1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Deutschland Barockfeuerwerk zum 60. in BS

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Quinzy, 25. Aug. 2019.

  1. N'Abend! ...oder besser... Guten Morgen!

    Wir kommen gerade heim von einem Barockfeuerwerk anläßlich eines 60. Geburtstages in Braunschweig.
    Unser Kollege von Feuerwelten war echt schnell und hat es schon online gestellt, deshalb hier gleich mal der Link zum Zeitvertreib am Wochenende...:)
    By the [email protected]: Das ist "Barock" und nicht "Barrock" oder "Barrück" ... Alter, das ist langsam echt peinlich...:p...Lies das mal Korrektur, bevor Du die Sachen postest...;)

    Hier der Link zum Feuerwerk:


    https://www.youtube.com/watch?v=IWoeuDxvBU4


    Have Fun!

    Besten Gruß
    Quinzy
     
    Soldat4215, wgriller und Ronald gefällt das.
  2. Na weis da vielleicht noch IRGEND WER, was eigentlich ein "Barockfeuerwerk" ist ??

    Ein paar Bodeneffekte und "Tina Turner" singen lassen ?????

    Sie ist zwar auch schon an die 80 Jahre alt, aber das passt doch nicht zusammen.
    Man braucht sich NICHT wundern, wenn das Forum hier von allen Seiten immer mehr zerbröselt!
     
  3. @flipsi
    Ein Junior-Mitglied...erst einmal: Herzlich willkommen im Forum, schön daß Du dabei bist! :)

    Ja! Hier! Ich!
    Korrekterweise muß das oben eingestellte Feuerwerk "Boden-/Leuchtfeuerwerk" heißen,
    Barock ist die Epoche von etwa 1600-1720 nach unserer Zeitrechnung, die Feuerwerke dort bestanden aus Bodeneffekten in Gold und Silber, welche in Ermangelung an Funkzündanlagen auch noch per Hand abgebrannt wurden. Zumeist spielte man dort mit einem Live-Orchester (in Ermangelung an Stereo-Anlagen) das ab, was wir heute als "Klassische Musik" kennen. Sehr gerne zum Beispiel die "Feuerwerksmusik" von Händel. Sind also alle diese Kriterien erfüllt, darf man es als Barockfeuerwerk bezeichen...:)

    Machen wir mal einen Zeitsprung in die heutige Zeit...
    Klassik war die Popmusik des Mittelalters, Tina Turner ist die Popmusik der heutigen Zeit, passt!
    Zündlichter und Handzündung gabs im Mittelalter (na gut, gibt es heute auch noch), in der Moderne gibt es bequeme Funkzündtechnik,
    Nur Gold und Silber find ich langweilig, damals gabs aber nix anderes, heute gibts viel Auswahl und schön bunt, zum Glück...

    Unter all diesen Kriterien (Musik, Boden-Leuchtartikel ohne Krach) spreche ich sehr gerne von "Barockfeuerwerk" auch wenns sachlich falsch ist! Hab mir dafür auch schon von @anton 'nen Rüffel abgeholt! :D ...Aber der darf das gerne, der ist ein Feuerwerks-Urgestein und hat unendlich viel Ahnung und schreibt das auch entsprechend höflich, denn...
    ...Leute anzuschreien ("IRGEND WER") ist verdammt unhöflich! :p

    Du, hier zerbröselt gar nichts! Wenn man mal guckt, welcher Umgangston in so manch anderem Forum herrscht, geht das hier alles noch ziemlich gesittet zu...:)
    Das ist ein allgemein zu beobachtendes Problem der Gesellschaft, daß der Umgangston generell nur noch zum Ko..en ist. :(
    Meiner Meinung nach der aktuellen Politik / aktuellen Politikern geschuldet, vielleicht hats auch andere Gründe, Fakt ist aber, die Leute gehen insgesamt nicht mehr nett miteinander um...:(
    Kann man ja auch an Deinem Beispiel sehen...kommst hier neu angemeldet rein und eine Deiner ersten Aktionen / Beiträge ist gleich mal, pi...t mir wie Nachbar's Fußhupe (auch als kleiner Hund bekannt) ans Bein, herrlicher Einstand in einem Forum, wirst hier bestimmt viele neue Freunde finden....:D:D:D:p:p:p

    Also noch mal "Sorry" für die falsche Verwendung des Begriffes "Barockfeuerwerk", muß natürlich "Boden- / Leuchtfeuerwerk mit Musikbegleitung" heißen! :)
    Mann....jetzt ist der Beitrag schon in einer sonst für Adnan üblichen Länge...ich verabschiede mich jetzt in den Sonntag-Nachmittag, haben noch viel Nachbereitung von Gestern zu tun....:)

    Besten Gruß
    Quinzy
     
  4. @Quinzy
    Sehr schön, war bestimmt eine Menge Arbeit alles aufzustellen. Bei ca. Min 2 der Vulkanfächer hinter der 60, einer nicht gezündet oder waren da nur 2 geplant? Durch die seitliche Aufnahme nicht so gut zu erkennen.
    Ab und zu ein Feuerwerk mit Bodeneffekten oder auch mal leises Batteriefeuerwerk, kann mich auch begeistern!
    Danke für das Posten des Videos.
     
    Claudi von CERZ und Quinzy gefällt das.
  5. @Ronald
    Danke Dir! :)
    Ja, beim "Barockfeuerwerk" ...uuupppssiiii.... "Boden-Leuchtfeuerwerk" ist der Aufwand 4-5x höher als beim klassischen Höhenfeuerwerk,
    ich mag diese leisen Feuerwerke trotzdem unendlich gern....:)
    Beim Fächer ist in der Tat der linke Vulkan verreckt (Satz lose), ebenso die TNT- Catherine Wheels, die sich partout nicht drehen wollten :mad:, sonst lief aber alles relativ planmäßig durch...:)
    Bei dem Feuerwerk hier hatten wir üble Auflagen durch die Behörden, deshalb auch die Rölis nach hinten angewinkelt, um in der Höhe niedrig zu bleiben...war trotzdem cool, die Auftraggeber auch super zufrieden, alles in allem ein gelungener Abend!
    Danke noch mal an den Auftraggeber für die Einladung zum Essen und Trinken nach dem Feuerwerk! :)

    Sehr gerne! Auch wenn hier der eine oder andere immer was rumzumeckern hat, ein Forum wie dieses lebt vom Austausch untereinander und Beiträgen...:)

    Seitliche Aufnahme ging übrigens nicht anders, der Abbrenner war so weit gefächert, da wäre sonst der beste Weitwinkel abgeschmiert...:)

    Besten Gruß
    Quinzy
     
    Ronald gefällt das.
  6. Zwischen "Rummeckern" und sachlicher Wahrheitskritik ist ein haushoher Unterrschied !
     
  7. @flipsi: Mit dem Unterschied: Stimmt. Jetzt müsste man nur noch selbst erkennen, auf welcher Seite man steht. Ich habe die alternativlose Wahrheit nämlich auch noch nicht erkennen können. Und suche noch die sachliche Kritik - die jetzt genau nicht das Forum zerbröselt ...

    Und ja, auch ich bin nicht objektiv weil selbst an dem Feuerwerk beteiligt. Aber wenn man mal wieder Stunden um Stunden mit vorbereiten, aufbauen, abbrennen, abbauen, reinigen etc. verbracht hat und dann liest "Ein paar Bodeneffekte" ... Wenn es Dir nicht gefallen hat. Schade, aber das ist problemlos von der freien Meinungsäußerung gedeckt. Über Begrifflichkeiten kann man auch immer anderer Meinung sein. Aber der negative Ton ist mir zu hoch - dem Geburtstagskind hat es dafür auch zu gut gefallen ....
     
  8. Im "Lost Forianer" Thread gerade gelernt, daß "flipsi" = "anton" ist ...:D...
    Dann fasse ich mal wirklich als "Wahrheitskritik" statt "Rummeckern" auf...:)...wird mir beim nächsten Bodenfeuerwerk aber höchstwahrscheinlich trotzdem wieder passieren, daß ich von Barockfeuerwerk spreche, das ist halt so im Sprachgebrauch verfestigt, auch wenn sachlich falsch...:p
     

  9. :D:good::good:

    Sag mal bist du auch beim Tankumsee im Flammen zum Filmen?
     
  10. @fisch

    War die letzten 2 Jahre dort als Helfer und auch zum Filmen, da hat die Show aber ARIS geschossen.
    Dieses Jahr schießt das, so wie ich jedenfalls gehört habe, der Herr Merz.
    Da ich zu dem keinen persönlichen Kontakt habe und die gesammte Show Eintritt kostet, also eher nicht...
    Außer irgendwer lädt mich noch zum Filmen ein, nur für das Feuerwerk abzulacken, da mich der Rest der Veranstaltung "NULL" interessiert, hab ich irgendwie so gar keine Lust drauf...:D...:p

    Besten Gruß
    Quinzy
     
    Feuerhase gefällt das.

  11. Richtig dieses Jahr schießt Pyrostern und ich werde dieses Jahr dort helfen, hätte gedacht das du auch dieses Jahr Filmst.

    Gruß Daniel
     
  12. Moin!
    Besorg mir 'ne Eintrittskarte, dann komme ich gerne rum zum Filmen....:)
    Besten Gruß
    Quinzy
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden