Handhabung & Technik Alles für den Abschuss bereitmachen

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von feuerwerksfreak, 2. Dez. 2013.

Schlagworte:
  1. Hallo zusammen,
    da ich hier in mehreren Threads gelesen habe wie man alles sichert usw. ( aber immer nur Stückchenweise), wollte ich hier gerne einen Fred öffnen wo vor allem auch unerfahrene Anfänger lesen können wie man:
    a) Die Batterien richtig sichert,
    b) wie man sie dann richtig verleitet und
    c) wie man sie gegen Überzündung sicher.

    Falls es so einen Fred schon gibt, bitte löschen, bin über die SuFu nicht fündig geworden.

    Eine Frage hätte ich schonmal, wenn man Alufolie über die Batts klebt, wird die auch sicher durchschlagen ?
     
  2. Ich antworte mal nur auf die Frage mit der Alufolie, denn über den Rest gibt s unmengen an Themen.
    Wo? Sorry, kein Überblick mehr :(

    Also die Alufolie.....
    Durchschlagen wird die ganz sicher. Jetzt könnte ich ja sagen, das die Frage damit beantwortet wäre :D
    Aber ich sage noch dazu : TU ES NICHT, es sei denn du hast Spass an der umfangreichen Säuberungsaktion, nachdem alles vorbei ist :rolleyes:
     
    feuerwerksfreak gefällt das.
  3. Gibt's noch eine andere Möglichkeit das ganze gegen Überzündung zu sichern ?
     
  4. Entweder Alufolie locker um die Litzen wickeln, oder das ganze mit Alutape einpacken. Manche kleben es sogar mit ganz normalem Klebeband ab...
     
    feuerwerksfreak gefällt das.
  5. Alutape ist mMn das beste!
     
  6. Dient nicht die Schutzfolie auf Batterien auch schon etwas als Funkenschutz?
    Ich habe die letzten Jahre sogar immer die Folie entfernt und selbst so hat sich nie eine Batterie vorher durch Funken entzündet. Und alle Cakes standen ziemlich dicht beinander. Einzig die Jorge CWC würde ich abdecken da die wohl sehr gerne Funken fängt.
     
  7. Ähm, bei "Alutape" steh ich grad auf'm Schlauch :p. Was meint ihr damit?
     
  8. Sowas :)

    MfG,
    NightFlyer
     
    Feuertopf 91 gefällt das.
  9. Aluminiumklebeband, also selbstklebende Aluminiumfolie

    Bei mir hat letztes Jahr eine Batterie durch eine Funken mitten drin angefangen zu schießen, darum würde ich gern was dagegen tun
     
  10. Alutape ist Klebeband, welches außen mit Aluminium beschichtet ist. Halte ich persönlich für oversized. Bei mir hats bislang so ganz gut funktioniert:
    Zündschnüre/Litze usw. lose mit Alufolie abdecken und mit Malerkrepp fixieren. Bei Alutape könnte ich mir vorstellen, dass das unter Umständen dermaßen gut einpackt, dass es mir die Zündleitung durchzündet?

    Danke für den Hinweis mit der CWC, Pichu. Wusste ich noch gar nicht. Werde ich Silvester drauf achten.
    :)
     
    Feuertopf 91 gefällt das.
  11. Danke Leute, kannte ich bisher noch garnicht. :)
     
  12. Also ich klebe die Batterien immer mir Heißkleber auf die Bretter zum fixieren,dann kommen an alle 4 Seiten noch Klebestreifen mit denen ich die Batterien auf den Bretter festmache und dann wickel ich noch ein paar mal breites Klebeband um die untere Seite der Batterie und die senkrechten Klebestreifen und tape dann beim wickeln auch die Battrien auf dem Brett fest.Das hielt bis jetzt immer bomben fest.
    Zum Verleiten nehme ich 2 Kabelbinder die ich um die Zündschnur der Batterie lege,die Litze kommt dann da mit rein einmal zuziehen und fertig.So verbinde ich dann alle Batterien in einer Reihe und an der letzten Batterie fange ich dann bei der Ersatzzündschnur wieder mit dem selbern Schema an.
    Das hat immer alles sehr gut geklappt bei mir und alles hat gezündet und abdecken muß man die Litze damit auch nicht weil immer eine Batterie zwischen den Litzen steht und somit die Funken auch nichts entzünden können.
    Ich hoffe jetzt das war verständlich genug das es auch Anfänger verstehen.Bin nicht so ein guter Erklär-Bär :D
     
  13. Finde ich nicht gut, einem Anfänger zu erzählen, das man, so man denn alles mit Litze verleitet, nichts schützen muss.
    Wenn so ein Feuerwerk gut durchläuft, also ohne Überzünder, ist das Glück.
    Man kann nie wissen, ob mal ein Schuss zu tief kommt.
    Oder man hat z.B. eine BB - Nexus mit dabei. Wenn DIE schiesst würde ich fast mit Sicherheit behaupten, das sich da jede ungesicherte Litze enorm darauf freut "mitzumachen" :D
     
  14. Naja, kommt drauf an mit was man verleitet. Bei Tape Match ist die Gefahr der überzündung relativ hoch, deswegen verleite ich nur mit gelber bzw. roter Anzündlitze, die ist vergleichsweise schwer zu entzünden, ich hab ja schon Probleme die mit nem normalen Feuerzeug anzubekommen:joh: Bei Regenwetter klebe ich die Litze mit Tesa ab, ansonsten schütze ich die garnicht.
     
  15. Warum sollte ich es nicht erzählen?
    Wenn ich mit Roter Litze alles verleite und alles läuft wie es soll kann daran nichts verkehrtes oder falsches sein.
    Und ich glaube kaum das eine Batterie so tief schießt das dadurch eine Litze entzündet werden kann,das schafft auch die Nexxus nicht.
    Bei dem Matchtape sehe ich das allerdings genauso,die sollte man definitiv ab decken.
     
  16. Also das kann ich so nicht stehen lassen. :D Letztes Jahr haben sich bei mir 2 Bretter gegenseitig entzündet,obwohl diese 1.5m voneinander weg standen und die rote litze fast komplett mit alufolie umwickelt war.Woher jetzt aber der Zündfunke kam,aus der Luft oder durch die Abschüsse kann ich nicht sagen.
     
  17. Naja grundsätzlich sind gelbe und rote Litze natürlich wie erwähnt wesentlich unempfindlicher gegenüber einer nicht beabsichtigten Überzündung als Matchtape. :blintzel:

    Trotzdem würde ich aufgrund meiner Erfahrungen immer dazu raten auch Litze gegen überzünden zu schützen a) wegen der allgemeinen Sicherheit und b) um nicht Gefahr zu laufen, dass die ganze investierte Arbeit durch eine Überzündung zu nichte gemacht wird, das ist nämlich mehr als ärgerlich. ;)

    Natürlich kann das auch so gut gehen, aber ich würde es halt nicht riskieren, wer einmal eine ungewollte Überzündung hatte, weiß wovon ich rede.
     
  18. Genau so mache ich das (bis auf die Sache mit der Litze) auch!

    Die Batterien sind teilweise am nächsten Morgen - nach einer verregneten Nacht - kaum von den Fächern zu bekommen!! :p Wie gesagt, beim Befestigen der Litze
    nehme ich immer einen kleinen Streifen Malerband und klebe Visco und Litze so zusammen, dass sie sich auf mindestens 1-2 cm berühren!

    Dann wird alles mit Gewebeband abgeklebt (und evtl. die offene Litze noch mit Alu umwickelt, oder gleich mit Tape! :D)

    MfG,
    NightFlyer
     
  19. Versteh eure geizigkeit nicht :D an alle 50 Artikel nen U/A-Zünder und dann nen Stück Alufolie ranlegen und Klebeband drüber (ich gehe mal davon aus das mann den zünder an der Zündschnur davor mit Tape Isoliert E-Zünder Zünden gerne bei einen Kurzschluss nicht, wenn die Alufolie den E-Zünder berührt...)
    Achja und bei Röli verbunden nehme ich zwar TM aber dann noch ne schicht Tape rüber hat Super gehalten.
    Weil die waren ca. 20cm von 3 Jorge Crackling entfernt und die Rölis haben erst dann gezündet wann sie sollten, haben sich von den 45sek. Crackling nicht Stören lassen.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden