1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Hannover [Berichte, Fotos, Videos] Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover - Finnland/Suomen Ilotul

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von pozilei, 23. Aug. 2015.

  1. Matthias Meyer und Lemmy gefällt das.
  2. Hallo Zusammen,

    ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von gestern Abend. Und es würde mich total interessieren, was andere noch dazu sagen.

    Für mich war es das erste Mal in Hannover, 300km gefahren (war ein Angebot inkl. Hotel etc. von daher alles noch ok). Trotzdem frage ich mich ein bisschen, was das gestern war - da finde ich das Museumsuferfest-Feuerwerk in Frankfurt spannender. Ein bisschen detaillierter:

    1. Die Musik war viel zu leise. Für mich gehört zu einem musiksynchronen Feuerwerk auch, dass man die Musik klar und deutlich hört. Wir standen mittig, relativ weit hinten, und die Ansagen am Anfang konnte man nicht verstehen, als noch ein paar Menschen um uns rum geredet haben.

    2. Die Musikauswahl war sehr strange. Bis auf den Pflichtteil für mich größtenteils unpassend. Wäre es wenigsten richtig synchron gewesen, hätte man es besser verschmerzen können ;)

    3. Am meisten haben mich die ewigen Pausen gestört. Da wurde dann diese Feuerspucker genutzt… um, tja, die Zeit rumzukriegen? Und ein paar Akteure, die mit sprühenden Feuerwerksstangen auf ihren Podesten getanzt haben. Für einen Großteil der Zuschauer nicht richtig zu sehen und irgendwann dann auch langweilig. Dann gab es noch unterschiedlich farbige kleine Feuer, die auf Stativen gezündet wurden. Habe ich auch überhaupt nicht verstanden.

    4. Es gab wenige interessante Effekte und auch die Kombination fand ich irgendwie farblich oft komisch. Aber das könnte man eventuell persönlichem Geschmack zuschreiben.

    5. Der Pflichtteil war schön und das Finale war beeindruckend und schön realisiert. Das reicht aber m.E. nicht.

    In Summe: Das Ganze hätte man zeitlich einstampfen müssen, die Pausen ohne das was passierte eliminieren. Musik aufdrehen und auch mal einen Effekt zeigen, der einem ein "Ooooohhh" herauskitzelt, weil man nicht anders kann.

    Wie seht ihr das, vor allem im Vergleich zu anderen Feuerwerken in Hannover. Die Atmosphäre ist natürlich schon sehr schön. Ich hab in Cannes beim Wettbewerb schon das ein oder andere Feuerwerk gesehen und alle waren meines Erachtens mit Abstand besser. Ein paar Videos (dieses Jahr habe ich keins gesehen):
    http://www.festival-pyrotechnique-cannes.com/fr/photos-videos/all

    Also, Hannover abschreiben oder dieses Mal Pech gehabt? :)
     
  3. Grundsätzliches zum Ton:

    In Hannover mus ziemlich darauf geachtet werden damit sich die Anwohner nicht gestört fühlen. Daher ist der Ton auch mM nach irgendwie jedesmal leiser. Saluts und Heuler sind aus dem selben Grund untersagt.

    Ich würde die Feuerjonglage als Frontstück bzw Barockelement sehen welche ja in einer gewissen Menge vogegeben sind. Wenn das ganze ja wenigstens syncron auf allen Podesten gewesen wäre....

    Zu der Laufzeit. Pflichtstück ist klar, dannach sind soweit ich weis minimal 20 Minuten Kür zu schießen.

    Obentrein war diese Fa. uns und so gut wie allen recht unbekannt gewesen. Da weis man nicht was man zu erwarten hat. Göteborgs oder auch Dragon Fireworks sind bekannt.

    Verlier also nicht die Lust am FWK Wettbewerb in Hannover die 2 nächsten Termine dürften wieder Spitzen Shows werden..
     
  4. Weiter ging es dann irgendwann gegen Morgen und nach einer Mittagspause im chin. Restaurant Phönix in Bielefeld war ich so gegen 15 h an den Herrenhäuser Gärten.

    Lemmy war auch schon da und gemeinsam vertrieben wir uns die Zeit bis etwa 17 h in meinem Auto bei Fachgesprächen :)

    Als wir dann um 17 h am Eingang standen konnte man schon sehen. Das wird voll....

    Der übliche Smaltalk überbrückte die Stunde bis zum Einlass. Ich wäre fast ans Tor gequetscht worden so wurde gedrückt....

    Nach dem Ansturm und Stativauftellen verzog ich mich wie immer nach Hinten um auf dem Einfriedungsmäuerchen Platz zu nehmen.

    Auffällig war das wohl noch bis kurz vor knapp auf dem Abbrenner gewerkelt wurde. Zwischendurch konnte man auch kurze Testphasen der Flammenprojektoren sehen.

    22 h los gings. Irgendwie habe ich den Eindruck das die Musik jedes mal leiser wird.....

    Das Pflichtstück wurde noch halbwegs gut gemeistert was aber dann folgte war eine wirklich sehr ausgefallen Show die Hannover in dieser Art und Weise noch nie gesehen haben dürfte.

    Das fing schon bei der Musikauswahl an. Enigma, E Nomine und auch was von Hans Zimmer..... Sehr strange das ganze.

    Das eingesetzte Material empfand ich als eher Durschnittsware ohne besondere Highlights. Die Arrangements waren ansich gut nur irgendwie wollten sie in meinen Augen nicht zur Musik passen.

    Interessant hingegen waren die "menschlichen Frontstücke" wenn ich das mal so nennen darf. Auf mehreren Podesten bildeten Feuerjongleure den barocken Pflichtteil.

    Wenn das ganze syncron gewesen wäre wäre es noch besser gekommen....

    Das Finalbild in Gold bildete dann einen krönenden Abschluss zu diesem mal ganz anderem Feuerwerk.

    [vimeo="Suomen"]137056131[/vimeo]
     
  5. Mutige Show mit recht komplexer Choreographie, die schon in Richtung Feuertheater geht. Wenn man sich nicht allzu sehr auf die Synchronizität versteift, kann die Darbietung durchaus gefallen. Elektromechanische Flammensäulen und Feuerjongleure sind zwar eigentlich nicht mein Ding, aber man sieht, daß es auch darauf ankommt, wie solche Elemente eingesetzt werden, um einen interessanten Effekt zu erzielen.
     
    Sternrakete und tweety1977 gefällt das.
  6. Diese Show hätte ich gern live gesehen - das hat mir ehrlich gesagt ausgesprochen gut gefallen und greift nach vielen "Internationale-Pyromusical-0815-Darbietungen" endlich mal was Neues auf und an. Feuerwerk, Flammen, Akteure und Stimmung mit Musik, das will ich in einem schließlich barocken Garten sehen :)
     
    Sternrakete und Speed gefällt das.
  7. Von mir ein paar Eindrücke vom Abbrennplatz:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruß, Thomas
     
    Pironyian, bramml, Neonium und 4 anderen gefällt das.
  8. Den Bildern vom Aufbau nach könnte man meinen das es deren erstes Feuerwerk war..
     
    Speed gefällt das.
  9. genauer !!!
     
  10. Die komplette Aufbauweise..

    Vorallem die Pyroclocks ÜBER den Rohren und die kreuz und quer hängenden Easy-Way Ketten. ;)
     
  11. Ganz schwere Kiste. Einige Sachen gefallen mir aber irgendwie fehlt eine klare Linie.
     
  12. [Video] Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2015 - Suomen Ilotulitus

    Hi,

    im Großen und Ganzen hat mich die Show auch nicht umgehauen. Was man ihr zu Gute halten kann ist das sie andere Schwerpunkte als die beiden Vorgängershows setzte und deshalb wieder ganz nett war :).
    Die Musik war ganz o.k., mal etwas anders. Hat mir gefallen.
    Die Idee mit den humanoiden Frontstücken war an sich Klasse. Das Funkenspiel ist variationsreicher als bei den üblichen Sonnen und Brunnen. Nur waren sie für mich zu nah, für die meisten anderen zu weit weg. Wobei Standardsonnen auch nicht größer rüber kommen würden.
    Die größte Kritik die ich hätte wären das die Singleshots (Kometen) durcheinander geschossen haben. Als hätten sich die Winkel verstellt. Scheint so das es mit der Zeit für den Aufbau doch sehr knapp war. Schade :(. Vielen dank Sierra für die Detailbilder vom Abbrenner.

    So, hier nun meine Aufnahme vom Feuerwerk:

    [YOUTUBE="IFW Hannover 2015 - Suomen Ilotulitus"]33lIwLnUWeo[/YOUTUBE]

    Viel Spaß beim anschauen,
    Pironyian​
    .

    2015-08-22 Hirsch.jpg
     
  13. Also ich muss sagen, das es mal was anderes war. Mir hat es nicht gefallen aber wahrscheinlich
    kann ich mit Flammenprojektoren und Feuertänzern im allgemeinen nichts anfangen. Ich mag
    es nicht wenn zu einem Feuerwerk Minutenlang irgendwelche Flammen aus den Kisten sprühen.

    Was ich als kleiner "Perfektionist" leider richtig Mies finde, sind wie auf dem Bild die gesteckten
    Single Shots. Oha, da kribbelts in mir. Mensch, sowas kann man doch bei einem Event wie in
    Hannover nicht wirklich so stehen lassen. Schon für so eine Arbeit hat das Team aus Finland
    für mich verloren.

    Was ich aber gut fand, war, dass sie mal ein Showdesign zeigten was fernab der "Normalität" ist.
    Das ist mutig und sollte mit einem Extrapunkt honoriert werden.

    [​IMG]
     
  14. #14 tweety1977, 25. Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26. Aug. 2015
    Die Finnen sind schon ein lustiges Völkchen!

    Es ist ja bekannt dass Finnland einen ganz eigenen Geschmack hat … und das hat man meiner Meinung nach auch bei diesem Feuerwerk gemerkt.
    Sicher, nicht alles was wir gesehen haben, wird so geplant gewesen sein – dies ist vielleicht auch dem Last Minute Aufbau geschuldet …. doch so unkonventionell die Musikauswahl war … das die Show dazu hat irgendwie gepasst. Das mag sich jetzt seltsam anhören, aber bei der etwas chaotischen Zusammenstellung fiel es mir leichter, offensichtliche Fehler tolerieren als bei einem „statischem“ Aufbau alla RiCaSa. Nichts desto trotz fand ich dieses Feuerwerk (speziell für Hannover) MUTIG! Angefangen bei der Musikauswahl, bei der Auswahl der Effekte und der unkonventionellen Umsetzung welche trotz stets seiner Linie treu blieb. Sicherlich werden wir hier nicht das Siegerfeuerwerk gesehen haben, aber ich muss sagen, dass es mich emotional mehr mitgenommen hat als RiCaSa und PyroEmotions … (obwohl diese sicherlich weitaus besser geschossen waren)!
    Nach einem erfrischenden Abend freue ich mich nun auf die für mich persönlichen TOP Favoriten dieses Wettbewerbes: Dragon und GFF … Go Martin Go!

    Vielen Dank an alle für die schönen Bilder und Videos!
    [font=&quot]Tweety [/font]
     
    Speed gefällt das.
  15. Feuerwerkswettbewerb Hannover - Finnland - Suomen Ilotulitus Oy

    Hat noch niemand Fotos hier hochgeladen? So schlecht war es dann doch nicht :)

    Es stimmt schon, es war ein etwas anderes Event. Bin schwer in den Rhythmus gekommen und immer wenn ich es dachte, war ich auch schon wieder draussen :)

    Hier einige meiner Bilder. Weitere findet Ihr wie immer hier in meinem Blog. Wünsche Euch viel Spaß damit.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    BSler, Lemmy, eastfighter und 3 anderen gefällt das.