1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Hannover [Berichte, Fotos, Videos] Int. Fwkswettb. Hannover: Schweden / GöteborgsFyrverkeriF.

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von sfrederik, 20. Sep. 2015.

  1. Hi,

    erstmal eine Feststellung ab vom Thema: Die Titelbegrenzung ist zu kurz, kann gerne wieder ein Mod anpassen, aber ich hab es zumindest versucht :)

    Ansonsten muß man gar nicht so viel zur Show sagen, die nicht ganz zu unrecht gewonnen hat. Es wurde quasi fehlerfrei die tolle Ware mit vielen Singleshots gezielt in den Himmel gebracht. Der Kran / Steiger war nicht so überladen, kam aber gut zum Einsatz. Ob das jetzt eine Regelmäßigkeit wird? Sicherlich eine Budgetfrage. Gefallen haben mir neben den Kronen *g* besonders die sich beschleunigenden "Chasing Leuchtkugeln". Und dann die tollen Farben abseits vom Einheitsbrei. Die von mir (offensichtlich fälschlicherweise) als "Fallschirmbomben" bezeichneten Effekte waren sehr toll, sowas hätte ich über den Gärten nicht erwartet.

    Hoffentlich werden die Schweden trotz Jubiläumsveranstaltung wieder eingeladen, dann gibt es nämlich zeitnah ein weiteres Feuerwerk von ihnen. Vllt ja dann mit etwas weniger Luftfeuchtigkeit.

    Jetzt fehlen mir nur noch eure Videos, um mir die Show noch mehrmals anzusehen. Danke dafür schonmal vorab.

    Gruß Frederik

    PS: Die Platzierung 1 und 2 geht vollkommen klar, lediglich die Italiener habe ich weiter vorne gesehen, aber da müssen andere Kriterien angelegt worden sein.
     
    FeuerweltenFeuerwerk gefällt das.
  2. Nun ist die 25. Ausgabe des internationalen Feuerwerkswettbewerb in Herrenhausen auch wieder vorbei und hat mit Martin Hildeberg und seinem Team einen würdigen Sieger.

    Mit einer in meinen Augen 99,5 % perkfekten Show sicherte sich Schweden den 5. Titel in Hannover.

    Die 0,5 % ziehe ich ab weil an einer Stelle 2 Feuertöpfe die falsche Farbe hatten :)

    Ansonsten war mir schon nach dem Pflichtstück klar wer das Rennen in diesem Jahr macht.

    So wie Martin Hildeberg die Boden sowie auch Höheneffekte zur Musik tanzen läßt..... einmalig. Es wirkt immer so verspielt und detailiert. Dazu natürlich das perfekte Timing....

    Absolute Weltklasse !!

    Schade nur das große Teile im Rauch abgesoffen sind aber es lies sich gerade noch so aushalten.

    Die Jurywertung sehe ich persönlich genauso.

    Auch wenn Ricassa einen Modulausfall hatte konnte mich das FWK mehr mitreißen als das Dauergesteppe von Pyroemotions. Und über den etwas eigenwilligen Beitrag aus Finnland will ich hier gar nicht nochmal anfangen :)

    [vimeo="Göteborgs"]139820799[/vimeo]
     
    Panthalon, mephisto, heliusdh und 15 anderen gefällt das.
  3. Final numbers of the show :)

    [YOUTUBE="Int. Fireworksfestival Hannover - Göteborgs FyrverkeriFabrik - 19-09-2015"]R4ZNROHK-BE[/YOUTUBE]
     
  4. Was für ein Jahr... Auch vom letzten Termin 2015 möchte ich Euch ein paar Eindrücke vom Abrennplatz zeigen:

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Jürgen, mephisto, widofnir und 11 anderen gefällt das.
  5. @Voreifelrambo

    Dem schließe ich mich uneingeschränkt an und sage eine absolute Weltklasse Show vom Martin Hildeberg & Team.
    Auch hier nochmals vielen Dank an Martin für die Einladung und Zeit auf dem Abbrenner!!!

    12038520_964576836918544_6149175079445178819_n.jpg
     
  6. Ich zitiere mich an dieser Stelle mal selbst:

    Was kann man zu diesem Abend noch sagen ? Das war einfach UNFASSBAR stark ! Martin hat es tatsächlich geschafft, gegen das überragende Feuerwerk von Dragon Fireworks gegenzuhalten, und sogar noch ein kleines Quentchen oben draufzulegen. Allein für das eingesetzte Material gibt es eine glatte 1 mit Sternchen. Synchronität, Stimmung, Abwechslungsreichtum, kreativer Einsatz der Effekte... da hat einfach alles gepasst. Alle meine Begleiter (darunter 4 Leute, die zum ersten Mal überhaupt eine derartige Veranstaltung besucht haben ) waren restlos begeistert.

    Unterm Strich ein absolut verdienter Sieg, auch wenn ich Dragon FW wirklich nur knapp dahinter gesehen habe. Und dass es PyroEmotions am Ende dann nichtmal auf's Treppchen geschafft haben, geht meiner Ansicht nach auch völlig in Ordnung, und entsprach auch meiner Erwartung.

    Ich jedenfalls freue mich sehr darüber, dass ich zwei Shows vom anderen (Feuerwerks-)Stern, nämlich die Beiträge von Dragon Fireworks und Götheburgs Fyrverkeri Fabrik, hautnah miterleben durfte. :phantastic:
     
    flowaro gefällt das.
  7. Zunächst einmal vielen Dank für die Videos und Fotos. Da ich in Feucht war, konnte ich den krönenden Abschluss des diesjährigen Jubiläums in Hannover leider nicht live erleben.

    Als jahrelanger GFF-Fan freue ich mich sehr über die Platzierungen. Martin hat damals mit einen neuen Stil in seinen Feuerwerken eine Art Trend gesetzt, der eine extreme Synchronität und gleichzeitige Übertragung von Emotionen und Stimmungen darstellt. Diesen Stil kann man nicht einfach kopieren. Martin schafft es nicht nur alle Effekte perfekt zu timen, sondern diese hinsichtlich ihrer Wirkung auch bestmöglich zur Musik zu platzieren. Ob die typischen Jets, Flames oder Flammenflocken bei schnellen, aber sanften Passagen; oder große Kaliber bei wuchtigen, tragenden Musiken. Selbst Cakes bettet er einfach ideal ein und erzeugt so ein Gesamtwerk, das vor allem eines ist: auf den Punkt. Es gibt eine klare Struktur, es gibt jede Menge Feingefühl, es gibt die passende Synchronität, es gibt Emotionen. Außerdem beweisf GFF, dass weniger mehr sein kann. Besonders hervorheben möchte ich noch die durchdachten Fächerungen und Stepperläufe der Kometen und Feuertöpfe etc.: einfach stimmig und trotzdem variativ und somit spannend.

    Ich hatte gedacht, dass Dragon nach ihrer Show in Berlin den Schweden die Show stehlen. Dafür wollten sie evtl. etwas zu viel in Hannover und konnten mit Martins allumfassenden Perfektion nicht ganz mithalten.
     
  8. da habe ich eine frage was sind das für effekte in Rambos video bei min. 8:03 in aqua und auch bei min. 8:20 in orange. !?

    was kann ich für mein silvester feuerwerk benutzen um sowas darzustellen ?

    ist das Bengalpulver einfach entzündet ?

    oder eine art von mini Phantom flammen in farbe ?
     
  9. Also für mich ist das eine Art Theaterfeuer oder ähnliches. Hier natürlich in einer recht ausgefallenen Farbe.
     
  10. Naja, Theaterfeuer trifft es nicht so ganz. Die von Martin gerne eingesetzten Flames (in vielen diversen Farben und Brenndauern) sind aber schon dem Bereich Bühnenpyrotechnik zuzuordnen. Eine Zulassung in T1 o.ä. ist mir nicht bekannt, also nur für Pyrotechniker erhältlich.

    Siehe auch zweites Bild auf:
    http://www.fyrverkerifabriken.se/products/stage-pyrotechnics/?lang=en

    Gruß, Thomas
     
  11. Wo wir schon dabei sind, was sind das für Singleshots bzw wie nennt man den Effekt bei 13:22 in Rambos Video.
    Man kann es auf dem Video nicht so gut erkennen wie vor Ort. Es waren für mich eine Art GoGetter, aber nicht so wild durcheinander, sonder die Sterne haben nach dem Verlassen des Mörsers nochmal richtig Gas gegeben und wurden erst nach kurzerm schneller.
     
  12. Tja, wenn man das nur so genau sagen könnte...

    bisher waren mir diese Effekte unter "rocket propelled stars", also "go getter", bekannt. Durch den Auswurf eben nicht aus einer Bombe sondern aus einem Feuertopf, eine zylindrische Form der Hülsensterne und einer sauberen Anordnung entsteht dieser Effekt der beschleunigenden Sterne.

    Martin nannte die Teile spanish "Motor"-mines...

    Gruß, Thomas
     
  13. Vielen Dank, also auch edle Ware, wie der Rest, der eingesetzt wurde.
     
  14. Da kannst Du ganz sicher von ausgehen ich habe nur Top-Ware stehen sehen auf dem Abbrenner viel Ricasa, die Bomben waren denk ich alle aus Spanien. Diese konnte ich nicht mehr aus dem Mörser ziehen um drauf zu schauen... ;-)
    Die Flames & Jets sind alles Bühne die er zum Teil selber herstellen lässt, ist alles auch über Ihn erhältlich natürlich nur für Scheinis.. :) sind nicht T1 !
     
  15. [Video] Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2015 - Göteborgs FyrverkeriFabrik

    Hi,

    auch ich möchte GFF zu einer recht fehlerfreien Show mit gutem Timing gratulieren. Schade das durch den Rauch einige tiefe Elemente nicht mehr so zur Geltung kamen. Schön fand ich auch das wieder ein paar Großkaliber das Bild in die Höhe trieben.

    [VIMEO="Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2015 - Göteborgs FyrverkeriFabrik - Schweden"]139943822[/VIMEO]

    Backup: https://youtu.be/0JQBH7nJgx8

    Viel Spaß mit dem Video,
    Pironyian​
    .
     
    PTU, Panthalon, Wollie und 7 anderen gefällt das.
  16. [Foto] Int. Feuerwerkswettbewerb Hannover 2015 - Göteborgs FyrverkeriFabrik

    Bin nun auch endlich mit der Bearbeitung meiner Bilder vom schwedischen Beitrag zum Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2015 fertig geworden.

    Wie immer habe ich die Bilder in meinem Blog hochgeladen. Einige davon seht Ihr aber auch hier:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Von den insgesamt 5 Wettbewerbsbeiträgen in diesem Jahr habe ich 2 gesehen. Die Veranstaltungen fand ich sehr gelungen. Als Zuschauer bekommt man phantastische Bilder an einen sommerlichen oder zumindest lauen Abendhimmel gezaubert.

    Aber ob dies ein richtiger Wettbewerb ist, wage ich zu bezweifeln. Denn wenn ein Teilnehmer nach der zweiten Veranstaltung offenbar noch für seinen Beitrag weitere "Effekte" nachlegt, ist das für mich Wettbewerbsverzerrung zu Ungunsten der vorher abschießenden Firmen. Wie sind denn die Regeln genau? Kennt sich jemand damit aus? Wird die Reihenfolge der Teilnehmer gelost? Dürfen spätere Teilnehmer ihr Programm noch ändern und "nachlegen"? Oder müssen alle Firmen zu einem bestimmten Tag ihr "Programm" der Jury abliefern und dürfen nachträglich nicht mehr geändert werden? Gab es hierzu schon mal ne Diskussion?
     
  17. Ein genaues Regelwerk würde ichauch gerne mal hier sehen. Ich kann mich nicht erinnern das das jemals veröffentlicht wurde.

    Meinen Infos zu Folge ist die Anzahl der Rohre allerdings limitiert. Allerdings weis ich nicht ob das für alle Kaliber zählt.

    Ein festes Budget gibt es auch darf aber so wie es aussieht überschritten werden. Allerdings glaube ich nicht das da nachträglich noch groß was gedreht wurde denn alle teams haben wie man ja erkennen konnte deutlich über Budget geschossen.

    Cakes zählen wohl nicht dazu und können nach belieben verwendet werden. (Schweden benutz im Finale gerne 16 Schuss 4' Cakes)

    Die Reihenfolge ist wenn es keine Jubiläumsveranstaltung ist so geregelt das der letztjährige Gewinner das erste FWK im neuen Jahr schießen muss. Der Rest wird denke ich ausgelost.
     
    Panthalon gefällt das.
  18. Den Satz, dass z.B. die Philippinen nach Begutachtung der ersten Feuerwerke "nachgelegt" hätten - den habe ich auch gehört.

    Und ich gebe Panthalon Recht:

    Sollte das so ohne Weiteres möglich sein, sind es vielleicht sehr schöne Feuerwerke in Hannover - aber ein gerechter Wettbewerb ist´s dann eigentlich nicht....

    Ansonsten: Super Fotos! -
    Auch viele in Deinem erwähnten Blog sind 1a !

    Rocket Man