1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Batterien & Rohre Batterien Richtig Verleiten HILFE!

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Black Cat Flashlight, 24. Sep. 2015.

  1. #26 Pfälzer, 2. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2018
    Hallo,

    dieses Jahr habe ich meine erste kleine Show geschossen. Leider ist mir diese etwas daneben gegangen. Und zwar habe ich die meisten Cakes über die Ersatzzündschnur mit roter Litze verleitet. Leider hat dies dreimal nicht funktioniert. Dadurch gingen mir einige schöne Bilder flöten.
    Ich beschäftige mich mit dem Thema schon länger und kann es mir nicht so ganz erklären, wieso dies so oft der der Fall war. Ich denke Feuchtigkeit war kein Problem.
    Die Visco und die Litze habe ich immer mit je zwei kabelbindern miteinander verbunden und zusätzlich mit Alufolie umwickelt. Mir stellt sich nun die Frage, ob es möglich ist, dass die kabelbinder teilweise zu fest zugezogen waren. Kann dies auf die Zuverlässigkeit des Zündens der Visco Auswirkungen haben?

    Ich würde mich über eure Hilfe freuen!

    Edit: die Frage stellt sich mir, weil die Litze zweimal vor dem kabelbinder stehen geblieben ist.
     

  2. Zu fest angezogene Kabelbinder kann ich mir kaum vorstellen, ich knall die Dinger immer bis auf Anschlag fest und hatte z.B. heuer keinen einzigen Aussetzer.
    Die meisten Probleme hatte ich immer, wenn die Bretter recht viel rumbewegt wurden.

    Legst Du die Litze immer bis zum Eingang in den Cake frei, oder nutzt Du "nur" den Teil, der aus dem Label herausragt? Gerade der äußere Teil ist ja gern mit Kleberesten kontaminiert oder hat schon mal viele Knickstellen. Außerdem ist der herausragende Teil auch gerne zu kurz, um zuverlässig zu zünden.

    Nachdem ja hier schon ein paar User ihre Vorgehensweise beschrieben haben will ich auch mal:
    Ich lege zuerst die Litze komplett bis zum Eingang in den FWK frei. Dann fixiere ich das Ende zur Sicherheit mit etwas Gewebe-Klebeband, damit dieses nicht (so leicht) herausgezogen werden kann.
    Im Anschluss wird die jeweilige Litze mit 2 Kabelbindern an der Visco der Batterie fixiert, 1 Kabelbinder ganz am Anfang und einer ganz am Ende. IdR lasse ich die zum verleiten verwendete Litze etwas überstehen. Außerdem versuche ich, die Verbindungslitze nicht zu sehr unter Spannung stehen zu lassen.
    Dann wird der Überstand wiederrum als Zugentlastung mittels Gewebe-Klebeband fixiert.
    Die Verbindung decke ich mit Alu-Klebeband komplett ab, was auch zu einem schnelleren Abbrand führt. Sollte das Alu-Klebeband nicht gut genug halten fixiere ich es nochmals mit Gewebe-Klebeband.
    Außerdem decke ich aus Prinzip sämtliche Zündschnüre mit Alufolie ab. Diese fixiere ich dann mit Paket-Klebeband an den Batterien.

    Das Vorgehen hat heuer absolut zuverlässig funktioniert (gut, bis auf einen Durchzünder, aber da war ich selber Schuld).
     
    Pfälzer gefällt das.
  3. Zu fester kabelbinder, der Gedanke fand ich ja auch komisch. Ich bin kein Fachmann und kenne nicht die Temperaturen die beim abbrennen der litze entstehen. Aber die ist doch bestimmt so hoch, dass ein kabelbinder da kein Hindernis darstellt. Auf der anderen Seite bin ich echt verwundert, dass es mir genau da stehen geblieben ist.
    Im Grunde habe ich es genau wie du gemacht. Nur habe ich nicht die Visco am Cake gesichert und Litze habe ich nicht überstehen lassen. Hab sie einfach vorsichtig miteinander verbunden.
     
  4. Ich war auf dem falschen Dampfer und weiß jetzt dank eines Video, was alles schief gelaufen ist. Da war wirklich fast von allem was dabei. Es ist nur einmal die Litze stehen geblieben. Es waren zwei Cakes die stehen geblieben sind und bei der Xplode Double deck red hat es die Ersatzzündschnur rausgerissen. Naja, wenigstens habe ich jetzt dazugelernt.
     
  5. #30 Unicorn27, 9. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2018
    Nochmal eine Frage zum Verleiten..
    1.Wann fängt den die Ersatzzündschnur an zu "brennen" ? Beim letzten Schuss oder danach oder wann ganz anders?
    2. Wie gestaltet ihr die Übergänge eurer Bretter? Wenn ihr über die Ersatzzündschnur weiterverleitet. Nehmt ihr dann matchtape damit es nicht zu lange dauert?
    Weil wenn ich jetzt z.b Visco nehme entsteht ja eine nicht zu vergessen "leer Phase" zwischen Ersatzzündschnur und nächstem Element
     
  6. zu 1. Brennt danach ab, wenn du mal drauf achtest, kann man gut sehen

    zu 2. Ich habe, wenn ich verleitet habe, immer rote Litze genommen und diese dann mit Malerkrepp umwickelt. Brennt dann noch schneller ab. Eine kleine Pause zwischen den Elementen, ist meiner Meinung nach, nicht verkehrt
     
    Unicorn27 gefällt das.
  7. Ein mitunter sehr interessantes Thema für Dich, falls du es noch nicht kennst (Handhabung & Technik - [Tutorial] Pyrotechnisches Verleiten) und hinsichtlich Deiner Frage keine Verdeutlichung aufgezeigt wird.

    Die Ersatzzündschnur brennt nach Abgabe des letzten Schusses weiter und entzündet somit die nächste verleitete Visco des nächsten PTG.
    Matchtape wäre eine kostspielige Lösung, jedoch kannst du dieser Frequenz entgegenwirken, wenn du Deine Verlängerung mit Alufolie bestückst, dies ist hilfreich gegen Witterungseinflüsse und zündet schneller durch. Malerkrepp wäre eine weitere Alternative, immer in Verbindung mit roter Litze.

    Kleine Pausen muss man beim Verleiten mit Litze hinnehmen, ansonsten sollte man auf eine Zündanlage zurückgreifen, die die Pausen verkürzt. Hier entscheidet man selbst über die Zündung und die Choreographie, wobei du hier auch die Effektdauer im Auge halten solltest, um somit nicht während der Zündung eines Effektes ungewollt und voller Euphorie hineischießt ;)

    Bei Interesse, kann ich Dir unseren Stephan empfehlen "Zündanlagen & Feuerwerk Zubehör Online Shop für Feuerwerker"
     
    Unicorn27 gefällt das.
  8. #33 Unicorn27, 9. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2018
    Da ich mein ersten Versuch mit Resten von mir und meinem Bruder bauen will, ist meine Auswahl an Artikeln begrenzt :D
    Also mein Plan hab ich mir so gedacht...

    1.Segment:
    1x Pyroart Forseti [ | ]
    2x Xplode Crosette Purple [\/]
    Dazu 1x Nico Red Tears [ | ]

    2.Segment:
    1x Pyroart Fafnir/Buri [ | ]
    2x Funke Gold-Blue [\/]

    3. Segment:
    1x Evolution Golden Thunder [ | ]

    4.Segment:
    5x Lesli Gold! [ | | | | | ]
    So gut wie möglich 1x Röder Dreischlag Goldweide kurz nach der letzten Salve der Gold!


    Also wenn ich mich genug eingelesen hab, dann würde ich jetzt die einzeln Segmente mit Roter Litze verbinden und zeitliche Sachen mit Visco. Und parallele Batterien mit Matchtape verbinden. Jemand einwende?

    Zudem eine Frage ob es ein Problem ist wenn sich zwei Lizenzen ggf. irgendwo kreuzen, wenn sie mit Alufolie abgedeckt sind?
     
  9. [QUOTE="Unicorn27, post: 911808, member: 37052"
    Zudem eine Frage ob es ein Problem ist wenn sich zwei Lizenzen ggf. irgendwo kreuzen, wenn sie mit Alufolie abgedeckt sind?[/QUOTE]

    Wenn sich zwei Lizenzen kreuzen, kann es rechtliche Probleme geben.
    Wenn sich zwei Litzen kreuzen, kann es eine Überzündung geben.
     
    Minos und Unicorn27 gefällt das.
  10. Ich muss mich entschuldigen, aber ich hab immer noch Bauchschmerzen, wegen meines Lachanfalls. Danke euch beiden für einen ungewollten, aber positiven Abschluss des Tages.

    @Unicorn27 , du hast alles richtig verstanden. Schön zu lesen, dass du Dir soviel Mühe gibst.
     
    Unicorn27 gefällt das.
  11. Ich musste erstmal überlegen was er meint und dann musste ich auch lachen :D
     
  12. Ich würde an deiner Stelle probieren andere Wege frei zumachen ohne diese verfluchte Ersatzzündschnur. Hab auf die nervigen Pausen echt kein Bock mehr. Meine letzte Show war in dem Sinne ein Onestring mit zeitlich berechneten Zündschnur Überbrückungen. Das geht! Man muss sich nicht auf Elektrotechnik verlassen!
    Hatte insgesamt locker 17m Zündschnur verlegt für ein Hauptfeuerwerk von 700€ Warenwert.
     
  13. Finde diese Pausen zwischendurch echt nicht verkehrt, so hat man zumindest "Bild" für " Bild" separat, aber jedem das seine
     
  14. Das muss bei mir fließend übergehen, schon bereits 2 Sekunden leerer Himmel bilden für mich schon ne Aggression!:eek:
    So ein Feuerwerk darf bei mir einfach keinen Fehler haben.
     
  15. Ich finde Kabelbinder nicht gut.
    Wenn Plaste brennt, tropft sie.
    Der tropfen Plaste, löscht das Feuer!
    Ich nehme Malerkrepp....also Abklebeband, aus Papier....seitdem nie wieder Ärger gehabt:)
     
  16. Dann zünd doch einfach elektrisch...
     
  17. Hört sich nach Streß an...ne Danke
     
  18. Nee, noch nicht.

    Is kein Stress. So wie ich das mache ists recht entspannt. Meine Äußerung davor ist nur mein persönlicher Ehrgeiz.
     
  19. Ich werde zukünftig nichts mehr über die Ersatzzündschnur verleiten....
    Da die Ersatzzündschnur einer Pyroco Mistral nicht durchgezündet hat (letzter Schuss ging raus, Ersatzvisco war trotzdem unversehrt), fehlten in meinem Feuerwerk die Heikos Favorite, die
    Weco Profi Line 14 und die
    Pyrogiochi Marylin.
    Zukünftig wird entweder alles einzeln verzündert oder im Valencia-Style mit Anzündlicht gezündet.
    Derzeit tendiere ich aus Zeit- und Spaßgründen zum Anzündlicht....
     
  20. #45 Gipsbombe, 17. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2019
    Ich habe da immer auch quer verleitet, also gerade wenn ich mehrere Batterien gestaffelt hintereinander auf einem Brett zünden möchte (3, 4, 5 nebeneinander und ebenso viele Reihen hintereinander) verleite ich die an der Anzündschnur schon einmal quer von Anzündung zu Anzündung, und dann dahinter auch noch einmal quer, so daß aller Batterien wieder etwa auf Gleichlauf sind.
    Dann mache ich es so, daß ich beidseitig die Zündungen doppelt zur nächsten Batterienreihe weiterführe, und auch an der Ersatzzündschnur wieder alle Batterien "von hinten" quer verleite.
    Dadurch habe ich nie das Problem, daß irgenwas stehenbleibt, im Gegenteil, daß alles einigermaßen zugleich in einer Reihe zündet.
    Noch Fragen?:good::nerd:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden