Termin ► ABGESAGT ◄ Resteschießen mit Ruhrfeuerwerk in Goch (NRW) [Goch, NRW, DE] (17.02.2018)

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Ruhrfeuerwerk, 13. Jan. 2018.

► ABGESAGT ◄ Resteschießen mit Ruhrfeuerwerk in Goch (NRW)
Erstellt von Ruhrfeuerwerk

Betriebsgelände AVG
Siemensstraße 81, 47574 Goch, Germany
Samstag, 17. Februar 2018 - 15:00
(endet Samstag, 17. Februar 2018 - 18:00)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
  1. Mit den Sonnen musst du selbst mit einem Gestell die Sache lösen, ansonsten wüsste ich keine Möglichkeit.
     
  2. Soll ich eine Holzlatte mitbringen?
     
  3. Ich auch, bin aber eh lange Autofahrten gewohnt :D
    Werde heute oder morgen mal meine Restekisten durchgucken und schauen was ich am Samstag so mitnehme.
     
    BMWM3 und Fireblader gefällt das.
  4. Ja ich auch... ca 1.500 - 2000 Km die Woche. :) Ich werd heut Abend mal Knallketten basteln.
     
  5. Ihr müsst doch alle Hornhaut am Popo haben, unser Wägelchen hat nach 27 Monaten nun die 21.000km geknackt. :D
     
  6. So, ich freue mich bereits auf das Treffen in Goch, es ist alles von der Stadt aus in trockenen Tüchern, nach wie vor.

    Was leider nicht so trocken ist, ist zur Zeit der Boden, weil es die letzten Tage viel geregnet und geschneit hat. Als ich diese Bilder sah, bekam ich erst einen Schock:

    goch1.jpg goch2.jpg


    Allerdings habe ich heute mit dem zuständigen Bereichsleiter gesprochen, man wird heute und morgen das Wasser dort abpumpen. Ich möchte euch dennoch bitten, für alle Fälle wasserfestes Schuhwerk oder Stiefel mitzubringen. Ich weiß nicht, wieviel Restschlamm hier und da bleiben wird. Im Steinbruch kannten wir das auch, wenn nach einigen Regentagen viel Schlick vorhanden war.
    Dennoch kann ich soweit Entwarnung geben, dass der See, wie wir ihn hier sehen, so am Samstag nicht aussehen wird.

    Was ebenfalls wichtig ist: Am Ende des FW wird gemeinsam auch aufgeräumt. Ich bitte euch, Mülltüten sowie ggf. Rechen/Besen mitzubringen bzw. dafür Sorge zu tragen, dass ihr euren eigenen Müll auch wieder mitnehmt. Eventuell wird es möglich sein, aus den Böllerschnipseln und dem Kleinzeug einen kleinen Scheiterhaufen machen, dann wird es nicht so viel :)
     
    Saul.Goodman, mchen, BMWM3 und 2 anderen gefällt das.
  7. Ich nehme den Platz links unten auf der Mauer :D
     
  8. Über 300m zur B9?! Die Auflage der Stadt soll mal einer verstehen. o_O
     
    Megaknall und BMWM3 gefällt das.

  9. Jaaaa eine lange bitte, bei uns passt keine ins Auto, so 2-3m.? :D
     
  10. Dann bringe ich ein paar Stück mehr mit (Meterenden oder so), kann man dann ja vor Ort zusammen klöppeln so hoch ihr denn wollt ;).

    @Ruhrfeuerwerk
    Ich finde den See "eigentlich" gar nicht so schlecht, kann man wenigstens mal ein paar Funken beim schwimmen zugucken :rolleyes:
     
    CaseyWells gefällt das.
  11. Das wäre cool Hammer und Nägel nicht vergessen.

    Ich habe eine lange Kette die aufgehangen werden muss
     
  12. Wie lang ist denn die Kette, wären 3m ausreichend?
     
  13. Ja 3m wären ausreichend bekommen wir die dann auch hingestellt.?

    Hätte einen alten Raketenständer wo wir die latte zum stehen dran nageln könnten
     
  14. Klingt jetzt wahrscheinlich völlig absurd, aber ich bringe einen Wasserkanister mit. Für den Fall, dass das Wasserabgepumpt ist und Reste noch gelöscht werden müssen.
     
  15. Gute Idee mit den Dachlatten und auch eine gute Idee mit den Gummistiefeln! :D
    Ich bring ne Rolle Müllsäcke mit, wenn ich dran denk. Freu mich!
     
  16. Update noch immer offen.
     
  17. im Gegenteil, Du machst Dir Gedanken, das ist gut.

    @CaseyWells Müllsäcke habe ich immer im Auto
     

  18. Kabelbinder!

    Bringe welche mit ;)
     
  19. ********EILMELDUNG: VERANSTALTUNG ABGESAGT********



    Liebe Forenmitglieder,


    schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass uns heute Morgen die Bezirksregierung die Veranstaltung untersagt hat. Man teilte uns mit, dass ein Zünden inkl. Verkauf an Verbraucher, wie ihr es in diesem Sinne seid, nicht möglich ist.

    Ich habe natürlich sofort auf die Restschießen von Röder, Feuerwerkland etc. als Verweis genannt, die schon seit geraumer Zeit so durchgeführt werden. Es ist zum Verzweifeln, doch uns sind die Hände gebunden.

    Wir werden natürlich sämtliche Bestellungen erstatten und bieten alternativ als kleinen Trost (auch wenn uns hier absolut keine Schuld trifft, die BR hat halt das Sagen), dass wir eure Bestellungen in reine P1 Bestellungen tauschen mit 5% Rabatt (d.h. wenn ihr eine Bestellung von 100 Euro hattet, dürft ihr sie im Wert von 105 gegen P1 Ware tauschen und abholen).

    Ihr könnt euch vorstellen, dass wir auf Grund dieser EXTREM kurzfristigen Absage mehr als verärgert sind.

    Die Anmelder des F3/F4 Workshops können natürlich nach wie vor kommen, da wir diese Sachen auch nach wie vor zünden und der reine Workshop klar geht. Nur das reine Restezünden ist leider abgesagt. Wir können absolut verstehen, wenn ihr jetzt verärgert seid, doch bedenkt bitte, dass dieser blöde Umstand NICHT unsere Schuld ist. Die Rechtmäßigkeit der anderen Restezündungsveranstaltungen sei laut der Bezirksregierung nicht gegeben und würde auch geprüft. Es scheint also, als würde man das Thema Restschießen generell umkrempeln wollen, was wir sehr schade finden.

    Ich hoffe, ihr könnt unseren Standpunkt verstehen, denn wir hätten von Herzen gerne mit euch dieses Treffen morgen durchgeführt.

    Insofern Ihr Kontakt zu den anderen Teilnehmern habt (siehe Excel Liste auf der Startseite), teilt diese Info bitte mit, damit niemand morgen unnötig in Goch in Erscheinung tritt.

    Viele Grüße,

    Manuel und das Ruhrfeuerwerk Team
     
  20. Ohne Worte.. :(
    Was ist denn dann mit der Anmeldegebühr, überweist ihr die dann mit zurück?
     
  21. Natürlich nicht :-D
     
  22. Hi,

    natürlich bekommt ihr die Anmeldegebühr zurück, das ist selbstverständlich!
     
  23. Mir fällt gerade das Essen aus dem Gesicht und dann nichts mehr ein!:eek::(

    Da ich morgen an dem Workshop teilnehme (jetzt erst recht und allein schon aus Prinzip), werde ich natürlich kommen, allerdings nur mit leichtem Gepäck. Wie viele Personen nehmen an dem Workshop teil? Wird auf jeden Fall eine recht kleine Runde werden.

    Dürfen Behörden so eine seit mehreren Wochen geplante und bereits genehmigte Veranstaltung einfach einen Tag vorher absagen? Mit welcher Begründung? Besonders absurd finde ich, dass F3/F4 erlaubt sind, F2 jedoch nicht. Oder liegt das Verbot daran, dass man die Möglichkeit hatte, für dieses Event PTGs vor Ort zu erwerben?

    So oder so empfinde ich es behördenseitig als einen Akt der Willkür und eine bodenlose Unverschämtheit!

    Bis morgen!
    Koala
     
  24. Ernsthaft ein Tag vorher? Das die Behörde heut überhaupt noch arbeitet ist doch Freitag...
     
  25. nochmal zur Ergänzung, damit es nicht untergeht inkl. UPATES:

    ********EILMELDUNG: VERANSTALTUNG ABGESAGT********



    Liebe Forenmitglieder,


    schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass uns heute Morgen die Bezirksregierung die Veranstaltung untersagt hat. Man teilte uns mit, dass ein Zünden inkl. Verkauf an Verbraucher, wie ihr es in diesem Sinne seid, nicht möglich ist.

    Ich habe natürlich sofort auf die Restschießen von Röder, Feuerwerkland etc. als Verweis genannt, die schon seit geraumer Zeit so durchgeführt werden. Es ist zum Verzweifeln, doch uns sind die Hände gebunden.

    Wir werden natürlich sämtliche Bestellungen erstatten und bieten alternativ als kleinen Trost (auch wenn uns hier absolut keine Schuld trifft, die BR hat halt das Sagen), dass wir eure Bestellungen in reine P1 Bestellungen tauschen mit 5% Rabatt (d.h. wenn ihr eine Bestellung von 100 Euro hattet, dürft ihr sie im Wert von 105 gegen P1 Ware tauschen und abholen).
    Auch die Gebühr für den

    Ihr könnt euch vorstellen, dass wir auf Grund dieser EXTREM kurzfristigen Absage mehr als verärgert sind.

    Die Anmelder des F3/F4 Workshops können natürlich nach wie vor kommen, da wir diese Sachen auch nach wie vor zünden und der reine Workshop klar geht. Nur das reine Restezünden ist leider abgesagt. Wir können absolut verstehen, wenn ihr jetzt verärgert seid, doch bedenkt bitte, dass dieser blöde Umstand NICHT unsere Schuld ist. Die Rechtmäßigkeit der anderen Restezündungsveranstaltungen sei laut der Bezirksregierung nicht gegeben und würde auch geprüft. Es scheint also, als würde man das Thema Restschießen generell umkrempeln wollen, was wir sehr schade finden.

    Ich hoffe, ihr könnt unseren Standpunkt verstehen, denn wir hätten von Herzen gerne mit euch dieses Treffen morgen durchgeführt.

    Insofern Ihr Kontakt zu den anderen Teilnehmern habt (siehe Excel Liste auf der Startseite), teilt diese Info bitte mit, damit niemand morgen unnötig in Goch in Erscheinung tritt.

    Viele Grüße,

    Manuel und das Ruhrfeuerwerk Team
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden