Handhabung & Technik Batterien ohne ersatzzündung aufs Brett - Tipps wie?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von uiuiui7, 29. Dez. 2016.

  1. Hallihallo!

    Ich habe ne Jorge Revolution 2 - die ist zwar super als Schlußbatt, aber ich hätte sie gerne als vorletzte auf meinem Brett. Nun hat die allerdings keine Ersatzzündschnur.

    Ich verleite nicht elektrisch, sondern mit Litze bzw. Tapematch.

    Hat jemand einen Tipp, was ich da machen könnte? Die Laufzeit berechnen und nebenher ne Litze brennen lassen, ist prinzipiel möglich (die Batt geht nur 6 Sekunden), aber da hab ich'n bisschen schiss, dass ich das Timing nicht genau hinbekomme.
     
    Ernst gefällt das.
  2. Wenn du dir einen zeitlich möglichst präzisen Abbrand deines Feuerwerks wünschst kommst du kurz über lang wahrscheinlich nicht um E-Zündung herum, zumal ich das als wesentlich sicherer empfinde als mehrere Batterien über die Ersatzanzündung zu verbinden.

    Aber das hilft dir jetzt natürlich nicht was dein Problem angeht. Also entweder wie von dir bereits vorgeschlagen Verzögerung über Litze/Visco oder von Hand einzeln nachzünden. Einen anderen legalen Weg sehe ich da eigentlich nicht. Wenn die Batt davor wirklich nur 6 Sekunden läuft sollte die zeitliche Abweichung sich ja in Grenzen halten.

    Comedy-Option: Die Finalbatterie schon vor Beginn des Feuerwerks mit einer 1-Meter-Wunderkerze als Verzögerung anlassen (please don't do that ;) )
     
  3. Beste Lösung: Jorge boykottieren, bis sie endlich mal Ersatzzündschnüre einbauen. Bei ner 160 Schuss Batterie für 50€ wird man das doch machen können
     
  4. 6sec geht doch klar, Kalkulierst du halt ganz knapp das die Revolution gerade zu Ende ist bzw. nen Tucken mit ins Finale schießt, anders wirds wohl nicht gehen.
     
  5. Alternativ: Gucken, ob irgendwer aus Köln dir nen E-Zünder vermacht und das Ganze mit 9V-Batterien und Nagelbrett zünden.
     
  6. Mein Tip, mit etwa 15cm Visco verleiten.
    Dann hast Du nämlich schlimmstenfalls eine kleine "schöpferische Pause" drin, und das macht sich manchmal ganz gut, bevor es so richtig heftig ins Finale geht.
    LG,
    GB
     
  7. 15cm Visco sind 15 Sekunden. Die schöpferische Pause wird so lang, dass die Leute schon weg sind.
    Legal gibt´s da (fast) keine Möglichkeit, dass pyrotechnisch hinzubekommen. Und Illegales darf man hier nicht schreiben !!
     
  8. Dem ist wirklich so. 15 Sekunden können ganz schön sein lang sein.
     
  9. Es gibt ja 30s/m und 60s/m visco. Bei der einen sinds 15s, bei der anderen nur halb so viel, vielleicht war ddie gemeint
     
  10. Habe 30s/m und 60s/m grüne Visco.


    Gestern wie immer getestet vorher. Die 60s/m Visco hat 11 s gebraucht für 20 cm, Also ca. 55 s für 1 M hochgerechnet. Stimmt also ziemlich genau. Wenn Du von der also 10 cm abmachst, wärst Du bei ca. 5-6-7 Sekunden, Da musst Du natürlich die Zeit bis zur Zündung noch draufrechnen.

    Problem kann sein, dass Du die Batts so nah nicht aneinander stellen kannst. Dann lieber 30s/M grüne Visco nehmen, Die wäre dann ja in etwa doppelt so lang für die 5-6-7 Sekunden. Also so Richtung 20 cm.

    Welche Visco hast Du denn?
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden