Pläne & Erlebnisse Bisschen Offtopic - Euer Musikgeschmack

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von DoktorPyro, 2. Dez. 2012.

Schlagworte:
  1. Geht mir genauso.:)
     
  2. Schön das hier so viele die alte elektronische Musik so schätzen! Leider habe ich das alles nicht wirklich miterlebt, da wäre ich echt gerne mal 10-20 Jahre früher geboren :eek:

    Diese CD war damals schuld, dass ich angefangen habe diesen Sound zu hören:


    https://www.youtube.com/watch?v=D9-TGTy-Oz0



    https://www.youtube.com/watch?v=ET67YVAzEOs


    Das war 2002. Die lag in irgendeiner Grabbelkiste rum und habe sie, damals mit 11 Jahren, einfach zufällig beim Einkauf mit den Eltern mitgenommen weil ich das Cover wohl schön fand :D Als wir dann richtiges Internet bekamen habe ich Hard Trance, Techno, Schranz, Rave und das alles entdeckt.

    Dann kam die DJ Networx Vol. 10 und ab da war ich endgültig mit dieser Musik infiziert...


    https://www.youtube.com/watch?v=hd9EApYjQ1c


    Und noch einer meiner absoluten Lieblingstracks aus dem Hard Trance Bereich:


    https://www.youtube.com/watch?v=fOqthGhgFI8
     
    Farben im Himmel, MurphYz und böllerfan gefällt das.
  3. Gibt's gar nicht, die TTF Vol. 4 (TTF gab's ja vorher schon, die fingen in Kooperation mit Sony bei "Null" wieder an: Vol. 1 statt 1 usw.) war auch meine erste reine Hard Trance-Compi. Gab's 1998 zu Ostern.;) Geiles Teil.
     
  4. #954 Alohajoe, 15. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 15. Nov. 2020



    Das war mein erstes Techno Album, von 1993. Steht heute noch im CD-Regal.
    Besonders Ramirez, Members of Mayday und Charly Lownoise hatten es mir damals angetan. Danach folgte dann meine Thunderdome Phase :oops:
    Meine allererste CD war übrigens die Maxi von 2 Unlimited - No Limits. Das dürfte irgendwann kurz nach der Wende gewesen sein, '90 oder '91.



    P.S.: Hab hier noch was Feines im Regal entdeckt :D
    Den guten alten Aiwa-Walkman, und was steckt drin? Eine Kassette von der HR3 Clubnight :crazy:
    Zwischenablage01.jpg
     
    NiHao, Rykersfire, Megaknall und 4 anderen gefällt das.
  5. Richtig schön zu sehen wie viele Alt Trancer oder Trance Freunde hier unterwegs sind.
    Und da wird Trance immer tot gesagt. Vlt in der Öffentlichkeit.
    Aber die Leute die es lieben sind trotzdem noch da :cool:

    Apropos Trance Geiler Livestream mit 2 Legenden :)
    Twitch
     
    KohleGold und böllerfan gefällt das.
  6. Gott des is auch schon uralt
     
  7. Der läuft bei mir auch schon seit Anfang an, sehr gut :good:
    Da kriegt man direkt wieder selber Lust :D Wobei mein letzter Mix sehr Hard Trance und Early-Hardstyle lastig war, ich glaube ich musste etwas Frust abbauen :whistling:
     
    Farben im Himmel gefällt das.

  8. Symsonic gerade... Meine Herren was ein Track :love:
     
  9. So sieht es aus. Ich habe auch Entzugserscheinungen. Das letzte Konzert war Ende Februar, zwei Wochen bevor alles verboten wurde. Bin sonst immer auf Achse was Konzerte angeht. Freue mich riesig endlich die Leute wieder zu treffen, die man über die Jahre auf Konzerten in zig verschiedenen Städten kennengelernt hat und einfach, wie du schon schriebst, lauthals mitsingen, tanzen, schwitzen... Zuhause oder im Auto Musik laut aufdrehen, ist einfach nicht das gleiche.
     
  10. #963 Farben im Himmel, 15. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 15. Nov. 2020
    Witti, reyzix und Pyro tha dragon gefällt das.
  11. Genialer Track, der Typ war echt gut. Leider schon lange tot. ;(

    Redeye, Marino Stephano (RIP) und Cygnus X mochte Ich auch gerne.
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  12. Ja, wirklich richtig schade das gerade solche Genies wie er und Marino schon so früh gegangen sind :(
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  13. Hatikwa ist auch wirklich genial, kaum einer bringt den Style so auf den Punkt.
     
    Witti und Feuerwerk134 gefällt das.
  14. Absolut geil.
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  15. Hier auch ein perfekter Track für sowas:

    https://www.youtube.com/watch?v=VFAu_3kx-EA
     
  16. #970 Feuerkappe, 18. Nov. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 18. Nov. 2020
    Nachdem ich zu letzt hier eher Songs der elektronischen Musik geteilt habe, hier mal ein geteilter Artikel und Mitschnitte des letzten Konzertes der Ramones vom August 1996 (Ganz unten die Links).

    Ich selbst war in dem Jahr 12 Jahre alt und bin erst im Alter von 17 Jahren, nachdem es sie leider schon nicht mehr gab, auf sie aufmerksam geworden.
    Lebe ich damit in der Vergangenheit? Ganz klar nein! Aber Legenden sterben nie wirklich und verdienen es, immer wieder erwähnt zu werden, weil ihre Musik nie stirbt.

    Noch heute höre ich mir ihre Lieder sehr gerne an, warum eigentlich ?
    Sie wollten Bands wie Led Zeppelin oder Queen, welche zur Ramones Gründungszeit auf immer größeren Bühnen spielten, sich aber immer mehr von ihren Fans entfernten einen Gegenpol bieten. (Die Fans waren so weit von der Bühne weg- selbst in der ersten Reihe, dass es schon lächerlich wirkte.)
    Nichts gegen die Musik von Queen und Led Zeppelin, aber ihre Publikums Entfremdung war nicht von der Hand zu weisen.

    Außerdem gab es solch schnelle, Musik, wie von den Ramones, mit simplen aber Aussage kräftigen und Sozialkritischen Texten, welche im Prinzip teilweise in 2 Minuten voll auf die Fr*sse sind, vorher so noch nicht.
    Mit zu erwähnen wären auch The Clash und die Sex Pistols, welche den Punkrock mit prägten, mir aber nie so sehr zusagten, wie die Ramones
    (Iggy Pop hingegen schon:)). Mir hilft ihr "Punkrock Surf - Sound" heute noch sehr gut, wenn ich schlecht gelaunt bin, mich positiver zu stimmen.

    Sie wurden von ihrer Musik auch nie reich, weil sie von ihren Plattenlabels über den Tisch gezogen wurden. Selbst an ihrem Merch verdienten und verdienen sie bzw. ihre Familien heute noch nichts, weil sie keine Rechte daran hatten und bis heute noch nicht haben. Also blieb nur Touren, touren, touren um Geld zu verdienen. Dadurch wurden sie zu einer im wahrsten Sinn - Live Band.

    Ich habe vor 2 Jahren mal zwei Jugendliche- etwa 17 Jahre, mit einer Bluetooth Soundbox vor einem Bahnhof gesehen, die alles um sie rum - vermutlich Stunden lang beschallten.
    Einer von ihnen trug ein Ramones Shirt- das gefiel mir sogar. Was mir aber nicht gefiel, war ihre Musik Auswahl. Getto Hiphop vom feinsten...:sick:
    (Ich habe nichts gegen Hiphop, aber diese Art löst in mir Krämpfe aus.)
    Ich bin dann zu ihnen hin.
    Vermutlich dachten die, dass ich mich über die Lautstärke ihrer Musik beschweren wollte. Das war aber nicht mein Anliegen. Ich meinte nur zu dem mit dem Ramones Shirt: "Mach doch mal Punkrock oder auch Ramones drauf". Der starrte mich mit einem riesen Fragezeichen in den Augen an. Ich bin dann auch wieder gegangen.
    Ich fand das einfach schlimm. Vermutlich wusste der nichtmal wer die Ramones waren und was Punkrock ist. Leute gibt es... aber mit Ramones - Shirt rumlaufen. Einfach traurig...:unsure:

    Ach ja, es gab einige Gastauftritte bei dem Konzert. U.a. von Chris Cornell, Eddie Vedder, Lemmy...
    Leider leben heute noch die wenigsten der Akteure, welche an diesem Abend auf der Bühne standen. Darunter auch die meisten Band(gründungs)mitglieder der Ramones.

    Die Ramones sind die einzige Band, zu denen ich auf ein Konzert an Silvester gehen würde. Dafür würde ich auf jeden Feuerwerkskörper an Silvester verzichten. Aber nur dafür und für absolut nichts anderes. Weil ich sie leider nie live erlebt habe.:(

    Ach ja, die Video Qualität und vor allem der Schnitt sind sehr abenteuerlich. Ich finde die Videos Dennoch gut. Sie sind sie für mich eine gute musikalische Zeitreise in die Vergangenheit.

    In
    diesem Sinne:
    Hey Ho- Lets Go und Gabba Gabba Hey!
    Zeitsprung: Am 6.8.1996 spielen die Ramones ihre letzte Show

    https://youtu.be/2fmoLM1kMx0


    https://youtu.be/UHLmgKLig_o


    https://youtu.be/VSiJqEWmPWI

    Ramones!
     
  17. Danke. Wenn auch sehr kommerziell - dieses Werk wird immer leben. Meine Zeit :)
     
  18. böllerfan und Farben im Himmel gefällt das.
  19. Kenne nicht viel von den Ramones, das, was Ich mal hörte, haute mich nie um. Vermutlich war das Shirt aus dem Supermarkt, dort bekommt man ja auch AC/DC, Nirvana usw. - + NASA. ;)
     
  20. Konnte man überhaupt zu der Zeit irgendwas kommerziell nennen? Mir persönlich ist es aber auch egal ob 'kommerziell' oder nicht, hauptsache der Sound ist gut. Das meiste was aktuell als kommerziell gilt ist aber echt nicht mein Geschmack, aber das ist ein anderes Thema :D
     
    Knalltrauma gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden