1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Hannover [Berichte, Fotos, Videos] Int.Feuerwerkswettb. Hannover 2017 - Österreich (SteyrFire)

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Voreifelrambo, 11. Juni 2017.

  1. Feuerwerk No. 2 für dieses Jahr in Hannover Herrenhausen ist auch geschafft :)

    Gestern hatte ich mal kein Feuerwerk vorher bzw. musste irgendwo im Auto pennen sondern kam direkt von Andernach nach Hannover.

    Wie üblich war ich so um 14:30 h vor Ort auf meinem Parkplatz auf dem Wall. Später kam wie eigentlich auch jedes Mal Lemmy dazu und wir warteten und quatschten im Auto.

    Hannover hat ja gewisse Rituale und dazu gehört auch das gemeinsame Warten vor den Eigängen und das Beobachten der Anderen Besucher die so nach und nach eintreffen :)

    Bis dann um 18 h wieder der Ansturm losgeht kann man noch gemütlich in den Massen sitzen.

    18 h Einlass, Ansturm wie immer und schnell einnen guten Platz sicher machen (Auch so ein Ritual) Stuhl und Stative aufstellen und hinsetzten. Für viele zählt dann die obligatorische Abbrennerrunde als ein weiteres Ritual. Später wird dann gerne über das am Abbrenner gesehene disskutiert

    Mittlerweile waren dann auch die Walking Acts wieder unterwegs und verbreiteten Stimmung und Heiterkeit

    [​IMG]

    Diesesmal schien die Zeit nicht voranzugehen und die Warterei wurde etwas zur Qual.

    Allerdings wurde diese "Qual" dann aber ordentlichst entlohnt.

    Schon vorher hatte ich erfahren das ausschließlich Scarpato Ware eingesetzt würde (Ok im Finale nicht) und das machte schon einige Vorfreude. Auch waren beim Aufbau auf der Scherenbühne ein 360° Stepper zu entdecken.

    22:30 h es ging los:

    Ich habe in Hannover und anderswo schon viele Shows gesehen aber die gestrige bleibt im Gedächtnis. War da tolle Ware im Einsatz. Vieeele Zylinderbomben in unterschiedlichsten Varianten. Sehr viele Wirbel Effekte, wunderbare gesteppte Sequenzen. Auch die Tracer Mines fand ich sehr passend eingesetzt. Die Musik passte bestens ins Bild und wurde hervorragend umgesetzt.

    Leider gab es nach der "Rauhnacht" einen kleinen Bruch in der Choreo. Hätte man hier weiter an einer Storyline gearbeitet wäre es noch etwas bessser gewesen.

    Ich sage dennoch Hut Ab !! liebes SteyrFire Team Ihr habt eine spitzenmäßige Show in den leider dunstigen Himmel über Hannover gebrannt. Nicht wundern im Video aber ich glaube so bin ich noch nie abgegangen bei einer Show :D:D

    Ein paar rauchige Fotos gibts natürlich auch noch

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    [VIMEO="Steyr Fire"]221136291[/VIMEO]
     
    Sandoril, skydancer, Cosmos und 18 anderen gefällt das.
  2. Klasse Feuerwerk, klasse Video. Gefällt mir besser als das "Profi-Video" vom NDR. Nur schade, dass mal wieder die Musikrechte auf Youtube nen Strich durch die Rechnung machen, obwohl es doch zu ner Einigung mit der **** gekommen ist :mad:
     
  3. Na ich komm doch nicht drauf, wie das erste Musikstück heißt......wer hilft mir denn mal auf die Sprünge?
     
  4. Finlandia, Op. 26

    https://www.youtube.com/watch?v=9djDql_-wQs
     
    OxymoronDUS gefällt das.
  5. Aaaah na klar, danke sehr.

    Geile Show, muss man sagen. Da hat sich wer ganz schön reingehängt in die Planung und die Choreo.

    Ich muss wohl endlich mal wieder hin und mir das live ansehen. Wenn Rambo schon so abgeht dann kanns eigentlich nur gut sein.
    Danke fürs Video!
     
  6. Top Ware, schöne gesteppt Sequenzen, tolle Story und ein Bruch der vieles kaputt ****

    Ähnlich wie Voreifelrambo wird mir dieses Feuerwerk lange lange im Gedächnis bleiben. Denn der Beginn der Show war der absolute Kracher … ich habe selten in Hannover eine solche Gänsehaut gehabt. Hier hat es jemand verstanden die ausgewählte Musik perfekt in den Gärten zu „inszenieren“. Nicht nur feuerwerkstechnisch war das ganz großes Kino, sondern die ausgewählte Story hat perfekt zur Musikauswahl, dem eingesetzten Material und der Stimmung gepasst.

    Dann jedoch kam der große Bruch. Nach … ich glaube es war der Titelsong der Hobbits. Die Story wurde nicht weitergeführt. Die Musikauswahl wurde vergleichsweise banal, wenngleich auf sehr ordentlichen feuerwerkstechnischen Niveau (... eber eben ein bisschen Old School). Die paar Bugs, da kann man beim Gesamtpaket auch getrost drüber hinweg sehen!

    Wirklich schade, denn der 2. Teil hat die perfekt aufgebaute Stimmung/Story des 1. Teils ad absurdum geführt. Auch beim Doppel-Finale hatte man den Eindruck, dass hier kein roter Faden durch die Show geführt hat … denn das eigentliche Finale schloss sich eigentlich dem perfekten 1. Teil an.

    Im Nachhinein konnten wir mit einem der Mitarbeitern von StyrFire sprechen. Dieser hat dann auch bestätigt, dass der 1. Teil von Junior-Chef gestaltet wurde, genau wie das Finale. Hier kann ich wirklich nur herzlichen Dank für diesen wundervollen Feuerwerks-Moment sagen … aber bitte, programmiere beim nächsten Mal auch den Rest … dann wird die Show im Ganzen auch Rund.

    Ich freue mich mehr zu sehen!
     
    powerfluse und Talfeuerwerk gefällt das.
  7. wow,einfach nur geil das feuerwerk. danke für das video. :thanks:
     
  8. mschuen, joker, Pironyian und 9 anderen gefällt das.
  9. War ja peinlicherweise als Hannoveraner das erste Mal überhaupt da, und kann einfach nur sagen, dass meine Erwartungen mehr als nur übertroffen wurden. Kann mich dem hier geschriebenen nur anschließen: Der Bruch war tatsächlich etwas störend und im ersten Moment sehr irritierend, hat aber nichts daran geändert, dass es für mich eine klasse Show mit sehr imposanten, fast teilweise epischen Bildern war :)
     
  10. Ein kurzer Blick hinter die Kulissen - steyrFire

    [youtube="Hinter den Kulissen bei Team Austria beim Int. Feuerwerkswettbewerb 2017"]rl_v1gR0fMU[/youtube]

    MfG,
    NightFlyer
     
    shot, xomas, PTU und 6 anderen gefällt das.
  11. #11 scala8, 12. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2017
    Danke aus österreich

    Liebe Forumsgemeinde!

    Nach einem tollen Wochenende, einer erfolgreichen Show und einer sicheren Heimreise möchte ich mich erstmal bedanken!

    -Bei Jenny, Christina und dem gesamten Team rund um die Veranstaltung und den Garten für die tolle Verpflegung und Zusammenarbeit. Es war echt spitze!

    -Beim Team von Rohr Feuerwerke und vor Allem bei NICK für die Top Unterstützung und Kooperation!

    -Bei allen hier, auf Facebook und auch auf der Veranstaltung für die Komplimente und das Lob.

    -Bei Markus und Christian fürs Filmen und Fotos machen.
    -Bei allen anderen Filmern (Rambo, Jack, ... ) für deren tolle Aufnahmen!

    -Bei der Perchtengruppe "Reichraminger Hintergebirgsteufel für deren Showact




    --BRUCH--

    Ich möchte auch noch kurz zu einem Thema Stellung nehmen und zwar zu dem "BRUCH" wie er hier teilweise beschrieben wird.

    Viele fanden den wechsel der Musik, vor allem nach der Titelmelodie des Auenlands aus Herr der Ringe (Concerning Hobbits) nicht passend, da die Musikrichtung nicht mehr zum Thema Rauhnacht passt. STIMMT!

    Unser Ziel von der Planung und Choreografie weg war es jedoch nicht ein Feuerwerk rein über die Rauhnacht alleine zu machen, denn wie beim Sprecherpart beschrieben, dient die Rauhnacht lediglich zum Austrieb des Winters. Das Pyromusical sollte zudem noch das Danach beinhalten (Frühling, Sommer, Herbst).

    Unsere Show begann also im tiefsten Winter mit der Rauhnacht und ging dann in den Frühling und später auch in den Sommer über. Deswegen auch der Wechsel der Musikrichtung.

    Ich hoffe ich konnte das hier so richtig stellen und die eine oder andere Sichtweise über die Show ändern.

    Zur INFO noch unsere Trackliste:

    Königreich der Himmel – Burning The Past (WINTER/INTRO)
    Der Herr der Ringe – The Black Rider (WINTER/INTRO)
    X-Ray Dog – Here Comes The King (WINTER)
    Der Herr der Ringe – Concerning Hobbits (FRÜHLING)
    Johann Strauss II – Tritsch Tratsch Polka (FRÜHLING)
    The Beatles – Here comes the Sun (SOMMER)
    The Rolling Stones – She’s a rainbow (SOMMER)
    David Garrett – Summer (SOMMER)
    Rossini – William Tell Overture final (SOMMER)
    Andrea Bocelli ft. Sarah Brightman – Canto della Terra (HERBST)



    Trotzdem nochmal Danke an alle die gekommen sind um unsere Show zu sehen.
    Danke an alle für die Komplimente. Und danke an mein tolles TEAM!


    "der Junior Chef"
    NIKI
    steyrFire
     
  12. tolles Feuerwerk - Pech mit dem Rauch

    Die Show hat Spaß gemacht!! Der Rauch und die vielen Leute vor der Absperrung waren, vor allem für mich als Fotograf, sehr störend.
    Ich schau jetzt erst mal, ob ich noch ein paar Bilder per Bearbeitung vom Rauch befreien kann ;)

    Kurz zwei erste Fotos von mir:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    mschuen, Pironyian, Kuno und 3 anderen gefällt das.
  13. Tolle Show, danke für das Video, Alex!. Alleine anhand des NDR Videos wäre mein Urteil deutich schwächer ausgefallen... Schön, dass die Stepper zum Refrain von Canto della Terra am Ende - ganz à la Pyroemotions - doch noch kamen. Ich hatte sie am Anfang vermisst, denn hier passt einfach kein Effekt besser. Daumen hoch! :)
     
  14. [Video] Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2017 - steyrFire - Österreich

    Hi,

    so, nach ein paar Tagen habt ihr sicher wieder Lust euch das Feuerwerk noch einmal anzuschauen?

    Ich habe bei diesem Video nur auf die eine Perspektive weit vorne zurückgegriffen.

    [VIMEO="Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2017 - steyrFire - Österreich"]222679009[/VIMEO]

    Ich hoffe euch gefällt das Video trotz dem vielen Rauch,

    Pironyian​
    .
     
    Freak..., ffynnon_garw, Cosmos und 7 anderen gefällt das.
  15. Schönes Video, TOLLES FEUERWERK!
     
  16. @ Pironyian: grandiooooos....:shocked::shocked::) Wirklich ein vorzügliches Video! thx

    MfG,
    NightFlyer
     
  17. Ok, hättest Du den "Rauchfilter" eingeschaltet, dann wäre es nahezu eine perfekte Videoqualität. :D
    Aber mir gefällt es auch so und das sogar sehr, sehr gut! :blintzel:
    Du gehörst bei mir zu den Top Feuerwerk Filmern! :phantastic:

    Durch Deine Videos wurde das Forum erheblich aufgewertet. :thumbup:

    Gruß
    Scherzartikel


    .
     
    xomas und Pyro gefällt das.
  18. Diese Qualität ist einfach nur unfassbar! Obwohl man in Zeiten von HD und UHD, 4K & Co. fast schon abgestumpft sein sollte, machst Du mich immer wieder baff, Pyronyian.

    Besonders die filigranen Crackling Lanzen im Finale, was für eine Wand! Danke! :)
     
    xomas gefällt das.
  19. Falls Ihr sie noch nicht entdeckt habt, folgen hier noch meine Aufnahmen von steyrFire's Wettbewerbsbeitrag in Hannover, zur Verfügung gestellt im Vimeo-Account von steyrFire:


    [VIMEO="Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2017 - TEAM steyrFire (AUT)"]222826947[/VIMEO]

    Die schönen kurzen Nahaufnahmen zwischendrin zentral vor dem Brunnen entspringen einer erfreulichen Kooperation mit Pironyian.
    Bitte das Video nur in einem dunklen Raum und in Vollbild anschauen.
     
  20. Ich hab mir das Feuerwerk jetzt schon mindestens fünf mal angeschaut, immer noch klasse!
     
  21. Hannover

    schönes feuerwerk.
    und noch schönere aufnahmen :D

    auch auf die gefahr hin dass mich alle angreifen werden:

    ich versteh den hype um das feuerwerk trotzdem nicht.
    1000ende single shots ok (wie immer inzwischen)

    die qualität ist herrenhausen auf jeden fall angemessen, aber es waren auch viele fehler.

    die perchtengestalten sah man nur in den vorderen reihen.
    und die musikauswahl (und mischung) war leider gar nicht so was besonderes und meines.

    fazit: schönes feuerwerk

    aber sicher nicht eines der besten (wie hildeberg und co) das hier schon geboten haben.
    mein heimlicher favorit ist polen.
    mal sehen...

    bitte nicht falsch verstehen und alle aufheulen!
    schönes feuerwerk
     
  22. Dieses Feuerwerk hat sicherlich besonders von der Stimmung und Atmosphäre gelebt. Natürlich kommen solche schwer digital transportierbare Komponenten nicht so gut am Bildschirm rüber. Mir geht es ähnlich, doch das Feuerwerk setzt sich so oder so von anderen Shows ab und zeigt, dass weniger manchmal mehr ist - aber nicht immer. ;)
     
    Freak... und Voreifelrambo gefällt das.
  23. Servus informiert,

    keine Angst - kein Aufheulen. Ganz im Gegenteil, ich danke Dir für Deinen Kommentar. Immerhin hast Du zwei Mal betont dass es ein schönes Feuerwerk war.

    SIngle shots, Musikauswahl, Perchten hin oder her ... es war für uns eine große Ehre als doch relative kleine und international nicht so bekannte Firma nach Hannover eingeladen zu werden.
    Gut wir haben schon ein bisserl was aufgezeigt: Mehrmals in Potsdam, Courchevel, Malta, Rom, Zagreb.

    Aber Hannover ist doch eine andere Liga.
    Und ich denke wir haben uns ganz gut präsentiert. Natürlich folgen noch Kapazunder mit Surex und Pyrotex, Rozzi kann ich nicht beurteilen.

    Aber alleine mit Martin Hildeberg in einem Atemzug genannt zu werden hat schon was .... Er ist für mich einer der Besten und Kreativsten in Europa.

    Niki mit seinen jungen 23 Jahren hat gezeigt dass Potential in seinen Shows steckt.
    Wir freuen uns über die guten Kritiken zu seiner Hannover Show aber noch mehr freuen wir uns auf die Zukunft ;-)

    Servus aus Österreich,

    René
    steyrFire
     
  24. #24 Talfeuerwerk, 18. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2017
    Hallo zusammen & @René von steyrFire,

    da habe ich euch wohl bisher überschätzt! Kleine Firma und International nicht so bekannt?!? Das hätte ich nicht gedacht!

    Gerade bei dem Einsatz von Single-Shots habe ich mich auf euch gefreut, dürfte wohl eine eurer Kernkompetenzen sein. So bin ich schließlich auf steyrFire aufmerksam geworden. Der Einsatz war auch nicht so übertrieben wie z.B. bei Dragon Fireworks aus 2015.

    Die Perchtengestalten waren aus künstlerischer Sicht ein gute Idee und sahen auch sehr beeindruckend aus (mir tut das kleine Kind immer noch leid, was rechts neben mir stand. Die Statisten hatten kein erbarmen :D). Auch die Coreo zu dem Musikstück war von der Stimmung äußerst gelungen! Die Zinkis am Brunnen waren sehr edel! Ich kann mir aber vorstellen, dass der Part bei den Zuschauern 15 Meter hinter mir nicht mehr gewirkt hat.

    Als kleine und nicht so bekannte Firma :quote: muss mann ja erstmal ausprobieren :blintzel:

    Das Feuerwerk hat mich am Anfang sehr begeistert, ab Minute 11:17 (von eurem Video) kam dann ein extremer Bruch vom Thema und der Stimmung. Viele Wiederholung von gleichen bzw. ähnliche Effekten (selten so viele Wirbel in einem Feuerwerk gesehen). Nach dem Feuerwerk habe ich aus Gesprächen aufgeschnappt, das angeblich der Anfang und das Ende der Juniorchef geplant wurde :good::applause: und der Mittelteil vom Senior. Das hat für mich den Bruch erklärt. Wenn das wirklich der Fall war, sollte beim nächsten mal besser nur einer die Choreo machen.
    Um die Zukunft müsst ihr euch auf jeden Fall keine Sorgen machen, der Nachwuchs hat's echt drauf! :thumbup::praise:

    Bei der traditionellen Runde um den Abbrenner sind mir besonders die äußeren Mörserpositionen aufgefallen. Die waren nur nach außen gefächert, was ich bisher in Hannover so nicht gesehen habe. Währen des Feuerwerkes habe ich auch keine großartige Fächerung der Bomben gesehen, was mich dann während des Feuerwerkes dann doch verwundert hat, da ich den Aufbau der äußeren Positionen ja im Hinterkopf hatte. Beim Finale wurde mir allerdings alles klar! Das war im Vergleich extrem Breit und kam dadurch auch super Fett rüber! :phantastic:

    Bei dem Steiger war mir auch vor dem Feuerwerk klar, dass dieser viel zu niedrig war. Ich persönlich finde es nicht schön, wenn die Effekte unterhalb direkt in den Boden "hämmern". Dann lieber nur auf 270 Grad schießen und sich das Material sparen. Als Vergleich wirkt es bei der Show von Pyro Emotions aus 2015 wesentlich runder, die könne wohl auch mit Single-Shots umgehen. :applause:

    Insgeheim habe ich auf ein paar Buchstaben von euch gehofft, da ich die leider noch nicht live bewunder konnte. :snif: Passt aber auch nicht wirklich zum Feuerwerk in Hannover, von daher alles gut!

    Bei einigen Firmen war ich mir nicht sicher, ob sich die Fahrt nach Hannover lohnt, bei euch war ich mir von vorn herein aber sicher und wurde auch nicht enttäuscht.

    Alles in Allem ein Top Feuerwerk mit super Ware! Für mich auf jeden Fall eins der schönsten Feuerwerke in Hannover! :thanks:

    Noch eine kleine Anmerkung auch für die anderen Teams. Ich bin mit powerfluse "Malte Reiter" nach Herrenhausen gefahren. Er beklagte sich bereits vor dem Feuerwerk darüber, dass er keine vernünftigen Fotos machen kann, da im fordern Bereich des Abbrenners sehr viele Personen Platz genommen haben bzw. noch schlimmer, standen. Für 99,9% der Besucher wird das wohl keine Rolle spielen, ist aber trotzdem ärgerlich, wenn man bedenkt, dass er für den aktuellen Feuerwerkswettbewerb das Titelfoto aus der gleichen Perspektive geliefert hat. Allerdings hat es aufgrund der Luftfeuchtigkeit, Windstille und dadurch entsprechend dichtem Nebel wohl keine Rolle gespielt, da die meisten Aufnahmen durch den stehenden Rauch eh nicht zu gebrauchen waren.

    Leider kann ich aufgrund eigener Aufträge bei den nächste beiden Terminen nicht dabei sein, bin aber sehr gespannt und voller Hoffnung, dass Pyro wieder so geniale Aufnahmen liefern kann.Von Pyrotex Fireworx und Surex verspreche ich mir auch sehr viel, Team Rozzi´s Famous Fireworks ist für mich eine "Wundertüte"

    Viele Grüße

    Maik
    Talfeuerwerk