1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Hannover [Berichte, Fotos, Videos] Int.Feuerwerkswettb. Hannover 2017 - England (Pyrotex)

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Voreifelrambo, 20. Aug. 2017.

  1. Gut ausgeschlafen erwachte ich so gegen 7 h in meinem Auto. Hatte auf dem Mc. D Parkplatz in Grevenbroich gepennt da ich ja Freitag mit Daniel in Duisburg war.

    Gegen halb 8 habe ich mich dann auf den Weg Richtung Hannover gemacht - zunächst aber erst einmal nach Bielefeld zu menem Stammrestaurant Phönix.

    Wie immer leckeres chinesiches Buffet. Leider war das Sambal ehr süß als scharf :cry: aber es passte wieder alles sehr gut.

    Gemütiche Weiterfahrt bis Herrenhausen - wo ich etwa um 15 h eintraf.

    Natürlich war Lemmy auch schon da und die obligatorische Laberrunde im Auto fand wie immer statt. Am Eingang dann die üblichen Verdächtigen :) Alle warteten wieder auf den Einlass. Vorher musste aber noch jemand am Ende der Schlange versorgt werden. Die Person hatte wohl Kreislauf.

    Mein Stammplatz war wie immer frei und weiter hies es warten, Diesmal war es aber recht kurzweilig da man sich doch immer etwas zu erzählen hat. Vorallem wenn Pyros anwesend sind die nicht so oft in Herrenhausen zugegen sind.

    Auf dem Abbrenner war das Team noch ordentlich am Arbeiten und auch lustige Walkacts sorgten für Ablenkung.

    So langsam wurde es dunkel und im Westen zogen dicke Wolken auf die auf Regen schließen ließen. Öfters den Regenradar checken war angesagt. Wir hatten aber Glück das kein Regen vom Himmel fiel und alles trocken über die Bühne gehen konnte.

    Mir persönlich hat das Feuerwerk sehr gut gefallen, Richtig schöne Ware wurde eingesetzt, tolle Steppersequenzen, Gut gewählte Musik (die manchem nicht gefiel) die sehr passend umgesetzt wurde sowie eine technisch so gut wie fehlerlose Show zählt diese für mich zu den Favouriten zum Sieg in 2017)

    [vimeo="Pyrotex"]230309473[/vimeo]
     
    ®Salute®, Pyro King, Sierra und 12 anderen gefällt das.
  2. Kann mich jur anschließen.. Technisch super show.. Und sehr schöne effekte dabei besonders haben mir diese cometen.mit ja wie soll ich es nennen bernsteinfarbenem glitte schweif gefallen...
     
  3. Ich kann mich da dem Alex im großen und ganzen nur anschließen, die Show wurde pyrotechnisch wirklich super umgesetzt, da passte alles.

    Das eingesetzte Material hat mir sehr gut gefallen, hier muss ich mich dem Funker anschließen, die "bernsteinfarbenen" Kometenschweife (ich würde den Effekt als Tremolant bezeichnen) fand ich auch sehr schön, aber auch die riesigen orangenen Ringe mit Blinkerzentrum waren toll.
    Und nicht zu vergessen die steigenden Kronen in Glitter/Tremolant und mehrstufig (Ein Traum!)

    Alles in allem eine farbenfrohe Show, die mit einem fetten
    Goldfinale mit roten Blinkern, untermalt mit blauen Feuertöpfen abgerundet wurde.
    Ärgerlich war allerdings, dass die rechte Sonnenkonstruktion nicht so recht funktionieren wollte, ansonsten waren keine nennenswerten Fehler zu entdecken, ausser dass ich den Eindruck hatte, dass zwischenzeitlich mal 2 Bomben kamen, die für das Finale gedacht waren, da bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    Was mir allerdings nicht immer ganz gefallen hat, war die Musikauswahl, so kann ich John Miles mit "Music" irgendwie nicht mehr hören und bei "Animals" hatte ich eher das Gefühl auf der Kirmes am "Break Dancer zu stehen ;) Aber ein großer Teil der Musik hat mir auch gefallen, so ist zum Beispiel "Dream Chasers von Future World Music immer ein sehr schönes Stück für Feuerwerke und speziell gestern Abend wurde dies auch super umgesetzt! We will Rock sou bietet natürlich auch viel Potential für pyrotechnische Spielereien, so auch gestern :) Als Finalsong wählte das Team Pyrotex Fireworx "Hallelujah" in der Interpretation von Alexandra Burke und auch der Part gefiel mir sehr gut.
    Bedingt durch die Musik konnte die Show mich eben emotional nicht immer mitreißen. Aber Musik ist eben immer sehr stark Geschmackssache, es jedem immer recht zu machen ist fast unmöglich und bei einem Musikfeuerwerk geht es eben auch darum, was die Showdesigner pyrotechnisch daraus machen, da haben die Engländer in meinen Augen von Anfang bis Ende ihr Können unter Beweis stellen können.

    Zusammenfassend sage ich: Pyrotechnisch einwandfrei inszeniert, wenn ich hier überhaupt was (auf hohem Niveau!) zu "meckern" hätte, wäre es, dass die gesamte Show (im Vergleich zum Finale) ein paar mehr Bomben hätte vertragen können. England sowie Österreich werden hier sicher ein gehöriges Wörtchen um einen Platz auf dem Podium mitreden. Ich möchte mich hier nicht festlegen, denn das waren doch zwei grundverschiedene Shows.
    Jetzt heißt es abwarten, was Polen und die USA in den Nachthimmel von Herrenhausen zaubern werden.

    Ich werde versuchen, mein Video zeitnah beizusteuern, kann aber nichts versprechen, da mein Computer leider von Zeit zu Zeit unter Last abschaltet :(

    Mit dem Wetter hatten wir gestern ja mal so richtig Glück, wenn das was auf dem Radar zu sehen war runtergekommen wäre, wäre das eine nasse Angelegenheit geworden. Auch der Wind stand gut, sodass der Rauch vom Publikum abziehen konnte.


    PS: Wer Fehler im Text findet, darf sie gerne behalten ;) Mit dem Standard Android Browser zu schreiben ist keine wirkliche Freude;)
     
    Feuersturm gefällt das.
  4. Übliche Verdächtige sind Netzteil und Wärmeleitpaste, lässt sich beides leicht überprüfen, wenn man die Zeit findet.

    Zum Feuerwerk: Durch die Musikauswahl fehlt irgendwie die Kohärenz, da hat der Österreichische Beitrag "runder" gewirkt. Technisch und vom Material her auf sehr hohem Niveau
     
    Lemmy gefällt das.
  5. Endlich mal jemand der sich dort musiktechnisch etwas traut!
    Super Umsetzung! Tolle Ware!
     
  6. Schriftlich bin ich generell nicht so begeisternd, aber ich möchte trotztdem kurz schreiben wie gelungen ich den Abend fand. Sowohl der Plausch mit Lemmy und Voreifelrambo, als auch das Feuerwerk an sich waren mehr als interessant . Super .

    Sowohl Ware, Schussmuster und Musik haben mir recht gut gefallen. Fast jeder Song wurde von mir vorher immermal wieder im Gedächnis " be/geschossen", sodass mich jeder Song/Stück innerlich angesprochen hat . Zwar ist der Song " Faded" nicht gerade üblich für Hannover aber gerade dieser Song wurde etliche Male in Malta bespielt und hat mich in dieser Weise besonders berührt.

    LG Jakob
     
  7. Natürlich war ich als Jury-Mitglied gestern auch wieder in Hannover. Kommentare zur Show werde ich mir wie immer deshalb nicht erlauben, aber einige Bilder vom Abbrennplatz von PYROTEX/England veröffentlichen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_01.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_02.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_03.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_04.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_05.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_06.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_07.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_08.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_09.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_10.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_11.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_12.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_13.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_14.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_15.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_17.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_18.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_21.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_22.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_23.jpg

    Hannover2017_03_Pyrotex_England_20.jpg
     
  8. sehr ärgerlich

    Das ansich gute Feuerwerk mit toller Ware wurde in meinem Fall leider sehr dadurch negativ beeinflusst, dass sich vier Crew-Mitglieder
    von Pyrotex Firewworx eine Minute vor Showbeginn vor mir platzierten.
    Zwischendurch standen sogar zwei und einer von beiden kam noch näher vor meine Linse um mit seinem Handy verwackelte Aufnahmen vom Feuerwerk zu machen :(

    Ich finde das eine ziemliche Frechheit von den Pyros und ich habe das so noch nie erlebt!
    Auch für das restliche Publikum aus den ersten Reihen war das sicher eine ärgerliche Situation, wenn man bedenkt,
    dass die meisten ein paar hundert Kilometer für die Show fahren und einige Stunden Wartezeit in Kauf nehmen um einen optimalen Platz zu bekommen.

    Auf manchen Fotos wirken die Silhouetten ganz interessant, aber die meisten Fotos sind dadurch leider unbrauchbar geworden.

    [​IMG]
     
    Pironyian und walter gefällt das.
  9. Mein Video von der Show von Pyrotex aus England:

    Passwort: Hannover2017

    [VIMEO="[Video] QHD 2.5K 1440p | Hannover 2017 - England - PYROTEX"]230783226[/VIMEO]
     
  10. Grundsätzlich hat mir das Feuerwerk auch super gefallen aber erst ab Minute 6.20 ungefähr. Hier stimmte die Synchronität 100 Prozentig.
    Davor wurde immer leicht versetzt geschossen.
    Das Pflichtteil fand ich auch nicht so gelungen. Meiner Meinung waren zu viele Stellen im Pflichtteil schwarz bzw. ohne Feuerwerk.


    Aber insgesamt trotzdem ein gelungnes Feuerwerk was aber lange nicht das beste war.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    JFM-PYRO ( Jakob ) gefällt das.
  11. engländer

    schöne show
     
  12. [Video] IFW Hannover 2017- Pyrotex Fireworx - England

    Hi,

    also ich fand es auch schade das im Pflichteil (zumindest die erste Hälfte) einige Ungereimtheiten auftraten. :(
    Der Rest der Show gefiel mir allerdings sehr gut. Ich hatte den Eindruck etwas mehr Farbvariation als bisher in der Show zu sehen. Ich glaub ich sollte mir das Video noch einmal anschauen...

    [VIMEO="Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2017 - Pyrotex Fireworx - England"]231084579[/VIMEO]

    Grüße, Pironyian.
     
    NightFlyer und Pyro gefällt das.