Termin | News Berichte aus Zeitung, Internet und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von böllerNo1NRW, 16. Juni 2011.

Schlagworte:
  1. Würdest du die Verantwortung übernehmen falls mal doch was passieren sollte wegen Trockenheit und Waldbrandgefahr?
    Gesucht wird: Smiley mit mit Mauer vom altem Forum...;)
     
    Jenny gefällt das.
  2. Würde ich nicht. Aber ich würde auch den Idioten, die ihre brennende Kippe immer noch aus dem Auto schnippen, am liebsten hinten drauf fahren.
     
    ViSa, xomas, derVolk und 3 anderen gefällt das.
  3. Hey, schätze das war auf mein Beitrag gemünzt?

    Sagen wir so, wenn die Gefahr auf 1-2 abgestuft wurde und gewässert wird, sehe ich keine Probleme.
    Hier ist ja nicht mehr die Rede von Stufe 4.

    Gruß
     
  4. wgriller gefällt das.
  5. #2334 Koala, 29. Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. Aug. 2018
    Dafür möchte ich in Deutschland mal die Ausnahmegenehmigung/Anmeldung sehen.

    Interessant finde ich auch den Hinweis, dass der Verstorbene vor eingeäschert sein muss. :confused:
     
    Antidote, Digi-Quick und DirtyHenri gefällt das.
  6. #2336 Mathau, 7. Sep. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 7. Sep. 2018
    Der Zweck heiligt die Mittel...

    Nicht falsch verstehen, ich finde diese Mittel nicht in Ordnung, will nur eine Erklärung liefern.
     
  7. ...nur solange die Braunkohleflöze heile bleiben, sonst gibt's Kullertränchen...


    Grüße
    Jennifer
     
    Antidote und Mathau gefällt das.
  8. Minos, derVolk, TIE Fighter und 5 anderen gefällt das.
  9. Brakelmann gefällt das.
  10. DirtyHenri und wgriller gefällt das.
  11. Unicorn27 gefällt das.
  12. Auch hier wäre mal wieder interessant zu erfahren, welche Ermächtigungsgrundlage die Gemeinde zu haben glaubt, um so einen Verwaltungsakt zu erlassen.
     
    DirtyHenri und wgriller gefällt das.
  13. Alles verbieten so ist es richtig.Dieses sinnlose Geballer.Arme Rinder.Brot statt Böller.Investiert euer Geld in was Sinnvolles.
     
    buuii gefällt das.
  14. Das geht so nicht. Die Frage ist nur, ob sich jemand dagegen wehrt oder halt nicht.

    Da die Kühe ja "ausgebrochen" sind wäre die korrekte Vorgehensweise, den Halter der Jungrinder haftbar zu machen. Warum? Weil man nämlich sicherstellen MUSS dass Tiere nicht eine Gefahr für Personen oder Sachwerte Dritter werden.
    Wenn die Knallerei (wo genau fand die statt?) den Ausbruch dieser Viecher verursacht hat liegt mangelhafte SIcherung vor.

    Meine Vermutung: da wird ein einflußreicher Bauer versucht haben, sein Versagen (mangelhafte Absicherung) zu vertuschen.
    Man denke nur an ein Gewitter - der dort entstehende Lärm/Lichteffekte sind um ein vielfaches intensiver als JEDES Feuerwerk.

    Wäre ich Anwohner würde ich Strafanzeige wegen Amtsanmaßung stellen - gegen die ausstellende Behörde. Und dann sieht man was passiert.
     
    wgriller und Unicorn27 gefällt das.
  15. Und auch hier passt der Spruch wieder... "Immer wird das Feuerwerk zum Sündenbock gemacht"
    Leider auch noch eine Gemeinde, die nicht so weit weg von mir ist. Das Feuerwerk in Obergünzburg habe ich schon gesehen und wollte ich evtl. in den nächsten Jahren auch noch besuchen. Hat sich dann wohl erledigt.
    Dieser Verbotsfetischismus ist langsam echt nicht mehr zu ertragen. Auch in anderen Lebensbereichen wird man Eingeschränkt, siehe Uploadfilter.
     
    DirtyHenri und FireworksOwl gefällt das.
  16. Ich bin für mehr Schnitzel... und Steak... gerade Wiener Schnitzel (vom Kalb) sind bedroht! Esst mehr (echte) Wiener Schnitzel... rettet die Böllerei! :)
     
  17. Umweltschutz für Fortgeschrittene.
    So ein Kalbsschnitzel verhindert immerhin das die Kuh später Tonnen Treibhausgase produziert. :D
    Schlachten, verarbeiten und durch Land fahren ist am Ende Umweltschonender.


    /ironie off
     
  18. Nö... das ist tatsächlich so.

    Kälber die zu Wiener Schnitzel werden verbrauchen in der Aufzucht nicht immense Mengen an hochwertigem Futter.
    Eine Win-Win-Situation.
    Nicht für das Kalb, das ist richtig. Aber so oder so, Schlachtvieh endet als Wurst/Fleisch... dann lieber früh als Wiener Schnitzel... hauchdünn geklopft... mit leckeren Beilagen... hm... :)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden