Handhabung & Technik Brückenzünder ohne BAM und ohne Schein erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von TelosNox, 29. Jan. 2017.

  1. Ich habs leider in der Suche nirgends gefunden, daher die Frage:
    Wie ist die aktuelle Rechtliche Lage für Brückenzünder?
    Ich hab diese hier bestellt:
    http://rc-bajahamburg.de/brueckenzu...lbau-silvester-pyrotechnik-ce-zertifikat.html
    Eine BAM Zulassung ist da nicht erwähnt, aber ein CE-Zertifikat. Die Zünder konnte ich einfach so kaufen, lediglich ein Altersnachweis war nötig.

    Die Informationen, die ich im Netz finde sind da unterschiedlich. Einerseits heißt es, dass die Zünder überhaupt nicht unter das Sprengstoffgesetzt fallen. Somit würde ich erwarten, dass sie wie ein Feuerzeug einzustufen sind und ich sie somit verwenden darf.
    Ich fand aber auch schon die Aussage, dass Zünder ohne BAM wie F4 zu werten sind und somit wäre das für mich als Laie illegal.

    Darf ich diese Zünder jetzt als Laie zum zünden von Feuerwerk F2 verwenden oder nicht? (natürlich nur zum anzünden der unveränderten Zündschnur)
    Kann das jemand aufklären?
     
  2. Die BAM hat seit November bzgl. PTG keinerlei Handhabe mehr. Solange eine CE drauf ist, ist es legal.

    ____________________________________

    Mit Rauchzeichen aus Schwarzpulver gemorst.
     
  3. Super, besten Dank
     
  4. Aber es ist natürlich so, dass Anzünder in P1 fallen und natürlich auch unter das SprengG.
    Dennoch hat Tricko in soweit recht, dass die CE Prüfung genügt.
    Die Beschreibung des Artikels ist allerdings etwas seltsam...
     
  5. #5 Hawergetzi, 31. Jan. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 31. Jan. 2017
    In der Tat :dontthinkso:
    Die Beschreibung ist wohl Copy&Paste Opfer :rolleyes: da steht überall was von 50 Zündern :D

    Was mich auch wundert, ist das 200 Zünder teurer sind als 2 mal 100 :dontthinkso: beide 30cm.
     
  6. Kamen die Zünder in einer Verpackung auf der eine Anleitung und die Nr der Baumusterprüfung aufgedruckt waren? Das wäre nämlich nötig für ein konformes Produkt.
     
  7. Unbedruckter weißer Versandkarton. Darin ein Zipbeutel mit den Zündern. Keinerlei Anleitung oder sonst irgendwas.
     
  8. Der braucht keine BAM mehr...

    @TE das ist nicht ok. Es muss eine CE drauf stehen und eine deutsche Anleitung beiligen afaik. Sonst ist es nicht ganz so legal.

    ____________________________________

    Mit Rauchzeichen aus Schwarzpulver gemorst.
     
  9. Ich hab den Händler jetzt mal angeschrieben. Mal sehen, was dazu als Antwort kommt. Vielleicht ist ja einfach beim Versand was schief gelaufen.
     
  10. Es sind tonnenweise Zünder ohne Beipackzettel im Umlauf..
    Dann ist es eben so......... Schlechter oder gefährlicher sind die nicht.
    Identisch.... Gibt keine 1000 Zünderfabriken in China.
     
  11. Schon klar, aber wenn Ordnungshüter da stehen und fragen, wo die Zulassung der Zünder ist, steht man blöd da.
     
  12. Du hast die Verpackung wo die Anleitung drauf war halt schon entsorgt ;)

    ____________________________________

    Mit Rauchzeichen aus Schwarzpulver gemorst.
     
  13. Ähhmm, Anzünder sind das letzte was kontrolliert wird. Wenn werden eher Sicherheitsabstände und angezeigte PtG´s (Klassen usw.) kontrolliert.
     
    MegaSkylighter gefällt das.
  14. Hab ich doch auch nicht behauptet.
     
  15. Wäre ja auch die Härte wenn man nun schon sämtliche Beipackzettel und Co am besten systematisch abgeheftet dabei haben muss. Ich müsste wirklich extrem schmunzeln wenn ich demnächst bei einer Kontrolle auch noch das Datenblatt meiner Anzünder vorlegen muss.
     
  16. Dann hast Du noch keine Abnahme durch die Feuerwehr und Behörden bei einer Indoorshow erlebt:D
     
    MegaSkylighter gefällt das.
  17. #17 Feuersturm, 2. Feb. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Feb. 2017

    Genau so sieht es aus! Auf Verlangen der Behörde hat das vorzuliegen.
    Und wenn erforderlich können sie sich sogar jeden Effekt Vorführen lassen!
    Wenn man da seine Hausaufgaben nicht gemacht hat sieht es schlecht aus.
     
  18. Also das bei Indoor das Vorschiessen jedes Effekts mit Angabe der Sicherheitsmassnahmen gefordert wird ist vielerorts Standard aber Anzünder Unterlagen wollte bisher meines Wissen noch keiner sehen. :shocked:
    Bin gespannt ob das auch noch irgendwann kommt.

    Grüße,
    Walter
     
    MegaSkylighter gefällt das.
  19. Beim Aufbau für ein Fw mit weit über tausend Bomben kam ein Behördenvertreter der BR zu mir
    (weil wir uns schon viele Jahre kannten) und liess sich die Zünder(Satzauslöser) und die Verzögerer zeigen.
    Begründung: es ist ja soviel illegales Zeug im Umlauf und wir wollen doch alle nicht, dass etwas passiert.
    Da wurde einfach davon ausgegangen, dass hier mit nicht zugelassenen Artikeln gearbeitet wird.

    Wie heisst es so schön: kannste machen nix, kannst nur gucken zu:D
    War nur traurig für den "Kontrolleur", dass er kein "illegales Zeug" gefunden hat.
     
  20. Ich glaube da braucht man nun wirklich keine angst vor haben. ..
    Bei roter Litze hast du diese doch auch nicht mehr, wenn diese verbaut ist.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden