Deutschland [Bericht + Video]Feuerwerk Libori Paderborn 31.07.2011

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Aquilafan, 1. Aug. 2011.

Schlagworte:
  1. So bin gerade zurück.

    War ein überwiegend schönes Feuerwerk. Es waren unglaublich viele Leute da. Man das war überall rund um den Abbrennplatz echt proppevoll.

    Die Firma Flashart hatte den Park gut abgesperrt und mit Hilfe von Sicherheitsdienst und Polizei wurden unerwünschte Eindringlinge gut ferngehalten. Flashart hatte auf vielen Positionen verteilt Lautsprecherboxen aufgebaut und auf einer Position eine richtige Komandozentrale eingerichtet.
    Pünktlich um 22:30 Uhr ging das Feuerwerk los, nachdem noch eine sehr günstige inofizielle Lichtshow mit den Laternen kreirt wurde.
    Das Feuerwerk war sehr schön anzusehen und die Musik war grandios und passte perfekt dazu. War schön im klassischen Orgelstil gehalten und genial umgesetzt.
    Das Finale war kurz und kräftig aber dann schien es als wenn es total kaputt gegangen war. Die Schlusssaluts schepperten aber dann feuerten ein paar Cakes noch ne ganze weile weiter. Die Musik war schon längst aus gewesen. Dann kam noch mal nenn Bengaleffekt am Boden und eine letzte Fächerbatterien mit Leuchtkugeln. Dann gabs die Werbeansage von der Sparkasse womit dann klar war, dass doch nichts mehr kam und das Ende erreicht war. Also meiner Meinung nach war da mächtig was in die Hose gegangen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies so vorgesehen war. Aber sonst war das Feuerwerk absolut top und es hate sich gelohnt dort hinzufahren. Danke an dieser Stelle an Flashart.

    Video folgt in den nächsten Stunden...
     
  2. Hallo

    ich kann mich meinem Vorredner im Großen und Ganzen nur anschließen: wunderschönes Feuerwerk. Super organisiert. Dann hatte wir noch das Glück, auf dem Hang Platz nehmen zu können. Es war gar nicht so voll wie befürchtet.

    Das Feuerwerk stand unter dem Motto: "Bach in the Air". Das ist ja mal sowas von einer Vorlage, die leider nicht ganz umgesetzt wurde. Da fehlte uns aus der D-Dur Suite (BWV 1968) die "Air". Das hätte man sicherlich gut umsetzen können. Schade auch, dass von der d-moll Orgeltoccata nur eine merkwürdige poppige Version genommen wurde, aber nun ja, Geschäcker sind verschieden.

    Der Schluss war tatsächlich etwas merkwürdig. Entweder feuerte das Feuewerk zu lange oder der Sprung im "Gloria" aus der h-moll Messe (BWV 232) war so nicht gewollt. Das könnte von der Zeit der fehlenden Musik und dem was das Feuerwerk "nachgeschossen" hat evtl hinkommen. Dann wären aber die Schlusssaluts zu früh gewesen.

    Bitte nicht falsch verstehen, aber über die Musik können meine Frau und ich immer diskutieren. Das ist bei zwei Musikern mit starker Affinität zur Alten Musik (Renaissance, Barock .. auf historischen Instrumenten) wohl irgendwie berufsbedingt.....schrecklich...;-)

    Der Abend und das Feuerwerk waren aber einfach toll. Irgendwie faszinierend, das selbst Bomben z.T. pünktlichen auf den musikalischen Schlag kamen. Genial.

    Troeter
     
  3. Da kann ich mir als bekennender Bach-Liebhaber aber 3 x in den Allerwertesten beißen das ich von dem Event nichts wusste, zumal PB (fast) vor meiner Haustür liegt und große Tochter dort sogar studiert, man sollte öfters in den Kalender hier gucken, da stand's nämlich drin...:mad:

    Dank YT kann ich das zumindest virtuell nachträglich doch noch genießen - sehr schick, was auch die immer wieder mal zu hörenden Meinungen Lügen straft, zu Bach könne man kein Feuerwerk schießen... :p

    Ansonsten auch weitgehend da core mit Troeter...
    Es gibt wohl kaum ein Werk wie die d-moll-Orgeltoccata das in soooo vielen Varianten interpretiert wird/wurde, da kenne ich viel schlimmere "Pop"-Versionen. Einzig der Schluß in Dur- statt moll ist hier etwas gewöhnungsbedürftig.


    .
     
  4. Das Video müsste nun bald einsehbar sein.

    Der Upload ist jetzt bei 91% und dann kommt noch das verarbeiten von Youtube. Wenn das fertig ist, ist das Video unter dem Namen "Feuerwerk Libori Paderborn 31.07.2011" von AquilaPyroFan zu finden.
    Fahre jetzt weg und heut Abend hab ich noch ein Termin, danach werd ich es hier aber auch nochmal einbinden. Es kommt zwar spät und ich hab gesehen es sind schon andere Videos drin(hab leider nur eine 1000er Leitung zur Verfügung), aber dafür ist meins in kompletter Länge und in guter Qualität.
     
  5. Bin leider erst kurz vorher da gewesen. Wo standet ihr denn? Mit ner Kamera hab ich nur irgendeinen Pressemenschen gesehen. Sein Zusammenschnitt ist hier: http://www.youtube.com/watch?v=J60KPpqr55E

    War echt komisch mit dem Ende, aber ansonsten nen schönes Feuerwerk mit kräftigen Farben. Kräftigere Farben habe ich dieses Jahr schonmal bemerkt. Ich weiß nicht ob mir das nur so vor kommt, oder ob es wirklich so ist.
     
    RDP-Master gefällt das.
  6. Video

    [youtube="Feuerwerk Libori Paderborn 31.07.2011"]CtdYfeoxI3k[/youtube]
     
    PartyPyro und CSheen gefällt das.
  7. Wir standen weiter hinten vor den Sparkasse Fanen. Zwischen diesen zwei großen Straßenbeleuchtungen. Vor dieser Kunsthalle oder was das war. :D
     
  8. #10 ST4RS-69-, 1. Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Aug. 2011
    Seit dem nur noch bis 80m, anstatt 120m hoch im Paderquellgebiet geschossen
    werden darf, finde ich ist das Libori Abschlussfeuerwerk nicht mehr das was es Einmal war.
    Das gestiege Abschlussfeuerwerk fand ich Effekte mäßig etwas zu dünn, manche Effekte
    wurden einfach zu oft wiederholt geschossen.
    Die Synchronisation des Feuerwerks zur Musik, fand ich aber trotzdem ganz gut gelungen.
    Zum Schluss feuerte auch noch eine Batterie ein Parr Salven ab, obwohl das Feuerwerk vorbei,
    und die Musik schon aus war, was natürlich so nicht gewollt war.
    Meiner Meinung nach, ein nicht sehr gut Organisiertes mittelmäßiges Feuerwerk..:blintzel:
     
  9. Abschlussfeuerwerk Libori-Fest

    Weiss jemand, welcher Musiktitel gespielt wurde? Diese Musik kommt auch in einem Videospiel vor.
     
  10. Das ist nicht ein Titel, sondern insgesamt mehrere Werke von Bach, du meinst vermutlich den Beginn: das ist die Toccata d-moll für Orgel, BWV 565...



    .
     
  11. Klasse gemacht.ab 1min.23sek.die gesteppten Sequenzen einfach genial:shocked:
    Die Musikauswahl fand ich sehr ansprechend!
    Schade das die Bäume im Weg waren,zum Schluss wo die Musik schon zu Ende war, feuerte eine Batt noch weiter?
    Das Feuerwerk ging in Richtung Barock!
    Mit der Orgelmusik am Anfang ,hat Mc Pyro glaub ich auch schon mal was geschossen?
     
  12. Der Platz dort hinter den bäumen ist leider völlig ungeignet für ein Feuerwerk. Die sollten es besser au dem Parkplatz vor der Stadtverwaltung schießen da sind wenigstens keine Bäume.
     
  13. Leider ist das bei uns all die Jahre wieder das selbe Problem , die wollen im Paderquellgebiet bleiben. Ich schaue mir das Feuerwerk schon garnicht mehr an da es in den Jahren immer weiter abgenommen hat.

    Ich fände es interessant wenn man den Dr. Hoischen aus der Uni Paderborn da mal ein Feuerwerk schießen lassen würde. Wäre mal was ganz neues. Jedenfalls sind seine Indoorfeuerwerke im Audimax echt Klasse ! Sprich von der Firma Ignis-Zündtechnik.

    MFG
     
  14. Die letzten beiden Jahre fand ich deutlich besser als davor. Sonst war es oft das Gleiche und wirkte ein wenig ausgelutscht.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden