genau in die Karten gespielt. Besucher kommen sowieso genug, da brauchen die da kein Feuerwerk.

    Ende und Aus
     
    Kooikerfreund gefällt das.
  2. Nunja klar das Fehlverhalten einiger sollte inakzeptabel sein. Die ganze Sache aber auf die Umwelt schieben? Vorallem sollte man sich lieber mal mit wichtigere Dinge beschäftigen die unsere Umwelt das ganze Jahr über belasten. Zudem als Argument die Friday For Future Demos zu nennen find ich schon sehr bedenklich, da es IN Deutschland eine Schulpflicht gibt und alle tatenlos zu sehen wie jede Woche tausende Schüler die Schule schwänzen und hinterher über fehlende Bildung reden.
     
    Mr Bla, komp, firepowerfranken und 3 anderen gefällt das.
  3. Und was passiert jetzt mit den ganzen Alkoholvorräten? Muss jetzt zehnmal mehr gestreamt werden?
     
  4. Es war sicherlich nicht nur der.
     
  5. Sehr sehr schade... ich war noch nie dort und hatte mich wirklich sehr gefreut. Nicht nur wegen des Feuerwerks sondern auch um viele Leute aus dem Pyro Community zu treffen. Sind ja auch immer viele Youtuber dort und allein das wäre ein Grund gewesen für mich dorthin zu fahren. Bock auf Feuerwerk hatte ich natürlich auch massiv und schon extra ein paar Raketen geordert.
     
  6. Ganz realistisch gesehen stimmt es mit der Umwelt. Es wurde kaum geschaut wieviel Material abgebrannt wurde. Ich glaube der größte Teil wird nicht richtig aufgeräumt haben. Ich höre es ja auch beim Resteschießen, Spass Ja danach anpacken Nein. Den Leuten dort wird der Dreck auch auf den Senkel gehen.
     
    ViSa, Mofafreund, telliptic und 2 anderen gefällt das.
  7. Sehr schade, ich wollte auf meine alten Tage dieses Jahr zum ersten Mal dort hinfahren. Aber wenn man es Jahre lang nicht schafft, sich an die Regeln zu halten, ist die Geduld eben irgendwann vorbei. Die Stimmung gegen Feuerwerk tut ihr übriges...
     
  8. Selber Schuld. Das Schlimme ist, dass einige von denen rumflennen, die genau das bezweckt haben...

    Wenn die Zeiten nicht eingehalten werden...tja...

    Allerdings das mit den Schulen sehe ich genauso! Was für ein kontroverser Mist! Schulpflicht, aber die Schüler schwänzen lassen - Logik?
     
  9. Das ist doch die perfekte Lösung für den Lehrermangel, einfach die Schulwoche auf 4 Tage einkürzen. Mehr geht an den meisten Schulen doch effektiv eh nicht.
    Wenn ich bedenke wie viel Ausfall wir schon in meiner Abizeit hatten... Und da ging das Problem gerade erst so richtig los.

    Aber um Graal Müritz ist es echt schade, nächstes Jahr wollte ich eigentlich mal hinfahren :(
     
    FuegosArtificiales und CeBee gefällt das.
  10. Das Ganze hat auch was gutes ... weniger Eskalationsvideos auf YT :D

    @Wookiee meine Söhne sind in der EF und Q1.
    Was da an Unterricht entfällt ist nicht mehr schön. Manchmal würde eine Dreitagewoche genügen.
     
    CeBee gefällt das.
  11. Ich halte die Freitagsdemonstrationen auch für absoluten Unfug und das sage ich als Schüler.
    Ich mache gerade Abitur bin also in der 13 (Q4).

    Selbst bei uns in der Kleinstadt gibt es zwar nicht wöchentlich, aber ich glaube mindestens einmal im Monat diesen Schwachsinn.
    Ich meine als Schüler freut man sich natürlich immer, wenn Unterricht ausfällt (ist einfach so). Ihr freut euch ja auch über freie Tage, aber für soetwas jeden Freitag die Schule schwänzen? Was ein Quatsch.

    Das mit den Unterrichtsausfällen kann ich übrigens genau so bestätige, auch hier in Hessen.
     
    ViSa, FuegosArtificiales und wgriller gefällt das.
  12. Wirklich schade, ich wäre gern mal die nächsten Jahre irgendwann da mal hingegangen. Aber vielleicht wäre es auch gar nicht so toll gewesen. Ich glaube meine Vorstellung weicht von der Realität die dort stattgefunden hat ziemlich ab....
     
  13. Früher war das ja auch eine Veranstaltung von der nur sehr wenige wussten . Da wurde ein wenig geballert und gut war . Durch die die Bekanntgabe und Veröffentlichung hier im Forum ist es halt zu Massentourismus verkommen .
    War doch nur eine Frage der Zeit bis das Thema sich erledigt hat . Und dafür muss man noch nicht mal hellseherischen Fähigkeiten haben .

    Soviel dann zu dem Thema : Haben wir es mit Feuerwerk übertrieben .
    Meine Meinung zu Grahl Müritz : Ja
     
    Minos, komp, ViSa und 8 anderen gefällt das.
  14. Hey Leute,

    Anstatt die Schuld bei Greta, den Grünen oder dem Campingplatz zu suchen vielleicht einfach mal an die eigene Nase fassen... Ach nein, das wäre zu einfach, lieber einen anderen Sündenbock für das eigene Fehlverhalten suchen..

    VG Andy
     
    inflamess, Saiph, fire 2 und 8 anderen gefällt das.
  15. Naja wieso soll ich mich an die eigene Nase fassen wenn ich mir nix zu schulden kommen lassen hab ^^
     
  16. Ich hab noch nie in Graal Müritz gezündet :(

    Die Bürgermeisterin kann jetzt stolz sein, ihren Beitrag zur Rettung des Weltklimas geleistet zu haben :applause:
     
    Farben im Himmel und Fireblader gefällt das.
  17. Auch überlesen das es zu einer Vielzahl von Fehl erhalten kam?
    Oder brauchst Du einfach einen Sündenbock?
     
    komp und CeBee gefällt das.
  18. Das ist wirklich sehr schade! Ich denke und hoffe aber, dass der Umweltaspekt nicht ausschlaggebend war. Vielmehr gilt mein "Dank" den ganzen Youtubern und ihrem Anhängsel. Euer Aufmerksamkeitsdefizit hat aus dieser gemütlichen Veranstaltung ein kleines Chaos am Strand gemacht. Für jemanden der im Sinne dieser Veranstaltung mit einer Handvoll schönen Raketen und Böllern angereist ist war das zuletzt auch nichts mehr. Traurig, dass dieser langen Tradition nun so ein Ende bereitet wird.
     
    ViSa, wgriller und CeBee gefällt das.
  19. Vielleicht sollten sensible Themen, wie Resteschießen, Veranstaltungen, die privates FWK erlauben und auch Hinweise zu SSW-Auktionsplattformen, etc. nur Mitgliedern zugängig sein. Das würde schon einmal eine kleine Hürde für das farmen darstellen.

    Es gibt wahrscheinlich genug Mitleser, die nur für ihre Zwecke den Rahm hier abschöpfen und auf Züge aufspringen. Man konnte dies ja deutlich in der Preisexplosion der Zoraki M906 PTB946 erkennen, die binnen weniger Tage mit dem Kommentar "ohne weitere Patronenlagerschwächung" zu Höchstpreisen auf Egun verdudelt wurden. Diese Feststellung ist eindeutig aus dem entsprechenden Thread des Forums entnommen worden.

    Ich würde daher zu einem geschlossenen Mitgliederbereich tendieren, wie dies auch in anderen Foren möglich ist. Aber ... wo fängt man an ... und wo hört man auf, um das Forum nicht gänzlich von der Außenwelt abzuschotten?
     
    Mofafreund, ViSa, Kooikerfreund und 4 anderen gefällt das.
  20. weder das eine noch das andere.

    Es ist heute hip, durch Minimaßnahmen die Welt zu retten und sich dann gut zu fühlen.

    Dass sich einige wenige Teilnehmern nicht an die Regeln hielten, ist für mich nicht akzeptabel.
     
    Fireblade gefällt das.
  21. Für dich nicht, für mich schon. Wenn man sich in einer Ausnahmesituation nicht an die Regeln hält, dann gibt es in der Regel irgendwann diese Ausnahme nicht mehr.
     
    Hammer, ViSa und telliptic gefällt das.
  22. Greta und den Grünen hat keiner die Schuld gegeben.
    Aber die Absage wurde mit Gretel und den Grünen bzw. deren Friday-for-Future-Schulschwänzereien BEGRÜNDET.

    Der Sündenbock hat damit also nix zu tun.
    Da hätte man in den letzten 10 Jahren abstinent mit F1-Artikeln, ohne Müll und Lärm handeln können, es wäre dennoch abgesagt worden.

    Ich kenne da oben niemanden, ich kenne die Veranstaltung nicht. Es ist wohl schade dass eine von einigen hochgeschätzte Veranstaltung nicht mehr durchgeführt wird.

    Es wurde halt nur nicht mit den betrunkenen Randale-Zündlern sondern mit FfF begründet.
     
    ViSa und wgriller gefällt das.
  23. Hö? Was möchtest Du damit denn sagen?
    EIne Veranstaltung hat Regeln, an die hält man sich auf selbiger Veranstaltung.
    Wenn nun Leute sich nicht daran halten, vor 1800 Uhr und nach 22:00 Uhr (Beispiel) zündeln, schreien und randalieren, dann brechen diese Personen die Regeln.
    Sie strapazieren ergo die Toleranz derer, die diese Veranstaltung leiten/verantworten und schaden allen, die sich dabei ordentlich benehmen.
    Findest Du es denn nun gut dass man sich daneben benimmt (Ausnahmesituation nicht an Regel halten) oder schlecht?
    Wgriller lehnt die Regelbrecher ab.
    Du widersprichst ihm? Eventuell erklärst Du Dich ein wenig deutlicher?
    Herzlichen Dank
     
  24. Wäre an meinem Geburtstag gewesen wollte dieses Jahr auch mal kommen und jetzt abgesagt... :(
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden