Großfeuerwerk Bedeutung der Begriffe bei italienischen Zylinderbomben

Dieses Thema im Forum "Großfeuerwerk, Indoor-Pyrotechnik, SFX" wurde erstellt von HobbyPyro, 19. Dez. 2015.

  1. Silberhütte, widofnir und Pyro gefällt das.

  2. Ich kann mir vorstellen, dass der Pyrotechniker die Illusion erzeugen will, dass mehrere Bomben gar nicht gekommen sind. Und dann -BÄM!! Der ganze Himmel brennt :)
     
    Silberhütte gefällt das.
  3. Ein Vorbild von fermata shell nummer 302:

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Nachtfeuerwerks von Luigi Nappi und Giovanni Boccia, am 2.April 2016, in Somma Vesuviana entstanden. "Tre per tre" oder "3 x 3" bedeutet, das sich 3 zylindrische Stutata Bomben in Folge öffnen. Der Hauptunterschied zur Kugelstutata ist, die Zylinderbombe öffnet sich am niedrigsten Punkt, beigrößter Geschwindigkeit, die Kugel am höchsten Punkt bei niedrigster Geschwindigkeit. Die erste "Stutata" trägt die Aufschrift "TG"(=Tremolante Giallo) und ist mit 21 farbbombetten in Goldglitter geladen. Die 2 "Stutata" trägt die Aufschrift "Verde"(=Grün). Sie ist mit 21 Farbbombetten mit grünen "Pupatelle" Sternen gefüllt. Die dritte "Stutata" trägt die Aufschrift "Tix"(=Titanium Mosaik). Sie ist mit 21 Titan-Knallbombetten geladen. Die 3 Stutatas werden extrem schnell hintereinander geschossen. Die Bombetten der 1. und dann der 2. Bombe dürfen sich erst öffnen, nachdem die 3. Bombe auch geöffnet ist.

    IMG_2224.JPG
    Das 1.Foto zeigt einen Mitarbeiter, Michele Caiazza von Boccia und Nappi, mit 3 "Stutatas" von 21 cm Kaliber.

    IMG_2226.JPG
    Im 2.Foto rechts ist Luigi Nappi und links Michele Caiazza mit 2 Stutatas zu sehen, die Rohre von links nach rechts sind geladen mit den folgenden "fermata" Bombe, "2 controbombe"; "6 intrecci"; "2 controbombe"; 3 kurzere Rohre für die stutate; "3 controbombe"; 3 kurzere Rohre für die stutate; "3 controbombe".

    IMG_2228.JPG
    IMG_2229.JPG
    IMG_2230.JPG
    Im drittes, viertes und fünftes Foto: die drei "stutate" Bombe mit in Folge die "tremolante giallo", die "verde" und die "Tix".

    Im Video zwischen 9.49 und 10.18 Minuten.
    https://youtu.be/bd2wJVEl9Q4?t=589
     
    Silberhütte, ®Salute®, PAmeR und 4 anderen gefällt das.
  4. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 93:

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Tagesfeuerwerks von Antonio Bruscella, am 9.November 2017, in Adelfia entstanden. Das Tagesfeuerwerk ist während das Festival San Trifone am 10.November geschossen.
    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "8B X + colp", so das bedeutet "(scala a 8 botti + ripresa) + controcolpo", von 15 cm Kaliber, 1 Schlag. Es sind 8 Knallbombetten in Folge, gefolgt von ein Kranz mit Knallbombetten und abgeschlossen mit einem grossen Abschlussknall.
    Diese Serie "fermate" beginnt mit drei Stück in dieser Effekt.
    Da werden 3 Stück geschossen in diesem Effekt von 15 cm Kaliber, ein Schlag.

    IMG_3337.JPG Das 1.Foto zeigt die erste "fermata" Bombe mit der geschriebene Aufschrift "8BR." und auf der Aufkleber "8B X + colp", "8B" bedeutet "8 Botti" in Folge, "R" bedeutet "Ripresa" und der Punkt bedeutet "Abschlussknall".

    IMG_3338.JPG Im 2.Foto die zweite "fermata" Bombe in diesem Effekt.

    IMG_3344.JPG Im 3.Foto Davide Di Bello verladt die erste "fermata" Bombe in diesem Effekt.

    IMG_3342.JPG Im 4.Foto ein Übersicht der Serie "fermata" Bombe von 15 cm Kaliber. An der Rechterseite die erste drei Rohre für die fermate in diesem Effekt.

    Auf dem Video von EarthshakerPyro zwischen 5.20 Min. und 5.43 Min.
    https://youtu.be/w18FiAnaISY?t=320
     
  5. Ein Vorbild von der fermata Bombe nummer 79:

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Nachtfeuerwerks von Luigi Nappi und Giovanni Boccia, am 2.April 2016, in Somma Vesuviana entstanden. Einen Mitarbeiter mit dieser "fermata" Bombe und trägt die Aufschrift "___ ___ ___", so das bedeutet "3 controbombe", von 21 cm Kaliber, 3 Schläge. Im ersten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in violett und Kränze von grüne Sterne, im zweiten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in blau und Kränze von rote Sterne und im dritten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in rot und Kränze von grüne Sterne.

    IMG_2233.JPG Das 1.Foto zeigt einen Mitarbeiter von Boccia und Nappi, mit dieser "fermata" Bombe.

    IMG_2231.JPG Im 2.Foto links der Mitarbeiter mit der "fermata" Bombe und rechts Luigi Nappi mit einer "fermata" Bombe für die "tre per tre".

    IMG_2232.JPG Im 3.Foto der Mitarbeiter mit dieser "fermata" Bombe, da werden 2 Stück geschossen in diesem Effekt, nach dem Effekt "tre per tre". Das gibt ein schönes Rhytmus.

    IMG_2236.JPG Im 4.Foto Luigi Nappi verladt diese "fermata" Bombe.

    Im Video zu sehen von 9.58 bis 10.04 Minute und 10.12 bis 10.18 Minute.
    https://youtu.be/bd2wJVEl9Q4?t=598
     
  6. Ein Vorbild von der fermata Bombe nummer 225:

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Tagesfeuerwerks von Antonio Bruscella, am 9.November 2017, in Adelfia entstanden. Das Tagesfeuerwerk ist während das Festival San Trifone am 10.November geschossen.
    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "16B." oder "16B + colp", so das bedeutet "(scala a 8 botti) + (scala a 8 botti) + controcolpo", von 15 cm Kaliber, 2 Schläge. Im ersten Schlag 8 Knallbombetten in Folge, im zweiten Schlag 8 Knallbombetten in Folge und abgeschlossen mit einem grossen Abschlussknall.
    Da werden 3 Stück geschossen in diesem Effekt.

    IMG_3318.JPG Das 1.Foto zeigt die drei Stück fermata Bombe a due sfondi mit der geschriebene Aufschrift "16B." und auf der Aufkleber "16B + colp", "16B" bedeutet "8 Botti" in Folge in zwei Schläge und der Punkt bedeutet "Abschlussknall". "colp" ist die "controcolpo", so "Abschlussknall".

    IMG_3319.JPG
    Im 2.Foto links Davide Di Bello mit die elektrischer Zünder in der dritte "fermata" Bombe in diesem Effekt.

    IMG_3325.JPG Im 3.Foto ein Detailaufnahme auf der Aufkleber mit der Aufschrift "16B + colp". Vor dieser Aufschrift lesen wir "2XCB", das bedeutet "(2 intrecci) + controbomba", so ein ganz anderes Effekt für das Abendfeuerwerk, aber auch in zwei Schläge. NEC: 3356,50 gram, das wird die Netto Explosieve Massa sein.

    IMG_3331.JPG
    Im 4.Foto die drei Stück fermate in diesem Effekt auf die rote Rohre.

    Auf dem Video von EarthshakerPyro zwischen 6.47 Min. und 7.20 Min.
    https://youtu.be/w18FiAnaISY?t=407
     
    Nischl, SmintES, ®Salute® und 12 anderen gefällt das.
  7. @stutata 28
    Du erklärst das immer perfekt, zeigst uns wunderbare und interessante Fotos - super klasse, klasse, klasse! Ehrlich, ich verfolge Deine Beiträge sehr gerne. Schade, dass Dir nur recht wenige mit einem "Danke" Feedback geben. Danke, danke, danke!
     
  8. Wie immer sehr interessant und perfekt erklärt, mitsamt passender Videosequenz. Was will man mehr! :)

    Interessant bei diesen Zylindern, dass die gemäss Etikett von Di Matteo hergestellt wurden.
     
    stutata 28 gefällt das.
  9. Ja, das stimmt, alle Bombe für dieses Tagesfeuerwerk sind hergestellt von Luigi und sein Vater Gennaro Di Matteo. Antonio Bruscella hat wegen der Unfall keine Lizenz für die Herstellung.
    Im Foto eine "stutata" Bombe von Kaliber 210 mm aus dieses Tagefeuerwerk.

    IMG_3273.JPG
     
    Nischl, Pyro, ®Salute® und 2 anderen gefällt das.
  10. Ein Vorbild von der fermata Bombe nummer 417:

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Nachtfeuerwerks von Luigi Di Matteo, am Samstag 22. April 2017, in Somma Vesuviana entstanden. Das Nachtfeuerwerk ist während das Festival Santa Maria a Castello am 22. April geschossen.

    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "2x o 2x o", so das bedeutet "2 intrecci + controbomba + 2 intrecci + controbomba + controcolpo", von 21 cm Kaliber, 4 Schläge. Im ersten Schlag zwei Mosaik in Folge: 1. 7 Farbbombetten in "pampanella" = weiss. 2. 7 Farbbombetten in Goldglitter, im zweiten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in rot und Kränze von gelbe Sterne, im dritten Schlag zwei Mosaik in Folge: 1. 7 Farbbombetten in "pampanella" = weiss. 2. 7 Farbbombetten in rote "pupatelle" Sterne und im vierten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in rot und Kränze von grüne Sterne, und abgeschlossen mit einem grossen
    Abschlussknall.
    Da werden 2 Stück geschossen in diesem Effekt.

    IMG_2986.JPG Das 1.Foto zeigt die "fermata" Bombe mit der Aufschrift "2x o 2x o". "2x" = "2 intrecci" = 2 Mosaik in Folge. "o" = "controbomba" = grosses Bukett mit Farbzentrum und Kränze. Der Punkt für die "controcolpo" = "Abschlussknall" fehlt.

    IMG_2984.JPG Im 2.Foto verladt Luigi diese "fermata" Bombe im Rohr Nummer 5.

    IMG_2982.JPG Im 3.Foto Luigi mit der zweite "fermata" Bombe in diesem Effekt für Rohr Nummer 6.

    IMG_2987.JPG Im 4.Foto folgen "appassionati" die Verladung dieser "fermata" Bombe im Rohr Nummer 6.

    Auf dem Video von Gecimali zwischen 9.37 Min. und 10.00 Min.
    https://youtu.be/GwNunH8f3u0?t=578
     
    Pyro, wickinger, ®Salute® und 7 anderen gefällt das.
  11. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 106: (scala a 8 botti) + (3 riprese) + controcolpo.

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Tagesfeuerwerks von Antonio Bruscella, am 9.November 2017, in Adelfia entstanden. Das Tagesfeuerwerk ist während das Festival San Trifone am 10.November geschossen.
    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "8B 3X .", so das bedeutet "(scala a 8 botti) + (3 riprese) + controcolpo", von 15 cm Kaliber, 2 Schläge. Im ersten Schlag 8 Knallbombetten in Folge, im zweiten Schlag drei Kränze mit Knallbombetten in Folge und abgeschlossen mit einem grossen Abschlussknall.
    Da werden 3 Stück geschossen in diesem Effekt.

    IMG_3312.JPG Das 1.Foto zeigt die dritte und letzte fermata Bombe a due sfondi mit der geschriebene Aufschrift "8B 3X .", "8B" bedeutet "8 Botti" in Folge. "3X" bedeutet "3 riprese" in Folge (= drei Kränze mit Knallbombetten in Folge) und der Punkt "." bedeutet "Abschlussknall".

    IMG_3311.JPG Im 2.Foto die drei Stück fermata Bombe a due sfondi mit der geschriebene Aufschrift "8B 3X ." auf die Rohre 19, 20 und 21 in dieser Serie von Kaliber 15 cm.

    IMG_3314.JPG Im 3.Foto im Vordergrund diese 3 fermate und im Hintergrund die drei Stück Kugelstutata von Kaliber 30 cm mit dazwischen eine Knallbombe von Kaliber 125 mm.

    IMG_3322.JPG Im 4.Foto Davide Di Bello verladt die dritte "fermata" Bombe in diesem Effekt in dieser Serie von Kaliber 15 cm.

    Auf dem Video von EarthshakerPyro zwischen 7.48 Min. und 8.17 Minuten.
    https://youtu.be/w18FiAnaISY?t=467
     
    Silberhütte, Pyro, ®Salute® und 4 anderen gefällt das.
  12. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 491:

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Tagesfeuerwerks von die Brüder Senatore, am 9.November 2018, in Adelfia entstanden. Das Tagesfeuerwerk ist während das Festival San Trifone am 10.November geschossen.
    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "5S 5B o", so das bedeutet "(ripresa + botto + ripresa + botto + ripresa + botto + ripresa + botto + ripresa) + controcolpo", von 21 cm Kaliber, 1 Schlag. Es sind 5 Kränze mit Knallbombetten in Folge, und zwischen jeden Kranz ein grosser Knallbombett und abgeschlossen mit einem grossen Abschlussknall.
    Da werden 3 Stück geschossen in diesem Effekt von 21 cm Kaliber, einer Schlag.

    IMG_3918.JPG
    Das 1.Foto zeigt die drei Stück "fermata" Bombe mit der geschriebene Aufschrift "5S 5B o". "5S" bedeutet "5 Riprese" in Folge, normal ist das der Buchstabe "R", aber vielleicht ist es eines Wort aus dem Dialekt in der Provinz Salerno. "5B" bedeutet "5 Botti", so der "Abschlussknall" ist zwei Mal geschrieben. Der Punkt "o" bedeutet "Abschlussknall".

    IMG_3916.JPG
    Im 2.Foto die drei Stück "fermata" Bombe in diesem Effekt und daneben drei Stück fermata met der Aufschrift "4S 4B o".

    IMG_3920.JPG
    Im 3.Foto Carmine Senatore verladt die erste "fermata" Bombe in diesem Effekt.

    Auf dem Video von EarthshakerPyro zwischen 11.08 Min. und 11.39 Min.
    https://www.youtube.com/watch?v=DhxaUf_NGIA
     
    Silberhütte, Pyro, ®Salute® und 4 anderen gefällt das.
  13. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 145: "(3 intrecci) + (3 intrecci) + (3 intrecci)".

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Nachtfeuerwerks von Luigi Di Matteo, am Samstag 22. April 2017, in Somma Vesuviana entstanden. Das Nachtfeuerwerk ist während das Festival Santa Maria a Castello am 22. April geschossen.

    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "9x", so das bedeutet "9 intrecci", von 21 cm Kaliber, 3 Schläge, so (3 intrecci) + (3 intrecci) + (3 intrecci)".
    Im ersten Schlag drei Mosaik in Folge: 1. 7 Farbbombetten in "pampanella" = weiss. 2. 7 Farbbombetten in rote "pupatella" Sterne. 3. 7 Titanknallbombetten., im zweiten Schlag drei Mosaik in Folge: 1. 7 Farbbombetten in "pampanella" = weiss. 2. 7 Farbbombetten in rote "pupatella" Sterne. 3. 7 Titanknallbombetten. und im dritten Schlag drei Mosaik in Folge: 1. 7 Farbbombetten in "pampanella" = weiss. 2. 7 Farbbombetten in rote "pupatella" Sterne. 3. 7 Titanknallbombetten.
    Da wird 1 Stück geschossen in diesem Effekt.

    IMG_3000.JPG
    Das 1.Foto zeigt die "fermata" Bombe mit der Aufschrift "9x" klein geschrieben.

    IMG_3001.JPG Luigi Di Matteo verladt diese "fermata" Bombe im Rohr nummer drei.

    IMG_2978.JPG Die 4 Rohre für die 4 fermate ohne "controcolpo", links Rohr 1 für "(2 intrecci) + (2 intrecci) + (2 intrecci)", dann "(controbomba) + (controbomba) + (controbomba)", im Rohr 3 diese fermata und in Rohr 4 "(controbomba) + (controbomba) + (controbomba) + (controbomba)".

    Im Video zwischen 8.16 und 8.28 Minuten.
    https://youtu.be/8hq92gc4aVs?t=497
     
    challenger, Pyro, Mathau und 3 anderen gefällt das.
  14. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 327: "(2 riprese) + (2 riprese) + (2 riprese) + controcolpo".

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Tagesfeuerwerks von der Brüder Giovanni, Domenico und Sergio Pannella, am 9.November 2016, in Adelfia entstanden.
    Das Tagesfeuerwerk ist während das Festival San Trifone am 10.November geschossen.
    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "3x 2+", so das bedeutet "(2 riprese) + (2 riprese) + (2 riprese) + controcolpo", von 21 cm Kaliber, 3 Schläge. Im ersten Schlag zwei Kränze mit Knallbombetten in Folge, im zweiten Schlag zwei Kränze mit Knallbombetten in Folge und im dritten Schlag zwei Kränze mit Knallbombetten in Folge und abgeschlossen mit einem grossen Abschlussknall.
    Da werden 3 Stück geschossen in diesem Effekt.

    IMG_2749.JPG Giovanni mit der fermata Bombe a tre sfondi mit der geschriebene Aufschrift "3x 2+", "3x" bedeutet "3 Schläge". "2+" bedeutet "2 riprese" in Folge (= zwei Kränze mit Knallbombetten in Folge).

    IMG_2750.JPG Giovanni verladt die erste fermata Bombe a tre sfondi mit der geschriebene Aufschrift "3x 2+" im Rohr 7.

    IMG_2753.JPG Giovanni mit der zweite fermata Bombe für Rohr nummer 8.

    Auf dem Video von Pironyian zwischen 10.50 Min. und 11.16 Minuten.
    https://youtu.be/vkNLXuTCCwA?t=649
     
    Steigende Krone, PAmeR, widofnir und 3 anderen gefällt das.
  15. Schön, dass Du auch nach Silvester wieder hier bei uns bist, @stutata 28
    Endlich mal wieder Infos zu echtem Feuerwerk, danke!
     
    stutata 28 und widofnir gefällt das.
  16. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 285:
    "(3 intrecci) + (controbomba + intreccio botti al titanio) + (controbomba + intreccio botti al titanio) + controcolpo".

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Nachtfeuerwerks von Luigi Di Matteo, am Samstag 2. April 2016, in Somma Vesuviana entstanden. Das Nachtfeuerwerk ist während das Festival Santa Maria a Castello am 2. April geschossen.

    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "3xoxox.", so das bedeutet "(3 intrecci) + (controbomba + intreccio botti al titanio) + (controbomba + intreccio botti al titanio) + controcolpo", von 21 cm Kaliber, 3 Schläge. Im ersten Schlag drei Mosaik in Folge: 1. 7 Farbbombetten in "pampanella" = weiss. 2. 7 Farbbombetten in funkelnd weiss. und 3. Titansalutbombetten, im zweiten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in rot + Mozaik von 7 Titansalutbombetten und Kränze von grüne Sterne und im dritten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in blau + Mozaik von 7 Titansalutbombetten und Kränze von gelbe Sterne und abgeschlossen mit einem grossen Abschlussknall.

    Da werden 2 Stück geschossen in diesem Effekt von 21 cm Kaliber, 3 Schläge.

    IMG_2350.JPG Rechts Luigi mit dieser "fermata" Bombe mit der Aufschrift "3xoxox.". "3x" = 3 intrecci = 3 Mosaik in Folge. "ox" = controbomba + intreccio botti al titanio = grosses Bukett mit Farbzentrum und Kränze + Mozaik von 7 Titansalutbombetten. "." = der Punkt für die "controcolpo" = "Abschlussknall".

    IMG_2351.JPG im Stau, zwei Mitarbeiter warten mit der fermate für Rohr Nummer 5 und 6, Luigi verladt diese "fermata" Bombe im Rohr Nummer 3.

    IMG_2352.JPG Luigi mit der erste "fermata" Bombe in diesem Effekt für Rohr Nummer 3.

    IMG_2341.JPG Luigi verladt die zweite fermata in diesem Effekt im Rohr Nummer 4.

    Im Video von Pirovagando zwischen 12.13 und 12.38 Minuten.
    https://youtu.be/wFswo37yebM?t=733
     
    wickinger, widofnir, Pyromartin und 3 anderen gefällt das.
  17. Wo liegt man denn preislich bei solchen Kameraden?
     
  18. Ein Vorbild von der "fermata" Bombe nummer 64: "(controbomba + intreccio botti al titanio) + (controbomba)".

    Die Fotos sind beim Aufbau eines Nachtfeuerwerks von Amodio Di Matteo und Brüder, am 24. April 2010, in Castro entstanden. Das Nachtfeuerwerk ist während das Wettbewerb mit 6 Firmen am 24. April geschossen.

    Dieser "fermata" Bombe trägt die Aufschrift "OXO", so das bedeutet "(controbomba + intreccio botti al titanio) + (controbomba)", von 21 cm Kaliber, 2 Schläge.
    Im ersten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in rot + Mozaik von 9 Titansalutbombetten und Kränze von grüne Sterne und im zweiten Schlag ein grosses Bukett mit Farbzentrum in blau und Kränze von rote Sterne.
    Da werden 2 Stück geschossen in diesem Effekt von 21 cm Kaliber, 2 Schläge.

    IMG_0758.JPG Antonio Di Matteo mit dieser "fermata" Bombe mit der Aufschrift "OXO". "OX" = controbomba + intreccio botti al titanio = grosses Bukett mit Farbzentrum und Kränze + Mozaik von 9 Titansalutbombetten. "O" = "controbomba" = grosses Bukett mit Farbzentrum und Kränze.

    IMG_0756.JPG Crescenzo Di Matteo verladt die erste "fermata" Bombe von 21 cm Kaliber mit der Aufschrift "2X 2X 2X", das bedeutet "(2 intrecci) + (2 intrecci) + (2 intrecci)". Daneben das Rohr mit die erste fermata in dem Effekt "(controbomba + intreccio botti al titanio) + (controbomba)". Dann das Rohr mit das gelbe Nummer 7 ist schon geladen mit der zweite fermata in dem Effekt "(2 intrecci) + (2 intrecci) + (2 intrecci)".

    Im Video von Pirovagando zwischen 12:18 und 12:24 Min. und 12:34 und 12.40 Minuten.
    https://youtu.be/Zf2l4T61oRI?t=738
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden