BVPK Aus welchem Jahr sind meine Nico Böller ?

Dieses Thema im Forum "BVPK: Mitteilungen & Fragen" wurde erstellt von xLars, 26. Sep. 2020.

  1. Hallo
    Habe ein paar alte Nico Böller beim Keller aufräumen gefunden und wollte mal fragen aus welchem Jahr die so sind.
    20200926_123538.jpg 20200926_123543.jpg 20200926_123507.jpg 20200926_123520.jpg
     
  2. die D dürften von 2001 sein, bei den anderen bin ich mir nicht sicher. Dürften aber nicht älter sein, als die D mit dem Ninja Label.
     
    xLars gefällt das.
  3. Die Ninja Crackers sind von 2006/7

    Die Bo Peep Pyro Cracker Anfang 90er
     
  4. Die Pyrocracker sind denk ich eher Ende 90er.
     
    Soldat4215 gefällt das.
  5. #5 CeBee, 26. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 26. Sep. 2020
    @MurphYz
    @vronex
    @xLars

    Die Pyrocracker dürften aus dem Zeitraum 2001-2003 stammen. Der Importeur ist hier schon Nico Feuerwerk in Trittau, nicht mehr die Georg Richter KG, Hamburg. (Wandsbeker Zollstraße 5, 22041 Hamburg) Die Zulassungen der Nico-Böller waren früher i.d.R. zugelassen auf die Richter KG. Georg Richter schloß seine Firma aus Altersgründen zum 30.06.2001, die Zulassungen wurden auf die Nico überschrieben. Um 2003-2005 zerfiel dann auch die alte Nico Pyrotechnik Hanns-Jürgen Diederichs GmbH & Co. KG in Trittau. Und Anfang 90er? Nööö ;)
    Ab 1994 waren Telefonnummer und Postleitzahl Pflichtangaben, beide sind drauf. :)
    Auch auf Hochglanzpapier durfte Anfang der 1990er niemand die Angaben gedruckt haben, das kam erst Ende der 1990er, Anfang der 2000er auf - die Ninja-Crackers sind von 2003-2005.
     
    Mathau, PyronautGruzi, piefke und 13 anderen gefällt das.
  6. lag ich ja gar nicht so schlecht....wenn deine Jahreszahlen stimmen :D:D
     
    MurphYz und CeBee gefällt das.
  7. Wieder was gelernt . Wollte dich markieren aber es ging nicht. Vielen Dank für die Auskunft.
     
    CeBee gefällt das.
  8. Boah seit wann hast du Chinaböller studiert :p
     
    Snajdan und CeBee gefällt das.
  9. #9 CeBee, 26. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 26. Sep. 2020
    @MurphYz
    @leski

    Wenn man eine kleine Sammlung hat und in ständigem Austausch mit Sammlern steht und sich obendrein noch für die Firmengeschichte interessiert, dann kommt das von ganz allein. :) - aber auch ein wenig Eigenart von mir, dass ich mir bei all meinen Hobbys soviel Wissen wie möglich draufschaffe, man merkt es ja auch an meinen Beiträgen (Eintracht Braunschweig, Trikotsammlung, Fußballmanager, Hörspielmusik etc.) - die Gefahr ist eben nur die, dass sich das zu oberlehrerhaft liest, was nicht beabsichtigt ist. :)
     
  10. 20200926_143947.jpg 20200926_144010.jpg

    Habe ähnliche B-Böller. Dürften um 2000 sein. Weiß das jemand genauer?
     
  11. Ja, das kommt denke ich mal ungefähr hin, (eher Ende der 90er) auch wenn die Times New Roman auf dem Backcover das ganze ein wenig älter erscheinen läßt. Auch die "junge" BAM-Zulassung (mittlerweile erloschen) deutet darauf hin. Hinter dem Importeur "EVP" (Exportvertrieb für Pyrotechnik) verbirgt sich der Importeur "Pyrotechnik Hamburg", (Brandshofer Deich 23, 20539 Hamburg-Rothenburgsort) früher auch bekannt als Hanke & Rickert KG. Diese importierten Knaller für Nico und Comet - und das auch noch recht lange. Erst am 09.11.2016 meldet das Handelsregister, die Gesellschaft sei ohne Liquidation erloschen. Von EVP importierte Knaller waren noch bis weit in die 2010er-Jahre beim Werksverkauf von Zink zu bekommen, der Geschäftsbetrieb wurde aber deutlich früher eingestellt. Bemerkenswert, wo doch schon Ende der 1990er alle Firmen von nun an ihre Knaller selbst importierten (Ausnahme bis 2001 Nico: Georg Richter). Auch die LKF-Knaller (LKF: Long Kee Firecrackers) wurden gerne von Pyrotechnik Hamburg importiert..

    Weiteres zu EVP / Hanke & Rickert / Pyrotechnik Hamburg in diesem Thema:

    Sonstiges - Importeur Pyrotechnik Hamburg / Hanke & Rickert / EVP

    Ich selbst besitze im Übrigen noch die direkten Nachfolger - die sahen so aus..

    IMG_7586.JPG IMG_7587.JPG
     
    Mathau, MurphYz, vronex und 2 anderen gefällt das.
  12. Wo wir gerade in der Sprechstunde sitzen... Herr Doktor, können Sie auch etwas zum Produktionsdatum dieser Arznei-Packung sagen?
    Besten Dank vorab.
     

    Anhänge:

    Mathau, Red Lantern, MurphYz und 2 anderen gefällt das.
  13. Importeur Jebsen & Jessen, Lange Mühren 9, 20095 Hamburg. Ende der 70er produziert, ich habe ein ähnliches Päckchen nur mit quer aufgeklebtem Backcover. J&J hat viel für Moog-Nico - zum Schluss auch WECO - importiert, die Schwesterfirma JECO bis Ende 1996 (Löschung der Firma am 29.09.1997) viel für COMET.

    Ich komme hier einfach nicht zu meinem Zigarillo.. :)
     
  14. Ich bin sprachlos :good: Danke.
    Und empfehle Villiger mini. Die rauchen sich schneller :lol:
     
    CeBee gefällt das.
  15. Ich sitze gut und gerne mal 25 Minuten an einem, für den als Rauchdauer 6 Minuten angegeben ist. Und beim Schreiben der Antwort eben ist mir der erste tatsächlich ausgegangen.. :)
     
  16. Oh, sorry.
    Das ist die Soll-Bruchstelle von der BAM :crazy:
     
    CeBee gefällt das.
  17. Diesbezüglich war früher mein Favorit....Al Capone Whisky Dip....10er Schachtel.
    Bin aber seit 2006 Nichtraucher, lange her :D:D. Zigarillos habe ich aber eher selten geraucht. Kippen so zwischen 30-40 am Tag
     
    CeBee gefällt das.
  18. Da musste ich sie mir doch gerade mal ranholen. Samt den passenden A-Böllern :)

    84637091-87A0-43E0-8A7D-507FBA7AC315.jpeg 3910964F-1B95-4CAE-9A00-A217C7E8A337.jpeg
     
  19. Oh Mann, klasse... das waren Zeiten. Und diese geile versetzte "Schreibmaschinenschrift" mit Schreibfehlern. Kann das nicht Funke auch mal wieder verwenden?
     
    böllerfan und CeBee gefällt das.
  20. #20 CeBee, 26. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 26. Sep. 2020
    Noch mal bessere Bilder, auch wo wir gerade beim Thema Tigerhead waren und sind..

    IMG_7597.JPG
    IMG_7598.JPG

    Tigerhead-B-Böller, ähnlichen Jahrgangs von J&J / Georg Richter:


    IMG_7601_1.jpg
    IMG_7602.JPG

    Und ihre Tigerhead-Söhne, Jahrgang 1986 / 1987, mit der bekannten fehlerhaften Herstellerangabe aus den Bums- / Peng- / Top--Sortimenten:

    IMG_7599.JPG
    IMG_7600.JPG
     
    Mathau, Megaknall, xPyro und 6 anderen gefällt das.
  21. Wow, einfach nur wow!

    Kann sein, dass die Ende der 90er importiert wurden, aber erst 00/01 von mir gekauft wurden.
     
  22. "Animal By-Products" tierische Nebenprodukte
    Scheinbar wurden Pferdeäpfel und Tigerkot anstatt Tonerde verwendet.
    Das erklärt auch die andere Farbe der Verdämmung bei älteren Böllern.
    :D
     
    Mathau, CeBee und _bsvag_ gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden