1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Hannover [Berichte, Fotos, Videos] Int.Feuerwerkswettbewerb Hannover - Ukraine (Dance of Fire)

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Lemmy, 19. Aug. 2016.

  1. Morgen ist die Sommerpause vorbei und in Hannover schießt das Team Dance of Fire aus der Ukraine seinen Beitrag.

    Da auf der Facebook-Präsenz des Feuerwerkswettbewerbs schon einige Aufbaubilder zu sehen sind, erlaube ich mir mal, hier den Thread zu eröffnen, zu sehen sind die Bilder hier:

    https://www.facebook.com/feuerwerkswettbewerb/?fref=ts

    Ich selber freue mich schon auf Morgen Abend und hoffe natürlich auf gutes Wetter.

    Für alle, die nicht dabei sein können gibt es beim NDR eine Aufzeichnung der kompletten Show, einen Live-Stream wird es dieses Mal leider nicht geben:

    http://www.ndr.de/nachrichten/niede...r-Live-bei-NDRde,feuerwerkswettbewerb148.html

    Darüber hinaus werden sicher auch wieder einige Forianer mit Fotos und Videos dienen können.
     
  2. Ukraine Top Performance

    Ukraine bisher bestes Team dieses Jahr. Thematisch super aufgebaut, abwechslungsreiche Effekte, gute Musik. Insgesamt sehr rund, deswegen 8/10 oder 8,5/10.

    Videos folgen später.

    Schönen Abend euch :)
     
  3. So, ich sitze nun im Zug nach Hause. Es war wieder mal ein schöner Tag in Hannover mit nettem Smalltalk , nochmals herzlichen Dank an den edlen Spender der Karte.

    Die Reise um die Welt war eine recht kurzweilige show, die durchaus zu gefallen wusste, auch wenn hier und da der ein oder andere Effekt vertauscht war.
    Leider hat man auf Fronstücke verzichtet.

    Für Hannover eine durchaus ungewöhnliche Darbietung.
     
  4. Von mir gibt es an dieser Stelle ein paar Bilder vom Aufbau. Mal ganz was anderes bezogen auf Geräte und Zündtechnik... sozusagen LowTech... (anklicken führt ins Album).

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruß, Thomas
     
    Pironyian, Scherzartikel, PTU und 5 anderen gefällt das.
  5. War leider nicht vor Ort, danke PyroPremium für das Video

    Also den Aufhänger mit der Weltreise find ich ja affengeil, das ist mal ein schön kreativer Ansatz und ein spannendes Konzept. Ich finde aber die Show hätte ein wenig mehr Feingefühl vertragen können, zum Beispiel Österreich hätte ich viel "Barocker" erwartet (filligranes Gold, Weiße Blinker, Springbrunnen und rotierende Elemente) war mir so allerdings etwas zu überladen.

    Mal schauen was Belgien und Kanada noch zu bieten haben, ich finde solche Ideen für einen Rahmen um ein Feuerwerk aber immer klasse :) super Sache Ukraine
     
  6. "Dance of Fire"

    Hallo auch von unserer Seite aus!

    Auch wir haben uns am gestrigen Morgen auf den Weg nach Hannover gemacht. Los sind wir bei schönem Wetter mit angenehmen Temperaturen.
    Angenehm, so sollte auch die Fahrt werden. Dank des recht neuen Samstag-Fahrverbots (Juli + August meine ich), das für die meisten LKW gilt,
    waren die Strassen frei. Entspannt sind wir nach etwa 4 Stunden am gebuchten Hotel in Hannover angekommen. Haben unser Zimmer bezogen
    und noch das Equipment klar gemacht. Gegen 15 Uhr sind wir dann Richtung Stadtbahn-Haltestelle. 4 Stationen und wir waren am Ort des Geschehens.

    Machten uns dann direkt zum "Treffpunkt". Noch waren es über 2 Stunden bis zum Einlass, aber bekanntlich vergeht ja die Zeit des Wartens recht
    schnell, wenn man "alte Bekannte" wieder trifft. Richtung Nebeneingang sah es sehr leer aus, nur eine einsame Person sass im Faltstuhl vor dem Tor.
    Aber genau die war uns auch bekannt. "Lemmy", ich glaube, den haben wir mal überrascht. Schönes Wiedersehen nach den Kölner Lichtern!
    Und wieder gab es viele Gespräche, wordurch die eigentlich lange Zeit des Wartens doch sehr schnell verstrichen ist. Kurz vor dem Einlass kam dann
    noch jemand vorbei, allerdings von der anderen Seite des Gitters. Unser Chef "Pyro" kam kurz Hallo sagen und ein paar Worte wechseln. Schön,
    dass er bei dem Stress, den er sich ja dort bekanntlich macht, kurz vorbei geschaut hat ...

    Dann war Einlass, kurz auf "Lemmy" gewartet und dann gab's Sport am Abend. Der Sprint war allerdings völlig sinnfrei, gab es doch eine herrliche
    Platzauswahl. Scheinbar waren viele Filmer diesmal nicht dort, auch im Verlauf des Abends hielt sich die Anzahl der Kameras in Grenzen.
    Haben uns 'ne schöne Position gesucht und uns dort erstmal eingerichtet. Danach ging es 'ne schöne Runde durch die Gärten, schauen,
    was so alles aufgebaut wurde. Und das sah doch gar nicht so verkehrt aus. Hinten waren wie gewohnt die Bomben grösseren Kalibers, bis 150 mm,
    soweit ich's sehen konnte. Haben hier und da noch ein Foto geschossen, ich hänge mal ein paar mit an ...


    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Der weitere Abend verging wie im Fluge. Auch mit den Leuten, die sich um uns herum "ansiedelten" kamen wir ins Gespräch. Mit Sperrung
    der hinteren Bereiche wurde es dann auch vorn richtig voll. Das Wetter hat sich trotz anfänglicher Schwierigkeiten dann doch zum Positiven
    entwickelt. Der ganz leichte Niesel während des Wartens vor dem Tor verschwand und auch der Wind, der leicht in unsere Richtung wehte, lies mit
    zunehmender Dunkelheit nach. Um 22 Uhr ging es dann los.

    Die Show von den Ukrainern war auf jeden Fall anders als erwartet. Keinesfalls negativ gemeint. Da ich das Pflichtstück nicht so berauschend finde,
    passte es auch, dass nicht 'ne Kometen- und Feuertopf-Orgie abgefeuert wurde. Die gab es zwar auch, aber eben auch ein wenig mehr Wumm!
    War 'ne gute Mischung aus Kometen, Feuertöpfen, Fächerelementen und Bomben. Schön, dass die Jungs und Mädels dort auch gut was in die Höhe
    gebracht haben. Ich fand's gut! Weiter ging es mit den etwa 20 Minuten Kür. Auch dort fand ich die Idee mit den 6 Ländern auf 3 Kontinenten ganz gut.
    Gesagt wurde zwar 8 Länder auf 4 Kontinenten, aber vielleicht hab ich da auch was überhört ...
    Die Musik war absolut passend gewählt, ganz stark, würde ich mal meinen!

    "Mit Feuerwerk in 20 Minuten um die Welt" ging es musikalisch untermalt durch:

    - Österreich
    - Japan
    - Italien
    - Indien
    - Brasilien
    - Deutschland

    Insgesamt ein genialer Abend mit netten Leuten und einem sehr schönen Feuerwerk.
    Sind noch einen kurzen Moment geblieben und dann die 2 km zu Fuss ins Hotel,
    Laufen war nach der ganzen Steherei auch ganz angenehm.

    Vielen Dank an den Sposor der Eintrittskarten !!! Die Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt!

    Ein Video hab ich zwar auch, aber da muss ich mir 'n vimeo-Kanal borgen. Ich hoffe mal
    auf Hilfe von Alex, den ich wohl gleich noch beim Feuerwerk in Alken begleiten werde.
    Wenn's klappt, liefere ich das auf jeden Fall noch nach! So, erstmal genug von meiner Seite aus. :)


    Feurige Grüsse vom Feuer-Engel!
     
    Pironyian, Lemmy, Sierra und 3 anderen gefällt das.
  7. Heute nenne ich mich mal "VIMEO KANAL Borger" und präsentiere das Video von Feuer-Engel meinem zwar erst neuem, dafür aber um so besserem Kumpel.

    Da ich ja nun nicht in Hannover war sondern auf einer nebligen Wiese in Winsen kann ich das Feuerwerk aus Herrenhausen nur anhand der Videos und Fotos hier analysieren.

    So wie es aussieht scheint die Technik ja wirklich fast "mechanisch :D " zu sein.

    Elektrisch aber nicht elektronisch würde ich behaupten.

    In Anbetracht dessen muss ich wirklich den Hut ziehen vor dem Team welches wirklich eine tolle Show gezaubert hat. Nette Storryline die sehr gut umgesetzt wurde . Auch die Cakes fielen nicht störend auf. Gut ein paar vertauschte one Shots oder anderes sei verziehen.

    Allerdings meine ich doch reine Saluts und Pfeifer gesehen zu haben was ja leider ein DQ geben würde

    [vimeo="Dance of Fire"]179860128[/vimeo]
     
    Sierra, Feuer-Engel, Lemmy und 2 anderen gefällt das.

  8. Vielen Dank, Alex !!! Echt in Ordnung, dass du das Video auf deinem Kanal hochgeladen hast.
    Wirklich schade, dass du dieses Mal nicht da warst. Und es war wirklich 'ne echt gute Show.
    Gefällt mir eigentlich immer besser, je mehr ich das Ganze mal sacken lasse.
    Zwar waren keine Vulkane dabei und ob das zum Thema Barockelemente gereicht hat ... fraglich.
    Der ein oder andere Komet und auch Feuertopf war durchaus vertauscht und nicht alles kam so,
    wie es sollte. Dennoch wurden diese kleineren Fehler durch die Show ganz gut kompensiert.

    Dieses Jahr wird es wohl leider von unserer Seite aus nichts mehr mit Hannover, zum einen steht
    ja bei uns 'ne wahre Feuerwerksschlacht an und zum anderen bekommen wir auch Besuch.
    Übernächstes Wochenende kann ja die ganze VFE-Besetzung schon fast mit 'nem
    Campingwagen durch die Gegend eiern. Da sehen wir uns ja 4 Tage, wenn alles klappt. Geil!


    Feurige Grüsse vom Feuer-Engel!
     
    Pyro gefällt das.
  9. Pfeiffer bei Österreich und Deutschland und Saluts bei Indien und Brasilien!
    Sehe ich auch so!
    So ganz ohne Frontstücke in Hannover wird sehr selten vorkommen! Ebenso die Erzählung im Feuerwerk! Daher ist es sehr Interessant was da gezaubert wurde!:)
     
  10. Sehr schönes Video! ;)