Besucher Ausbreitung F3 Raketen

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von Guest130819, 13. Aug. 2019.

  1. Liebe Forummitglieder,

    gerne würde ich wissen, welche der folgenden F3-Raketen die größte Ausbreitung hat.

    Zur Auswahl stehen folgende Raketen:

    - Startrade F3 Raketen (ohne Heart und Smiley)
    - Piromax Bazooka
    - PGE 100mm Kugelkopfrakete

    Gerne auch als Reihenfolge. Von der kleinsten Ausbreitung bis zur größten Ausbreitung.

    Ein Dankeschön im Voraus.

    Liebe Grüße
    Tom
     
  2. Standzeit ist relevanter zur Ausbreitung PGE dann Startrade zum Schluss Bazooka
     
  3. Also vom Zerlger waren die F3 von PGE die stärksten die ich bis jetzt hatte in F3.

    Standzeit soll wohl Zink die beste haben...
     
  4. Nach Ausbreitung (meine persönliche Einschätzung):
    PGE
    Startrade
    Zink
    Piromax

    Nach Standzeit:
    Zink
    Startrade
    PGE
    Bazooka
    (hier ist Zink klar vorn, Die anderen dicht beieinander)
     
    Pyro tha dragon und Beni gefällt das.
  5. Die PGE sind größenmäßig eine Mogelpackung und haben eine ziemlich miese Flugbahn, würde lieber zu den Startrade greifen.....
     
    Beni gefällt das.
  6. Ja Flugbahn ist echt wie Lotto bei den pge...

    @rocket_star
    Fandest du die piromax echt so schlecht? Also vom zerleger...
     
  7. @Beni Nein schlecht sind sie nicht. Ich persönlich finde die anderen Ausbreitungsmäßig nen Tick besser. Wobei ich sagen muss, das es bei Zink darauf ankommt welche F3 Reihe man wählt, da liegt die Piromax bei manchen doch noch davor.
     
  8. Mir kamen piromax und pge zb stärker als Zink vor :)
     
    rocket_star gefällt das.
  9. Zink ist sehr schwach auf der Brust, das einzigste Kaufargument der Aufstieg und Standzeit. Startrade und Lonestar sind Preis/Leistung Sieger. 75mm und die V1 und wer es darf die 905.
     
  10. Klaus3009 gefällt das.
  11. Dachte ich auch, bis ich V1 und Sternschnuppen direkt hintereinander geschossen auf dem Burning Airfield gesehen hab. Da konnten letztere absolut überzeugen. Möglicherweise gibts da ja Chargenunterschiede.
     
  12. #14 Erwin_Lindemann, 26. Nov. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2019
    Die Verarbeitungsqualität der Lonestar ist vor allem sehr schlecht - bei 2 Stk. der V1 und bei einer Sternschnuppe ist mir die Visco rausgefallen und ließ sich so schnell ohne Taschenlampe auch nicht wiederfinden... habe sie trotzdem dieses Jahr wieder bei meinem freundlichen Pyrotechniker um die Ecke gekauft.

    Bei mir gibt es dieses Jahr:

    - Klasek Deutschland Rocket Set (auch Top!)
    - Klasek XXXL Set (mal mitgenommen...)
    - V1
    - Sternschnuppe
    - Kasak Extrem Monster Rocket -01 & -02
    - "Thunderking" Knallraketen in F3

    ....

    Ich hatte auch schon das Jorge JR30 "Pacyfik" Set mit 80gramm NEM/Rakete - auch schön!
     
    PyroMirko gefällt das.
  13. Sind zwar ziemlicher Murks mittlerweile und die DUH erfreut sich vermutlich auch nicht gerade an den Plastikbombern, aber man muss die dicken Dinger einfach wenigstens ein Mal gezündet haben ;)

    Jo, das muss ich leider auch sagen. Allgemein wirkt vieles unsauber verarbeitet. Die Banderolen oft krumm und schief geklebt, auch z.B. bei den Sternschnuppen. Bei den 45mm Bombenrohren fallen teilweise die Füße ab... Die Effekte sind Top, aber was die Verarbeitungsqualität angeht, ist definitiv noch Luft nach oben.
     
  14. Das interessiert mich so viel, wie eine Wasserstandsmeldung aus Burkina Faso..

    PS: die V1 waren wohl man in F4 eingestuft....
     
  15. Dito.

    Ja. Bei Lonestar hat man ja wohl lange Zeit gesagt "Wir verkaufen eh nur an Pyrotechniker, also ist alles F4". Spart natürlich auch Kosten, da man in F4 kaum Gefahr läuft in irgend welchen Batch Tests knapp zu scheitern.

    Aber schön, dass man sich das in Berlin bei einigen Artikeln mittlerweile anders überlegt hat :)
     
  16. Ich hab diese Jahr die 906, das reicht mir. Dazu noch Scream Rocket 3, Funke Gigant und Dumbum Rakety.

    Was mich bei den Lonestar-Raketen etwas störrt ist die F3-Zulassung. Klar ermöglicht das jedem 27er den Zugang, aber kickt die Össis z.b. wieder aus dem Kundenkreis.

    Von Plastikbombern wie den von Gaoo oder Klasek halte ich garnichts. Einfach weil ich für die nachfolgende Arbeit zu faul bin. Ich muss den Plastik-****** wieder aus der Wiese fischen... Leitstäbe sind ja noch ok, aber hunderte kleiner Plastikteile tue ich mir nicht an.

    Beste Grüße
     
    Mathau, Vakarian und tommihommi1 gefällt das.
  17. Ist auch mein Problem mit den Bazooka von Piromax. Eigentlich echt geniale Raketen, aber das Plastik muss meiner Meinung nach echt nicht sein :unsure:
     
  18. Solange sich die Österreichische Kundschaft in Grenzen hält, würde ich die gerne an so viele Liebhaber wie möglich abgeben. Das ist mit F2 in DE ein kleines Problem.

    Zu den verschiedenen Chargen der Sternschnuppe kann ich nur sagen, ihr hattet bis jetzt alle die selbe Charge.
    Abgefallene Lunten sind mir bis jetzt nicht untergekommen, muss aber ein ernstes Problem sein, wenn einem Nutzer gleich 3 Lunten abfallen. Kann das noch jemand anderes bestätigen der ähnliche Probleme hatte?
     
    Mathau und tommihommi1 gefällt das.
  19. Letztes Jahr keine Probleme mit der V1 , 5 Sets geschossen. Dieses Jahr auch die Sternschnuppen mitgeholt , mal schauen wie die sind . Optik ist für mich nicht wichtig , funktionieren müssen sie und einen schönen Effekt am Himmel erzeugen . ;)Und die Videos und bei etlichen Vorschiessen haben sie mich überzeugt. :sneaky:
     
  20. Ja die F2-Fachkunde-Thematik. Ein Thema für sich...

    Mich stört es auch wirklich nur minimal, kaum einer Erwähnung wert.

    Letztlich ist es für mich gehüpft wie gesprungen:D.

    Dieses Jahr ist mein Budget für Raketen aufgebraucht. Nächstes Jahr werde ich mir die mal mitnehmen.

    Beste Grüße
     
  21. Nein hatte keine Probleme dieses Jahr habe ich wieder V1.
     
  22. Wie schätzt ihr bazooka und pge im direkten Vergleich ein?
     
  23. Da ist die PGE die beste Wahl
     
    Beni gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden