1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Hannover [Berichte, Fotos, Videos] Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover - Deutschland (IP)

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Voreifelrambo, 3. Juni 2016.

  1. Ich starte schon mal vorher diesen Thread damit ich es nach dem FWK leichter habe meine Meinung direkt per Handy hier kundzutun.

    Der Thread Titel wäre mir zu lang um das alles per Minitouchscreen einzugeben ;)
     
  2. PyroPremium, Pyro und Feuersturm gefällt das.
  3. Hallo,

    wir sind morgen auch zum ersten Mal dort. Wann sollte man denn so da sein um einen 'guten Platz' zu kriegen? Oder ist das nicht so wichtig und alles ist gleich gut?
    Was macht man denn wenn man einen Faltstuhl, Stativ, etc. mitbringt aber vorher noch ein bisschen im Garten rumlaufen will? Muss man dann alles mitschleppen? Bollerwagen etc. sind ja verboten?! Raus und rein kann man ja offenbar mit der Eintrittskarte auch nicht...

    Danke für alle Antworten
    Jan
     
  4. Ich bin immer ab etwa 15 h dort. Gegen 16 h rum trifft man sich vor dem Eingang und wartet gemeinsam. Es ist üblich das nach dem Einlass der Run auf die Plàtze beginnt. Uum Filmen ist der Bereich etwas rechts von der Mitte gut geeignet.

    Stativ und Stuhl aufbauen und wenn ihr wollt noch was durch den Garten wandeln. Einfach einen Sitznachbarn fragen ob er ein Auge auf eure Sachen hat. Ist in Han. ansich kein Problem. Zum Parken einfach mal Große Straße ins Navi eingeben
     
  5. Ja mensch , Voreifelrambo und Lemmy , sowie alle anderen , dann wünsch ich euch mal gut schuss ;-) Ich hoffe ich werde beim dritten Termin wieder dort sein :D
     
    Lemmy gefällt das.
  6. Mach das! Ist doch immer wieder nett sich mit Forianern auszutauschen. Befinde mich im Zug gen Heimat und werde morgen sicher was zum Feuerwerk schreiben, vornweg gesagt: Der Finaltitel war für Hannover mutig gewählt, aber durchaus nach meinem Geschmack :)
     
    JFM-PYRO ( Jakob ) gefällt das.
  7. Mittlerweile bin ich bei Quinzy und liege endlich im Bett. Man war die Nummer geil heute. Zunächst alles ruhigund gediegen steigerte es sich zum Finale in riesige Bilder. ENGEL von Rammstein war mal was neues füt Herrenhausen.

    Kleinere Fehler waren auch zu sehen aber fem Fwk eine 6 zu geben wie im Publikum gehört ist ungerecht. Eine gute 3 würde ich vergebn
     
  8. Hallo zusammen,

    das war doch wieder ein toller Abend mit einem kreativem Feuerwerk.
    Mein Dank geht an alle die das möglich gemacht haben!

    Dafür gibt es von mir auch mal wieder ein paar Fotos :)


    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    lg
    Milo
     
    PyroPremium, Pironyian, Sierra und 4 anderen gefällt das.
  9. Ich fands auch gut. Obwohl ich zu anfang dachte ok die machen das fw sehr gefühlvoll und ruhig. Aber zum schluss das rammstein lied da wurde es etwas wilder was ich interessant fand das im rammstein lied nicht ein fächer mit kometen odersowas geschossen wurde .. Meistens nur größere. Bomben auch mal schön.
     
  10. PyroPremium, Pironyian, Sierra und 6 anderen gefällt das.
  11. Was ich mich bei der alten PyroDigit'al?! Immer wundert ist der immense Einsatz von Sendern. Klar hat man 1-2 Sender als Backup laufen bei so großen Nummern.. Aber gleich sieben Sender zu gleich? :shocked:
     
  12. Schokopudding, Tremolant und FWK-ART gefällt das.
  13. Stimmt, nicht wirklich innovativ..
     
  14. Is doch wurscht, oder? :blintzel: Mit fast der gleichen Nummer haben sie btw auch 2015 das "International Music Fireworks Festival" in Shanghai gewonnen!

    Ich fand es live/vor Ort echt schön und extrem unterhaltend! Viele Frontstücke zu Beginn (super!!), Riesen-Kometen (Zink?) am Boden und perfekte Kometen von den Steigern, incl. Riesen-Sonne und Wasserfall, immer synchron (das "Klavier"... auch die Bomben waren immer on point!) - die Musik... naja gut, eigentlich furchtbar :D, aber ging doch irgendwie gut rein, oder? Die paar Fehler waren aber zu verschmerzen und insgesamt fand ichs richtig nice.

    Da kommen zwar noch 3 Teams, aber IP dürfte gute Chancen auf eine Platzierung unter den ersten 3 haben.

    MfG,
    NightFlyer
     
    Pironyian und Feuer-Engel gefällt das.
  15. Ich war zwar leider nicht dabei , habe aber folgendes zu meckern ;)
    Entweder muss ich meinen Internetanbieter mit doppeltem Salut aus dem Haus werfen , oder der NDR bekommt es nicht hin einen vernünftigen Livestream mit einer " NORMALEN KAMERA-HALTUNG " zu senden . Die Qualität des Streams war unter aller Kanone und für die Kamerahaltung müsste ein Sonderpreis vergeben werden .. Meine Herren ! - Hausen :D

    Kommen wir zu IP , das Pflichtstück hat mir bei weitem nicht so gut gefallen wie das von Frankreich aus . Ich hatte das Gefühl das 80% des Pflichtstücks aus Chinesischen 5-er Verbunden bestanden hat , 10% aus Rädern und 10% aus immer gleichen Stream-Feuertöpfen . Aus meiner ersten Sicht etwas Innovationslos .. ( Kommt aber auf den Geschmack an !! ) .

    River flows in you , ist jetzt so gar nicht mein Ding , und gerade dabei hatte ich das Gefühl dass die Performance teils 1:1 abgekupfert wurde .. Naa , des gehör sich nit :p


    Mal schauen was die anderen Tems so bringen ,

    Schönen Sonntag noch ,

    LG Jakob :D
     
  16. Hannover am 04. Juni 2016 - IP

    Auch von meiner Seite aus ein Hallo an die Forums-Gemeinde.

    Auch wir waren in Hannover, zu allerersten Mal. Hatten es zwar schon länger vor, allerdings nicht in diesem Jahr.
    Aber Dank eines sehr netten Karten-Sponsors war es dann doch schon dieses Wochenende soweit. Alles recht kurzfristig,
    also schnell noch ein Hotel gebucht - frei hatten wir ohnehin - und am Samstag ging es dann morgens los. Aus unserer
    unwettergeplagten Region ging es durch die stark vernebelte Kölner Region in ein doch sehr freundliches Mitteldeutschland.

    Mit dem Hotel hat alles geklappt, also einchecken, was Essen und Trinken und dann ging's los Richtung Herrenhäuser Gärten.
    Vorteilhaft, dass die Eintrittskarten auch als Fahrausweis der GVH gelten, somit konnten wir das Auto am Hotel lassen.
    Waren schon sehr früh dort. Als erstes trafen wir auf Lemmy, er kam mir noch bekannt von den Kölner Lichtern 2016 vor.
    Später am Eingangstor kam dann auch Voreifelrambo dazu. Einige weitere Forums-Mitglieder gesellten sich dann noch nach und
    nach dazu. Gab das ein oder andere nette Gespräch. So langsam wurde es immer voller. Pünktlich - kurz nach 18 Uhr - wurden
    dann auch die Tore geöffnet. Lief dort alles ein wenig schleppend.

    Haben uns dann erst mal einen Filmplatz gesucht und auch schnell gefunden. Haben uns an Voreifelrambo & Lemmy gehalten und
    uns dazu gesellt. Daneben war dann noch ein älterer Mann. Kamen recht schnell ins Gespräch, welches sich dann durch grosse
    Teile des Abends zog. Er ist zum einen selbst Pyrotechniker, zum anderen ein Zeitzeuge des schweren Grubenunglücks von
    Lengede im Jahr 1963. War echt sehr, sehr interessant und liess die Zeit äusserst schnell verstreichen. Zwischendurch
    haben wir uns auch mal in den Gärten selbst umgeschaut, waren ja nun auch zum ersten Mal hier. Man kommt teils sehr nahe
    an den Aufbau ran. Das ein oder andere Foto davon hänge ich mit an, sofern ich das hinbekomme.

    Irgendwann gesellte sich dann noch eine weitere Person in die Runde, Pyro selbst! Wir haben uns hier zum ersten Mal
    überhaupt gesehen. Das hatte schon was! Er fand die Zeit, ein paar Worte zu wechseln und blieb auch eine ganze Weile.
    Erst jetzt bekam ich mit, wer da noch in der Runde war - Pironyian, NightFlyer und Milo.

    Zwischendurch wurde es mal etwas dunkler und ein paar Tropfen kamen vom Himmel. Aber das verzog sich dann doch wieder ganz
    schnell und das Wetter blieb den Rest des Abends stabil. Gegen 22.30 Uhr ging es dann los.


    Zu Beginn der Pflichtteil, gefolgt von der etwa 20-minütigen Kür. Leider fielen immer wieder etliche Positionen aus.
    Das riss dann doch ein paar Löcher in die an sich schöne Show. Fand ich schade, ist es doch ein Haufen Vorbereitung ...
    Hammergeil fand ich den Schlussteil! Auch hier mal richtig was von der Musikauswahl: Rammstein - Engel! YEAH !!! :applause::applause::applause:
    Videos werden folgen, dieses Mal allerdings nicht von meiner Seite. Hab nur einen YT-Kanal und keinen Bock auf den ***-Kram.
    Ich denke, da kommt noch was von Voreifelrambo, der ja auch einen vimeo-Kanal hat.

    Insgesamt war das ein hervorragender Abend. Viele nette Gespräche und schön war's natürlich auch,
    einige Forums-Mitglieder zu treffen. In bleibender Erinnerung natürlich das Treffen mit dem Chef! :blintzel:


    Sind nochmal abends durch den Garten, schöne Illumination! Dann ging's zurück zum Hotel. An der Haltestelle sah das alles
    sehr überfüllt aus, also entschieden wir uns, zu Fuss zurück zum Hotel zu gehen. Naja, etwas abenteuerlich war das schon.

    Da war der Typ - lang und dürr, hackedicht mit 'nem vollen Bierkasten in der rechten Hand. Er brauchte Geh- und Radweg,
    eckte teils mit den Gartenzäunen an und war immer wieder bedrohlich nahe an der Bordsteinkante. Aber eines hat er geschafft:
    Es blieben alle Flaschen ganz. Ganz gut war auch der, der scheinbar ein kleines, aber sehr persönliches Problem mit seinem
    Fahrrad hatte. Irgendwie schien der eine sehr sauer zu sein, jedoch antwortete der andere nicht. Ja, was viel Alkohol aus
    bzw. mit Menschen so macht ... Kurz vor dem Hotel kam dann noch aus irgendeiner Wohnung irre laute Musik. Die Bude war auch
    gut voll. Die völlig zerstörten Gestalten liefen dann den nächsten Morgen während des Frühstücks am Fenster vorbei.
    Also war selbst der Rückweg ein Erlebnis für sich, das ich gar nicht missen möchte. :D

    ... Jetzt sind wir wieder wohlbehalten zu Hause bei dem mittlerweile alltäglichen Wetterchaos! :yuuuerg:


    Freuen uns auf jeden Fall, den ein oder anderen mal wieder zu sehen.
    Ich denke, mit Voreifelrambo dürfte das nicht so lange hin sein.




    Feurige Grüsse senden die Feuer-Engel!
     
    PyroPremium, Pyrocreator und Pyro gefällt das.
  17. Nachdem ich den gestrigen (Freitag) Abend ja beim Duisburger Hafenfest war und die Nacht mehr schlecht als Recht im Auto verbracht habe machte ich mich mit mehreren Pausen auf den Weg zu den Herrenhäuser Gärten.

    Eine Mittagspause im chin. Restaurant Phönix in Bielefeld durfte nicht fehlen. Ich gehe da ganz gerne hin wenn ich mal die Zeit habe auf dem Weg nach Hannover.

    Am Parkplatz angekommen wartete auch schon Lemmy auf mich und bei gut und gerne 30° verbrachten wir ein wenig Zeit im Auto bevor es zum Eingang ging. Noch recht leer wurde es mit der Zeit wirklich unglaublich voll und beim Einlass wollten die Scanner die QR Codes nicht wirklich erkennen....

    Eine Neuerung ebenfalls: Wer seine Stühle abgeben musste bekam einen Klappstuhl geliehen (Also müßte ich ja nächstes Mal eigentlich meinen Hocker wieder mitnehmen ;) )

    Erstaunlich ruhig war es an meinem Stamm Filmplatz und ich konnte mich locker breitmachen. Ich verzog mich dannach wie immer etwas in den Hintergrund und legte mich ein wenig auf den Rasen. Eingeschlafen bin ich zwar nicht aber es fühlte sich recht entspannend an das Ergebnis.

    Bei den ersten Tropfen die vom Himmel kamen bin ich schnell nach vorne zu meinem Schirm. Allerdings lohnte sich das Öffnen fast nicht den viel an Regen kam nicht herrunter.

    Die letzten anderthalb Stunden gingen auch noch vorbei und nach der deutschen Hymne konnte es losgehen.

    Für mich war es diesesmal eine richtig gute Show. Die ersten Titel noch recht ruhig und klein in Szene gesetzt ging es spätesten beim Earth Song richtig rund.

    Absoluter Kracher und für Hannover mal eine Innovation war das Finale zu Engel von Rammstein. Ich weiß gar nicht ob schon mal solche recht harte Musik verwendet wurde.

    Durch die Bank weg hochwertiges Material wurde verwendet. Leider fielen ein paar Positionen aus und es gab Verkabelungsfehler. Dennoch würde ich der Show und gute 3 geben und keine 6 wie im Publikum gehöhrt.

    Glücklicherweise hatte ich einen Schlafplatz bei Quinzy und bin Sonntag gegen Mittag gemütlich zurückgefahren ins wieder gewittrige Rheinland Pfalz..

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [VIMEO="Innovative Pyrotechnik"]169435620[/VIMEO]
     
  18. #19 wachsilvester, 5. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2016
    Ich war dort auch. Kurzfristig mit der Familie und der Arbeit abgestimmt und am Samstag kurz vor 18 Uhr hin gefahren. Gegen 21 Uhr war ich dort. Mich hat eine unangenehme Überraschung erwartet. Ich konnte keine Eintrittskarte an der Abendskasse kaufen, das Mädchen am Schalter hat erklärt dass Abendskasse heute überhaupt nicht funktioniert und alle Tickets vor einigen Tagen ausverkauft wurden und Info im Internet war, das habe ich aber nicht berücksichtigt. Gegen 22 Uhr habe ich aber Glück gehabt, und eine Frau deren Partner nicht gekommen wollte eine übrige Karte verkaufen und ich bin reingekommen in Garten.
    Bezüglich Feuerwerk, na ja natürlich schön aber nichts besonders nicht beeindrückend, wenn man die letzten Feuerwerke im Blick hat wie RB Aufstiegs Feuerwerk. Sogar letzte finale Pyro Games in Leipzig hat viel besseren Eindruck hinterlassen, wo 4 Feuerewrken jeweils Mund.10 mit spektakulären Musik und riesigen Feurtöpfen gezündet wurden. Oder sogar Dübener Feuerzauber hat einen besseren Eindruck mit seinen Singelröhrs und Knall Shows und Kaliber von 300mm hinterlassen. Kurz nach 2 Uhr Nachts war ich schon zu Hause.
     
  19. Jedem seine Meinung aber du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.

    Hannover hat seine ganz eigenen Regularien wie beispielsweise absolutes Salut und Heulerverbot. Dazu die Kaliberbegrenzung auf 8".

    Und ich finde auch das man die Pyrogames nicht als Maßstab zu Hannover sehen kann.

    Ich kenne in etwa die Budgets beider Veranstaltungen und da liegt bei einer eine 0 am Ende mehr hinten dran.
     
    FWK-ART gefällt das.

  20. Bestimmt bei dieser Veranstaltung. Im Endeffekt haben alle comerzielle Hintergründe und bei allen kein seriösen Wettbewerb und Verlierer müsste deutlich werden oder?
     
  21. So bad war es auch nicht! Fehler passieren immer und überall un auch den Feuerwerkern! Auch an Orten wo es nicht unbedingt sein sollte! Das ist ganz normal!:)
     
  22. Vielen Dank für die bisher veröffentlichten Bilder und Videos!

    @Pironyian: machst du auch wieder ein Video zum deutschen Beitrag? Finde deine Videos immer absolute Klasse! Würde mich sehr freuen!:)

    Beste Grüße
     
  23. Mal ehrlich: Kein Feuerwerk der Pyro Games kann - mittlerweile - einem Feuerwerk in Hannover das Wasser reichen. Mir hat IPs Beitrag zwar nicht sonderlich gut gefallen, aber der generelle Standard ist meist deutlich höher als bei lieblos gewordenen Pyro Games.
     
    informiert gefällt das.
  24. @wachsilvester

    Versuch erst einmal deine Beiträge vor dem versenden noch einmal zu korrigieren.. Zumindest so das man wenigstens verstehen kann was du meinst.
     
    informiert gefällt das.